Frauen

Beiträge zum Thema Frauen

Sport
Nicole Anyomi hatte die dickste Möglichkeit für die SGS.
4 Bilder

Frauenfußball: Noch läuft nicht alles rund in der Liga
Torloses Unentschieden - SGS Essen bleibt auch gegen den SC Freiburg zu Hause weiter sieglos

Auch am 9. Spieltag gab es für Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen im heimischen Stadion keinen Sieg. Gegen den SC Freiburg, der aktuell von Ex-SGS-Coach Daniel Kraus trainiert wird, kamen die Essenerinnen über ein 0:0 nicht hinaus. Damit wartet die Mannschaft nach wie vor auf den ersten Heim-Dreier in der aktuell Saison. Vor allem die Chancenverwertung der Ruhrstädterinnen ließ zu Wünschen übrig.  Den ersten Torschuss seitens der Essenerinnen gab es bereits in der zweiten Minute als...

  • Essen-Borbeck
  • 15.11.20
Sport
Für SC Freiburg-Trainer Daniel Kraus (l.) und SGS Essen-Coach Markus Högner kommt es am Sonntag zum Duell im Stadion Essen.

Am kommenden Sonntag um 16 Uhr
Wiedersehen mit dem Ex-Trainer - Daniel Kraus gastiert mit dem SC Freiburg bei der SGS Essen

Mit dem Namen Daniel Kraus dürften die meisten SGS Essen-Fans Positives verbinden: Der jetzige Coach des SC Freiburg trainierte den Frauenfußball-Bundesligisten von 2016 bis 2019 und kann auf eine erfolgreiche Zeit zurückblicken. Am kommenden Sonntag (16 Uhr) ist Kraus mit seiner Mannschaft zu Gast im Stadion Essen. Von Charmaine Fischer Insgesamt drei Spielzeiten lang war Daniel Kraus der Mann an der Seitenlinie bei den Essenerinnen. Dabei steigerte sich der 36-Jährige, der zuvor den FF USV...

  • Essen-Borbeck
  • 12.11.20
Sport
Nicole Anyomi (l.) durfte sich auch in Sand als Torschützin eintragen. Sie erzielte das 3:0.

Frauenfußball
Auswärts weiterhin stark - SGS Essen gewinnt mit 3:1 gegen den SC Sand

Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen feiert den nächsten Auswärtssieg: Beim SC Sand gewannen die Essenerinnen mit 3:1. Für die SGS trafen Selina Ostermeier, Jana Feldkamp und Nicole Anyomi. Der achte Spieltag der Frauen-Bundesliga führte die SGS nach Baden-Württemberg: Beim SC Sand wollten die Essenerinnen ihre Auswärtsserie in der Liga (zwei Siege in Folge) fortsetzen und Wiedergutmachung für das frühe Ausscheiden im DFB-Pokal betreiben. Die Tore fielen vor der Pause Wie schon zuletzt gegen...

  • Essen-Borbeck
  • 09.11.20
Sport
Auch Zweifach-Torschützin Nicole Anyomi (l.) konnte das frühzeitige Pokal-Aus der SGS Essen nicht verhindern.

Im Juli standen die Fußballerinnen noch im Finale
Dicke Überraschung: SGS Essen fliegt gegen Gütersloh aus dem DFB-Pokal

Damit hat wohl kaum einer gerechnet: Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen ist aus dem DFB Pokal ausgeschieden. Beim Zweitligisten FSV Gütersloh unterlagen die Essenerinnen mit 2:3 nach Verlängerung. Die SGS geriet früh unter Beschuss durch mutig aufspielende Hausherrinnen. Im Laufe der ersten Halbzeit bekamen die Essenerinnen das Spiel in den Griff und gingen folgerichtig in Führung: Barbara Brecht wuchtete einen Freistoß aus halblinker Position direkt auf die Gütersloher Torhüterin, die den...

  • Essen-Borbeck
  • 02.11.20
Sport
Nationalspielerin Lea Schüller (r.) erzielte gegen Potsdam das zwischenzeitliche 2:1.

