Bundeskanzlerin

Beiträge zum Thema Bundeskanzlerin

Politik

Kommentar
Der Coronahammer wird eingepackt - ein Hämmerchen bleibt - womöglich ein gefährliches Glücksspiel, zu dem Merkel gezwungen wurde

Angela Merkel hatte heute beim Corona-Gipfeltreffen einen schweren Stand mit ihrer Vorsicht bei weiteren Lockerungen des Lockdowns, der restriktiven Maßnahmen. Zu stark war der Druck aus den Bundesländern, die bereits im Vorfeld Fakten geschaffen hatten. So kam es zu dem heutigen bekannten Lockerungsrundumschlag, der vielen Menschen in der Bevölkerung Erleichterung verschafft, sie aufatmen lässt, der das Signal gibt: Wir haben es fast geschafft. Das könnte eine trügerische Sicherheit sein....

  • Rheinberg
  • 06.05.20
  • 34
  • 2
Politik

Auf riskanter Kante genäht
Grundschulen in den Startlöchern, aber völlig verunsichert durch die Politik

Nach der von der Landesregierung selbst gestifteten Verwirrung um eine Wiederaufnahme des Unterrichts an den Grundschulen NRW's stellt sich derzeit eine kuriose und nicht weniger verwirrende Aussicht auf die nächste Woche dar. Gipfeltreffen am 6.Mai Entscheidend dürften die Rahmenbedingungen für eine Wiederaufnahme des Unterrichts sein, die von dem Gipfeltreffen der Bundeskanzlerin und der Ministerpräsidentinnen und -präsidenten am kommenden Mittwoch, dem 6.Mai, zu erwarten sind. Die...

  • Rheinberg
  • 02.05.20
LK-Gemeinschaft

POINTEN AUS STAHL
Glosse: „Mach dich locker, Mutti!“

Nie war der Tag der Arbeit feierwürdiger als in diesem Jahr, aber noch nie konnte man ihn so wenig feiern wie dieses Mal. Aber da ist ja jetzt Licht am Ende des Krankenhausflures. Die ersten Lockerungsübungen werden derzeit probiert, und das geht alles nur, weil alle so toll mitgemacht haben. An Ostern sind nämlich alle schön zu Hause geblieben und haben „Das Leben des Brain“ geguckt. Oder so ähnlich. Dass der Ausstieg aus dem Ausnahmezustand eingeleitet wurde, erkennt man auch daran, dass...

  • Bottrop
  • 01.05.20
Ratgeber
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich gemeinsam mit den Ministerpräsidenten der Bundesländer für eine Erweiterung der Kontaktbeschränkung ausgesprochen.

Das ist heute in Bochum passiert
Verlängerung, Onlineausweis und Zahlen

Die Kontaktbeschränkungen sollen auch nach Ostern weiter laufen. Das hat die Bundesregierung nun bekanntgegeben. Um die Langeweile im Homeoffice zu bekämpfen, bietet die Stadtbücherei Bochum nun seit dem 31. März Online-Ausweise an. Die Politiker hatten sich am 22. März auf ein Kontaktverbot von zwei Wochen geeinigt. Allerdings läuft die Kontaktbeschränkung nicht am 5. April 2020 aus, sondern ist nun auf mindestens den 19. April ausgeweitet worden. Dann Enden in vielen Bundesländern die...

  • Bochum
  • 01.04.20
Politik
Corona: Angela Merkel hat neun Regeln für ganz Deutschland verkündet.

Neun Regeln in der Krise
Worauf jeder während der Corona-Pandemie jetzt achten muss

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist am Sonntag, 22. März, vor die Presse getreten und hat neun Regeln, die für ganz Deutschland ab sofort gelten verkündet: Die Bürgerinnen und Bürger werden angehalten, die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzierenIn der Öffentlichkeit ist, wo immer möglich, zu anderen als den unter eins genannten Personen ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern, besser noch von zwei Metern...

  • wap
  • 23.03.20
Politik
Foto: PIXABAY
Video 6 Bilder

CORONA - Nun auch Angela Merkel mit CORONA angesteckt?
Häusliche Quarantäne für Angela Merkel nach Pneumokokken-Impfung!

