Steigende Pegel auch im Nachbarland bei Nimwegen an der Waal

Anzeige
Eine Wanderung am freien Tag auf dem Waaldeich von Leuth über Ooiy nach Nimwegen. Auch die Waal ist über die Ufer getreten und hat neue Wasserlandschaften geformt. So bekamen selbst die Fietsen nasse Füße (Räder). Die Bisonbaai ist zur Zeit gesperrt, damit die Tiere, die an höher gelegene Stellen geflüchtet sind, nicht gestört werden. 
2 5
3
2 2
1
2 4
2
1 1
3
2
3
2
4
1 1
2
5
4
1 3
4
2 4
3
1
1
1
2 5
2
4
1
1 3
1
2
3
14
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
40.802
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.01.2018 | 22:54  
43.464
Klaus Neumann aus Kleve | 08.01.2018 | 23:10  
49.631
Günther Gramer aus Duisburg | 09.01.2018 | 09:45  
14.081
Anja Schmitz aus Essen-Süd | 09.01.2018 | 20:21  
60.417
ANA´ stasia Tell aus Essen-Ruhr | 27.01.2018 | 12:10  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.