Frauenfußball
SGS Essen kämpft heute in Leverkusen um den Einzug ins Pokalfinale

Der große Traum von Köln darf in Essen noch geträumt werden: Nach dem sensationellen 3:1-Sieg gegen Turbine Potsdam in der vergangenen Woche, geht es für Frauenfußball-Bundesligist SGS Essen heute (16 Uhr) in Leverkusen um den Einzug in das DFB-Pokalfinale. Nachwuchstalent Nicole Anyomi (43.), Nationalspielerin Lea Schüller (44.) und Kapitänin Marina Hegering (51.) schossen die Ruhrstädterinnen zum Viertelfinal-Sieg gegen die Potsdamerinnen. Jetzt wartet mit Bayer 04 Leverkusen die letzte Hürde...

  • Essen-Borbeck
  • 10.06.20
Sport
SGS-Geschäftsführer Florian Zeutschler kann die ersten beiden Transfers vermelden.

Frauenfußball: Planungen für die neue Saison gehen weiter
Zwei Neuzugänge für die SGS Essen

Frauenbundesligist SGS Essen kann die ersten beiden Neuverpflichtungen für die kommende Saison vermelden: Antonia Baaß und Sophia Thiemann wechseln an die Ardelhütte. Baaß unterzeichnet einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2023 und kommt im Sommer von der zweiten Mannschaft des VfL Wolfsburg.  „Ich freue mich sehr auf die kommende Saison und ich bin mir sicher, dass es eine tolle neue Herausforderung für mich wird. In der ersten Frauenbundesliga zu spielen war immer ein großes Ziel von...

  • Essen-Borbeck
  • 26.03.20
  • 1
Ratgeber
Kleine Auszeiten im Alltag finden Frauen am 15. Februar in Essen-Dellwig.
2 Bilder

Entspannung, Kreativität und Information in der Friedenskirche an der Schilfstraße
Kleine Auszeit im Alltag - in Dellwig startet Gesundheitstag nur für Frauen

Innehalten im Alltag, sich selbst etwas Gutes tun, achtsam mit sich umgehen und sich mit anderen Frauen austauschen. Das alles möchte der Frauengesundheitstag am 15. Februar bieten. Zum dritten Mal findet er nun statt. Und das an einem eher ungewöhnlichen Ort. Denn Veranstalter ist die evangelische Kirchengemeinde Dellwig-Frintrop-Gerschede. Sie möchte in der Friedenskirche an der Schilfstraße Frauen genau in diesen Dingen unterstützen. Die vielfältigen familiären, beruflichen und...

  • Essen-Borbeck
  • 08.02.20
Überregionales
Frauen sind im Job immer noch gegenüber Männern benachteiligt.

Frage der Woche
"Frauenpower": ja oder nein?

Sanna Marin, eine 34-jährige Sozialdemokratin ist seit kurzem die Ministerpräsidentin von Finnland. Diese Wahl macht sie zur weltweit Jüngsten in ihrem Amt. Die finnische Regierung besteht aus einer Koalition von fünf Parteien: SPD, Linke, Grüne, Zentrumspartei und die schwedische Volkspartei – alle davon haben eine Frau an ihrer Spitze. Wir wollen gerne eure Meinung dazu hören. Obwohl viele europäische Länder es geschafft haben eine größtenteils gerechte Gesellschaft aufzubauen, werden viele...

  • Essen-Süd
  • 13.12.19
  • 79
  • 3
Kultur
Irene Götz stellt eine Studie über die Lebenserfahrungen mit Altersarmut bei Müttern vor.
2 Bilder

"Lesart"
Viel Arbeit, kein Job: Gespräch über Altersarmut bei Müttern

Gerade Mütter können häufig Probleme mit Altersarmut bekommen. Zwei Autorinnen versuchen auf das Thema aufmerksam zu machen und zu helfen. „Viel Arbeit, aber kein Job – Mütter auf dem Weg in die Altersarmut“, so lautet das Thema bei der nächsten Ausgabe der Sachbuchreihe „Lesart“ von Deutschlandfunk Kultur, die am Dienstag, 4. Juni, ab 20 Uhr im Café Central International des Essener Grillo-Theaters aufgezeichnet wird. Bei Moderator Christian Rabhansl sind dann die Autorin Katrin Wilkens, die...

  • Essen-Süd
  • 26.05.19
  • 1
  • 1
Ratgeber

Die Sprache wird gegendert...
Strohleute unter uns?