22.03.2020 CORONA INFIZIERT? Bundeskanzlerin Merkel Zufällig hatte ich gestern Abend erfahren, dass sich unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel nun auch in häusliche Quarantäne befindet. Ein Arzt, der sie behandelt hatte, ist leider inzwischen positiv auf das Coronavirus getestet worden. Dieser Arzt hatte am Freitag bei Frau Merkel eine prophylaktische Pneumokokken-Impfung vorgenommen! Nun ist klar, dass genau dieser Arzt sich wohl selbst irgendwo angesteckt hat und positiv auf...

  • Düsseldorf
  • 23.03.20
  • 8
  • 2
Politik

Bundeskanzlerin Angela Merkel in häuslicher Quarantäne
Bundeskanzlerin Angela Merkel in häuslicher Quarantäne

Nach ihrem Presseauftritt am gestrigen Abend ist Bundeskanzlerin Angela Merkel unterrichtet worden, dass sie am Freitag zu einem Arzt Kontakt wegen einer Pneumokokken Impfung hatte, der mittlerweile positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Daraufhin begab sich die Kanzlerin direkt in häusliche Quarantäne und ließ sich testen. Sie wolle sich nach ein Paar Tagen nochmals testen lassen um zu frühe eventuell falsche Ergebnisse auszuschließen.

  • Lünen
  • 23.03.20
Politik
Die Repräsentanten der Kreise Borken, Coesfeld, Heinsberg, Kleve, Recklinghausen, Steinfurt, Viersen und Warendorf sowie der Stadt Münster machen sich darin für eine gemeinsame deutsch-niederländische Strategie gegen das Coronavirus stark.

Corona-Strategie mit Holland
Kreise richten dringliche Bitte an die Bundeskanzlerin

Auf Initiative von Dr. Kai Zwicker haben heute (19. März) die Landräte von acht Kreisen in NRW sowie der Oberbürgermeister der Stadt Münster ein dringliches Schreiben an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesinnenminister Horst Seehofer und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gerichtet. Die Repräsentanten der Kreise Borken, Coesfeld, Heinsberg, Kleve, Recklinghausen, Steinfurt, Viersen und Warendorf sowie der Stadt Münster machen sich darin für eine gemeinsame deutsch-niederländische...

  • Dorsten
  • 19.03.20
  • 1
  • 1
Politik

Virus macht nicht an der Grenze halt - Fröhliche Einkaufsbesuche im Nachbarland
Landräte fordern gemeinsame Corona-Strategie - So geht es nicht

Auf Initiative von Dr. Kai Zwicker haben heute die Landräte von acht Kreisen in NRW sowie der Oberbürgermeister der Stadt Münster ein dringliches Schreiben an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, Bundesinnenminister Horst Seehofer und NRW-Ministerpräsident Armin Laschet gerichtet. Die Repräsentanten der Kreise Borken, Coesfeld, Heinsberg, Kleve, Recklinghausen, Steinfurt, Viersen und Warendorf sowie der Stadt Münster machen sich darin für eine gemeinsame deutsch-niederländische Strategie gegen...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.03.20
LK-Gemeinschaft
Bild: PIXABAY (bearbeitet)!
Video 18 Bilder

Angela Merkel appelliert an die Vernunft! - Corona - Hamsterkäufe und unsoziales Verhalten -
Leere Regale durch unkontrollierte Panikkäufe - Mensch! Bleib besonnen!

CORONA PANDEMIE 18. März 2020 Schon seit Tagen... erreichen mich Nachrichten! Bilder über mein Smartphone und diverse Videos zur Lage!!! Ich kann es kaum aufzählen, wie viele Bilder und Nachrichten mich in der letzten Woche erreicht haben! Teilweise gähnende Leere in den einzelnen Regalen! Waren es erst Desinfektionsmittel, Nudeln, Mehl und Klopapier, so sind es schnell auch viele Konserven, Flüssigseife, Sonnenblumenöl und vieles andere geworden! Nachvollziebar ist das alles...

  • Bochum
  • 18.03.20
  • 33
  • 5
Kultur
Ein Foto mit trauriger Symbolkraft. Es zeigt Sven Schlötcke im leeren Saal des Theaters an der Ruhr.
Foto: Grittner
4 Bilder

Coronavirus: Theater an der Ruhr zieht Konsequenzen und steigt in das „Streichkonzert“ ein
Zwangspause legt den Kulturbetrieb lahm

Eigentlich hat man sich im Theater an der Ruhr schon lange auf ein besonderes Highlight in dieser Spielzeit gefreut. Eigentlich! Aber die Freude war mehr als verhalten, als jetzt Geschäftsführer Sven Schlötcke, Dramaturg Helmut Schäfer und Regisseur Markus Sascha Schlappig Einzelheiten zur für Donnerstag ins Auge gefassten, vielversprechenden Premiere von „Judas“ mitteilten. Denn alle städtischen kulturellen Einrichtungen werden bis auf Weiteres geschlossen. Schon zuvor wurde beschlossen,...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.03.20
Politik
Lionspräsident Dr. Dr. Claus Grundmann (6.v.l.) besuchte mit Moerser Lions und ihren Frauen die Flugbereitschaft der Bundeswehr.

Lionsclub besuchte die Flugbereitschaft der Bundeswehr in Köln
Maschinen der Kanzlerin und des Präsidenten

Auf Einladung des Bundesministeriums der Verteidigung haben Mitglieder des Lionsclubs Moers mit ihrem Präsidenten Dr. Dr. Claus Grundmann die Flugbereitschaft auf dem militärischen Teil des Flughafens Köln-Bonn besucht. Die rund 20 Besucher aus Moers sahen die VIP-Maschinen der Bundeskanzlerin, des Bundespräsidenten und der Bundesminister. Zudem lernten sie die Airbus-A310-Flotte kennen, die zum Betanken von Kampfjets in der Luft, zum Materialtransport und als fliegende Intensivstation der...

  • Moers
  • 10.09.19
Überregionales
Erinnerungsfoto (von links nach rechts) im Bundeskanzleramt in Berlin: Felix im Winkel, Prälat Dr. Klaus Krämer (Präsident des Kindermissionswerks "Die Sternsinger"), Alexander Sump, Bundeskanzlerin Angela Merkel, Paulina Sowa, Christin Sump, Sophie Makowka (Begleiterin) sowie Pfarrer Dirk Bingener (Bundespräses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend - BDKJ).

Rentforter Sternsinger zu Gast bei Bundeskanzlerin Merkel in Berlin

Rentfort/Berlin. Auf diesen Moment haben sie sich wohl schon sehr lange gefreut: Als Vertreter des Bistums Essen gehörte jetzt eine Gruppe der Sternsinger der Rentforter Gemeinde "St. Josef" zu den Teilnehmern des "Sternsinger-Empfangs", zu dem Bundeskanzlerin Angela Merkel auch im Jahr 2018 in die Bundeshauptstadt Berlin eingeladen hatte. Der Andrang war auch bei der 60. Aktion "Dreikönigssingen" beachtlich, denn die Kanzlerin empfing aus allen 27 deutschen Bistümern nicht weniger als 108...

  • Gladbeck
  • 09.01.18
  • 1
Politik
Ist derzeit (noch) nicht voll arbeitsfähig im politischen Berlin, aber keineswegs arbeitslos: Stefan Rouenhoff (CDU) , wurde für den Kreis Kleve als Bundestagsabgeordneter gewählt.

Was macht ein Bundestagsabgeordneter, wenn es noch keine neue Regierung gibt? - Stefan Rouenhoff aus dem Kreis Kleve: "Ich warte nicht mit der Arbeitsaufnahme!"

Ganz so hatte er sich seinen Start in der Hauptstadt wohl nicht vorgestellt, schreibt der neue CDU-Bundestagsabgeordnete für den Kreis Kleve, Stefan Rouenhoff aus Goch auf seiner Homepage: “Eine Regierungsbildung hat in Deutschland noch nie so lange gedauert wie dieses Mal. Es gibt eine geschäftsführende Bundesregierung, klar, aber wir als gewählte, im Grunde arbeitsfähige Abgeordnete müssen mit vielem noch warten. Am Sonntag, 7. Januar, wollen CDU/CSU und SPD über die Fortsetzung der Großen...

  • Goch
  • 03.01.18
  • 1
LK-Gemeinschaft
Eine Sternsinger-Gruppe der Rentforter Gemeinde St. Josef wird die Diözese Essen beim alljährlichen Sternsinger-Empfang von Bundeskanzlerin Merkel am 8. Januar in Berlin vertreten.

St. Josef-Sternsinger aus Rentfort reisen zur Bundeskanzlerin nach Berlin

Rentfort/Berlin. Die Vorfreude ist ihnen anzumerken: Gemeinsam mit anderen Jungen und Mädchen aus dem gesamten Bundesgebiet wird Anfang 2018 auch eine Delegation aus den Reihen der Sternsinger der Rentforter Gemeinde "St. Josef" den Segen ins Bundeskanzleramt in Berlin bringen. Die vier Jungen und Mädchen werden am Montag, 8. Januar, gemeinsam mit ihrer Begleiterin beim "Sternsinger-Empfang" von Bundeskanzlerin Angela Merkel das Bistum Essen vertreten. Ob es vielleicht sogar für ein...

  • Gladbeck
  • 25.12.17
Politik
Benjamin Daniel Thomas, Landesvorsitzender des Netzwerk Menschen mit Behinderung der CDU Nordrhein-Westfalen
Foto: privat

Bundestagswahl/TV-Duell: "Wir haben Nachholbedarf"

Drei Fragen an Benjamin Daniel Thomas, Landesvorsitzender des Netzwerk Menschen mit Behinderung der CDU Nordrhein-Westfalen 1 Sie haben zusammen mit Uwe Schummer, Mitglied des Bundestages, eine Anfrage an ARD, ZDF und RTL gestellt, dass das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und dem SPD-Herausforderer Martin Schulz, das am 3. September auf diesen Sendern ausgestrahlt wird, barrierefrei gesendet wird. Heißt in diesem Fall: Sie sprachen sich dafür aus, dass es einen Untertitel...

  • Velbert-Neviges
  • 31.08.17
  • 7
  • 8
Politik
Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel und NRW-Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner (Zweiter von links), Hans-Peter Keitel (Ex-Präsident des Bundesverbandes
der Deutschen Industrie, links), Reinhold Schulte (Vorstandsvorsitzender der Signal Iduna Gruppe, Zweiter von rechts) und Thomas Kufen (rechts), Oberbürgermeister der Stadt Essen, beim politischen Forum in Essen. Foto: Ralf Rottmann/ Funke Foto Services

Merkels Ziel: "Vollbeschäftigung bis 2025"

Lang war die Schlange vor der Essener Philharmonie heute Abend. Der Grund: Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel war zu Gast beim Politischen Forum Ruhr. Rund 1500 geladene Gäste waren der Einladung von Dr. Stephan Holthoff-Pförtner, Vorsitzender des Politischen Forums Ruhr und Verleger der FUNKE Mediengruppe, gefolgt, um die Bundeskanzlerin einmal "live" zu erleben. Ihr Auftritt: bekannt sachlich, aber gewürzt mit dem einen oder anderen feinen Scherz. Sie geriet nicht ins Plaudern, ließ sich...

  • Essen-Werden
  • 11.07.17
  • 9
  • 3
Politik

Weltpolitik im Lokalkompass

Was mich maßlos ungehalten macht: Bei all den Querelen und Widrigkeiten, die wir z.Zt. erfahren müssen, ist doch mal in "Erinnerung" zu bringen: Art. 65 GG "Der Bundeskanzler / -Kanzlerin bestimmt die Richtlinien der Politik" Die Veranwortung ergibt sich daraus automatisch! Ich - verstehe es einfach nicht, wieso mir Maßnahmen u Entscheidungen (!) , z.B. ausländischer Politiker "näher" also verständlicher sind, als die, unserer Eigenen. "Chapeau" in diesem Zusammenhang an die...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.03.17
  • 1
Politik
Das Foto zeigt die Bundeskanzlerin mit  Oberbürgermeister Thomas Kufen (l.) und Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen GmbH.

