Harz

Beiträge zum Thema Harz

Reisen + Entdecken
Rathaus
  18 Bilder

Wernigerode
Wernigerode am Harz

Wernigerode ist eine Stadt im Harz in Mitteldeutschland. Ihre Altstadt zeichnet sich durch ihre Fachwerkhäuser aus, darunter das mittelalterliche Rathaus mit seinem Brunnen. Wernigerode hat ca. 35000 Einwohner. Am Rande der der Stadt erstreckt sich das Schloß Wernigerode.

  • Herne
  • 07.01.20
  •  2
Reisen + Entdecken
Gildehaus Kaiserworth
  18 Bilder

Goslar am Harz
Goslar zur UNESCO Weltkulturerbe

Goslar zählt zur UNESCO Weltkulturerbe. Die tausendjährige Kaiserstadt am Harz mit großer Tradition, Geschichte und Moderne. Mit dem Glocken und Figurenspiel mit der Melodie; der Steiger kommt... Auf dem Marktplatz, dem Rathaus, dem Gildehaus (Kaiserworth) dem Marktbrunnen, dem Stadttor und der Marktkirche St. Cosmas & Damian.

  • Herne
  • 05.01.20
Reisen + Entdecken
Klosterkirche
  18 Bilder

Klostergut Wöltingerode
Klostergut mit Kirche und Schnapsbrennerei.

Das Klostergut Wöltingerode im Harz in der Nähe von Goslar ist bekannt als Ausflugsort. Ein Großteil der Gebäude stammen aus dem Jahre 1676. Nach einem Brand waren fast alle Gebäude zerstört, der Wiederaufbau dauerte etwa 100 Jahre. Die Brennerei ist seid der Gründung im Jahre 1682 ein sehr wichtiger Bestandteil. Die ehemalige Klosterkirche ist durch mehrfachen Umbau, eine alte romanische kreuzförmige Basilika.

  • Herne
  • 04.01.20
LK-Gemeinschaft

Jugend darf sich in den Ferien auf Kroatien und den Harz freuen

Ferien in Kroatien und im Harz – bei den Zielen der Ferienfreizeiten, die der Kreis im kommenden Jahr anbietet, ist für jeden etwas dabei. Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren aus Holzwickede Bönen und Fröndenberg/Ruhr können sich ab sofort anmelden.Interessant und erschwinglich sind die beiden Freizeiten, die der Fachbereich Familie und Jugend des Kreises Unna kurz nach dem Jahreswechsel ankündigt. In der Jugendarbeit erfahrene Betreuerinnen und Betreuer begleiten die jungen...

  • Unna
  • 03.01.20
Reisen + Entdecken

Bad Wildungen im Dezember
Bad Wildungen im Dezember

Auch im Dezember hat Bad Wildungen seinen Reiz. Kein Winterschlaf im Kurort, die Kliniken sind nahezu voll und haben viele Besucher. In der Region um Bad Wildungen Reizen kleine Orte mit weihnachtlicher Dekoration, Weihnachtsmärkten und adventliche Aktionen.

  • Duisburg
  • 19.12.19
Ratgeber
  14 Bilder

Die Roßtrappe im Harz

Viele werden sie kennen, die Geschichte wie es zu dieser Sage kam. JA da war doch der Böse Ritter Bodo aus Böhmen der um die schöne Königstochter Brunhilde warb und sie bedrängte, so das sie auf ihrem Pferd ihm zu entkommen versuchte. Bei dieser Flucht kam sie dann in den Harz und vor diese füchterliche Schlucht vor der ihr Pferd scheute. Sie aber aus Angst diesem die Sporen gab und das Pferd einen gewaltigen Sprung machte und auf der anderen Seite der Schlucht, der Aufprall des Pferdefusses...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  4
  •  4
Ratgeber
  39 Bilder

Quedlinburg eine verträumte Stadt Teil 2

Am Markt in der Altstadt liegt das Renaissance-Rathaus mit der Roland-Statue. Hier gibt es viel zu entdecken. Aus gut 8 Jahrhunderten befinden sich hier gut 2000 Fachwerkhäuser. Die Straßen der Altstadt mit ihrem Kopfsteinpflaster lassen jeden um Jahrhunderte in die Vergangenheit reisen. Eine Ecke, ein neuer Blick und schon ein ganz neuer Blickwinkel. Die Kirchen laden zum eintreten ein und einige sind prachtvoll ausgestattet und ander wieder ganz schlicht, aber jeder hat einen besonderen...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  4
  •  5
Ratgeber
  25 Bilder

Quedlinburg eine verträumte Stadt Teil 1

Quedlinburg ist eine Welterbestadt an der Bode. Sie liegt nördlich des Harzes im Landkreis Harz. Bei einer Größe von gut 120m² hat sie etwas über 24000 Einwohner. Die erste urkundliche Erwähnung war im Jahre 922 und im Jahre 994 bekam sie schon die Stadtrechte. Man könnte hier nun vieles aufzählen was diese kleine aber wunderschöne Stadt zu bieten hat. Nich nur das Schloß ist sehenswert, sonder auch die vielen Kirchen. Hier gibt es Kirche, wo die Gläubigen noch ihre Familienbereiche haben, die...

  • Kamp-Lintfort
  • 27.09.18
  •  1
  •  4
Ratgeber
  20 Bilder

Von Berg zu Berg sollen sie geflogen sein und dann zum.....

Man berichtet darüber das vor langer Zeit die Hexen mit dem Teufel über die Berge des Harzes ihr Unwesen getrieben haben und sich regelmäßig dann über Thale auf dem Hexentanzplatz trafen. Dieser Ort ist in der heutigen Zeitv ein wahrer Besucher Magnet für Gäste aus nah und fern. Es gibt 2 Möglichkeiten diesen zu erreichen, einmal mit dem Fahrzeug über die Straße oder wie es die Hexen machten durch die Luft. Und zwar mit dem Lift geht es von der Talstation aus dem Bodetal hinauf auf den Berg zum...

  • Kamp-Lintfort
  • 26.09.18
  •  4
  •  3
Überregionales
Dr. Guenther Weymans (v.l.), Michael Werner, Elke Helck, Ralf Danszczyk, Heiko Dobrindt und Rajko Kravanja kündigten die neue Produktionsanlage von Rütgers an.

Rütgers investiert 60 Millionen Euro in neue Produktionsanlage

Rütgers will grün werden. Das Chemieunternehmen plant den Bau einer Produktionsanlage, in der wasserklare Harze aus Abfallstoffen hergestellt werden. Die Investition in den Castrop-Rauxeler Standort ist mit der Schaffung von bis zu 75 Arbeitsplätzen verbunden. Noch ist der am 14. Februar bei der Bezirksregierung Münster eingereichte Antrag nicht genehmigt, "aber die prinzipielle Genehmigungsfähigkeit bezweifelt keiner", erklärte Dr. Guenther Weymans, Geschäftsführer der Rain Carbon GmbH, zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.03.18
  •  1
Überregionales
Vorneweg sorgt die legendäre Großdiesellok V200 033 der „Hammer Eisenbahnfreunde“ für die nötige Zugkraft und Wärme in den Wagen.

Nostalgie-Sonderzugfahrt nach Wernigerode in den Harz

Am Samstag, 3. März, fährt ein historischer Sonderzug mit nostalgischen, gemütlich geheizten Personenwagen der1960er Jahre quer durch Westfalen in den Harz nach Wernigerode. Die Abfahrt ab Unna ist früh am Morgen gegen 6.15 Uhr, die Rückankunft wird gegen 22.40 Uhr sein. Vorneweg sorgt die legendäre Großdiesellok V200 033 der „Hammer Eisenbahnfreunde“ für die nötige Zugkraft und Wärme inden Wagen. Durch eine hoffentlich verschneite Winterlandschaft geht´s weiter über Werl sowie durch die...

  • Unna
  • 29.01.18
  •  1
Sport
Siegte in der AK. Siegfried Jahnke (TC Kray).

Siegfried Jahnke (TC Kray) glänzt beim Nordhäuser Silvesterlauf

Immer wieder zum Jahresende zieht es Siegfried Jahnke vom TC Kray 1892 e.V. nach Thüringen. Im Vorland des Südharzes liegt hier Nordhausen. Nach längerer Pause richtet seit 2014 der LV Altstadt`98 Nordhausen wieder seinen beliebten Nordhäuser Silvesterlauf aus , und das bereits zum 31. Mal. Auch Siegfried Jahnke fühlt sich von diesen Event mit seiner familiären Atmosphäre magisch angezogen und startet hier immer wieder. Insgesamt 173 TeilnehmerInnen waren in diesem Jahr auf den...

