Gymnasium

Beiträge zum Thema Gymnasium

Politik
Staatssekretär Mathias Richter aus dem Schulministerium stellte sich den Fragen der Jugendlichen.
Foto: Bangert
3 Bilder

Staatssekretär Mathias Richter stellte sich im Mariengymnasium den Fragen der Schüler
Die Schule der Zukunft

Dafür sind die Schüler an diesem Freitagmittag sogar länger geblieben. Jugendliche fragen nach bei Themen, die sie bewegen. Der Staatssekretär gibt Antworten. Das Forum des Mariengymnasiums ist restlos gefüllt. Mathias Richter aus dem Schulministerium sitzt auf dem Podium. Seine Ministerin Yvonne Gebauer war verhindert und daher steht er jetzt Rede und Antwort. Der Freidemokrat wirbt engagiert für eine Vereinheitlichung der x verschiedenen Schulsysteme in Deutschland: „Wir müssen Qualität...

  • Essen-Werden
  • 29.01.20
LK-Gemeinschaft
Aufregende Abenteuer und spektakuläre Experimente gab es bei der magischen Harry Potter-Show zu erleben.
Foto: Gohl
13 Bilder

Beim MINT-Nachmittag am Gymnasium Essen-Werden durfte nach Herzenslust experimentiert werden
Werdener Forschergeist

Wenn Kinder Gummibärchen erdolchen oder mit selbst fabriziertem Schleim rummatschen, dann ist MINT-Zeit beim Gymnasium Essen-Werden. Einen Nachmittag lang präsentierten Schüler, was ihr Forschergeist so alles ausgetüftelt hat. An der Grafenstraße werden die MINT-Fächer großgeschrieben. Mit durchaus ernstem Hintergrund, denn mit Blick auf den gerade für die Wirtschaft gefährlichen Fachkräftemangel soll der Nachwuchs systematisch in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik...

  • Essen-Werden
  • 27.01.20
  •  1
  •  1
Kultur
Die schüler und ihre Unterstützer bei einer ungewöhnlichen Vernissage.
Foto: Henschke
2 Bilder

Gemeinsames Projekt von JuBB und Gymnasium mit Kunst im öffentlichen Raum
Den Stadtteil verschönert

Das ist mal eine ungewöhnliche Vernissage: Die Bilder dieser Ausstellung sind nicht auf Leinwände, sondern auf Beton gemalt. Und die Künstler singen, lachen und scherzen. Das Jugend- und Bürgerzentrum Werden am Wesselswerth war gefragt worden, ob man die mittlerweile unschön gewordenen Ecken am Treidelplatz nicht wieder verschönern könne. Zinat Jafari vom JuBB klingt schon ein wenig stolz: „Daraus haben wir dann ein Beteiligungsprojekt für junge Leute aus dem Stadtteil gemacht. Im März habe...

  • Essen-Werden
  • 17.11.19
  •  1
  •  2
Sport
Die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden mit hinten: Melda Sahin, Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Lotta Haardt, Caroline Geithner, Ida Piepenbreier, Niklas Bonnekessel. Vorne: Ida Stenzel, Tamara Martin Nisiyama, Sophie Schneider, Greta Grüning und Mara Koch.
Foto: Henschke
3 Bilder

Die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden stand wieder im Landesfinale
Diese elf Mädchen sind Gewinner

Das Lüdenscheider Nattenbergstadion ist höchst idyllisch direkt am Wald gelegen. Die Sonne knallt jetzt schon. Doch die Mädchen-Fußballmannschaft des Gymnasiums Essen-Werden hat nur Augen für die kommenden Gegner. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geht es um das Ticket fürs Bundesfinale in Berlin. Beim ersten Blick auf den Spielplan fällt auf: Außer der Werdener hat es keine andere Schule geschafft, sich erneut für dieses NRW-Landesfinale zu qualifizieren. Das ist schon ein...

  • Essen-Werden
  • 07.06.19
Politik
Lutz Kliche liest aus dem Buch „Wege im harten Gras“ von Ruth Weiss.
Foto: Bangert
2 Bilder

Die 94-jährige Ruth Weiss überlebte den Holocaust und sprach im GEW
Plötzlich war alles anders

Sie entkam den Vernichtungslagern, dem Holocaust, aber nicht dem Rassenwahn. Am 26. Juni 1924 wurde sie in Fürth als Ruth Löwenthal geboren. Die inzwischen 94-jährige Ruth Weiss empfindet ihr hohes Alter als Geschenk und zugleich als Verpflichtung, den nachfolgenden Generationen zu berichten: „Nur wer die Geschichte kennt, kann verhindern, dass das Gleiche noch einmal passiert.“ Die Wirtschaftsjournalistin und Schriftstellerin schildert im Gymnasium Essen-Werden ihre Kindheit und die Jahre...

