Fragebogen

Beiträge zum Thema Fragebogen

Vereine + Ehrenamt
Christa Parschau (l.), Schulleiterin der Katharinenschule und Janfelix Müller (r.), Gemeindereferent der katholischen Kirchengemeinde St. Katharina, stellen den Fragebogen vor. Die Umfrage richtet sich schwerpunktmäßig auf Familien mit Kindern im Alter bis zwölf Jahren.

Fragebogen für Familien jetzt abrufen
Eine „Kirche für Familien in Unna"

Es geht um eine Vision von Kirche für Familien in Unna. Ziel ist es bis Ende des Jahres Angebote für Familien zu entwickeln, die den Bedürfnissen der Familien entspricht. Dafür wurde nun ein Fragebogen entwickelt, der möglichst viele Familien erreichen soll. Die Umfrage richtet sich schwerpunktmäßig auf Familien mit Kindern im Alter bis zwölf Jahren. Im Dezember 2019 gründete sich in der Pfarrei St. Katharina die sogenannte „Pilotgruppe Familie“. Nach einem Aufruf im Sommer 2019 konnten sich...

  • Unna
  • 22.01.21
Politik
Auf dem YouTube-Kanal der Stadt Menden werden die Rats- und Ausschusssitzungen übertragen.

Bürgermeinung gefragt
Rats-TV in Menden bald dauerhaft?

Seit dem 24. November 2020 werden bei der Stadt Menden (Sauerland) die auf den Haupt- und Finanzausschuss delegierten Ratssitzungen live gefilmt und als Stream einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Es handelt sich um eine Testphase mit insgesamt vier öffentlichen Sitzungen. Drei Sitzungen wurden im Ratssaal der Stadt Menden bereits gestreamt, und die Testphase endet mit der nächsten Ratssitzung am 9. Februar. Aus Sicht der Stadt Menden ist die Einführung des Rats-TV für Bürger...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.01.21
Politik
Das städtische Familienbüro möchte wissen, was die Arnsberger Kinder und Jugendlichen in ihrer Freizeit machen, welche Angebote sie nutzen und welche weiteren Wünsche sie haben, und hat daher einen umfangreichen Fragebogen erstellt. Die Internetseite des Familienbüros ist auch über diesen QR-Code erreichbar.

Jugendamt der Stadt Arnsberg befragt Kinder und Jugendliche

Das städtische Familienbüro möchte wissen, was die Arnsberger Kinder und Jugendlichen in ihrer Freizeit machen, welche Angebote sie nutzen und welche weiteren Wünsche sie haben. Ziel ist, die Angebote der Stadt Arnsberg sowie der Vereine und Gruppen in der Stadt entsprechend den Wünschen und Vorschlägen der Arnsberger Kinder und Jugendlichen anzupassen. Aus diesem Grund haben die Mitarbeiter*innen des Familienbüros gemeinsam mit Haupt- und Ehrenamtlichen aus der Kinder- und Jugendarbeit und...

  • Arnsberg
  • 29.11.20
Politik
Auch die Umgestaltung der Friedrichstraße ist Bestandteil des Projektes "Stadtmitte Gladbeck". Jetzt werden die Bürger gefragt, ob sie mit den Ergebnissen der im Rahmen des Projektes durchgeführten Maßnahmen zufrieden sind.

Projekt "Stadtmitte Gladbeck" auf dem Prüfstand
Die Meinung der Bürger ist gefragt

Im September 2020 findet zum vierten Mal eine Befragung zum Projekt "Stadtmitte Gladbeck" statt. Dabei werden die Gladbecker nach ihrer Meinung, Wahrnehmung und Zufriedenheit mit dem Projekt "Stadtmitte Gladbeck" gefragt. Bei der Bewertuing des Projekts "Stadtmitte Gladbeck" soll die Wirkung der mit öffentlichen Mitteln umgesetzten Projekte auf die Stadtteilentwicklung untersucht werden. Die Stadt Gladbeck erhält für das Projekt Stadtmitte seit 2011 Mittel der Städtebauförderung und hat mit...