Die Sprache ist ja bekanntlich in ständigem Wandel: Neue Begriffe kommen hinzu, wie zum Beispiel das Couchsurfing oder das Schmähgedicht. Alte geraten hingegen ziemlich aus der Mode, wie zum Beispiel die Niederkunft oder der Tanzplatz. Ganz im Trend liegt jedoch das Gendern, sprich: eine geschlechtergerechte Sprache. Ist zwar unterm Strich nur fair, führt aber zu Wort-Konstruktionen, die schon nicht mehr feierlich sind. An die Studierenden und die Lehrenden haben wir uns ja beinahe schon...

  • Essen-West
  • 07.04.19
Ratgeber

Traumatherapeutische Gruppe der Frauenberatung Essen
Gruppe für Frauen, die sexuellen Missbrauch in der Kindheit erlebt haben

Die Frauenberatung Essen bietet nach den Osterferien eine traumatherapeutische Gruppe für Frauen an, die sexuellen Missbrauch in der Kindheit erlebt haben. Die Gruppe wird von der Therapeutin Yansa Schlitzer - Dipl.-Sozialpädagogin, Heilpraktikerin (Psychotherapie) - geleitet. Sie findet an 10 Abenden jeweils mittwochs von 19 bis 20.30 Uhr statt (Kosten: 40 Euro, Ermäßigung auf 25 Euro auf Anfrage möglich). Die Gruppe bietet unter therapeutischer Anleitung Unterstützung, mit den Folgen der...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
Wirtschaft
(v.l.) Peter Berlin, Geschäftsführer Elisabeth-Krankenhaus Essen, Prof. Peter Markus, Ärztlicher Direktor, Prof. Stefan Niesert, Direktor der Frauenklinik, Dr. Dirk Albrecht, Sprecher Contilia Gruppe, und Prof. Udo Di Fabio, Richter des Bundesverfassungsgerichtes a.D. und Festredner.

Ein Abschied nach über zwei Jahrzehnten
Elisabeth-Krankenhaus Essen verabschiedet Prof. Stefan Niesert

Rund 40 000 Babys haben während seiner Tätigkeit als Chefarzt in der Frauenklinik im Elisabeth-Krankenhaus Essen das Licht der Welt erblickt. Allein im vergangen Jahr 2018 waren es 2551 Frauen, die sich Prof. Stefan Niesert und seinem Team von Hebammen und Ärzten für die Geburt ihres Kindes anvertraut haben. Nun heißt es für den langjährigen Direktor der Frauenklinik Abschied zu nehmen. Am 1. Februar geht der 66-jährige Arzt nach 40 Jahren ärztlicher Tätigkeit und 22 Jahren als Chefarzt in...

  • Essen-Süd
  • 31.01.19
Blaulicht

Polizei sucht unbekannten Sexualtäter
Frau in Grünfläche am Moltkeplatz überfallen

Eine 41-jährige Spaziergängerin wurde am Dienstagmorgen (13. November) gegen 6 Uhr angegriffen und sexuell belästigt. Das teilt die Polizei Essen mit. Die Essenerin lief mit ihrem Hund gegenüber einer Tennisplatzanlage durch den Grünbereich am Moltkeplatz. Sie kam von der Kronprinzenstraße und war in Richtung Moltkestraße unterwegs. Plötzlich merkte sie, dass ein Mann dicht hinter ihr war. Er packte die Frau, umfasste sie und griff in ihren Intimbereich. Dann versuchte er, die Frau in ein...

  • Essen-Süd
  • 13.11.18
  • 3
Sport
Gleicher Sport bei ungleicher Behandlung: Wie gerecht ist der Spitzensport?

Frage der Woche: Ungleichbehandlung von Männern und Frauen im Sport – Was muss sich ändern?

Männer und Frauen werden im Spitzensport unterschiedlich behandelt. Für Männer gelten andere Regeln, sie bekommen in vielen Fällen mehr Preisgeld und sind auch medial häufig präsenter als Frauen. Erst am Dienstag wurde wieder einmal bewiesen wie aktuell das Thema Ungerechtigkeit zwischen Frauen und Männern im Sport ist. Tennisspielerin Alizé Cornet hatte sich während der Pause in ihrer Umkleide umgezogen, doch versehentlich trug sie ihr Shirt falsch herum. Als sie dies korrigieren wollte, stand...