  • Essen-Werden
  • 13.04.19
LK-Gemeinschaft
MINT-Koordinator Dr. Marcus Kohnen war die Freude über die gelungenen Chemie-Experimente anzusehen.
Foto: Debus-Gohl
3 Bilder

Der MINT-Nachmittag im Gymnasium Essen-Werden zeigte viel Forschergeist
Wenn es knallt und zischt…

MINT. Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik. Diese etwas abstrakten Begriffe werden an der Grafenstraße tagtäglich mit Leben gefüllt. Im Gymnasium Essen-Werden fand nun eine Leistungsschau des Forschungsgeistes statt. Angeleitet von ihren Lehrern, präsentierten Schüler stolz ihre wissenschaftliche Arbeit. Dazu gab es kurzweilige Vorträge über die Chemie der Kunststoffe oder über ein Forschungsprojekt „Biomedizin“, welches in Kooperation mit der Essener Universität...

  • Essen-Werden
  • 26.02.19
LK-Gemeinschaft
In der einen Hand die Murmel, in der anderen die Stoppuhr. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Die MINT-Tage im Mariengymnasium beschäftigten sich mit Kugelbahnen
Der Trichter mit dem Trichter

In der einen Hand die Murmel, in der anderen die Stoppuhr: Geniale Ideen sind gefragt. Wer zum Beispiel ist auf den Trichter mit dem Trichter gekommen? So ein Trichter verführt die Kugel nämlich dazu, langgezogene Kreisbahnen zu vollziehen, bevor sie dann ins Loch plumpst. Das bringt Zeit. Im Mariengymnasium finden die MINT-Tage der Klasse 6 statt. Diese werden von einer Gruppe Naturwissenschaftslehrern aus allen Fachbereichen betreut. Denn MINT beinhaltet Mathematik, Informatik,...

  • Essen-Werden
  • 02.02.19
LK-Gemeinschaft
Schulleiterin Dr. Christiane Schmidt, Dezernentin Eva Lingen und Generalvikar Klaus Pfeffer.
Foto: Henschke
3 Bilder

Im Mariengymnasium war Amtseinführung der neuen Schuldezernentin des Bistums
„Unsere Schulen sind auch Kirchen-Orte“

Der Anlass ein freudiger, das Ambiente angemessen. Im Forum des Mariengymnasiums sind die Damen elegant und die Herren im feinen Zwirn erschienen. Derzeit besuchen etwa 7.500 Schülerinnen und Schüler im Bistum Essen Schulen in katholischer Trägerschaft. Das Bistum führt die neue Leiterin des Dezernates für Schule und Hochschule nun auch offiziell und vor allem feierlich ins Amt ein. Die gebürtige Düsseldorferin Eva Lingen war hauptamtliche Geschäftsführerin des Verbandes der...

  • Essen-Werden
  • 25.01.19
LK-Gemeinschaft
Beim symbolischen Spatenstich mit Dr. Christiane Schmidt, Eva Lingen, Michael Pletsch, Johannes Wesseling, Dr. Martin Fornefeld und Markus Emons.  
Foto: Henschke

Das Werdener Mariengymnasium wird per Glasfaser ans superschnelle Internet angeschlossen
Das digitale Klassenzimmer

Digitale Bildung wird oft noch stiefmütterlich behandelt und muss noch stärker in den Fokus gerückt werden. Das Mariengymnasium Essen-Werden geht da längst voraus. Schulleiterin Dr. Christiane Schmidt bestätigt: „Die nötige Infrastruktur ist bei uns weitgehend vorhanden. Die vorhandene Technik ist schon auf hohem Niveau und wird jetzt noch beschleunigt.“ Ihr Gymnasium hat bereits reagiert und setzt auf ActivPanels. Als Zentrum eines digitalen Klassenzimmers bietet dieser interaktive...

