Gewerbe

Beiträge zum Thema Gewerbe

Wirtschaft
Eine Drohnen-Panaroma-Aufnahme des Gneisenau-Quartiers in Derne.
9 Bilder

RAG Montan Immobilien: Letzte Fläche in Gneisenau-Süd verkauft // Projektgesellschaft kann abgewickelt werden
Erfolgsprojekt in Derne

70.000 Quadratmeter Nettogesamtfläche aus dem Bestand des RAG-Konzerns in Derne sind inzwischen offiziell vermarktet: Die RAG Montan Immobilien (RAG MI) hat das letzte Grundstück im Gewerbegebiet Gneisenau-Süd - schon Mitte letzten Jahres - an einen Dortmunder Elektronikgroßhandel veräußert. Der Verkauf des rund 4.450 Quadratmeter großen Geländes markiert dabei den Abschluss eines erfolgreichen Kooperationsprojektes: Die 1996 von Stadt und RAG Montan Immobilien (damals: Montan...

  • Dortmund-Nord
  • 06.01.21
  • 1
Blaulicht
Feuerwehr im Einsatz um Gefahr durch ausgelaufene  Lösungsmittel abzuwenden. (Symbolbild)

Doppelter Feuerwehreinsatz in Mülheim Stadtmitte
Lösungsmittel waren ausgelaufen

Am Mittwoch, 9. September, gegen 15.50 Uhr,  wurde die Feuerwehr  zu einem Gefahrstoffaustritt in einem Gewerbeobjekt in der Mülheimer Altstadt gerufen. In einer Gewerbehalle waren ungefähr 100 Liter  Lösungsmittel und Farbe infolge eines technischen Defekts ausgelaufen. Zwei Mitarbeiter die in dem Bereich arbeiteten wurden vorsorglich durch den Notarzt versorgt und in ein Mülheimer Krankenhaus zur Kontrolle gebracht. Sie konnten das Krankenhaus inzwischen wieder verlassen. Die ausgelaufenen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.09.20
Politik

FDP Essen-Ost
Gewerbesteuer senken, Wirtschaftsstandort Essen erhalten

Die FDP Essen-Ost fordert die Absenkung der Gewerbesteuer für Essen. „Die Corona-Krise hat auch den Wirtschaftsstandort Essen hart getroffen. Nun geht es um zwei Dinge: Die Entlastung von Unternehmen vor Ort und die Ansiedlung neuer Unternehmen“, führt Eduard Schreyer (71), Ratsherr im Rat der Stadt Essen und Spitzenkandidat der FDP Essen-Ost, aus. Konkret wünschen sich die Freien Demokraten eine Absenkung des Hebesatzes von 480 auf 440 Punkte. „Eine Absenkung in dieser Höhe entlastet...

  • Essen-Steele
  • 28.08.20
Politik
Martin Weber, Ortsvorsitzender der FDP Essen-West und Kandidat der Freien Demokraten auf der Margarethenhöhe zur Kommunalwahl am 13.09.2020.

FDP Essen-West
Martin Weber tritt für die FDP auf der Margarethenhöhe an

Ortsvorsitzender ist auch Spitzenkandidat bei Bezirksvertretungswahl Im neuen Wahlbezirk „Margarethenhöhe“ kandidiert bei der Kommunalwahl im September der Ortsvorsitzende der hiesigen FDP Martin Weber. Die Liste der Freien Demokraten für die Wahl der neuen Bezirksvertretung Essen-West führt er auf Position 1 ebenfalls an. Weber ist 44 Jahre alt, Vater einer Tochter und hauptamtlich für die FDP-Ratsfraktion als Geschäftsführer angestellt. „Als Ratskandidat sind mir sowohl die Themen vor Ort als...

  • Essen-West
  • 26.08.20
Ratgeber
Die Behörde prüft unter anderem die nötige Hygiene in Betrieben und nimmt Proben von Waren. Archivfoto: Labor Wahl/Märkischer Kreis

Verbraucherschutz: Gesunde Lebensmittel im Vertrieb
Kreis Unna: 2.700 Kontrollen in Betrieben

Die Bratwurst im Imbiss, die Eier vom Wochenmarkt oder der Honig für den Tee – dass Verbraucher solche Lebensmittel unbedenklich genießen können, verdanken sie auch der Kontrolle der Lebensmittelüberwachung beim Kreis Unna. Die Behörde prüft unter anderem die nötige Hygiene in Betrieben und nimmt Proben von Waren. In Fokus sind auch Bedarfsgegenstände und Kosmetik. 2019 sorgten drei europäische Schnellwarnmeldungen auf Veranlassung des Kreises Unna für Schlagzeilen: So mussten Betriebe vor mit...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.08.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Hinterm Thyssen-Werkstor schlummert ein riesiges Potenzial: Nach 160 Jahren Schwerindustrie will die Stadt über 170 Hektar Westfalenhütten-Brache mit 175 Millionen Euro in ein neues Viertel mit 800 Wohnungen, umgeben von viel Grün, in einen 35 Hektar großen Logistikpark und Unternehmen, die neue Arbeitsplätze schaffen, entwickeln. Amazon plant hier eine Endauslieferung an Verbraucher, die Nordspange soll die OWIIIa entlasten und auch die Verlängerung der Stadtbahnlinie U44 bis auf das Gelände, zählt zu den Plänen, die vorgestellt wurden.
11 Bilder

Ein ganz neues Viertel entsteht auf der Westfalenhütte, auch Tausende Arbeitsplätze sollen folgen
Blick in die Zukunft Dortmunds

Die Westfalenhütte ist für Dortmund so etwas wie ein Joker: eine innenstadtnahe Industriereservefläche. Ein sehr großes Gebiet mit Zukunft. Konversion nennen Planer es, wenn sie ein altes Gelände der Stahl- und Koksproduktion in ein grünes Wohngebiet verwandeln. Kaum zu glauben, wenn man von dem aufgeschütteten Hügel abseits der Werkstraße über die weite Brache auf zwei Bagger blickt, irgendwo da, wo die Hildastraße im Nichts verschwindet. Noch ist bei Thyssenkrupp coronabedingt Kurzarbeit...

  • Dortmund-City
  • 31.07.20
Natur + Garten
Gewerbe im Winkhauser Tal? Selbst wenn die Essener Flächen nicht betroffen sind, stoßen die Mülheimer Pläne auf heftige Kritik.

Nachbarstadt Mülheim möchte Gewerbe im Winkhauser Tal ansiedeln - bis an Bergkamp heran
Pläne stoßen auf heftige Kritik

 Der Nachbarstadt Mülheim liegt seit Herbst letzten Jahres der Vorschlag ihrer Wirtschaftsförderung „Mülheim & Business“ vor, unter anderem 46 Hektar im städteübergreifenden Winkhauser Tal – also etwa in der Größe des Borbecker Schlossparks - in eine gewerblich-industrielle Nutzung umzuwandeln. Die Gewerbeplanungen betreffen nur die Mülheimer Seite und nicht die unter Naturschutz stehenden Flächen. Sie reichen allerdings bis in die Nähe der Essener Stadtgrenze am Bergkamp heran. Die aktuellen...

  • Essen-Borbeck
  • 17.07.20
Wirtschaft
Die gemeinsame Internetseite - www.boris.nrw.de - aller Gutachterausschüsse im Land Nordrhein-Westfalen bietet die kostenlose Informationsmöglichkeit über alle Bodenrichtwerte in NRW.

Beschluss des Gutachterausschusses für Grundstückswerte im Kreis Wesel
Bodenrichtwerte für den Kreis Wesel

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Wesel hat am 13. Februar 2020 die Bodenrichtwerte für Alpen, Hamminkeln, Hünxe, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Rheinberg, Schermbeck, Sonsbeck, Voerde und Xanten zum Stichtag 1. Januar 2020 beschlossen (gem. § 11 der Gutachterausschussverordnung – GAVO NRW). Alle Bodenrichtwerte in NRW Die gemeinsame Internetseite - www.boris.nrw.de - aller Gutachterausschüsse im Land Nordrhein-Westfalen bietet die kostenlose Informationsmöglichkeit über...

  • Wesel
  • 21.04.20
Wirtschaft

Stadt Witten
Neuerungen durch die Corona-Schutzverordnung

Witten öffnet langsam wieder: Seit Montag, 20. April, sind die Corona-Regeln des Landes Nordrhein-Westfalen etwas gelockert. Davon profitieren die Einkaufsstraßen im Zentrum von Witten ebenso wie in den Stadtteilen, mit ihren vielen kleinen Läden. Aber auch große Einrichtungen wie Ostermann dürfen nun wieder öffnen, ebenso wie zusätzliche Läden in der Stadtgalerie. Sie alle müssen strenge Hygienevorschriften einhalten und für ausreichend Abstand zwischen den Kunden sorgen. Auch Fahrschulen...

  • Witten
  • 20.04.20
Ratgeber

Corona-Krise
IHK-Finanzierungshotline auch Samstag

Die Finanzierungshotline der IHK Nord Westfalen, bei der seit dem Start Mitte März über 5600 Unternehmen angerufen haben, ist auch an diesem Samstag (4. April) wieder besetzt. Zwischen 9 und 15 Uhr beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Samstag wieder am Telefon zu öffentlichen Finanzierungshilfen und zu den Anträgen für die Soforthilfe von Bund und Land, die noch bis 31. Mai gestellt werden können: 0251 707-111. Ab Montag sind die Finanzierungsexperten der IHK wie gewohnt wieder...

  • Dorsten
  • 03.04.20
Wirtschaft
Thomas Diederichs, Vorstandssprecher der Volksbank Rhein-Ruhr, setzt auf größtmöglichen Zusammenhalt in schwierigen Zeiten.               Foto: Volksbank Rhein-Ruhr

Volksbank Rhein-Ruhr hilft ihren Kunden, den Betrieb aufrechtzuerhalten
Zusammenhalt sichert die Zukunft

Nicht nur Banken, sondern auch kleine Unternehmen stehen vor deutlichen Herausforderungen als Konsequenz aus der „Corona-Krise“. So leiden die Gewerbebetriebe auch im Stadtbezirk Hamborn unter den Auswirkungen der Vorgaben durch die Corona-Beschränkungen der Bundesregierung. Als regionale Genossenschaftsbank, die sich ihren Kunden und Mitgliedern verpflichtet fühlt, hat sich die Volksbak Rhein-Ruhr entschieden, ihre Kunden zu unterstützen und deren Dienstleistungen, die auch in dieser Zeit in...

  • Duisburg
  • 28.03.20
Ratgeber
Langenfelder Unternehmen, die nachweislich unmittelbar und nicht unerheblich von den Folgen der Corona-Krise betroffen sind, können eine Stundung der Gewerbesteuerforderungen oder eine Herabsetzung der Gewerbesteuervorauszahlungen für das Jahr 2020 zu beantragen.

Anträge auf Gewerbesteuererleichterungen
Langenfeld bietet Hilfe für von der Corona-Krise betroffene Unternehmen

Um bei krisenbedingten Liquiditätsengpässen der Langenfelder Unternehmen zu helfen, können ab sofort Anträge für Gewerbesteuererleichterungen gestellt werden. Die Langenfelder Stadtverwaltung bietet hierfür ein einfaches Antragsformular zur Hilfe an. Das Formular kann im Internet unter www.langenfeld.de heruntergeladen werden: https://www.langenfeld.de/city_info/display/dokument/show.cfm?region_id=138&id=412812 Damit ist es den Unternehmen möglich, eine Stundung der Gewerbesteuerforderungen zu...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 24.03.20
Wirtschaft
"Versorgung sicher auch in der Corona-Krise", das verspricht die Stadtwerke Wesel, die die "Versorgungslage im Griff" haben. Für "Kunden aus Gewerbe und Gastronomie, die durch die Pandemie finanziell betroffen sind, werden individuelle Lösungen angeboten."

"Trinkwasser nicht in Gefahr"
Corona: Stadtwerke Wesel "Versorgungslage im Griff"

"Versorgung sicher auch in der Corona-Krise", das verspricht die Stadtwerke Wesel, die die "Versorgungslage im Griff" haben. Für "Kunden aus Gewerbe und Gastronomie, die durch die Pandemie finanziell betroffen sind, werden individuelle Lösungen angeboten.", heißt es in einer aktuellen Presseinfo der Stadtwerke Wesel. Die Stadtwerke Wesel haben sich konsequent auf die Herausforderungen der Corona-Krise eingestellt, um die Versorgungslage zu meistern und auf die aktuellen Bedürfnisse der Kunden...

  • Wesel
  • 24.03.20
Ratgeber
Auf Anregung des Bürgermeisters der Stadt Sundern (Sauerland) hat die Stadtmarketing Sundern eG in Zusammenarbeit mit dem SAE der Stadt Sundern die Homepage  https://www.sundern-sorpesee.de/Sundern-hilft-Sundern eingerichtet.

