Dokumentation

Beiträge zum Thema Dokumentation

Politik

Felix-Metzmacher-Schule und Abriss - Dokumentation -

Aktueller Film zur Felix-Metzmacher-Schule und Abriss des Gebäudes Die ersten 60 DVDs der aktuellen Filmdokumentation „Die Schule mit dem Türmchen“ sind verkauft. Der Lydton-Video-Club mit dem Vorsitzenden Siegwald Koletzki erhält von den Betrachtern des Films viel Anerkennung. Die große Nachfrage hat zur Herstellung weiterer DVDs geführt, die bei folgenden Stellen käuflich erworben werden können: • Bücherecke Hiltrud Markett, Hauptstraße 62, 40764...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 28.03.14
Überregionales

Hemmungslos nostalgisch: Aus alten Hagener Filmschätzchen wird eine frische DVD

Die alten Video 8-Filme mit den Aufnahmen eines Freundschaftsspiels des BVB im Ischelandstadion liegen im Schrank. und stauben vor sich hin. Die will doch eh keiner mehr sehen. Großer Irrtum! Der Stadtanzeiger ist daran interessiert und auch die HAKO-Filmproduktion. Ob private Feste, große Stadt-Feiern, Sport-Ereignisse, Kultur-Highlights oder einfach nur die Dokumentation der Entstehung markanter Bauwerke oder neuer Verkehrswege. Fast überall waren Feierabend-Filmer mit ihrer Kamera dabei. ...

  • Hagen
  • 12.03.14
Politik

In Alpen, Drevenack, Hamminkeln, Sonsbeck, Wesel und Xanten: Melden Sie uns die Schlaglöcher in Ihrem Viertel!

Das Schlimmste steht den Kommunen erst im Frühling bevor: Der Blick auf die Straßen wird vielen Rathaus-Verantwortlichen (wieder mal) die Schweißperlen auf die Stirn treiben. Doch schon jetzt macht sich mancher Politiker Gedanken, wie man der desolaten Finanzlage Herr werden kann. Auf Bundesebene rückt die Forderung nach einer Pkw-Maut wieder in den Fokus und schürt konträre Diskussionen. Wo sind die Schlaglöcher im Raum Wesel und Xanten? Der „Weseler/Xantener“ wird dieses Thema in den...

  • Wesel
  • 24.11.13
  •  8
Ratgeber
Zum Abschied von seiner Heimatstadt drehte Wolfgang Roßmann (l.) seine fünfte und letzte Dokumentation „Brauck - Stadtteil im Wandel“. Bürgermeister Uli Roland (r.) lobte die liebevolle Detailarbeit.

"Brauck - Stadtteil im Wandel": Wolfgang Roßmann hat seinen letzten Film abgedreht

Seine „Stadtspaziergänge“ sind bei den Gladbeckern beliebt. Die Dokumentationen über Rentfort und Schultendorf, „Gladbeck erleben“ und „Gladbeck - ein Wintermärchen“ waren teils schnell ausverkauft. Nun stellte Wolfgang Roßmann sein neuestes und zugleich letztes Werk vor. Mit dem Film „Ein Stadtteil im Wandel - Brauck“ verabschiedet sich der Hobbyfilmer aus seiner Heimatstadt. Roßmann zieht von Rosenhügel nach Langenfeld. Bürgermeister Ulrich Roland lobte die liebevolle Detailarbeit des...

  • Gladbeck
  • 13.09.13
LK-Gemeinschaft
Die Anmoderation zum Video wurde auf dem Willy-Brandt-Platz abgedreht.

"Rund um den Appel": Gladbecker Filmteam dreht Video-Reportage zum Appeltatenfest

Zum 25-jährigen Jubiläum des Appeltatenfestes entsteht mit Unterstützung der Stadt Gladbeck und nach einer Idee von Filmemacher Wolfgang Kariger eine Video-Reportage „rund um den Appel“, das die wichtigsten Highlights am Wochenende 31. August/1. September dokumentiert. Petra Bohlmann, Volksbank Ruhr Mitte (r.), wird die ehrenamtliche Aktion als Moderatorin unterstützen und Interviews mit der Appeltatenmajestät und den Festbesuchern führen. Die Anmoderation zum Video fand jetzt gemeinsam...

