Handel & Einkauf

Beiträge zum Thema Handel & Einkauf

Wirtschaft

Coronavirus in Bochum
Elektronische Einlasskontrollen in Supermärkten

Elektronische Einlasskontrollen im Handel  Aldi: Garantiert wird beim Discounter das nicht zu viele Kunden auf einmal im Laden sind. Bei Aldi leuchtet es in einigen Filialen im Eingangsbereich Grün wenn du die Filiale betreten kannst. Bei Rot musst du warten, bis das Einlass-Ampelsystem wieder auf Grün springt. Schutz und Hygienemaßnahmen sollen auf diesen Weg eingehalten werden. Eine blendende Idee.

  • Bochum
  • 30.05.20
  •  11
  •  2
Wirtschaft

Stadt Witten
Neuerungen durch die Corona-Schutzverordnung

Witten öffnet langsam wieder: Seit Montag, 20. April, sind die Corona-Regeln des Landes Nordrhein-Westfalen etwas gelockert. Davon profitieren die Einkaufsstraßen im Zentrum von Witten ebenso wie in den Stadtteilen, mit ihren vielen kleinen Läden. Aber auch große Einrichtungen wie Ostermann dürfen nun wieder öffnen, ebenso wie zusätzliche Läden in der Stadtgalerie. Sie alle müssen strenge Hygienevorschriften einhalten und für ausreichend Abstand zwischen den Kunden sorgen. Auch Fahrschulen...

  • Witten
  • 20.04.20
Politik
Wann wird die Kontaktsperre in NRW gelockert? Foto: RitaE. / pixabay

Frage der Woche
Corona: Wie soll's nach Ostern weitergehen?

Das Osterwochenende wird ruhig, das steht fest. In Nordrhein-Westfalen wird die Kontaktsperre bis zum 19. April aufrecht erhalten. Aber wie geht's dann weiter? Dazu will die Politik am kommenden Mittwoch beraten. Die Zeichen scheinen auf Lockerung zu stehen. NRWs Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hatte am Dienstag gesagt, dass die getroffenen Maßnahmen Wirkung zeigten und sich das Infektionsgeschehen weiter verlangsame. Die Bürger müssten mindestens noch bis Ostermontag...

  • Velbert
  • 10.04.20
  •  9
  •  3
Wirtschaft
Die Thier Galerie bleibt geöffnet, alle Geschäfte, außer Lebensmittelanbietern, Drogerien, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben, welche die Grundversorgung sichern, geschlossen.
3 Bilder

Coronavirus trifft Dortmunder Handel: Geschäfte, Kneipen, Diskos und Kinos geschlossen
Ausgenommen sind Geschäfte und Dienstleister, die die Grundversorgung sichern

Die Thier Galerie hat geöffnet, doch hier haben alle Geschäfte, außer Lebensmittelanbietern, Drogerien, Dienstleistern und Gastronomiebetrieben, welche die Grundversorgung sichern, geschlossen. Der Westfalenpark, der Zoo, das Tierheim, das Keuning-Haus, aber auch Diskos, Bars, Fitnesstudios, Kinos, Spielhallen, Wettbüros und Berufsschulen sind auf Basis des Infektionsschutzgesetztes geschlossen. Viele Geschäfte ebenfalls, ausgenommen sind Supermärkte, Lebensmittelhändler, Großhändler,...

  • Dortmund-City
  • 17.03.20
Wirtschaft
Mülheims DEHOGA-Vorsitzender Jörg Thon, hier mit seiner Frau Janette (l.) und Tochter Julia, rechnet mit "dramatischen Zeiten" für Mülheims Gastronomie.         Foto: PR-Foto Köhring

Die Verunsicherung in Sachen Coronavirus trifft auch die Mülheimer Wirtschaft
„Noch liegen die Nerven blank“

„Wir befürchten, dass die Spitze des Eisbergs noch nicht erreicht ist. Die Verunsicherung ist groß, und nahezu täglich kommen ja neue Einschätzungen und Anweisungen.“ Jörg Thon, Mülheimer Vorsitzender des Hotel- und Gaststättenverbandes DEHOGA sieht für die Betriebe in unserer Stadt „dramatische Zeiten bis hin zur Existenzgefährung“ voraus. Die Fragen an den Verband häufen sich. Neben den aktuellen Regelungen zu Übernachtungsfragen oder zu Öffnungszeiten von Restaurants stehen vor allem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.03.20
  •  1
Wirtschaft
Leer ...
5 Bilder

Muss das ?
Packkräfte am Limet ?

Alles klar,der Coronavirus hält uns alle in Atem. Vor allen die Packkräfte in den Discountern. Sie schieben zur Zeit schweißtreibende Überstunden. Kurzer Rundumblick: Schnell sind die soeben aufgefüllten Regale wie leergefegt. Der Kunde greift schon zur bereitstehenden Palette. Es könnte ja jemand zuvorkommen. Die Coronakrise treibt seltsame Blüten. Panikkäufe sind plötzlich Tagesgeschäft. Die Nachfrage nach haltbaren Lebensmitteln und Getränken wird beim Personal zum Kraftakt. Leer...

  • Bochum
  • 11.03.20
  •  9
  •  3
LK-Gemeinschaft
Prof. Christian Rüttgers, Tabea Hansen, Jil-Nadine Raulf, Walter Frosch, Andrea Wilbertz und Svenja Krämer (v.l.) stellten die Bürgerbefragung jetzt in der Alten Cuesterey in Borbeck vor. Start ist am 3. März.

Anonyme Befragung startet im März - FOM hofft auf breite Unterstüztung
Wie gut ist Borbeck? - Was denken Bewohner und Besucher wirklich über Image, Waren- und Freizeitangebot

Hat das Zentrum in Borbeck ein gutes Image, erfüllt es die Erwartungen an ein Stadtteilzentrum? Wie sieht es mit dem Freizeit- und Kulturangebot aus? All das wollen Projektleiter Prof. Christian Rüttgers von der FOM und seine beiden Mitarbeiterinnen Tabea Hansen und Jil-Nadine Raulf jetzt von Borbeckern und Besuchern des Stadtteilzentrums wissen. Ab 3. März startet die schriftliche Befragung. von Christa Herlinger Ziel ist es, wissenschaftlich fundierte Antworten darauf zu erhalten, wie...

  • Essen-Borbeck
  • 22.02.20
LK-Gemeinschaft

Wer bestimmt die Verbraucherpreise ?
Nicht die Bauern, der Handel oder die Verbraucher sind schuld!

Frau Bundeskanzlerin Angela Merkel, es sind die Lobbyisten und Entscheider, die Gesetze erlassen die unseren Bauern die Grundlage für ein ausreichendes Einkommen erschweren und die Agrar- und Fleischindustrie begünstigen. Es werden die großen Player wie Fleischfabriken, Eierfabriken und Molkereifabriken durch die Gesetze begünstigt, die damit Personalkosten einsparen können, und mit staatlichen Förderprogrammen, die Fabrikstallungen, die Schlachtfabriken und die Molkereifabriken bauen und...

  • Essen-Ruhr
  • 03.02.20
Wirtschaft
Mit der "Roadshow Handel" erfahren Einzelhändler alles über die Chancen der Digitalisierung und wie sie diese für ihr Geschäft nutzen können. Foto: IHK

Handel der Zukunft
„Roadshow Handel“ in der IHK zu Dortmund

Die Digitalisierung verändert die Handelsbranche immer mehr. Die „Roadshow Handel“ des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie (MWIDE) des Landes NRW machte daher jetzt auch in der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund halt. Die Einzelhändler in Dortmund, im Kreis Unna und in Hamm wurden rundum darüber informiert, wie sie die Chancen der Digitalisierung für ihr Geschäft nutzen können. Dortmund/Kreis Unna. Zu der Kooperationsveranstaltung mit rund 50...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 02.02.20
Wirtschaft
Auf der Hildener Mittelstraße wird es keine Infostelen geben, die auf Geschäfte in den Nebenstraße hinweisen.

SPD fragt nach / Handel winkt ab
Stelen auf Hildens Mittelstraße

Die SPD-Fraktion fragte bei der Verwaltung nach, wie der Umsetzungsstatus des im Ausschuss einstimmig beschlossenen Konzepts und insbesondere der Hinweisschilder ist. "Mit der restriktiveren Neufassung der Sondernutzungssatzung für die Innenstadt (2018) wurde u.a. den Einzelhändlern in den Seitenstraßen untersagt, Werbeaufsteller mit Verweis auf ihr Geschäft bzw. Angebot in der Mittelstraße aufzustellen", teilt die Verwaltung mit. Stelen als AusgleichUm hier einen Ausgleich zu schaffen,...

  • Hilden
  • 31.01.20
LK-Gemeinschaft
Boutiquen-Betreiberin Petra Schuchardt bangt wegen der Stadtwerke-Sperrung um das Bestehen ihres Geschäfts.

Viele fürchten inzwischen um ihre Existenz - einige mussten bereits schließen
Dauerbaustellen in Dellwig machen Geschäftsleuten das Leben schwer

Die Stadtwerke legen neue Leitungen in Dellwig und Gerschede. Zusätzlich zu den Arbeiten auf der Haus-Horl-Straße werkelt das Energieunternehmen seit Anfang Oktober auf der Levinstraße. Und auch die Deutsche-Bahn-Brücke an der Rauchstraße bleibt gesperrt. Die Menge an Maßnahmen ist nicht nur ein Ärgernis für Anwohner und Pendler, sondern bedroht die Existenz der hiesigen Geschäftsinhaber. Einige Läden mussten bereits schließen. von Alexander Müller Und die Baustelle auf der...

  • Essen-Borbeck
  • 16.10.19
LK-Gemeinschaft
Schmunzeln erlaubt: Beim Herdecker Herbstfest gibt es viel zu sehen und zu bestaunen. Fotos: Veranstalter
2 Bilder

Herbstfest in Herdecke:
Bummeln und genießen

Am 14. und 15. September lädt die Werbegemeinschaft Herdecke zum Herbstfest mit verkaufsoffenem Sonntag in die Herdecker City ein - mit Bauernmarkt in der Fußgängerzone und auf dem Kampsträter sowie Antik- und Flohmarkt am Rathaus. Der Bauernmarkt beginnt am Samstag um 10 Uhr. Rund 40 Aussteller erwarten die Besucher mit einer herbstlich bunten Angebotspalette aus Pflanzen, Feinkost, Fisch, Wurst und Kunsthandwerklichem. Die Kunsthandwerker sind mit Dekorationen für Haus und Garten, Kleidung,...

  • Herdecke
  • 11.09.19
LK-Gemeinschaft
Die Stimmung im letzten Jahr war wieder einmal prächtig. Doch ob es in 2019 eine Neuauflage der Shopping-Nacht in Frintrop geben wird, steht noch in den Sternen. Bislang liegen den Veranstaltern nicht genug Meldungen vor.
2 Bilder

Veranstaltern von "Wir für Frintrop" liegen bislang nicht genug Anmeldungen vor
Shopping-Nacht 2019 noch nicht in trockenen Tüchern

Der Termin steht. Am Freitag, 20. September, soll die nächste Frintroper Shopping-Nacht über die Bühne gehen. Ein Event, das seit Jahren jede Menge Frintroper auf die Einkaufsstraße ihres Stadtteils lockt. Und auch Gäste aus dem Umland nehmen die Einladung zum abendlichen Shoppen bei Musik und anderen Attraktionen und Aktionen gerne an.   Seit Wochen rühren die Verantwortlichen von "Wir für Frintrop" - die Initiative hat die Idee des abendlichen Shoppens im Stadtteil vor sieben Jahren an den...

  • Essen-Borbeck
  • 19.05.19
Reisen + Entdecken
Neben einer ausgesuchten Auswahl an Qualitätsweinen für den Alltag hält Michael Winter für seine Kunden auch hochwertige Weine, Champagner, Spirituosen und exklusive Raritäten bereit.

Direkt vom Spezialisten
Weinraritäten aus aller Welt

An der Spitze vom Wine Trader mit Sitz in Langenfeld steht Michael Winter. Der Geschäftsmann hat vor Jahren seine Passion zum Beruf gemacht. Hochwertige Weine, Champagner, Spirituosen und exklusive Raritäten - in dem Weinan- und verkauf an der Hansastraße 19 gibt es außergewöhnliche Weine für jede Gelegenheit. Aber auch Alltagsweine werden in der Vinothek angeboten. Als Liebhaber besonderer Weine, legt Michael Winter seinen Augenmerk vor allem auf exklusive Weine aus Deutschland, Burgund und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.05.19
Natur + Garten
Unter dem Motto "Velbert blüht auf" hatte das Stadtmarketing in die Innenstadt eingeladen.

Verkaufsoffener Sonntag in Velbert
Innenstadt glich einem Blumenmeer

Unter dem Motto "Velbert blüht auf" hatte das Stadtmarketing in die Innenstadt eingeladen. Getreu diesem Motto gab es Blumenstände mit vielen blühenden Pflanzen. Verschenkt wurden Blumen auch, so verteilten die Mitglieder des Jugendparlaments gelbe Narzissen. Daneben konnten sich die Besucher über Sport und Fitness, neue Autos und vieles mehr informieren. Heiko Fänger begeisterte mit seinen Kinderliedern auch die Erwachsenen. Dazu hatte der Handel zu einem verkaufsoffenen Sonntag mit vielen...

  • Velbert
  • 02.04.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Daniela Hantich (vorne, von links) von der Velbert Marketing GmbH stellte gemeinsam mit Dr. Yvonne Gönster und Kseniya Pavych vom Deutschen Schloss- und Beschlägemuseum Velbert sowie mit Olaf Knauer (hinten, von links), Geschäftsführer der Velbert Marketing GmbH, und Matthias Stephany von der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert das Programm zum Frühlingserwachen unter dem Motto "Velbert blüht auf" vor.

VMG lockt mit Händlern zum Frühlingserwachen in die City
Es blüht euch was!

Erste kräftige Sonnenstrahlen und wärmere Temperaturen haben bereits Lust auf den Frühling gemacht. Außerdem sollte - nachdem der kalendarische Frühlingsanfang überschritten ist - endlich Schluss sein mit dem Winterblues. Mit einem Frühlingserwachen unter dem Motto "Velbert blüht auf" soll allen Velbertern daher ein verkaufsoffener Sonntag mit umfangreichen Rahmenprogramm geboten werden. Am Sonntag, 31. März, wird in der Fußgängerzone Einiges los sein: Von 11 bis 18 Uhr wird es zahlreiche...

  • Velbert
  • 26.03.19
WirtschaftAnzeige

Kalligrafie ist die Seele der Schönschrift

Ein Workshop, in dem Sie lernen ihre Karten (zur Hochzeit, Muttertag, Vatertag etc.) mit kalligrafischen Schriftzügen & kunstvollen Schnörkeln zu gestalten. Das Schreiben in der eigenen Handschrift vermittelt auch im digitalen Zeitalter Wertschätzung. Das sorgt für leuchtende Augen beim Öffnen Ihrer individuellen Post! Termin: 11.04.2018 10.00 - 12.30 Uhr 11.04.2018 14.00 - 16.30 Uhr Der Workshop findet in unserem Geschäft an der Cappenberger Str. 14 statt. Es sind...

  • Lünen
  • 08.03.19
Wirtschaft
Die Dinslakener Innenstadt ist gut besucht.

Formen angenommen
Dinslaken im Fokus der Stadtentwicklung

Die Stadtentwicklung in Dinslaken hat Formen angenommen. Gut vier Jahre nach Eröffnung der Neutor Galerie kann man konstatieren, dass Dinslaken einen innerstädtischen Akzent bekommen hat. Auch die Umgestaltungen im Bereich Bahnstraße, Neutor, Neutorplatz und Rutenwall haben städtebauliche Akzente gesetzt, sodass sich Dinslaken verbessert aufgestellt hat. Das schreibt nun der Handelsverband NRW. Immer wieder müsse man sich die Verbindungen vor Augen halten, um das städtebauliche Ensemble im...