  • Essen-Nord
  • 31.08.18
  • 11
  • 1
LK-Gemeinschaft
Typisches Altweiber-Fotomotiv: Kostümierte Frauen in Feierlaune, auch ein Bier darf nicht fehlen. Foto: Archiv/Menke
39 Bilder

Foto der Woche: Altweiber

Die Stunde der närrischen "Wiever" schlägt in diesem Jahr am Donnerstag, 8. Februar. Dann ist Altweiber und die Frauen übernehmen die Macht. Zugleich markiert dieser Tag den Übergang vom Sitzungskarneval zum Straßenkarneval. Die Hochphase der fünften Jahreszeit beginnt! Überlieferungen aus dem Mittelalter zeigen, dass bereits zu dieser Zeit Weiberfastnacht gefeiert wurde. Diese Feste sind aber weit entfernt vom heutigen Brauch. Dieser entwickelte sich aus dem "Mötzebestot" der Kölner...

  • Velbert
  • 03.02.18
  • 30
  • 16
Überregionales
Rund fünf Jahre leben Frauen in Deutschland länger als Männer. Neu geborene Mädchen haben eine Lebenserwartung von rund 83 Jahren, Männer sterben bereits mit knapp über 78 Jahren.

Frage der Woche: Warum leben Frauen länger als Männer?

Das vermeintlich starke Geschlecht neigt dazu, früher zu sterben. Schon seit längerer Zeit ist das eine unumstößliche Erkenntnis, für die allerdings noch keine sichere Begründung existiert. Statistiken zeigen, dass die durchschnittliche Lebenserwartung von neu geborenen Jungs in Deutschland rund fünf Jahre unter der von Mädchen liegt. Und auch die Prognosen für kommende Generationen sehen vor, dass Männer im Gegensatz zu Frauen immer weniger lange leben werden, wenngleich sich die Schere etwas...

  • 01.09.16
  • 20
  • 11
Politik
Copyright (c) Alexas_Fotos / pixabay.de

Immigration managen heißt eben weitaus mehr als ein euphemistisches "Wir schaffen das!"

Es gab Hinweise genug Ich will nicht sagen, dass ich das, was in der Sylvesternacht in Köln geschah, aber auch in mehreren anderen deutschen Großstädten, so konkret vorhergesagt habe. Aber ich habe lange vorher in zwei Online-Briefen an Fernsehsender deutlich daraufhingewiesen, dass große Gruppen von Menschen in unser Land kommen, deren Kultur und Werteverständnis sich gravierend von der/dem unsrigen unterscheidet. Ich muss dazu sagen, dass ich über die entsprechende Landes- und...

  • Essen-Süd
  • 13.01.16
  • 2
  • 2
Sport

Selbstverteidigung für Senioren in der Villa Rü!

Ein neuer Selbstverteidigungskurs startet am 22.1.2016 in der Zeit von 15-16 Uhr, in der Villa Rü in Rüttenscheid! Der Kurs umfasst 4 Einheiten! Dieser Kurs ist hauptsächlich auf Anfänger ausgerichtet, aber natürlich sind auch Fortgeschrittene herzlich willkommen. Sehr gut auch für Frauen und Senioren geeignet! Bei diesem Kurs sollen Kampfsportunerfahrene schnell und effektiv das Einmaleins der Selbstverteidigung erlernen. Neben dem Erlernen von Grundtechniken aus verschiedenen Kampfsportarten,...

  • Essen-Süd
  • 06.01.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Damen-40-Tennismannschaft TV Rellinghausen

Tennisverein TV Rellinghausen sucht Frauenpower

Miteinander spielen, fighten, lachen UND AUFSTEIGEN! Das ist das Motto der Damen-Tennismannschaft in der Altersklasse Damen 40 beim TV Rellinghausen. Die Mannschaft, die sich erst im letzten Jahr neu zusammengefunden hatte, startete somit 2015 als Neuling in der Bezirksklasse B. Mannschaftsführerin Yvonne Kubus erzählt: "Mit 6 gewonnenen Spielen und 45:9 Matchpunkten verlief unsere erste Saison richtig gut… und wir sind super happy, dass wir gleich aufgestiegen sind!!! Wir, das sind erfahrene...

