Bergwandern

Beiträge zum Thema Bergwandern

Reisen + Entdecken
Dort unten auf der Speikbodenalm beginnt der Panorama-Rundweg. Hier ist schon ein erster Blick auf die dahinter liegende Riesenferner-Gruppe möglich.
  21 Bilder

Urlaub in Corona-Zeiten
Wanderung auf dem Speikboden (Ahrntal, Südtirol)

Bei der Beschreibung unserer Wanderung am Klausberg  hatte ich schon einige Worte zum Urlaub in Zeiten der Corona-Pandemie geschrieben, daher beschränke ich mich hier auf die eigentliche Tour. Das Gebiet "Speikboden" ist eine Ski- und Wanderregion auf einer Berggruppe oberhalb des Ahrntales in Südtirol. Dabei steht der Begriff Speikboden sowohl für das gesamte Gebiet als auch für die höchste Bergspitze dort, die wir auf unserer Wanderung auch erreichten. Der Name leitet sich ab von der...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.07.20
  •  14
  •  7
Reisen + Entdecken
An der Bergstation am Klausberg steigen wir auf ca. 1600 Meter Höhe aus der Seilbahn aus und genießen einen ersten Ausblick auf die Zillertaler Alpen. Diese Bergkette begrenzt das Ahrntal nach Norden hin und bildet auch die Grenze zu Österreich.
  21 Bilder

Urlaub in Corona-Zeiten
Wanderung am Klausberg im Ahrntal

Auch aus unserem kürzlich beendeten Bergurlaub im Ahrntal (Südtirol) möchte ich hier die eine oder andere Wanderung präsentieren. In diesen Corona-Zeiten sollte man aber sicher vorab einige Worte dazu verlieren, wie sich so ein Urlaub gestaltet bzw. gestalten lässt. Wir hatten diesen 2-wöchigen Urlaub bereits im Januar gebucht, also deutlich bevor absehbar wurde, welche Einschränkungen sich im Laufe der Corona-Pandemie noch ergeben würden. Da Südtirol durchgehend vergleichsweise wenig von...

  • Castrop-Rauxel
  • 06.07.20
  •  16
  •  8
Reisen + Entdecken
Das Symbol der Seiser Alm und von ganz Südtirol: Der Schlern. Links im Bild ist oben auf dem Schlernplateau die Spitze des Monte Pez zu erkennen, die wir auf dieser Wanderung noch erreichen werden.
  30 Bilder

Bergwelten
Wanderung von der Seiser Alm über die Roßzahnscharte auf den Schlern

In diesem Beitrag möchte ich eine weitere Wanderung vorstellen, die wir im letzten Bergurlaub auf der Seiser Alm unternommen haben. Es ist für mich die schönste, aber auch die anstrengendste Tour, die wir in dieser Region kennen. Sie führt uns über die Roßzahnscharte auf das Plateau des Schlerns und wieder zurück zur Seiser Alm. Diese Wanderung hatten wir vor ein paar Jahren schon einmal unternommen und auch von damals hatte ich hier einen Bildbericht veröffentlicht. Dieses Mal haben wir noch...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.10.19
  •  17
  •  8
Reisen + Entdecken
Die Langkofelgruppe von der Seiser Alm aus gesehen, links liegt der Langkofel, rechts der Plattkofel. Dazwischen ist noch die Fünffingerspitze erkennbar und die Grohmannspitze schmiegt sich aus dieser Perspektive an den Plattkofel an. Dieses Foto stammt von einem anderen Tag unseres Urlaubes.
  23 Bilder

Bergwelten
Wanderung rund um die Langkofelgruppe

Die Langkofelgruppe ist eine Berggruppe, die den Übergang von der Seiser Alm in die Dolomiten bildet. Die dominanten Berge sind dabei der namensgebende Langkofel und der in seiner Form einzigartige Plattkofel. Von der Seiser Alm aus betrachtet bieten sie einen charakteristischen Anblick, der auf viele Postkarten, in Kalendern und unzähligen Fotobänden über die Alpen und die Dolomiten Einzug gefunden hat (siehe Bild 1). In unserem letzten Urlaub (Juni 2019) auf der Seiser Alm hatten wir uns...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.08.19
  •  28
  •  11
Reisen + Entdecken
Markantes Profil: Der Schlern bildet die südliche Grenze der Seiser Alm.
  14 Bilder