  • Gladbeck
  • 05.09.20
  • 3
Politik

Kandidatenvorstellung
Barbara Wagner, Bürgermeisterkandidatin für Wesel

Steckbrief Barbara Wagner Bürgermeisterkandidatin in Wesel für DIE LINKE. Alter 61 Jahre Wohnort Wesel-Flüren Familienstand (Kinder?) verheiratet, 3 erwachsene Kinder Erlernter Beruf Mathematisch-technische Assistentin Heutiger Beruf zur Zeit nicht erwerbstätig Hobbys Lesen, Photographie, Bogensport Sonstige Interessen Kunst und Kultur, Natur, meine Mitmenschen Bitte vervollständigen ….  - Social Media ist gut, um sich zeitnah und weltweit auszutauschen und zu vernetzen, aber schlecht, wenn es...

  • Wesel
  • 09.08.20
Politik
Diese Kandidaten haben ihre Postings gesetzt.

Kommunalwahl 2020 - Die Kandidaten für Bürgermeister- und Landratsposten im Kreis Wesel
Sammelbeitrag - hier finden Sie die Postings der Aspirant(inn)en für den 13. September!

Die ersten Aspiranten haben bereits auf unseren Aufruf reagiert und ihre Vorstellungs-Beiträge hochgeladen. Im Vorfeld der Kommunalwahl 2020 am 13. September baten wir alle Kandidat(inn)en für die Bürgermeister-Stühle und den Landrats-Posten aus den Kommunen Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Sonsbec, Wesel und Xanten, sich einen vorbereiteten Fragebogen zu bestellen, die Fragen (samt Steckbrief) zu beantworten und die Ergebnisse hier bei Lokalkompass zu posten. In diesem Beitrag verlinken wir alle...

  • Wesel
  • 07.08.20
  • 1
Politik
Johannes Flaswinkel (Grüne Hamminkeln), Sebastian Hense (CDU Wesel) und Peter Paic (SPD Kreis Wesel) lächeln Sie stellvertretend für alle Kommunalpolitiker an, die wir mit diesem Aufruf ansprechen.
4 Bilder

Unser Aufruf an die Bewerberinnen für die Spitzenämter bei der Kommunalwahl 2020
Die Aspiranten für die Spitzenämter stellen Sie sich den Wählern selbst vor - hier im Portal!

Ohne Internet und SocialMedia geht heutzutage nix mehr. Das haben auch die Aspiranten für die Kommunalwahl am 13. September im Kreis Wesel gemerkt, die zum Teil seit einigen Wochen mit erstaunlichem Einfallsreichtum ans Werk gehen. Diese kreative Ader wollen wir fördern und nutzen! Hier und heute erfolgt unser Aufruf an alle Kandidatinnen und Kandidaten, die in den nächsten Wochen in den Wahlkampf um die zu besetzenden Posten im Landratsbüro und in den Bürgermeisterämtern Alpen, Hamminkeln,...

  • Wesel
  • 02.08.20
  • 4
  • 2
Reisen + Entdecken
Um Energieversorgung geht es in der Ausstellung im Westfalenpark und beim Gewinnspiel.

Fragebogen ausfüllen- und im Dortmunder mondo mio! feiern
Kinderfest zu gewinnen

Wie war das Leben früher ohne Strom und wie sieht die Energieversorgung in Tibet aus? Solchen Fragen können Kinder im mondo mio! im Westfalenpark nachgehen – und sogar etwas gewinnen. Mit DEW21 veranstaltet das Kindermuseum ein Gewinnspiel. Die Kinder müssen Fragen beantworten: Dabei hilft ihnen die aktuelle Ausstellung „Nijambo – Energie für die Zukunft“. Der erste Preis ist ein Kindergeburtstag oder ein Familienevent im Museum. Die Gewinnspielkarten zum Ausfüllen sind sowohl bei DEW21 als...

  • Dortmund-City
  • 30.07.20
  • 1
Politik
Düsseldorf Die Initiative Angermund e.V. bittet, die für die Kommunalwahl in Düsseldorf am 13. September kandidierenden Parteien und Kandidaten, um Beantwortung der folgenden Fragen eines eigens entwickelten Fragebogens, entsprechend ihrer Programmatik und persönlichen Überzeugung.

Düsseldorf: Wahlprüfsteine für Angermund
Kommunalwahl 2020

Die Initiative Angermund e.V. bittet, die für die Kommunalwahl in Düsseldorf am 13. September kandidierenden Parteien und Kandidaten, um Beantwortung der folgenden Fragen eines eigens entwickelten Fragebogens, entsprechend ihrer Programmatik und persönlichen Überzeugung. Die Antworten werden die Verantwortlichen rechtzeitig vor den Kommunalwahlen auf der Internetseite und in den sozialen Netzwerken veröffentlichen, um den Bürgern in Angermund die Möglichkeit zu geben, ihre Wahlentscheidung für...