  • Essen-Steele
  • 11.01.18
  •  2
  •  5
LK-Gemeinschaft

Kleve - Emmerich - Goch - Harz: Wir sind diesen Weg noch einmal gegangen

Nur wer seinen eigenen Weg geht, kann von niemandem überholt werden. Und dazu: DER WEG von Herbert Grönemeyer Ich kann nicht mehr seh'n Trau nicht mehr meinen Augen Kann kaum noch glauben Gefühle haben sich gedreht Ich bin viel zu träge Um aufzugeben Es wär' auch zu früh Weil immer was geht Wir waren verschwor'n Wär'n füreinander gestorben Haben den Regen gebogen Uns Vertrauen gelieh'n Wir haben versucht Auf der Schussfahrt zu wenden Nichts war zu spät Aber vieles zu...

  • Kleve
  • 04.10.16
  •  22
  •  36
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

Rund um den Brocken

Die KAB Nikolaus Groß ging in diesem Herbst auf Erkundungstour "Rund um den Brocken". Von Werningerode aus wurden Fahrten in den Ost- und den West-Harz unternommen. Es ging zum Hexentanzplatz und zum Windbeutelkönig, so wie zu einer kleinen Apotheke in Schierke, in der Apotheker früher mal den bekannten Kräuterlikör "Feuerstein" erfunden hat und wo er heute noch ausgeschenkt wird. Auch im nächsten Jahr wird die KAB Nikolaus Groß wieder ein umfangreiches Programm mit sozialen-, politischen...

  • Bottrop
  • 16.11.15
Kultur
Tagesanbruch über der Ruine (Foto: T. Richter-Arnoldi)
  3 Bilder

Burgruine Hohnstein, Neustadt (Harz)

Ein altes Gemäuer, eindrucksvoll über dem Luftkurort gelegen und in den vergangenen gut zehn Jahren mit viel Hingabe und Erfolg freigelegt: Die Burgruine Hohnstein ist ein beliebtes Ziel für Urlauber und Kurgäste in Neustadt, aber auch für viele Einheimische. Ein Restaurant im Burghof verwöhnt mit typischer Harzer Kost. Der Weg lässt sich vom Ort aus bequem zu Fuß zurücklegen. Für geübtere Wanderer gibt es einen zunehmend schmaler und holpriger werdenden Hohlweg hinauf, für die anderen einen...

  • Hattingen
  • 25.10.15
  •  11
  •  12
Natur + Garten
  36 Bilder

Kurzurlaub im Harz

Eine Fahrt mit der Brockenbahn, Eines ist gewiss: Zu einem Urlaub im Harz gehört ein Besuch auf dem Brocken auf jeden Fall dazu. Mit der Brockenbahn ging es vom kleinen Harz Ort "Drei Annen Hohne" bis zum Gipfel des Brockens. Dabei überwindet sie einen Höhenunterschied von etwa 585 Metern. Der Brocken ist der höchste Berg und das beliebteste Ausflugsziel im Harz. Sein Gipfel liegt 1141 Meter über dem Meeresspiegel und oberhalb der Baumgrenze. Auf den Brocken gelangt man entweder zu Fuß...

  • Essen-Nord
  • 19.08.15
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
  10 Bilder

Harz

Kurzer Pfingsturlaub im Harz, nähe Goslar.

  • Hattingen
  • 26.05.15
Sport

28. Nordhäuser Silvesterlauf bei Schnee und Eis

Bereits zum 28. Mal richtete der Veranstalter LV Altstadt'98 Nordhausen seinen kleinen aber feinen Silvesterlauf aus. Insgesamt lockte die Veranstaltung 115 Starter für alle drei Läufe an. Davon gingen 43 Teilnehmer im Hauptlauf ins Rennen. Bei der Distanz von 7,3 Kilometern, die in 4 Runden gelaufen werden mussten, gab es auch einige Höhenmeter zu überwinden. Leider sorgte einsetzender Regen dafür, dass die dünne Schneedecke langsam verschwand und der Kurs ziemlich glatt wurde. Vom TC Kray...