Bergwelten
Wanderparadies Seiser Alm

Ende Juni/Anfang Juli war nach einigen Jahren Pause wieder einmal die Seiser Alm unser Ziel für einen Bergwanderurlaub. Das Wetter spielte dieses Jahr sehr gut mit, so dass wir viele wunderschöne Wanderungen unternehmen konnten. Da ich aufgrund von Zeitmangel aktuell nur schwerlich dazu komme ausführliche Beiträge zu einigen markanten Wanderungen zu erstellen hier zunächst mal ein kleiner Überblick zur Seiser Alm selbst. Die Seiser Alm befindet sich in den Südtiroler Dolomiten. Sie liegt auf...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.08.19
  •  20
  •  10
Reisen + Entdecken
Blick von der Rosszahnscharte auf die Langkofelgruppe

Bergwelten
Hoch über der Seiser Alm

Wandern in den Bergen, hier beim Überqueren der Rosszahnscharte (2490 Meter) von der Seiser Alm aus, bietet immer wieder phantastische Ausblicke und lässt die Kameraverschlüsse heiss laufen.

  • Castrop-Rauxel
  • 07.07.19
  •  27
  •  10
Reisen + Entdecken
Der morgendliche Blick von unserem Balkon versprach schon mal bestes Bergwanderwetter.
  21 Bilder

Der Berg ruft
Wanderung rund um das Vigiljoch (Südtirol)

Das Vigiljoch ist ein Bergübergang auf einem Höhenrücken zwischen dem Vinschgau und dem Etschtal bei Meran. Die angrenzenden flachen Anhöhen bis 1837 Meter Höhe bilden den Abschluss dieses Höhenrückens, bevor er in den Meraner Talkessel abfällt. Dieser liegt bei ca. 300 Meter über NN. Einen Tag unseres letzten Wanderurlaubes im Vinschgau (im Mai 2019) nutzten wir für eine Wanderung rund um das Vigiljoch. Eine Besonderheit dieser Tour ist, dass sich dabei im Laufe des Weges in fast alle...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.06.19
  •  24
  •  11
Reisen + Entdecken
Die weiße Spitze des Mallnock, 2226 Meter hoch
  15 Bilder

Berglandschaft mit Puderzucker

In den letzten Jahren ist es ja schon zur Tradition geworden, dass wir in unseren Urlauben mit dem Wetter kein Glück haben. Manchmal entwickelt sich aber aus dem schlechten Wetter auch etwas Positives, so auch in diesem Jahr. Zunächst mussten wir im eigentlich mediterranen Kärnten im August (!!!) einen Wintereinbruch hinnehmen. Als dieser vorüber war, blieb es zwar noch kalt, aber am nächsten Tag zeigte sich der Himmel und die Sonne von ihrer allerbesten Seite. Und als Krönung waren die Berge...

  • Castrop-Rauxel
  • 05.10.18
  •  32
  •  25
Natur + Garten
Hier haben wir den Ausgangspunkt der Wanderung, die Bergstation der Giggijochbahn schon verlassen.
  20 Bilder

Wanderung zum Rettenbachgletscher

In unserem Urlaub in Sölden (Ötztal) führte uns eine Wanderung zum Rettenbachgletscher oder auch Rettenbachferner. Er dehnt sich heute in einem Höhenbereich zwischen ca. 2700 und 3350 Metern aus. Wie alle anderen alpinen Gletscher hat er in den letzten Jahrzehnten massiv an Ausdehnung und Volumen verloren. Der Rettenbachgletscher ist ein relativ kleiner Gletscher. Er ist aber recht bekannt, da seit dem Jahr 2000 hier regelmäßig bereits im Oktober der alpine Ski-Weltcup mit je einem Riesenslalom...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.08.18
  •  34
  •  27
Natur + Garten
Die Giggijochbahn hat uns hier schon ein gutes Stück den Berg hinauf gebracht
  18 Bilder

Wanderung zum Perler See

Der Perler See ist ein typischer sogenannter Karsee, wie sie sowohl im Ötztal als auch in vielen anderen Alpenregionen häufig vorkommen. Als Kar wird eine Talform bezeichnet, die an Berghängen unterhalb der Gipfel von Gletschern und ihren mitgeführten Gesteinsmassen ausgeschürft wird. Häufig bilden sich nach Rückzug des Gletschers dann diese Karseen. Eine unserer Wanderungen führte uns im Ötztal als Rundweg von Sölden aus zum Perler See und wieder zurück nach Sölden. Der Aufstieg wurde uns...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.07.18
  •  22
  •  29
Natur + Garten
Seit 1899 gibt es dieses Hotel am Ufer des Pragser Wildsees
  14 Bilder