Kanzlerin trägt sich ins Stahlbuch der Stadt ein

Im Rahmen ihres Besuchs des in Essen stattfindenden 29. CDU-Bundesparteitages hat sich Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel am Montg zum ersten Mal in das Stahlbuch der Stadt Essen eingetragen. Der Bundesparteitag der CDU findet noch bis zum 7. Dezember in der Messe Essen statt. Die Partei erwartet rund 1.000 CDU-Politikerinnen und Politiker. Am Mittwoch wird sich die Bundeskanzlerin sich voraussichtlich erneut zur Wahl als CDU-Vorsitzende stellen. Vor Angela Merkel haben sich bereits sieben...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.16
Politik
Bild: Agenda 2011-2012

Obamas Wahlgeschenk an Merkel zur vierten Kandidatur

(Agenda 2011-2012) Hagen, 21.11.2016. Obama und Merkel haben sich Artigkeiten gesagt, auf traditionelle Gemeinsamkeiten und gute Zusammenarbeit hingewiesen. Obama kam als Mahner und Erklärer und hat mit Scharm, Liebenswürdigkeit und Sachverstand geglänzt und für den richtigen Rahmen gesorgt. Für einen Augenblick schien die Welt in Ordnung zu sein. Mit Obama verabschiedete sich der seit 50 Jahren erfolgreichste Präsident der USA. Angela Merkel - die Alleinherrscherin - will Bundeskanzlerin...

  • Hagen
  • 21.11.16
Politik

Wilhelm Neurohr: "Unwürdiger Parteienproporz bei der Suche nach Bundespräsidenten"

Zur Berichterstattung in den Ruhr-Nachrichten am 7. Juni über die Suche nach einem neuen Bundespräsidenten: Wenn die Bundeskanzlerin vor der Presse verkündet, sie wolle nunmehr Gespräche mit den anderen Parteien führen, um eine Person für die Nachfolge von Joachim Gauck als neuen Bundespräsidenten zu präsentieren, so überschreitet sie damit ihre Kompetenzen. Zudem vermischt Sie dabei erneut ihre Rolle als neutrale Bundeskanzlerin mit ihrer Rolle als CDU-Parteivorsitzende. Es ist nicht...

  • Recklinghausen
  • 07.06.16
Vereine + Ehrenamt

Labdoo.org mit in der startsocial-Bundesauswahl im Bundeskanzleramt

Die startsocial-Bundesauswahl der 25 Initiativen des Wettbewerbs 2015/16 steht fest, die am 15. Juni 2016 zur Preisverleihung ins Bundeskanzleramt eingeladen werden - darunter auch das Mülheimer Hilfsprojekt Labdoo.org e.V. Die nominierten Initiativen dürfen dort auf einen von sieben Geldpreisen sowie auf den Sonderpreis der Bundeskanzlerin hoffen, den Angela Merkel vor Ort persönlich überreichen wird. Wir freuen uns dabei sein zu können und die 200 Labdoo-HelferInnen bundesweit so...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.16
Politik
2 Bilder

CDU-Vertreter aus Essen beim politischen Gedankenaustausch in Berlin

Der stellv. Fraktionsvorsitzende und sozial- und integrationspolitische Sprecher der CDU Fraktion im Rat der Stadt Essen, Ratsherr Dirk Kalweit, sowie der Fraktionsgeschäftsführer der Essener CDU Ratsfraktion, Gerhard Grabenkamp, besuchten am letzten Wochenende die CDU-Bundesgeschäftsstelle in Berlin, um im Rahmen eines politischen Gedankenaustausches zahlreiche Gespräche zu aktuellen politischen Themen zu führen. So standen u.a. die aktuelle Flüchtlingskrise und deren Bewältigung auf der...

  • Essen-Ruhr
  • 03.05.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.