Flyboarding an der Sprok Beach bei Nimwegen

39Bilder

Günter van Meegen hatte uns mit seinem Bericht hier im Lokalkompass schon vor einiger Zeit angeregt, auch einmal den Sprok Beach in der Nähe von Nimwegen zu besuchen. Eine Strandbar mit eigenem Strandabschnitt an der Waal, das klingt doch vielversprechend.

Im Gegensatz zum Wetter, das schon nach einer Sonnenstunde wieder Schluss mit lustig, äh, Sommer machte, hielt Sprok Beach, was es versprach. Liegen direkt am Wasser, auch Hunde sind dort erlaubt. Dicke gemütliche Kissen auf Paletten ergeben die perfekte Sitzgelegenheit, hatte jemand solch einen Platz mit Panoramablick auf den Fluss ergattert, gab er ihn so schnell nicht wieder her.

Ausflugsboote, Containerschiffe, Speed- und Polizeiboote - der Blick auf die Waal wird niemals langweilig. Dazu eine Sangria oder einen Cappucino, so lässt es sich gut aushalten. Längst kein Geheimtipp mehr war es dort heute gut gefüllt, Familien und Pärchen, Alt und Jung. Ein DJ legte auf - nein, zu laut war es nicht.

Dann lenkte dieser Jetski unsere Aufmerksamkeit auf sich. Ein Schlauch wurde hinten angebracht und ein Mann zog sich Helm und Schwimmweste an. Seine Füße wurden am Ende des Schlauches befestigt. Sie fuhren ein kleines Stück hinaus und dann... einfach nur unglaublich! Wie ich soeben dank Wikipedia gelernt habe, nennt sich das ganze Flyboarding. Und man kann sich mit dem Wasserstrahl-Rückstoß des Bootes in die Höhe katapultieren lassen. Wenn man über einen guten Gleichgewichtssinn verfügt. Aber seht / sehen Sie selbst!

Peter D., das wäre ja mal was für Dich. Nimmst Du die Herausforderung an?

;-))

Mehr zur Sprok Beach siehe hier

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

51 folgen diesem Profil

19 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen