Homeschooling

Beiträge zum Thema Homeschooling

Politik
Homeschooling wird die Familien im Kreis begleite bis die 7-Tages-Inzidenz dauerhaft unter 200 fällt. Foto: Dunja Vogel (LK)

Weiter Distanzunterricht an Schulen im Kreis
Entscheidung des Landes wird umgesetzt

Märkischer Kreis. Der Märkische Kreis steht auch in Bezug auf die Schulen im engen Austausch mit dem Land. Aufgrund der weiterhin hohen Infektionszahlen hat sich der Kreis frühzeitig dafür eingesetzt, den Distanzunterricht fortzusetzen. Das NRW-Schulministerium hat am Mittwoch entschieden, dass im Kreis der Distanzunterricht fortgeführt wird. Der Märkische Kreis begrüßt die Entscheidung der Landesregierung, den Distanzunterricht an Schulen in Kreisen mit einer Inzidenz über 200 in der kommenden...

  • Iserlohn
  • 15.04.21
LK-Gemeinschaft

Übrigens
Mehr und weniger!

Viele Zeitgenossen sagen inzwischen nicht mehr selten: „Ich hab' die Nase voll“ oder auch „Ich hab' den Kaffee auf.“ Sie meinen damit die längst an die Nerven gehenden Auswirkungen der Corona-Pandemie. Die allerdings hat auch das „eigentliche“ Kaffeetrinken beeinflusst. Die Menschen in Deutschland haben im Corona-Jahr 2020 mehr Kaffee geschlürft als im Jahr davor. Aufgrund der Einschränkungen hätten sie den Konsum aber weitgehend in die eigenen vier Wände verlagert, stellt der Deutsche...

  • Duisburg
  • 14.04.21
Vereine + Ehrenamt
Die Freude ist riesig: Dank der mehreren Tablets, die der Verein "Smile - das ist dein Tag" der Gladbecker Einrichtung spendete, kann nun das Homeschooling viel effektiver und einfach organisiert und durchgeführt werden.

Verein "Smile" spendete mehrere Geräte
Tablets helfen beim Homeschooling

Nach wie vor stellt Corona auch die Gladbecker tagtäglich vor neue und große Herausforderungen. Das gilt für Einzelpersonen gleichermaßen wie auch für Familien sowie Vereine und Institutionen. Hikmet Süner, Vorsitzender des Vereins "Smile - das ist dein Tag", kennt sich als Vater von fünf Kindern da bestens aus. "Ich selbst kann es kaum in Worten ausdrücken, wie anstrengend es ist, unseren Kindern das Homeschooling angemessen zu organisieren und zu ermöglichen. Beginnend mit den technischen...

  • Gladbeck
  • 10.04.21
Ratgeber
Nicht jeder vertraut der Anwendung eines Selbsttest durch junge Kinder.
2 Bilder

Schnelltests für Schüler auch in Testzentren zulässig / Elternbrief des Rathauses Hamminkeln
Kurzfristige Tests möglich in den mobilen Teststellen und in der Mehrhooger Begegnungsstätte

Corona, Ansteckung, Inzidenz, Mutation, Tests, Impfungen - diese Begrifflichkeiten bestimmen seit Monaten unser Leben uns sorgen täglich für Irritationen und Missmut. Umstände, die vor allem Familien mit Kindern nicht behagen, sind Kleinkindbetreuung, Homeschooling und Präsenzunterricht. Vor allem letzterer sorgt - auch in der politischen Diskussion - flächendeckend für aufgeregte Debatten. Um diese Tatsache ein wenig abzumildern, ist die Hamminkelner Rathausverwaltung tätig geworden. In einem...

  • Hamminkeln
  • 09.04.21
Ratgeber

Ewiger Nervenkrieg Hausaufgaben?
Zoom-Meeting liefert Anregungen, um mit Stress, Streit, Frust und Hilflosigkeit fertig zu werden

Die Evangelische Familienbildungsstätte Wesel bietet einen digitalen Elternabend zum Thema „Ewiger Nervenkreig Hausaufgaben“ an. In vielen Familien werden Hausaufgaben als reinster Horror wahrgenommen. Stress und Streit, Frust, Hilflosigkeit machen sich auf beiden Seiten breit. Die Referentin Martina Michels-Hetjens beleuchtet das Thema als Lerntherapeutin, gibt Input über das Lernverhalten von Kindern und erarbeitet gemeinsam mit den Teilnehmenden wertvolle Möglichkeiten von Absprachen,...

  • Wesel
  • 08.04.21
Politik
Freuen sich über die Ankunft der Tablets: Sabine Dilbat, Leiterin der Realschule Stadtmitte, und OB Marc Buchholz.

5000 Tablets für Schüler und Lehrer
Gute Voraussetzungen für das Homeschooling

Von RuhrText Die Erleichterung ist Marc Buchholz selbst unter dem Mund-Nasen-Schutz anzusehen. Der Oberbürgermeister verkündete in der Realschule Stadtmitte — stellvertretend auch für die anderen 45 Mülheimer Schulen — die Ankunft von 4963 Tablets für Schülerinnen und Schüler, die keine technischen Möglichkeiten für das Homeschooling besitzen, sowie für Lehrkräfte. „Kritiker würden sagen: zu spät. Ich bin aber froh, dass wir nun Vollzug vermelden können. Wir haben in Mülheim nun alle Endgeräte...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 25.03.21
Wirtschaft
Es nahmen insgesamt 33 Lehrkräfte aller Schulformen und Schulstufen teil.

Von Lehrkräften im Kreis Wesel
Fortbildungen zur Unterstützung des Deutschlernens im Homeschooling wurden gut angenommen

Das Kommunale Integrationszentrum (KI) Kreis Wesel hat interessierten Lehrkräften im März zwei Online-Fortbildungen zum Thema „DaZ" (Deutsch als Zielsprache) digital mit dem Titel „Neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler online unterrichten“ angeboten. Die Fachreferentin Alexandra Piel von der TU Dortmund präsentierte den Teilnehmenden einen Überblick über geeignete digitale pädagogische Medien und Anwendungsmöglichkeiten. Spracherwerb digital fördernEs nahmen insgesamt 33 Lehrkräfte aller...

  • Dinslaken
  • 19.03.21
Vereine + Ehrenamt
Direkt nach der Spendenübergabe erhielt der aus dem Iran stammende Massoud Kashkalarian gleich das erste Tablet, übergeben von (v.l.) Sybille Averdung (Koordinatorin Migrationsdienst und Flüchtlingshilfe), Spender Rainer Hans, SkF-Vorsitzende Jutta Beeking und SkF-Geschäftsführer Giancarlo Cillis.

Erfolgreicher Spendenaufruf
Ehepaar aus Hochlar spendet 79 Tablets fürs Homeschooling

Das Hochlarer Ehepaar Petra Bischof-Hans und Rainer Hans spendet 79 Tablet-Computer. Damit nicht genug: Die Firma Infotech unterstützt den Start einer „SkF-Web-Class“. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen e.V. hattein den Medien dazu aufgerufen, gebrauchte Tablets zu spenden, um damit Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende aus Familien zu unterstützen, die nicht jedem Kind einen Computer zur Verfügung stellen können. Der Aufruf stieß auf unerwartete Resonanz. Der...

  • Recklinghausen
  • 09.03.21
Kultur
Gemüse-Sticks mit Dipp - einer der Klassiker aus der Cafeteria des GFG.

Die Cafeteria am Geor-Forster-Gymnasium (GFG) in Pandemie-Zeiten
Gemüsedipp oder Grünkernfrikadelle?

Lieber einen knackigen Gemüsedipp oder die Grünkernfrikadelle, dazu noch eine Vollkornwaffel oder das Quarkbrötchen? Das klingt verlockend und würde auch zwischen zwei Video-Konferenz gut schmecken – und wird doch morgens schmerzlich vermisst, von den Schülern und den Mitgliedern des Kollegiums am Georg-Forster-Gymnasium gleichermaßen. Denn es handelt sich um die Klassiker in der Cafeteria am Georg-Forster-Gymnasium, und die ist gerade wieder geschlossen. Schließlich ist der Großteil der...

  • Kamp-Lintfort
  • 09.03.21
Politik

Leserbrief von Noah Wegner zum Titelthema "Mein Corona-Abi" (im Weseler vom 3. März 2021)
"Bange machen gilt nicht, zumal wir, abgesehen von ein paar (...) Kürzungen, ein Vollabitur ablegen!"

Zuforderst bin ich froh, dass wir wieder in den Präsenzunterricht zurückkehren können. Die Monate im Homeschooling waren doch recht nervenaufreibend. Der Distanzunterricht kann den Präsenzunterricht nur ungebührend ersetzen. Dennoch muss ich sagen, dass der Distanzunterricht bei uns am KDG erstaunlich reibungslos ablief. Unsere Schule hat, würde ich sagen, ein ziemlich gut funktionierendes System geschaffen. Wir befinden uns also in einer sehr glücklichen Lage, nicht zu Letzt auch, weil unsere...

  • Wesel
  • 06.03.21
  • 1
Natur + Garten
Fast 22 Kilogramm Wohlstandsmüll kamen bei der Sammelaktion im Wittringer Wald zusammen.

Bei Sammelaktion im Wittringer Wald kamen fast 22 Kilogramm Müll zusammen
Müllprojekt auch mit praktischem Teil

Das pädagogische Team der Intensivwohngruppe der "Gemeinnützigen Jugend- und Behindertenhilfe" an der Memeler Straße in Gladbeck-Mitte hat sich etwas Besonderes für seine Schützlinge ausgedacht. Um das Homeschooling kreativer zu gestalten wird jeweils mittwochs ein neues Projekt in Angriff genommen, welches die Erzieher mit den Kindern und Jugendlichen durchführen. So stand jetzt zum Beispiel ein "Müllprojekt" auf dem Programm. Ziel war es, die Kinder und Jugendlichen zu sensibilisieren, Müll...

  • Gladbeck
  • 02.03.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Unterricht Zuhause scheitert oft an fehlender Ausstattung. Zwei Essener Vereine bitten daher um Technikspenden.
3 Bilder

„Hey, Alter!" und "Dorndorf hilft!" sammeln Computer für Essener Kids
Beim Lernen helfen

Homeschooling ohne Rechner geht nicht. Da aber viele Kinder über keine geeigneten Geräte verfügen, wächst die Gefahr abgehängt zu werden. Zwei Vereine möchten Soforthilfe leisten. Die Initiative „Hey, Alter! Essen“ und "Jessica Dorndorf hilft!" sammeln funktionstüchtige Computer und weitere Hardware. Festplatten werden gelöscht, die Rechner mit einem freien Betriebssystem wieder fit gemacht und über die Elternvertretungen an Essener Schüler übergeben. Während der Schulschließungen wurde...

  • Essen-Steele
  • 02.03.21
Ratgeber
Verbraucherzentrale Kamen.

Vom Online-Shopping über digitalen Schulunterricht bis zum Datenschutz / Verbraucherzentrale NRW informiert
Verbraucherzentrale NRW bietet neue digitale Bildungsangebote für Distanzunterricht an Schulen

"Im Lockdown boomt das bargeldlose Bezahlen und der Einkauf über den Online Handel. Die Vielzahl an Angeboten, Bezugswegen und Zahlungsmöglichkeiten ist unübersichtlich und hinterlässt auch junge Verbraucher oft ratlos: Welche Bezahlarten sind sicher? Woran erkenne ich seriöse Shops? Was tun, wenn die Ware nicht meinen Vorstellungen entspricht oder Mängel hat?", heißt es seitens der Verbraucherzentrale NRW. Auch die Umstellung auf den digitalen Schulunterricht führt zu offenen Fragen rund um...

  • Kamen
  • 02.03.21
Ratgeber
Ludger Thiesmeier, Leiter des Familienhilfezentrums in der Beratungsstelle der Duisburger Caritas, weiß, dass gerade im Lockdown viele Familien an die Grenzen ihrer Belastbarkeit geraten.
Foto: Larissa Braunöhler

Die Familienberatungsstelle der Duisburger Caritas hilft bei familiären Herausforderungen
Überfordert mit Homeschooling oder Stress mit dem Partner?

Insbesondere in der Lockdown-Zeit nehmen Schwierigkeiten in Familien und Partnerschaften zu: verändertes Freizeitverhalten (zu viel Medienkonsum, zu wenig im „Freien“), kaum Sozialkontakte, Betreuungsengpässe, Beziehungsprobleme, Homeschooling, zu viele verbale Auseinandersetzungen und weiteres mehr. Hier geraten Familien oftmals an ihre Grenzen. Deshalb weisen die Mitarbeitenden der Familienberatungsstelle des Caritasverbandes Duisburg an der Grünstraße 12 im Dellviertel ausdrücklich darauf...

  • Duisburg
  • 01.03.21
Kultur

Besser ausgestattet sind die Dortmunder Schulen laut Medienentwicklungsplan und DigitalPakt
Schulen besser ausgestattet

„2020 konnte die digitale Ausstattung der Schulen erheblich verbessert werden. Damit werden sie aktiv im Umgang mit den großen Herausforderungen der Pandemie und der digitalen Zukunft unterstützt. So nimmt Dortmund weiterhin einen Spitzenplatz unter den NRW-Kommunen ein“, sagt Schuldezernentin Daniela Schneckenburger. Neben den Sofortausstattungsprogrammen zur Pandemie sei 2020 vom Start des DigitalPakts geprägt gewesen. 127 Förderanträge über rund 17,6 Mio. € wurden gestellt. Mit den Mitteln...

  • Dortmund-City
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft
Nun war es an der Zeit, den engagierten Lehrkräften einmal "Danke" für das gut organisierte Homeschooling zu sagen.

Homeschooling an der Gebrüder-Grimm-Schule funktionierte einwandfrei - Dank geht an die engagierten Lehrerinnen
Blumen für unermüdlichen Einsatz

Homeschooling überfordert Kinder und Eltern? Das muss nicht sein! Mit bestem Beispiel geht da die Gebrüder-Grimm-Schule voran. Auch wenn der nun begonnene Wechselunterricht es ermöglicht, die Freunde und Klassenkameraden wiederzusehen, ist der Distanzunterricht in positiver Erinnerung geblieben. Und zwar so gut, dass mehrere Eltern und Schüler den engagierten Lehrerinnen mit einer netten Geste und Blumensträußen einfach mal „Danke“ sagen wollten. Initiatorin ist Claudia Szutarski. Ihre Tochter...

  • Moers
  • 26.02.21
Kultur
Screenshot des Video-Meetings. V. l.: Ralf Paul Bittner, Thora Meißner, Zorica Ebbert, Touria Ghazouane, Zainab Albayrak, Gisbert Pohl, Marco Rafolt, Samawal Karkoutly und Ruieya Katalane.

"Vielfalt Pur" im Online-Gespräch mit dem Bürgermeister
Kinder und Jugendliche mit Migrationshintergrund im Homeschooling stärken

Schulschließungen veränderten vor rund einem Jahr unser aller Leben. Schüler wurden plötzlich im Homeschooling unterrichtet. Von heute auf morgen veränderte sich das gesamte Lebensumfeld der Kinder und Jugendlichen. Eine immense Herausforderung für Lehrer, Eltern und insbesondere diejenigen, deren schulische Zukunft seither vor einer riesigen Hürde steht: Die Schüler. Besonders gefährdet, hohe Bildungsdefizite aufzubauen, sind Schüler mit Einwanderungsgeschichte. Genau dieser nimmt sich der...

  • Arnsberg
  • 22.02.21
Politik
Das Team der Schulberatungsstelle ist interdisziplinär aufgestellt und berät zu vielfältigen Themen.

Elternhotline Distanzlernen der Schulberatungsstelle bietet Unterstützung beim Homeschooling
"Kinder brauchen ihre Eltern als Bezugspersonen"

Wo sonst der Pausengong zum Unterrichtsstart läutet, sind derzeit häufig die Eltern gefragt, ihren Nachwuchs rechtzeitig an den Schreibtisch zu bringen. Dann nur noch sicherstellen, dass auch die Technik läuft und schon steht dem Unterrichtstag nichts mehr im Wege. Oder? Nicht immer läuft es so glatt in den Familien in Essen, die Homeschooling und oft genug auch Homeoffice miteinander verbinden müssen. “Viele unserer Beraterinnen und Berater haben selbst Familie und kennen die Situation daher”,...

  • Essen
  • 14.02.21
Politik
Die Städte bestellen Tablets für bedürftige Schüler, die die Schulen verteilen sollen.

Homeschooling im Kreis Unna
Finanzielle Hilfe für digitale Endgeräte

Kreis Unna. Homeschooling mit Videokonferenzen – der Schulunterricht findet derzeit digital statt. Wichtige Voraussetzung dafür: digitale Endgeräte wie Laptops und Tablets. Doch nicht jeder hat sofort ein solches Gerät griffbereit oder kann schnell eins kaufen – sie sind nicht für jeden erschwinglich. Finanzielle Unterstützung gibt es über mehrere Wege, informiert der Kreis Unna. "Uns erreichen viele Fragen zu dem Thema, wo finanzielle Hilfen beantragt werden können und welche Möglichkeiten es...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 11.02.21
Politik
Auch in Dinslaken wurden hunderte Endgeräte an Lehrer ausgegeben, um dem Homeschooling mehr Qualität zu verleihen.