  • Düsseldorf
  • 15.06.20
Blaulicht

Polizei Bochum: Radfahrausbildung für Zuhause - Elterntipps zum Üben
Radfahrausbildung für Zuhause

Die polizeilich begleiteten Radfahrtrainings sind coronabedingt in den vergangenen Wochen ausgefallen und werden auch vor den Sommerferien nicht mehr durchgeführt. Dies gilt für die Grundschulen in Bochum, Herne und Witten. Natürlich geben die Kolleginnen und Kollegen der polizeilichen Unfallprävention im Rahmen der Radfahrausbildung weiter Hilfestellungen und können somit Fehler und Unsicherheiten korrigieren. Um aber ein sicherer Radfahrer bzw. eine sichere Radfahrerin zu werden, ist es...

  • Bochum
  • 08.06.20
Blaulicht
Foto: Polizei Bochum

Polizei Bochum informiert
Radfahrausbildung für zu Hause - Elterntipps zum Üben

Die polizeilich begleiteten Radfahrtrainings sind coronabedingt in den vergangenen Wochen ausgefallen und werden auch vor den Sommerferien nicht mehr durchgeführt. Dies gilt für die Grundschulen in Bochum, Herne und Witten. Natürlich geben die Kolleginnen und Kollegen der polizeilichen Unfallprävention im Rahmen der Radfahrausbildung weiter Hilfestellungen und können somit Fehler und Unsicherheiten korrigieren. Um aber ein sicherer Radfahrer bzw. eine sichere Radfahrerin zu werden, ist es...

  • Wattenscheid
  • 08.06.20
Wirtschaft
Für alle Besucher und Mitarbeiter des Krankenhauses ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske Pflicht.

Besucher sind willkommen
Angehörige können in das Xantener Krankenhaus

In Nordrhein-Westfalen gelten neue Regelungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Von den Lockerungsmaßnahmen ist auch das Besuchsrecht im Sankt Josef-Hospital Xanten betroffen. Besuche sind unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen und unter folgenden Bedingungen möglich: Besuche sind täglich zwischen 16 und 18 Uhr gestattet. Pro Patient ist pro Tag nur ein Besucher erlaubt. Alle Patienten, Besucher und Mitarbeiter müssen innerhalb des Hauses eine Mund-Nasen-Maske tragen. Besucher...

  • Xanten
  • 20.05.20
LK-Gemeinschaft
Bis zum 19. April ist online noch eine Teilnahme möglich. Je größer die Beteiligung, desto exakter die Erkenntnisse, die die Macher daraus gewinnen können.

700 Fragebögen bis dato eingegangen
Last Minute-Teilnahme: Bürgerbefragung in Borbeck endet am 19. April

Am 3. März ist der Startschuss gefallen. Am Bürgermobil auf dem Wochenmarkt konnten sich Borbecker den Fragen zu ihrem Stadtteil stellen. Auch in den damals noch geöffneten Geschäften, im Bürgerbüro und anderen zentralen Anlaufstellen lagen die Fragebögen aus. von Christa Herlinger Hat das Zentrum in Borbeck ein gutes Image, erfüllt es die Erwartungen an ein Stadtteilzentrum? Wie sieht es mit dem Freizeit- und Kulturangebot aus? All das wollen Projektleiter Prof. Christian Rüttgers von der FOM...

  • Essen-Borbeck
  • 16.04.20
LK-Gemeinschaft
Prof. Christian Rüttgers, Tabea Hansen, Jil-Nadine Raulf, Walter Frosch, Andrea Wilbertz und Svenja Krämer (v.l.) stellten die Bürgerbefragung jetzt in der Alten Cuesterey in Borbeck vor. Start ist am 3. März.

Anonyme Befragung startet im März - FOM hofft auf breite Unterstüztung
Wie gut ist Borbeck? - Was denken Bewohner und Besucher wirklich über Image, Waren- und Freizeitangebot

Hat das Zentrum in Borbeck ein gutes Image, erfüllt es die Erwartungen an ein Stadtteilzentrum? Wie sieht es mit dem Freizeit- und Kulturangebot aus? All das wollen Projektleiter Prof. Christian Rüttgers von der FOM und seine beiden Mitarbeiterinnen Tabea Hansen und Jil-Nadine Raulf jetzt von Borbeckern und Besuchern des Stadtteilzentrums wissen. Ab 3. März startet die schriftliche Befragung. von Christa Herlinger Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Antworten darauf zu erhalten, wie das...