  • Essen-Süd
  • 25.11.15
Sport
Mädchenfußball ist im Kommen! Im Sportzentrum Ruhr ist jetzt ein neues Team gegründet worden.
6 Bilder

Neue Fußballgruppe für Mädchen

Der Verein DJK Franz Sales Haus e. V. sucht Verstärkung für seine neu gegründete Fußballgruppe für Mädchen. Wer ca. 8-10 Jahre alt ist und gerne Fußball spielt, kann einfach mal zum Probetraining ins Sportzentrum Ruhr (Steeler Str. 261, 45138 Essen) kommen. Talentierte Nachwuchssportlerinnen Das U 11-Mädchenfußballteam trifft sich donnerstags von 16.00 – 17.00 Uhr auf dem Kleinspiel-Kunstrasenfeld neben dem Sportzentrum Ruhr. Mädchen, die Interesse am Training haben, sind herzlich zu einer...

  • Essen-Süd
  • 28.09.15
  • 1
Politik
Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen

Besuch bei AWO Stoppenberg auf 15. September 2015 verschoben

Liebe Bürgerinnen und Bürger, lieber Mitglieder der AWO, aufgrund der Sondersitzung des Deutschen Bundestages am Mittwochmorgen, den 19. August 2015, kann Petra Hinz, MdB nicht wie angekündigt am Dienstag, den 18. August 2015, an der Veranstaltung der AWO Stoppenberg zum Thema „Gleichstellung der Frauen“ teilnehmen. In Abstimmung mit Gastgeber Friedhelm Balke haben Petra Hinz, MdB und er jedoch bereits einen Ersatztermin gefunden. Die AWO-Veranstaltung mit Petra Hinz wird am 15. September 2015...

  • Essen-Süd
  • 17.08.15
  • 1
Überregionales

Girl’s Day im Deutschen Bundestag – „Frauen (M)acht Politik!“

Es hat ihr sehr gefallen, sagt Hanna Voortmann. Die knapp 17-jährige Schülerin aus Essen war am 17. und 18. Juni 2015 zu Besuch in Berlin. Der Grund: Der 15. Girl’s Day im Deutschen Bundestag. Der Girl’s Day ist ein bundesweiter Berufsorientierungstag für Mädchen ab der 5. Klasse und findet seit 2001 statt. Petra Hinz, SPD-Bundestagsabgeordnete aus Essen, hatte Ende 2014 alle interessierten Mädchen aus dem Essener Süden und Westen eingeladen, sich bei ihr für den Girl’s Day zu bewerben. Ihr...

  • Essen-Süd
  • 18.06.15
  • 2
  • 1
Kultur
Petra Hinz, MdB vor dem Haushaltsausschuss im Paul-Löbe-Haus

Frauen verdienen so viel wie Männer – bis heute erhalten sie jedoch 22% weniger Gehalt!

Anlässlich des Equal Pay Day am 20. März möchte die Essener SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz die Frage des Geld-“verdienens” nicht unkommentiert lassen: "Wenn es um das Gehalt geht, das Arbeitnehmer für ihre Tätigkeit erhalten, sprechen wir davon, Geld zu ‚verdienen‘. Deshalb heißt es in der Berichterstattung auch häufig, Frauen in Deutschland verdienten 22% weniger Geld, als ihre männlichen Kollegen. Dies kann ich nicht so stehen lassen. Ja, Frauen in Deutschland erhalten durchaus weniger...

  • Essen-Süd
  • 20.03.15
  • 6
  • 1
Politik

Frauentag - Petra Hinz am Frohnhauser Markt - Samstag, 07. März 2015 ab 10.00 Uhr

Grund zum Feiern am Internationalen Frauentag: Die Quote ist Gesetz! Am 08. März feiern wir einen historischen Frauentag: Es ist der letzte seiner Art, der ohne eine gesetzliche Quote für Frauen in Führungspositionen der Wirtschaft und im Öffentlichen Dienst stattfindet. Der Gesetzentwurf zur Quote wird am diesem Freitag im Parlament verabschiedet. Die Zeiten der wirkungslosen freiwilligen Vereinbarungen sind damit endgültig vorbei, erklärt die Bundestagsabgeordnete Petra Hinz. „Mit der Quote...

  • Essen-Süd
  • 05.03.15
  • 4
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.