  • Gladbeck
  • 23.08.13
Überregionales
Außenseiter in der Familie? Foto: Eckhard Manderla

Außenseiter in der Familie? - WDR sucht Mitwirkende für Doku

In vielen Familien sind die Rollen klar verteilt - es gibt Lieblinge und es gibt die sogenannten schwarzen Schafe. Letztere haben es nicht leicht in ihrer Familie, denn sie sind ein bißchen anders. Wie gehen Familien mit Angehörigen um, die nicht ihren Erwartungen entsprechen? Und wie lebt es sich als Außenseiter in der Familie? Ist das eine selbst gewählt Rolle oder wird man dazu gemacht? Was sagen die schwarzen Schafe selbst und was sagen die anderen? Das sind einige der Fragen, um die es...

  • Kamen
  • 09.08.13
  •  1
Kultur

Nicht nur für Kinofreunde: Umweltthemen im Onikon

Nicht nur Kino-Freunde wird es freuen. Ab Herbst bietet die Lokale Agenda der Stadt in Kooperation mit dem Herdecker Onikon in regelmäßigen Abständen Filme an, die sich mit den thematischen Arbeitsfeldern der Lokalen Agenda beschäftigen. So werden darin zum Beispiel die Entwicklungen der Gesellschaft und deren Werte kritisch hinterfragt. Auch Probleme, die man sonst nur aus nüchternen Nachrichtensendungen kennt, werden durch die Filme in einem anderen Licht erscheinen. Den Anfang macht der...

  • Herdecke
  • 31.07.13
Überregionales
Im Hintergrund das Massener Bürgerhaus

Es war einmal ein Sole und Freizeitbad in Unna-Massen

18. Juli 2013 Am 18. Juli 2012 begannen die Rückbauarbeiten. Es war einmal ein Sole und Freizeitbad. Die Eröffnung auf dem Gelände des kleinen Massener Freibades an der Kleistraße liegt nun 40 Jahre zurück. So beginnt meine Dokumentation, die ich auf eine meiner eigenen Internetseiten angelegt habe. Fast täglich gehe ich, wie auch andere Fußgänger und Radfahrer, auf dem Weg nach Niedermassen, dort vorbei. Es ist schon fast vergessen, dass es hier ein Bad gab. Und auf meine...

  • Unna
  • 18.07.13
Kultur
Passendes Foto dazu von mir aus der Scheune des Feuerwehrmuseums in Heiligenhaus

WDR Fernsehen - "Wir vor 100 Jahren"

Heute bin ich zufälligerweise im Internet auf die neue Dokumentationsreihe vom WDR, welche kommenden Freitag am 5. Juli um 20.15 Uhr im WDR startet, gestoßen. Möchte allen diese gerne weiterempfehlen, da ich denke es ist bestimmt eine schöne interessante Reihe. Motto " Wir vor 100 Jahren" Klickt auf dem Link und laßt euch in eine Zeit vor 100 Jahren verführen. Viel Spaß ;-) WDR - Wir vor 100 Jahren Kleiner Tipp: Klickt auf "Drehorte der Reihe" und dort auf die jeweiligen blauen...

  • Heiligenhaus
  • 04.07.13
  •  4
Politik
Gerrit Schmitz vor einem leerstehenden Gebäude der Geisterstadt Prypjat bei Tschernobyl.
5 Bilder

Abenteuer Atomkraft: „Radioaktivität hat mich schon immer fasziniert“

Während andere Leute an Urlaub denken, möchte Gerrit Schmitz bald nach Fukushima reisen. Der 21jährige Düsseldorfer hat es sich zum Hobby gemacht, Atomkraft, radioaktive Strahlung sowie die entsprechenden Gefahren zu erforschen und mit seiner Kamera zu dokumentieren. Letztes Jahr flog er dafür mehrmals nach Tschernobyl und hat dort beeindruckende Bilder aufgenommen. Im Gespräch berichtet der junge Dokumentarfilmer von seinen bisherigen Erfahrungen und erklärt auch den Ursprung und den Antrieb...

  • Düsseldorf
  • 01.07.13
  •  2
Überregionales

Essener Geschäftsfrau auf Hilfsmission in Indien

Frau Anne Penteker, besser bekannt als die Miederkönigin, fuhr 2012 zusammen mit dem Dharmakirti e.V. nach Ladakh (Indien), um dort den Menschen zu helfen. In einer beeindruckenden Dokumentation wurde diese Reise im folgenden Video festgehalten: Haben Sie Fragen zu diesem Projekt, dann können Sie sich jederzeit an Frau Anne Penteker wenden, die Ihnen gerne mehr über dieses Projekt erzählen wird.