Sextener Dolomiten: Ein Ausflug zum Pragser Wildsee

Wie viele andere Seen in den Dolomiten auch entstand der Pragser Wildsee durch einen Murenabgang, der im Pragser Tal einen natürlichen Damm aufwarf. Dies geschah allerdings deutlich vor der Besiedlung der Gegend. Er liegt einige Kilometer südlich des Pustertales auf einer Höhe von knapp 1500 Meter über NN. In einigen Beschreibungen wird der Pragser Wildsee als der schönst gelegene See der Dolomiten bezeichnet. Nun, ich kann bestätigen, dass der Pragser Wildsee absolut sehenswürdig ist, aber ich...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.10.17
  •  25
  •  26
Natur + Garten
Am Kreuzbergpass auf 1636m Höhe beginnt unsere Wanderung
  31 Bilder

Wanderung über den Burgstall (Sextener Dolomiten)

Gleich am ersten Tag unseres Urlaubs in den Sextener Dolomiten nutzten wir das schöne Wetter für eine Bergtour. Mit dem Linienbus ging es von unseren Urlaubsort Moos zunächst zum Kreuzbergpass auf 1636m. Dort starteten wir unsere Wanderung. Stetig bergauf ging es zum Burgstall auf eine Höhe von ca. 2230m. Von dort ging es wieder bergab auf die Rotwandwiesen (1910m). Nach einer kleinen Stärkung auf der Rudihütte ging es dann weiter bis nach Moos auf 1340m. Mit fast 13 km, ca. 600m bergauf und...

  • Castrop-Rauxel
  • 30.09.17
  •  19
  •  19
Natur + Garten
Dieses Mal geht es mit der Seilbahn ein Stück den Berg hinauf
  28 Bilder

Wanderung über den Karnischen Höhenweg

Der Karnische Höhenweg verläuft auf einer Bergkette, die die Sextener Dolomiten von den Lienzer Dolomiten trennt. Gleichzeitig bildet der Kamm dieser Bergkette die Grenze zwischen Österreich und Italien (Südtirol). Als Südtirol nach dem 1. Weltkrieg an Italien fiel, wurden auf diesem Kamm eine Menge Grenzbefestigungen errichtet, deren Reste zu einem großen Teil heute noch sichtbar sind. Bei unserer Wanderung über diesen Höhenweg haben wir uns dieses Mal den Aufstieg etwas einfacher gemacht...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.09.17
  •  22
  •  24
Reisen + Entdecken
Am Start unserer Wanderung im Fischleintal gibt eine Panoramakarte einen Vorgeschmack auf die Berge, die uns erwarten.
  25 Bilder

Wanderung in den Sextener Dolomiten vom Fischleintal zu den Drei Zinnen

Dieses Jahr verbrachten Ulrike und ich unseren Bergwanderurlaub Ende August/Anf. September im östlichen Teil der Dolomiten, genauer gesagt in den Sextener Dolomiten. Dieser Teil der Alpen liegt in Südtirol südlich des Pustertales, dass Brixen (an der Brennerautobahn) mit dem österreichischen Lienz verbindet. Auch dieses Mal haben wir einige schöne Wanderungen unternehmen können, von denen wir hier in der nächsten Zeit Einige vorstellen möchten. Ein richtiges Highlight, dass sicher lange in...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.09.17
  •  26
  •  31
Natur + Garten
Auf der Seiser Alm ein Blick auf die Sella-Gruppe, Langkofel und Plattkofel
  20 Bilder

"Hier bin ich gerne,weil . . ." . . . Die Alpen!!

Bergwandern in den Alpen ist für mich (und gottseidank auch für meine Frau) eine der schönsten Beschäftigungen in den Urlauben. Stellvertretend für die vielen schönen Gebiete, die wir in den Alpen schon besuchen konnten, habe ich hier mal die Seiser Alm in Südtirol heraus gesucht. Die Seiser Alm ist mit ca. 60 Quadratkilometern die größte Hochalm Europas. Sie liegt auf Höhen zwischen 1600 und 2300 Metern. Sie wird sowohl von Tälern als auch von Bergketten eingerahmt. Dadurch ergibt sich...