Corona-Pandemie: Unterstützung für Gewerbetreibende + Kunden
"Sundern hilft Sundern“ - Homepage eingerichtet

Auf Anregung des Bürgermeisters der Stadt Sundern (Sauerland) hat die Stadtmarketing Sundern eG in Zusammenarbeit mit dem SAE der Stadt Sundern die Homepage  https://www.sundern-sorpesee.de/Sundern-hilft-Sundern eingerichtet. Zum einen bietet diese Plattform den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit zu sehen, welche Gewerbetreibenden Lieferdienste für die Versorgung mit Lebensmitteln und dringend benötigten Waren des täglichen Bedarfs anbieten, zum anderen haben die Gewerbetreibenden eine...

  • Sundern (Sauerland)
  • 21.03.20
Ratgeber
Der für das Kreditgeschäft der Sparkasse am Niederrhein verantwortliche Vorstand Bernd Zibell sagt: „Auf Wunsch setzen wir die Tilgung der von uns an Firmenkunden vergebenen Darlehen bis einschließlich 30. Juni 2020 aus. – Ein Anruf genügt.“

Sparkasse unterstützt die Wirtschaft / Stundung von Darlehen
Unternehmen schnell Luft verschaffen

Schnelle und unbürokratische Hilfe verspricht die Sparkasse am Niederrhein allen ihren Firmen- und Gewerbekunden, die unter den finanziellen Folgen der Corona-Krise leiden. Der für das Kreditgeschäft verantwortliche Vorstand Bernd Zibell sagt: „Auf Wunsch setzen wir die Tilgung der von uns vergebenen Darlehen bis einschließlich 30. Juni aus. – Ein Anruf genügt.“ Die Sparkasse unterstützt damit insbesondere Selbstständige, Gewerbetreibende und mittelständische Unternehmen, die unter massiven...

  • Moers
  • 20.03.20
Politik
Die nominierten Direktkandidaten der FDP Essen-West für Holsterhausen: links Tim Wortmann (Holsterhausen-Süd), rechts Stephan Wiehe (Holsterhausen-Nord).

FDP Essen-West
FDP Essen-West nominiert Direktkandidaten für Holsterhausen

Tim Wortmann und Stephan Wiehe gehen für die Freien Demokraten ins Rennen Die FDP Essen-West hat im Rahmen ihres ordentlichen Ortsparteitages die Kandidaten für die Holsterhauser Direktwahlkreise bei der kommenden Kommunalwahl im September 2020 nominiert. Der stellvertretende Ortsvorsitzende Tim Wortmann und der Holsterhauser Geschäftsmann Stephan Wiehe werden der Kreiswahlversammlung der Essener FDP im März diesen Jahres zur Wahl vorgeschlagen. Als ausgezeichnete Wahl bezeichnet Martin Weber,...

  • Essen-West
  • 25.02.20
Politik
Auch Fridays for Future und Parents4Future positionieren sich gegen das angedachte Wirtschaftsflächenkonzept.

Wirtschaftsflächenkonzept
Initiativen formieren sich gegen den Wirtschaftsförderer

Am kommenden Dienstag wird Mülheims Wirtschaftsförderer Hendrik Dönnebrink in einer Sondersitzung des Wirtschaftsausschusses sein neues Flächenkonzept vorstellen. Dass das Papier nicht nur auf grenzenlose Begeisterung stoßen würde, hat sich schon in den vergangenen Wochen herauskristallisiert. Gemeinsam mit den Grünen äußerten mehrere Bürgerinitiativen und Verbände jetzt noch einmal gemeinsam Kritik an Dönnebrinks Konzept. „Es geht darum, einmal die Stimmen zu sammeln – sowohl von den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.01.20
  • 1
Wirtschaft
Gerd Peters Viezepräsident der Kandwerkskammer Düsseldorf und der Obermeister Günter Bode ehren Rudolf Rosenberger, Norbert Borgmann, Adolf Baldin und Ulrich Mertin, von links, mit der goldenen Ehrennadel. rechts: Geschäftsführer Holger Benninghoff auf der Vollversammlung in der Kreishandwerkerschaft Wesel.
17 Bilder

VOLLVERSAMMLUNG DER KREISHANDWERKERSCHAFT WESEL

Der Obermeister der Kreishandwerkerschaft zu Wesel, Günter Bode begrüßte die Obermeister aller Gewerke zur KH Vollversammlung in den eigenen Räumlichkeiten an der Handwerkerstraße in Wesel. Zuerst stellte Dr. Fabian Schnabel ein neues Internetportal für das Handwerk "Lokales Handwerk" vor. Hier sollen regional Innungsbetriebe ihre Leistungen anbieten und von den Nutzern unkompliziert gefunden werden. Schnell kamen Fragen zur Pflege des Portals und der Zukunftssicherheit auf, die Schnabel aber...