  • Essen-Borbeck
  • 22.02.20
Politik

Jetzt mitmachen!
CDU startet Umfrage zur Altstadt!

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat eine Umfrage zur Dinslakener Altstadt gestartet. Am vergangenen Wochenende wurden bereits Fragebögen an die Anwohnerinnen und Anwohner verteilt. Seit heute ist es auch möglich an der Umfrage online teilzunehmen. Sie steht unter www.cdu-dinslaken.de zur Verfügung. Gerd Grauvogl-Bruns, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Stadtmitte-Averbruch, erläutert die Umfrage: „Die Dinslakener Altstadt ist seit jeher eine Herzensangelegenheit der Dinslakener CDU....

  • Dinslaken
  • 02.09.19
Politik
"Mit welchem Verkehrsmittel haben Sie an einem selbst gewählten Tag Wege zur Arbeit, zur Schule, zum Einkaufen, zum Sport, in der Freizeit, nach Hause oder zu anderen Zwecken zurückgelegt?", lautet eine der Fragen.

Stadt befragt zur Mobilität Dortmund
Fragen an Bürger

Die Haushaltsbefragung in Dortmund geht in die zweite Runde: Die Stadt verschickt weitere Fragebögen zum Mobilitätsverhalten. Viele Dortmunder haben bereits durch die Teilnahme an der Befragung zur Mobilität ihre Chance genutzt, Informationen in die Verkehrsplanung einfließen zu lassen. „Die Bereitschaft vieler, den Fragebogen zu beantworten, zeigt, dass das Thema Verkehr in Dortmund die Menschen bewegt und viele zum Mitmachen und Einmischen motiviert“, sagt Andreas Meißner, stellv....

  • Dortmund-City
  • 07.05.19
Natur + Garten
Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung möchte erfahren, wie zufrieden die Menschen mit dem bestehenden Angebot der Wochenmärkte sind - auf dem Foto ist der Markt in der Altstadt zu sehen -, und Anregungen für die zukünftige Weiterentwicklung der Wochenmärkte erhalten.

Wie zufrieden sind die Besucher?
Dinslaken macht Befragung zu den Wochenmärkten

Das Team der Dinslakener Stadtverwaltung möchte erfahren, wie zufrieden die Menschen mit dem bestehenden Angebot der Wochenmärkte sind, und Anregungen für die zukünftige Weiterentwicklung der Wochenmärkte erhalten. Die Wochenmärkte sind wichtige Standortfaktoren für die Dinslakener Zentren. Sie sind Frequenzbringer für die umliegenden Betriebe, Einkaufsmöglichkeit und Treffpunkt für Bürgerinnen und Bürger in einem. Vom 7. bis 11. Mai haben die Kunden der Dinslakener Wochenmärkte die...

  • Dinslaken
  • 03.05.19
  • 1
Politik

"Eine einfache Möglichkeit, sich direkt (...) zum Wohle unserer Kinder einzusetzen!"
Stadtverwaltung Hamminkeln befragt die Eltern zum Thema Schulwahl

Die Stadt Hamminkeln macht Nägel mit Köpfen und wendet sich auf direkte Wege an alle Eltern in den Ortsteilen. In der entsprechenden Pressemitteilung heißt es: Die Befragung der Eltern der Schülerinnen und Schüler der 2. 3. und 4. Jahrgangsstufen der Grundschulen und der 8., 9. und 10. Jahrgangsstufen der Gesamtschule in der Stadt Hamminkeln startet in dieser Woche. Mit den Antworten können wichtige Informationen für die Schulentwicklungsplanung der Stadt Hamminkeln ermittelt werden. Die...

  • Hamminkeln
  • 27.03.19
Wirtschaft
Das Cover zur Umfrage der FOM. (Entnommen aus der Präsentation der Umfrageergebnisse)

Auswertung der alljährlichen FOM-Umfrage in der Vorweihnachtszeit
Durchschnittlich 470 Euro gibt jeder Weseler für Geschenke aus (mit Umfrage-Modul für LK-User!)

Die jungen Weselerinnen und Weseler kaufen ihre Weihnachtsgeschenke immer häufiger im Internet: 78 Prozent der 12- bis 22-Jährigen und sogar 95 Prozent der 23- bis 37-Jährigen bestellen einen Großteil der Präsente online. Im Schnitt geben die Menschen in Wesel 470 Euro für Geschenke aus und damit in etwa so viel wie sonst in Deutschland (knapp 472 Euro). Das ergab eine aktuelle Umfrage der FOM Hochschule Wesel, bei der Studierende in Wesel über 800 Face-to-face-Interviews durchführten. Neben...

  • Wesel
  • 24.11.18
Politik
Barbara Erdmann im Gespräch mit Marius Rupieper in der Alten Post Gladbeck

Barbara Erdmann machte mit bei „Deutschland spricht“

 Politisches Gespräch in der Alten Post Die Gladbecker Buchautorin, Bloggerin und Initiatorin des politischen BürgerTisches traf am Sonntag ihren Gesprächspartner, der ihr vom Team "Deutschland spricht" zugeteilt war. Elf Medienhäuser haben dazu im Rahmen der Aktion "Deutschland spricht" Leser zum Mitmachen und Streiten eingeladen. Über 25.000 Menschen hatten sich zu diesem Projekt angemeldet und trafen sich als Diskussionspaare zum Gespräch. Es sollten sich Menschen treffen, die...

  • Gladbeck
  • 24.09.18
  • 3
Politik

Online-Umfrage bis zum 17. September: Zum Thema Innenstadt ist die Meinung der Gladbecker Bürger gefragt

Gladbeck. Seitens der Stadt Gladbeck wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Teilnahme an der Onlinebefragung zum Projekt Stadtmitte Gladbeck ist weiterhin möglich ist. Dabei ist die Meinung der Bürger gefragt: Wie zufrieden sind die Gladbecker mit ihrer Stadtmitte? Eben diese Frage möchte die Stadt Gladbeck im Zuge der Onlinebefragung von den Bewohnern erfahren, denn die Zufriedenheit, Meinung und Wahrnehmung der Gladbecker sind den Mitarbeitern im Rathaus ein zentrales Anliegen. Der...

  • Gladbeck
  • 08.09.18
  • 1
Überregionales
Oberärtin Uta Kiltz vom Rheumazentrum Ruhrgebiet.

Ausgezeichnete Arbeit

Für verschiedene wissenschaftliche Arbeiten auf dem Gebiet der Rheumatologie wurde Uta Kiltz, Oberärztin im Rheumazentrum Ruhrgebiet der St. Elisabeth Gruppe, bereits ausgezeichnet. Nun prämierte sie die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie mit dem höchsten Preis der Fachgesellschaft, dem Rudolf-Schoen-Preis. Diesen erhält sie für die Arbeiten zur Entwicklung eines Fragebogens zur Erfassung der Funktionsfähigkeit und Lebensqualität bei Patienten mit axialer Spondyloarthritis, einer...

  • Herne
  • 26.09.17
Überregionales
"Die Pfefferstraße ist die Autobahn des Altstadtkerns". Anwohner sind gegen die morgendliche Ruhestörung. Foto: privat

Streitpunkt "Lieferzeiten im Altstadtkern"

Das “Quartierforum Moers Innenstadt“ diskutierte jetzt über die geplanten neuen Anlieferzeiten im Moerser Altstadtkern und entwickelte dazu einen Fragebogen für die Anwohner des Altstadtkerns, um deren Meinung zu den Veränderungen in ihrem Wohngebiet zu erfragen. Die bisherigen Anlieferverkehrszeiten waren von 7 bis 10 Uhr, von 12 bis 15 Uhr und von 19 bis 20 Uhr. Die neuen geplanten Anlieferverkehrszeiten belaufen sich auf 7 bis 12 Uhr und 18 bis 20 Uhr. Dazu wurden in der Pfefferstraße,...

  • Moers
  • 29.01.17
  • 1
Politik

Unmöglicher Fragebogen – Jobcentermitarbeiter aus Stade fragt Frau über ihr Sexleben aus

Als Rechtsanwalt Jan Strassmann aus Bremen am 19.10.2016 einen „Zusatzfragebogen – ungeborene Kinder –„ öffentlich machte, löste das Formular in den sozialen Netzwerken heftige Empörung aus. Der Fragebogen trug das offizielle Logo des Jobcenter Stade und richtete sich an eine junge, schwangere Frau in der Absicht den unbekannten Kindesvater zu ermitteln. Im Fragebogen heißt es wörtlich: „Während der gesetzlichen Empfängniszeit habe ich mit folgenden Männern Geschlechtsverkehr gehabt (Name,...

  • Iserlohn
  • 29.10.16
  • 4
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.