Abendstimmungen auf der Halde Haniel

20Bilder

Treffpunkt für einen wunderschönen Panoramablick - die höchste begehbare Halde des Ruhrgebiets reicht bis zu einer Höhe von 159 m (185 m ü.NN).

Die genau auf der Stadtgrenze zwischen Bottrop und Oberhausen gelegene Halde ist von der Fernewaldstraße, Birkhahnstraße und von der Kirchheller Straße zu erreichen.
Auf dem höchsten Kamm der Halde sind 105 farbige, aufgestellte Totempfähle aus Bahnschwellen im Kreisbogen aufgebaut - eine Installation des baskischen Bildhauers Agustín Ibarrola.
Von hier aus bot sich den Besuchern am Sonntagabend eine wunderbare Aussicht, die sich im Laufe des Sonnenuntergangs noch zu steigern wusste...

Vielen Dank auch an Doris, Günther und Andreas für Ihr Engagement.

Autor:

Ralf Wittmacher aus Oberhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

18 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.