  • Essen-Werden
  • 16.01.19
Ratgeber
Als MINT-freundliche Schule wird großer Wert auf naturwissenschaftlichen Unterricht gelegt. 
Foto: Gohl
8 Bilder

Gut besuchter Tag der offenen Tür im Werdener Mariengymnasium
Eine Schule blickt über den Tellerrand

Bei der Schulrallye eilen die Kinder durch das ganze Schulgebäude und versuchen, die kniffligen Fragen zu beantworten: „Wie heißt unser Deutschbuch? Welche Farbe hat Rotkohl in Zitronensaft?“ Das Mariengymnasium des Bistums Essen für Mädchen und Jungen in paralleler Monoedukation öffnet seine Türen, um Viertklässlern und deren Eltern die Schule vorzustellen. Und da gibt es nicht wenig zu erleben. Im Fach Geschichte springt einen die Mumie förmlich an. Man kann die uralte Schulbank drücken...

  • Essen-Werden
  • 25.11.18
LK-Gemeinschaft
Die 70 Zentimeter hohen Buchstaben wurden mit Sprühkreide aufgebracht.
Foto: Henschke
3 Bilder

Werdener Gymnasiasten gedenken der Gräuel des Ersten Weltkriegs
100 Jahre später

Im Gymnasium Essen-Werden wird Erinnerungskultur großgeschrieben. Lehrer Dominik Krister und die Fachschaft Geschichte stehen für ein aktives Bemühen, die Schrecken der Vergangenheit nie in Vergessenheit geraten zu lassen. Auf dem Schulhof erinnern drei Stolpersteine an die Opfer des Nationalsozialismus. Jüdischen Gymnasiasten: Jacob Herz, Hans Simon und Felix Steeg. Herz und Steeg waren aber nicht nur Gymnasiasten an der Grafenstraße, sie waren auch Frontsoldaten im Ersten Weltkrieg....

  • Essen-Werden
  • 19.11.18
  •  1
Ratgeber
Willkommensgrüße beim Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden.
Foto: Henschke
3 Bilder

Höchst informativer Tag der offenen Tür im Gymnasium Essen-Werden
Eine Schule stellt sich vor

Das Gymnasium Essen-Werden öffnete wieder seine Türen, um Viertklässlern die Schule vorzustellen. Einen ganzen Vormittag lang konnten die Kinder und deren Eltern die Schule näher kennen lernen. Von großem Interesse sind da natürlich die Klassenräume der zukünftigen fünften Klassen. Das Gymnasium stellt sein Fächerangebot vor, die Arbeitsgemeinschaften, das Übermittagsangebot sowie die Profile: Das sind Englisch plus, Freiarbeit, Musik, Tanz, Science und ganz neu „Literatur + Medien“. Chemie...

  • Essen-Werden
  • 17.11.18
LK-Gemeinschaft
Stichwort Energiewende: „Klar sind Windräder hässlich!“
Foto: Gohl
5 Bilder

Sven Plöger sprach im Gymnasium Werden über Wetter und Klimawandel
CO2 ist kein Klimakiller?

Wetter ist für ihn eben nicht nur ein Beruf. Fernsehmoderator Sven Plöger hielt einen mitreißenden Vortrag zum Thema „Wetter und Klimawandel“. Seit 1999 sagt Sven Plöger in Funk und Fernsehen das Wetter voraus und ist vielen Zuschauern vor allem aus „Wetter im Ersten“ vor der Tagesschau und nach den Tagesthemen bekannt. Sein Schlüsselerlebnis: Der Orkan „Lothar“ war mit Windböen von 179 Kilometern pro Stunde das bisher deftigste Wettererlebnis seines Lebens. In wenigen Sekunden wurden große...

  • Essen-Werden
  • 13.11.18
  •  1
Sport
Die WK IV Jungen des Gymnasiums Essen-Werden.
Foto: privat
3 Bilder

Die Fußballer des Gymnasiums Essen Werden bei den Essener Stadtmeisterschaften
Und wieder lockt Berlin

Drei Mannschaften des Gymnasiums Essen Werden haben sich in für die nächste Runde der Essener Stadtmeisterschaften im Schulfußball qualifiziert. Das Ziel ist noch fern, doch immerhin lockt eine Fahrt nach Berlin, wo vom 22. bis zum 26. September 2019 das Bundesfinale von „Jugend trainiert für Olympia“ stattfinden wird. Bis dahin ist es ein weiter Weg, doch Sportlehrer Niklas Bonnekessel und seine Mädchen waren schon mal ganz kurz davor. Beim diesjährigen Landesfinale in Leverkusen hatten...