  • Essen-Süd
  • 06.03.13
Überregionales

Schwarze Schafe gesucht

In vielen Familien sind die Rollen klar verteilt – es gibt Lieblingskinder, und es gibt die sogenannten schwarzen Schafe. Sie haben es schwer in ihrer Familie – weil sie die in sie gesetzten Erwartungen nicht erfüllen oder einfach weil sie ein bißchen anders sind. Wie lebt es sich als Außenseiter? Warum werden viele ihre angestammte Rolle auch im Erwachsenalter nicht los? Und wie wird man überhaupt zum schwarzen Schaf der Familie? Das sind einige der Fragen, um die es in der TV-Dokumentation....

  • Herne
  • 18.02.13
  •  1
  •  1
Sport
Bei der Film-Premiere: Hakki Gürbüz (1. Vorsitzender Genclikspor), Hans-Otto Matthey (Vorsitzender Fußball- und Leichtathletikkreis Recklinghausen), Muharrem Gürbüz (Geschäftsführer Genclikspor), Wolfgang Pantförder (Bürgermeister), Daniel Huhn (Regisseur und Drehbuchautor), Christoph Tesche (Stadtkämmerer) und Ensar Kurt (Vorsitzender Integrationsrat). Foto: Max Rolke

Kino-Dokumentation über Genclikspor Recklinghausen feiert Premiere

Was „Deutschland - ein Sommermärchen“ für die Klinsmann-Elf war, ist „Kreisklasse Weltklasse“ für Genclikspor Recklinghausen. Regisseur und Drehbuchautor Daniel Huhn hat den Fußballverein aus dem Recklinghäuser Süden eine Saison lang begleitet. Nervös stehen Spieler und Vorsitzende von Genclikspor in Kino 4 des Cineworld in Recklinghausen. Sie sind Gäste bei einer Filmpremiere über sich selbst. Für alle eine völlig neue Erfahrung. „Ich bin sehr gespannt, was uns erwartet. Ich habe noch...

  • Recklinghausen
  • 05.02.13
Kultur
© Christian "Hoep" Schipper

Der Wattenscheider „Schnitzer“ als Film (siehe Video)

Die erfolgreiche Ausstellung vom Wattenscheider "Schnitzer", Rolf Tybussek, ist noch nicht lange her und bleibt noch vielen Wattenscheidern in Erinnerung. Ein Film "Der Schnitzer" zeigt Kunstwerke, Freunde und kleine Geschichten. Filmemacher Christian "Hoep" Schipper verfolgte die Ausstellung mit seinen Kameras. Schipper: " ... es waren spannende Wochen und bin sehr dankbar, dass ich eine Dokumentation über Rolf Tybussek und seinen Kunstwerken produzieren durfte. Es bleibt eine schöne...

  • Wattenscheid
  • 21.01.13
Natur + Garten
24 Bilder

GEWINNSPIEL: Auge in Auge mit den Eisbären (BBC-Dokumentation)

Eisbären gehören zu den größten Bären, ihre Heimat sind die Schneelandschaften und Eiswüsten der Arktis. Die zweiteilige Dokumentation "Die Eisbären - Aug in Aug mit den Eisbären" zeichnet ein eindrucksvolles und persönliches Porträt dieser faszinierenden Raubtiere und zeigt die Anpassungsfähigkeit einer Tierart, die durch den Klimawandel wie kaum eine andere vom Aussterben bedroht ist. Wo sollen die Eisbären leben, wenn die Polkappen weiterhin schmelzen? Mitmachen und Eisbären-DVD...

  • Essen-Süd
  • 12.01.13
  •  17
Überregionales
Am Samstag zeigt die ARD einen Dokumentarfilm zu den Toten Hosen.

DIE TOTEN HOSEN: Dokumentarfilm am Samstag in der ARD!

Dokumentarfilm Die Toten HosenFast zwei Jahre ist es her, dass die Idee entstand anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Toten Hosen eine große Dokumentation über die Gruppe zu drehen. Da die Band die bisherigen Arbeiten (u.a. „Der Sturz – Honeckers Ende“, „Aghet – Ein Völkermord“ und „Das Schweigen der Quandts“) des von der ARD mit dem Projekt betrauten Regisseurs Eric Friedler sehr schätzt, haben sie ihm für den Film völlig freie Hand gelassen. Eric Friedler über seinen Film: „Wer in...