  • Castrop-Rauxel
  • 24.07.17
  •  24
  •  29
Natur + Garten
Die Tierser Alpl Hütte markierte den Schluss des ersten Teiles meines Berichtes
  25 Bilder

Seiser Alm: Wanderung über die Roßzahnscharte und den Schlern (Teil 2)

Im ersten Teil meines Berichtes zu dieser Wanderung hatte ich den Weg von Compatsch aus über die Seiser Alm und die Roßzahnscharte bis zur Tierser Alpl Hütte beschrieben. In diesem zweiten Teil geht es nun weiter auf das Schlernplateau, zum Schlernhaus und wieder zurück nach Compatsch. Von der Tierser Alpl Hütte geht es zunächst leicht bergab auf der Rückseite der Roßzähne weiter. Dabei gibt es immer wieder schöne Ausblicke in das Tschamintal und auf das Bergmassiv Rosengarten. Schon bald...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.11.16
  •  46
  •  27
Natur + Garten
Hier ein Blick auf Langkofel und Plattkofel. Am rechten Bildrand kann man (im Vollbild) den Wanderweg hinauf zum Grat erkennen. An seiner niedrigsten Stelle liegt die Plattkofelhütte.
  25 Bilder

Seiser Alm: Wanderung zur Plattkofelhütte und über den Schneid-Grat

In diesem Beitrag stelle ich eine Wanderung zur Plattkofelhütte und über den Schneidgrat vor. Sie beginnt auf der Seiser Alm bei Saltria und geht zunächst ständig bergauf bis zur Langkofelhütte. Dabei muss zunächst ein Höhenunterschied von 1650 Meter auf 2300 Meter überwunden werden. Oben angekommen biegen wir westwärts ab und wandern im ständigen Auf und Ab über den Schneid-Grat zum Mahlknechtjoch. Von dort geht es dann bergab wieder zur Seiser Alm. Interessant ist an dieser Wanderung, dass...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.08.16
  •  22
  •  23
Natur + Garten
Unten am Bildrand zwischen den Bäumen liegt Saltria. Von dort geht die Tour zur Langkofelhütte, die zwischen den hinten erkennbaren Langkofel und Plattkofel liegt. In der Vergrößerung kann man dort schon den Serpentinenweg erkennen, der hinauf führt.
  17 Bilder

Seiser Alm: Wanderung zur Langkofelhütte

Von unseren Touren auf der Seiser Alm im Juni 2016 möchte ich hier mal eine Wanderung zur Langkofelhütte vorstellen. Die Langkofelgruppe begrenzt die Seiser Alm nach Osten hin. Der Langkofel und der Plattkofel sind die beiden markantesten Berge dieser Gruppe. In einem Felseinschnitt zwischen diesen beiden Bergen liegt auf ca. 2250 Metern Höhe die Langkofelhütte. Ausgangspunkt der Wanderung ist Saltria auf der Seiser Alm mit ca. 1650 Metern Höhe. Saltria erreicht man mit einem Bus, der von...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.07.16
  •  24
  •  24
Natur + Garten
Das Wahrzeichen der Seiser Alm und eigentlich von fast ganz Südtirol: Der Schlern mit seinen vorgelagerten Spitzen Euringer und Santner; im Vordergrund Teile der Seiser Alm
  25 Bilder

Die Seiser Alm in Südtirol

Die Seiser Alm liegt in den Südtiroler Dolomiten und ist die größte Hochalm Europas. Sie ist fast 60 km² groß und liegt auf einer Höhe von ca. 1650 bis 2300 Meter. Umschlossen wird die Seiser Alm im Süden und Osten von Berg- und Hügelketten, im Norden vom Grödnertal mit dem Hauptort St. Ulrich und im Westen vom Übergang ins Eisacktal. Zwischen der Seiser Alm und dem Eisacktal befindet sich dabei noch ein Plateau mit den wichtigen Touristenorten Kastelruth und Seis. Die Seiser Alm ist zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 23.07.16
  •  29
  •  32
Natur + Garten
Die Wanderung beginnt auf dem Parkplatz der Oberbergalm (rechts am Bildrand)
  26 Bilder