  • Essen-Werden
  • 12.11.18
Überregionales
Gregor Lauenburger mit einem Schülerprojekt „Springbrunnen“ im Raum der Stille. 
Foto: Henschke

Religion ist das, was man daraus macht

Gregor Lauenburger ist Schulseelsorger am Werdener Mariengymnasium In Duisburg-Hamborn geboren. Lehre als Bankkaufmann. Wie sich herausstellte, der völlig falsche Weg. Neustart. Zivildienst in Xanten, in einer katholischen Propsteipfarrei: „Meine erste eigene kleine Bude, ich wurde morgens durch die Glocken geweckt. 20 schöne Monate waren das.“ Wesentliche Erkenntnis: Gregor Lauenburger hatte herausgefunden, dass man bei der Katholischen Kirche arbeiten kann, ohne Priester zu sein....

  • Essen-Werden
  • 27.07.18
Überregionales
Am Whiteboard (v.l.n.r.) Felicitas Schönau, Henning Wiesemann, Andreas Diekmann und Cora Tschangizian. 
Foto: Henschke

„Hier spielt die Zukunftsmusik“

Das Gymnasium Essen-Werden geht mit großen Schritten der Digitalisierung entgegen Die Lebenswelt der Schüler von heute? Smartphone, Tablet und Co. Ab sofort auch im Gymnasium Essen-Werden. Digitalisierung ist das Stichwort. Eine spannende Phase, die Schulleiterin Felicitas Schönau nutzen möchte, denn ein nie dagewesener Generationenwechsel hat das Gymnasium erfasst: „Wir haben so viele junge Kollegen bekommen. Für sie ist Digitalisierung gelebter Alltag. Das ist ein ganz anderes Arbeiten....

  • Essen-Werden
  • 21.07.18
  •  1
Überregionales
Dr. Christiane Schmidt ist stolz auf den ersten gemischten Abiturjahrgang ihres Mariengymnasiums.
Foto: Henschke
3 Bilder

„Da war Taschentucheinsatz angesagt“

Dr. Christiane Schmidt ist stolz auf den ersten gemischten Abiturjahrgang ihres Mariengymnasiums Die feierliche Messe in St. Ludgerus wurde von Weihbischof Wilhelm Zimmermann zelebriert. Dann ging es ins Forum des Mariengymnasiums. Unter Moderation des Abiturienten Lukas Fußangel kam es zur Zeugnisvergabe mit eigens für diesen Anlass umgetextetem Abi-Lied. Mittendrin die Schulleiterin Dr. Christiane Schmidt. Für sie war die Feier ein einschneidendes Erlebnis. Denn der Jahrgang war nicht...

  • Essen-Werden
  • 12.07.18
Politik
Das Zeugnis ist für Schüler und Eltern immer wieder spannend und oft Gegenstand heftiger Diskussionen in der Familie.

Nummer gegen Zeugniskummer - Bezirksregierung Düsseldorf hilft

In den vergangenen Tagen wurden die Jahreszeugnisse an den Schulen ausgegeben. Neben den Sorgentelefonen von Städten und sozialen Einrichtungen bietet auch die Bezirksregierung Düsseldorf wieder die "Nummer gegen Zeugniskummer" an. Dort können Eltern sowie Schülerinnen und Schüler vor allem rechtliche Fragen klären – etwa, wenn sie die Notengebung für ungerecht halten oder Fragen zur Schullaufbahn einer Schülerin oder eines Schülers haben. Das Zeugnistelefon zu Fragen aus den Schulformen...

  • Essen-Werden
  • 12.07.18
Überregionales
Masha Lehmann und Juliana Betancur sind gute Freundinnen geworden. 
Foto: Henschke

„Ich habe Salsa im Blut“

Juliana Betancur aus Kolumbien als Austauschschülerin in Deutschland Zwei selbstbewusste junge Damen, die sich da dem Interview stellen. Eine der beiden 15-Jährigen sagt: „Ich habe Salsa im Blut.“ Das ist mal eine Ansage. Die kolumbianische Austauschschülerin Juliana Betancur besuchte das Gymnasium Essen-Werden und lebte in Gastfamilien. Zunächst war sie in Werden beheimatet, dann stand ein Wechsel an. Hier kam Masha Lehmann ins Spiel: „Wir kannten uns schon aus der Schule. Als dann unsere...