  • Dinslaken
  • 05.02.19
Politik

Bärbel Bas und Mahmut Özdemir
Solidarität mit Real-Beschäftigten

Die Zukunft der mehr als 30.000 Beschäftigten der Einzelhandelskette Real steht auf dem Spiel. Das betrifft auch die Filialen in Duisburg. Die NRW-Landesgruppe in der SPD-Bundestagsfraktion hat gestern den Beschluss: „Solidarität mit den Real-Beschäftigten, Stärkung von Tarifverträgen“ verabschiedet. „Wir unterstützen die Beschäftigten in den Real-Märkten und stellen uns entschlossen gegen jede Form der Aushöhlung von Tarifverträgen oder Lohndumping“, erklären dazu die Duisburger...

  • Duisburg
  • 15.01.19
Wirtschaft
Der HDE rechnet damit, das die Umsätze im diesjährigen Weihnachtsgeschäft erstmals die 100-Milliarden-Euro-Schwelle überschreiten werden. Foto: Archiv

Einzelhandel profitiert
Positiver Start in das Weihnachtsgeschäft

Der Einzelhandel im Kreis Unna, in Dortmund und Hamm blickt mit großen Erwartungen auf das diesjährige Weihnachtsgeschäft. Umfragen und die Erfahrungen der Vergangenheit zeigen, dass die Kauflaune der Verbraucher unverändert hoch ist und dass man seinen Liebsten und sich selbst gerade zu Weihnachten etwas gönnen möchte. Kreis Unna. Thomas Schäfer, Geschäftsführer des Handelsverbandes Westfalen-Münsterland weiß, „zu den beliebtesten Geschenken zählen immer häufiger Gutscheine und die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.12.18
WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Modernes Rasenmähen mit Robotern

In der Ausstellungshalle des Agravis-Standort Fröndenberg warten motorisierte Kleingeräte auf private Käufer. Motorsägen, Rasenmäher, Holzspalter, alles von renommierten Firmen, steht in der Halle. Hier werden nur absolute Spitzenprodukte angeboten, keine Discountware. Eine Kleingeräte-Werkstatt mit zwei Monteuren löst montags bis freitags, 8 bis 18 Uhr, samstags 9 bis 13 Uhr, im Reparaturfall jedes Problem. Ein weiterer Mitarbeiter hat sich zum geprüften Motorgeräteservicetechniker...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 23.10.18
  •  2
Überregionales
Jörg Schubert / schubertj73 - Titel: 70 Prozent

70 Prozent - Amazon eine Gefahr für unsere Innenstädte und Einzelhändler?

Titel: 70 Prozent Jahr: 2018 Technik: Fotografie von Jörg Schubert / schubertj73. Unsere Innenstädte veröden langsam in vielen Städten. Große Einkaufsmöglichkeiten siedeln sich außerhalb der Innenstadt an. Die Geiz ist geil Mentalität und der zunehmende Onlinehandel tragen dazu bei. Die Konkurrenz ist nicht mehr der Mitbewerber vor Ort sondern Amazon im Internet. Im Fachhandel beraten lassen und dann im Internet kaufen, das kennen sicher viele Einzelhändler. Wie nehmen Sie das wahr bei...

  • Iserlohn
  • 16.09.18
Politik

Meinung: Verkaufsoffener Sonntag in Hattingen

Nachdem Ver.di erneut den Versuch unternommen hat den verkaufsoffenen Sonntag in Hattingen gerichtlich zu verhindern, nahmen die Jungen Liberalen in Hattingen die Klageabweisung des Verwaltungsgerichtes Arnsberg mit Freude zur Kenntnis und begrüßen diese Entscheidung ausdrücklich. Die darauffolgende Beschwerde gegen diese Entscheidung vor dem Oberverwaltungsgericht Münster ist für die JuLis nicht nachvollziehbar und ein Schlag ins Gesicht unserer örtlichen Händler. "Umso mehr freuen wir...

  • Hattingen
  • 29.09.17
  •  1
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.