  • Essen-Steele
  • 13.01.15
  •  3
Natur + Garten
  3 Bilder

Ein langer Weg bis zum Bernsteinzimmer

In der auftretenden Pflanzenwelt, besonders häufig in den Tropen und Subtropen, sind hunderte Pflanzenarten bekannt, die Harz absondern. Von einigen, häufig inzwischen ausgestorbenen Arten ist das Harz fossil erhalten geblieben. Im wissenschaftlichen Sprachgebrauch wird seit langem der Name Bernstein als Sammelbegriff für alle feste Partikel bildenden fossilen Harze verwendet. Bis dahin haben diese Tropfen an der Waldkiefer noch einen langen Weg vor sich.

  • Essen-Ruhr
  • 19.09.14
  •  3
  •  9
Natur + Garten
  28 Bilder

Der Oderteich im Harz nahe St. Andeasberg

Der Oderteich ist trotz seines Namens eine Talsperre. Der Stauteich gehört zum Kulturdenkmal Oberharzer Wasserregal Weltkulturerbe Oberharzer Wasserwirtschaft und wurde zwischen 1715 und 1722 errichtet. In Zusammenhang mit dem Rehberger Grabensystem versorgte er einst die Andreasberger Bergwerke mit Wasser. So war auch in Trockenzeiten gewährleistet, dass genug Wasser für den Betrieb der Fahrkünste zur Verfügung stand. Heute hat der Oderteich diese Funktion verloren, er ist Bestandteil des...

  • Datteln
  • 04.09.14
  •  5
  •  5
Überregionales
Die Tauchgruppe der Herner Grauwale am Einstieg des Möwensees.  Foto: Janine Mixe

Abgetaucht! Herner Grauwale erkunden Gewässer im Harz

Auch in diesem Jahr stand für den Tauchverein „Herner Grauwale“ ein verlängertes Tauchwochenende in Nordhausen auf dem Programm. Nachdem die im vergangenen Jahr durchgeführte Vereinsfahrt nach Nordhausen großen Anklang gefunden hatte, wurde schon frühzeitig auch für dieses Jahr eine Fahrt nach Thüringen geplant. Frühmorgens ging es los, um den Tag noch mit zwei Tauchgängen nutzen zu können. So konnten nach dem Einchecken im Hotel und wenig später an der Tauchbasis schon am Vormittag alle...

  • Herne
  • 12.07.14
Natur + Garten
Radau Wasserfall
  12 Bilder

Wochenende im Harz

Am 28.05.2014 haben mein Freund und ich uns gedacht, dass wir an dem langen Wochenende in den schönen Harz Richtung Schierke was in Sachsen-Anhalt liegt, zufahren. Wir fuhren am Donnerstag den 29.05.14 um 16 : 30 los. Das Wetter war wie die Tage zuvor regnerisch und kalt. Um 17 : 50 machten wir eine kurze Pause um eine Kleinigkeit zu essen. ca. 19 : 50 kamen wir in einen Ortsteil der sich "Torfhaus" nennt an. Dort gibt es einen Fluss der Radau heißt. Es ist ein Fluss der auf rund 800...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.06.14
  •  2
  •  3
Kultur
Folterwerkzeuge bei den Hexenprozessen (Museum in Rüthen)
  38 Bilder

Warum kein Gedenken an die Opfer der Hexenprozesse in Wernigerode?

Lang ist es her Vor über drei Jahren schrieb der Freundeskreis der Düssel"hexen" die bunte Stadt Wernigerode mit einem besonderem, zunächst etwas seltsam zu lesenden Anliegen an. Doch so seltsam ist diese Bitte, bzw. Antrag an die Stadtspitze gar nicht. Karneval im Harz Der Freundeskreis der Düssel"hexen" stürmt seit 2000 am 30. April um 13:30 Uhr das wunderschöne Rathaus von Wernigerode im Harz. Werden die "Hexen" und Teufel vom Oberbürgerbürgermeister milde gestimmt, bleibt der...

  • Düsseldorf
  • 18.04.14
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.