  • Arnsberg-Neheim
  • 03.12.12
Sport

Rivalen auf dem Platz

Die Rivalität zwischen Borussia Dortmund und Schalke 04 ist das Thema einer neuen Dokumentation, die der Westdeutsche Rundfunk am 19. Oktober zeigt. „Rivalen auf dem Platz“ beleuchtet das brisante Duell der Fußballvereine aus der Sicht von Fans und Spielern. Für den Film hatte Regisseur Achim Scheunert beim vergangenen Revierderby im April fünf Kamerateams losgeschickt, um die Emotionen in Dortmund und Gelsenkirchen einzufangen. Die Zuschauer lernen dabei unter anderem Agatha Schulz kennen....

  • Dortmund-City
  • 20.09.12
Überregionales
Mit vielen Bildern versehen ist die neu erschienene Dokumentation über den Hochbrunker in Brauck.

Dokumentation über Hochbunker erschienen

Seit Juli 2011 erstrahlt der Hochbunker in der Uferstraße im Braucker Süden in neuem Glanz. Das im Rahmen der „Sozialen Stadt Gladbeck-Brauck“ geförderte Wandmalprojekt entstand unter Beteiligung der Brauckerinnen und Braucker. Nun ist eine Dokumentation erschienen, die das gelungene und mit dem Stadtbildpreis ausgezeichnete Projekt noch einmal würdigt. Mit vielen Bildern beschreibt die Broschüre den Hintergrund und die Entstehung des Wandbildes von den ersten Beteiligungen im Stadtteil,...

  • Gladbeck
  • 03.08.12
Kultur

Deutschland von oben

Das Dortmunder Fußballstadion nimmt im neuen Kinofilm „Deutschland von oben“ eine besondere Rolle ein. Vom Hubschrauber aus in der Vogelperspektive gefilmt, steht es zusammen mit Bildern vom „U“ und den Stahlwerken für das westfälische Ruhrgebiet. Schließlich ist der Regisseur des Kinofilms selbst Dortmunder und als solcher auch bekennender Lokalpatriot und Borussia-Fan. Freddie Röckenhaus zählt zu den profiliertesten deutschen Filmemachern. 1956 in Dortmund geboren, hat er in Bochum und...

  • Dortmund-City
  • 05.06.12
Überregionales
3 Bilder

„H wie Heim(at)“ - Dokumentation über Velberter Flüchtlingsheim

„Ich habe schon viele Flüchtlingsheime gesehen, aber keines ist so schlimm wie das in Velbert“, erklärt Mehrandokht Feizi von der Karawane Wuppertal, einer Organisation, die sich für die Rechte von Flüchtigen und Migranten einsetzt. Mit ihrer Dokumentation „H wie Heim(at)“ möchte die Iranerin daher über die Zustände in dem Heim an der Talstraße in Velbert informieren. Alle Interessierten sind zu der Filmpremiere mit anschließender Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 27. Oktober, um 19 Uhr...

  • Velbert
  • 22.10.11
  •  12
Kultur
2 Bilder

Buch über Luftwaffenhelfer in und aus Hagen im Zweiten Weltkrieg vorgestellt

Hagen. Das neu erschienene Buch „Sie wollten die Heimat schützen“ über jugendliche Luftwaffenhelfer in und aus Hagen im Zweiten Weltkriegs wurde jetzt im Historischen Centrum in Hagen der Öffentlichkeit vorgestellt. Verfasser der Dokumentation ist der Historiker Prof. Dr. Gerhard E. Sollbach an der Technischen Universität Dortmund. Zu der Buchvorstellung waren neben Bürgermeister Dr. Hans-Dieter Fischer als Vertreter der Stadt Hagen und der Leiterin des Historischen Centrums Beate Hauck u. a....

  • Herdecke
  • 03.12.10
Kultur
Jörg Mecklenbrauck und Beate Olmer

Das ist "museumsreif"!

Jörg Mecklenbrauck, Vorsitzender des Fördervereins, und Museumsleiterin Beate Olmer stellten jetzt die neue Dokumentation zur Ausstellung „museumsreif“ vor. Zum Internationalen Museumstag im Mai wurden vier Wochen lang ganz besondere Schätze von Bürgern im Hellweg-Museum in Unna ausgestellt. Insgesamt konnte sich das Museum über 32 Stücke freuen, die spontan für die Ausstellung abgegeben wurden. Und dazu gab´s meist noch eine ganz persönliche Geschichte. "Wir sind mit der Resonanz sehr...

  • Unna
  • 16.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.