  • Essen-Werden
  • 10.07.18
Sport
Hinten: Ida Piepenbreier, Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Josephine Ojih, Melda Sahin, Niklas Bonnekessel. Vorne: Lotta Haardt, Greta Grüning, Sophie Schneider, Franziska Rech und Mara Koch.
Foto: Henschke
7 Bilder

Auf der großen Bühne

Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden glänzen beim NRW-Finale Der Reisebus fährt vor. Die Mädchen des GEW sind schon mächtig aufgeregt: für sie geht es heute zum NRW-Finale im Schulfußball. Die fünf Regierungsbezirke entsenden ihre Besten zum Landesfinale. Beim Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ geht es um das Ticket für Berlin. Denn dort treten vom 23. bis zum 27. September die 16 Landesmeister gegeneinander an. Im Vorjahr gewann in der WK III das Sportgymnasium Jena,...

  • Essen-Werden
  • 06.06.18
Sport
Die Werdener Mädchen holten sich mit dem Schlusspfiff den Gruppensieg.
Foto: privat

Eine irrwitzige Dramaturgie

Mit einem Tor in allerletzter Sekunde schaffte es das Gymnasium Werden ins NRW-Landesfinale Sie haben es wieder getan! Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden nahmen die nächste Hürde und stehen erneut im NRW-Finale des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“. Diesmal wurde es allerdings megaspannend. Um Haaresbreite hätten die Mädchen von der Grafenstraße das angepeilte Ziel verpasst. Das favorisierte Kardinal-von-Galen-Gymnasium aus Kevelaer war fast ebenbürtig. Aber eben nur...

  • Essen-Werden
  • 18.05.18
Sport
Erfolgreiche GEW-Mädchen: Hinten von links Liv Steinke, Elena Schnorrenberg, Ida Piepenbreier, Josephine Ojih, Melda Sahin, Sportlehrer Niklas Bonnekessel. Unten von links Franziska Rech, Mara Koch, Sophie Schneider, Greta Grüning, Lotta Haardt.
Foto: privat

Ohne Gegentor durchmarschiert

Die Fußballmädchen des Gymnasiums Werden sorgen weiterhin für Furore Der Essener Fußball-Stadtmeister war nicht zu bremsen. Beim Bundeswettbewerb der Schulen nahmen sie ohne Gegentor eine weitere Hürde. Die Mädchenmannschaft des Gymnasiums Werden sorgte auch in der Vorrunde der Bezirksmeisterschaft für Furore. Sportlehrer Niklas Bonnekessel hat an der Grafenstraße ein formidables Team geformt. Aus der Fußball-AG des Gymnasiums Werden wurde eine eingeschworene Truppe, ein Großteil des...

  • Essen-Werden
  • 27.04.18
Sport
Der Vizestadtmeister mit Finja Baudisch, Allegra Biehler, Olivia Bonn, Philina Geppert, Tessa Klein, Paula Kuhlmann, Carolin Mai, Farina Oelmann, Lena Richters, Filippa Rube, Alicia Schäfer und Torhüterin Paula Stiefel.
Foto: Henschke
2 Bilder

Kettwiger Mädchen sind Vizemeister

Ein Fußballteam des Theodor-Heuss-Gymnasiums stand im Endspiel um die Stadtmeisterschaft Der Schiedsrichter pfeift ab. Enttäuscht sinken die Kettwiger Mädchen in sich zusammen. Sie sind soweit gekommen, haben alles gegeben, vielleicht hier und heute das Spiel ihres Lebens gemacht. Doch der Kontrahent war einfach zu stark. Beim Finaltag der Essener Schulen war am Gymnasium Werden kein Vorbeikommen. Als Titelverteidiger der Jahrgänge 2004-2006 startete Werden auch als haushoher Favorit. Doch...

  • Essen-Kettwig
  • 16.04.18
Überregionales
Während Birte Scharpenberg schon losklettert, freuen sich Schulleiterin Christiane Schmidt sowie die Erbauer André Mrugowski und Florian Richter über den neuen Kletterfelsen. 
Foto: Henschke

Marienschüler erobern „ihren“ Block

Ein maßangefertigter Kletterfelsen fürs Werdener Mariengymnasium Bouldern ist das Klettern ohne Seilsicherung an Felsblöcken und Felswänden. Oder an künstlichen Kletterwänden. Das Werdener Mariengymnasium hat nun seinen „Boulder-Block“ genannten Kletterfelsen eingeweiht. Der erreicht nur eine Höhe, aus der noch ohne Verletzungsgefahr abgesprungen werden kann. Drum herum sind Fallmatten angebracht. Sicherheit wird großgeschrieben, die gesamte Anlage ist vom TÜV abgenommen worden. Tagelang...

  • Essen-Werden
  • 24.02.18
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.