Knapp 600 iPads für Lehrer an Dinslakener Schulen
Für ein verbessertes Homeschooling

Die Stadt Dinslaken hat knapp 600 iPads für Lehrer bestellt, die derzeit an die Schulen verteilt werden. Zuvor hatte die IT-Abteilung der Verwaltung die Geräte entsprechend vorbereitet. Für die Ausstattung der Lehrkräfte mit digitalen dienstlichen Endgeräten hat das Land NRW der Stadt rund 290.000 Euro zugewiesen. In Abstimmung mit einer Arbeitsgruppe aus Vertretern der Schulen und der Verwaltung, die den Prozess seit dem letzten Frühjahr begleitet und gestaltet haben, sind von der VHS zwei...

  • Dinslaken
  • 10.02.21
LK-Gemeinschaft
Meine Hund Ella hat sich auch über den Schnee gefreut.

Tagebuch Homeschooling
Schnee!

Am Wochenende hat es zur Abwechslung mal geschneit. Ich hatte viel Spaß, obwohl es sehr kalt war. Die Woche jedoch hat genau so angefangen wie die letzten fünf - mit einer Videokonferenz und anschließenden Aufgaben. Zum Glück waren es diese Woche etwas weniger Aufgaben, weil wir ja am Freitag wegen Karneval schulfrei haben. Also war ich schon am Dienstag fertig. Aber auch das Feedback von den Lehrern wird weniger. Ich freue mich schon auf Sonntag, dann werde ich mit meiner Familie den...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 10.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Die Lernenden am Nachmittag bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben.

Präsenzzeit im Silentium: Digitaler Ganztag und Unterstützung am Mariengymnasium Arnsberg

Die Schule ist geschlossen, die Schüler befinden sich zu Hause an einem Arbeitsplatz, erhalten ihre Aufgaben, nehmen an Video-Unterrichtsstunden mit ihren Lehrern teil, übersenden Hausaufgaben und Aufgabenlösungen. Es bleiben aber für einige Schüler Verständnisprobleme, nicht alle Eltern können helfen. Sind die Hausaufgaben richtig gelöst? Daher ist eine Fortsetzung der außerunterrichtlichen Hilfsangebote auch in Zeiten des Lockdowns ein sinnvolles Hilfsangebot, das das Mariengymnasium Arnsberg...

  • Arnsberg
  • 09.02.21
Ratgeber
Düsseldorf: Seit knapp einem Jahr ist das Homeoffice für die meisten Arbeitnehmer keine Ausnahme mehr, sondern Alltag. Das Arbeiten in den eigenen vier Wänden ermöglicht neue Freiheiten. Es gibt aber auch einige Risiken,

Düsseldorf: Gefahren im Homeoffice
Fallstricke und Risiken bei der Arbeit von zu Hause

Seit knapp einem Jahr ist das Homeoffice für die meisten Arbeitnehmer keine Ausnahme mehr, sondern Alltag. Das Arbeiten in den eigenen vier Wänden ermöglicht neue Freiheiten. Es gibt aber auch einige Risiken, die Angestellte nicht unterschätzen sollten, warnt die Provinzial Rheinland. Das Homeoffice schafft Freiräume und Flexibilität. Angestellte können so leichter nach ihrem Biorhythmus arbeiten und zugleich den Spagat zwischen Familie, Beruf und Freizeit besser meistern. Gleich mehrere...

  • Düsseldorf
  • 08.02.21
LK-Gemeinschaft
Präsenzzeit im Silentium: Die Lernenden am Nachmittag bei der Erledigung ihrer Hausaufgaben.

Offener Ganztag digital
Präsenzzeit im Silentium am Mariengymnasium

Die Schule ist geschlossen, die Schüler befinden sich zu Hause an einem Arbeitsplatz, erhalten ihre Aufgaben, nehmen an Video-Unterrichtsstunden mit ihren Lehrern teil, übersenden Hausaufgaben und Aufgabenlösungen. Es bleiben aber für einige Schüler Verständnisprobleme, nicht alle Eltern können helfen. Sind die Hausaufgaben richtig gelöst? Daher ist eine Fortsetzung der außerunterrichtlichen Hilfsangebote auch in Zeiten des Lockdowns ein sinnvolles Hilfsangebot, das das Mariengymnasium Arnsberg...

  • Arnsberg
  • 08.02.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.