  • Wesel
  • 28.11.19
Politik
Sascha Bruckmann, Heinz Streuff und Matthias Wallaschkowski freuen sich, dass hier in Kürze die Bagger anrücken.
2 Bilder

Reeser Unternehmen
Pirtek zieht in die Marie-Curie-Straße

Großes Interesse an Reeser Gewerbeflächen Die Firma Pirtek, ein „24/7-Hydraulikservice“, möchte im Reeser Gewerbege-biet in der Marie-Curie-Straße als drittes Unternehmen bauen. Weitere Gewerbeeinheiten werden dort kurzfristig folgen. Die Reeser Niederlassung von Pirtek ist ein Franchise-Unternehmen der Pirtek Deutschland GmbH aus Köln, die Muttergesellschaft ist in London angesiedelt. In Deutschland gibt es 80 Niederlassungen mit 300 Service-Fahrzeugen. Das Hauptgeschäft der Firma ist die...

  • Rees
  • 01.10.19
Politik
Wollen die Region gemeinsam mehr in den Fokus rücken: Walter Gerritsen (Beigeordneter Gemeinde Montferland), Peter de Baat (Bürgermeister Gemeinde Montferland), Udo Jessner (Port ERmmerich) und Emmerichs Bürgermeister. Peter Hinze.

Gemeinsame Studie soll deutsch-niederländische Logistikregion pushen
Bessere Wahrnehmung

"Wenn es einen Beweis gebraucht hat, dass Europa tatsächlich funktioniert, dann treten wir diesen Beweis heute an", bemerkte Udo Jessner vom Port Emmerich auf einer gemeinsamen Pressekonferenz. Dabei ging es um eine von der Stadt Emmerich und den beiden niederländischen Nachbarkommunen Montferland und Zevenaar in Auftrag gegebene Studie eines grenzüberschreitenden Hot Spots für Logistikdienstleistungen. "Diese beachtenswerte Logistikregion muss stärker in den Fokus rücken", so Jessner. In...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.05.19
Politik
In Dinslaken-Lohberg hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Auf dem Zechengelände sind viele Flächen neu gestaltet worden.

Bürger werden befragt
Neues Handlungskonzept für Dinslaken-Lohberg

In Dinslaken-Lohberg hat sich in den letzten Jahren viel verändert. Auf dem Zechengelände sind viele Flächen neu gestaltet worden. Aktuell wird ein neues Handlungsprogramm für den Stadtteil erstellt, um die nächsten Schritte der Stadtteilentwicklung sowie Maßnahmen und Projekte zu beschreiben. Aus diesem Grund finden verschiedene Gespräche im Stadtteil statt. Im Auftrag der Stadt Dinslaken sprechen am Freitag, 3. Mai, zwischen 12 und 18 Uhr auf dem Johannesplatz Vertreter des Stadtplanungsbüros...

  • Dinslaken
  • 02.05.19
  • 1
Wirtschaft
Ein Teil des Vorstandes: Christian de Fries, Ludger Lemken, Eric Schnickers, Anne Derpmann und Nicola Lümmen

IGX hält Frühjahrs- Mitgliederversammlung ab
Neugestaltung der Mitgliedsbeiträge

8. verkaufsoffener Sonntag am 28.07.2019 Im Kulturkeller des Restaurants Neumaier trafen sich am Dienstag 25 Mitglieder der Interessengemeinschaft Gewerbetreibender Xantens zur Frühjahrs Mitgliederversammlung der IGX. Seit kurzem verfügt der Vorstand des Vereins über Unterstützung durch fünf Beisitzer*innen, die sich zu Beginn der Veranstaltung vorstellten. Hierbei handelt es sich um Nicola Lümmen von Steel Collection, Anne Derpmann, Melanie Mehre (Geschäftsstellenleiterin der VOBA in Xanten),...

  • Xanten
  • 03.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.