Stubaier Alpen: Das Oberbergtal

Das Oberbergtal ist ein Seitental des Stubaitales in den Stubaier Alpen. Im Gegensatz zu den anderen Seitentälern kann man hier ein Stück mit dem Auto hinein fahren und von einem Parkplatz aus die Wanderung beginnen. Unsere Wanderung führt uns von dort weiter das Tal hinauf bis kurz vor die Enden der Gletscher, die den oberen Abschluss des Oberbergtales bilden. Zurück geht es auf dem gleichen Weg. Auf dem Weg zu den Gletschern hat man Rastgelegenheiten an der Alpein Almhütte und der...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.09.15
  •  17
  •  24
Natur + Garten
Der Mischbachfall ist der höchste Wasserfall im Stubaital
  24 Bilder

Stubaier Alpen: Die Wilden Wasser

Das Ende des Stubaitales ist eingerahmt von einer großen Anzahl von Gletschern. Hieraus ergießt sich außerhalb des Winters ein beständiger Strom von Schmelzwasser. Die dadurch zahlreich entstehenden Bäche und Wasserfälle prägen sehr stark das Landschaftsbild und begleiten die Wanderer auf vielen Wegen. Die Wassermassen können durch starke Schneeschmelze und heftige Regenfälle zeitweise deutlich anwachsen. Dabei werden auch regelmäßig Teile des Stubaitales oder der Seitentäler durch...

  • Castrop-Rauxel
  • 18.09.15
  •  26
  •  32
Natur + Garten
An der Talstation der Seilbahn ist vom Gletscher noch nichts zu sehen.
  19 Bilder

Stubaier Alpen: Ein Ausflug auf den Gletscher

Der Stubaier Gletscher ist ein Gletschergebiet am Ende des Stubaitales. Er ist als Skigebiet und als Ausflugsziel im Sommer erschlossen. Bis vor einigen Jahren wurde sogar ein Skibetrieb über das ganze Jahr aufrecht gehalten. Inzwischen wurde dies aber bedingt durch die Erwärmung, den Gletscherrückgang und eine zunehmende Diskussion über den Sinn wieder aufgegeben. Der Stubaier Gletscher reicht hinauf bis zu einer Höhe von etwas über 3100 Metern. Eingerahmt wird er von Bergspitzen, die bis...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.09.15
  •  20
  •  28
Natur + Garten
Dieses Bild gehört nicht zur hier erläuterten Wanderung, zeigt aber das Gebiet sehr gut: Der bewaldete Berg in der Bildmitte ist der Elfer. Man erkennt die Grasflächen des Skigebietes und als dünnen Strich die dahin führende Seilbahn. Oben mündet der Elfer dann in den Elferspitzen. Hinter dem Elfer liegt das Pinnistal, dass im Bild unten dann ins Stubaital mündet.
  18 Bilder

Stubaier Alpen: Über den Elfer ins Pinnistal und zurück

Heute möchte ich hier aus den Stubaier Alpen eine Wanderung vom Elfer ins Pinnistal vorstellen. Für allgemeine Infos zu den Stubaier Alpen und dem Stubaital siehe auch hier mein Beitrag mit einem Überblick dazu. Der Elfer ist der Hausberg der Gemeinde Neustift im Stubaital. Der Name "Elfer" leitet sich davon ab, dass die Sonne um 11 Uhr über die Elferspitzen hinweg auf Neustift scheint. Diese Art der Namensgebung gibt es in den Alpen an mehreren Stellen und so ist es nicht verwunderlich,...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.09.15
  •  26
  •  29
Natur + Garten
Hier noch einmal der Blick von der Sulzenauhütte auf die zurückgelegt Wegstrecke über die Sulzenaualm
  28 Bilder

Wanderung zur "Blauen Lake" (Teil 2)

Hier nun der 2.Teil unserer Wanderung zur "Blauen Lake". Nähere Angabe über den Streckenverlauf könnt ihr meinem 1.Teil entnehmen. Der 2.Teil zeigt nun den Weg von der Sulzenauhütte zur Blauen Lake und zurück zum Parkplatz im Stubaital. Auch hier viel Spaß beim Betrachten der Bilder (bitte als Vollbilder). Einige Erklärungen findet ihr als Untertitel.

  • Castrop-Rauxel
  • 07.09.15
  •  23
  •  22
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.