Lanstrop

Beiträge zum Thema Lanstrop

Politik
Bezirksvertreter Matthias Storkebaum

Linker Bezirksvertreter begrüßt neues Angebot in Dortmund-Lanstrop
"Runder Tisch ist nachahmenswert"

Dortmund-Lanstrop/Scharnhorst. „Das ist eine wirklich gute Idee. Aber es sollte kein Angebot allein für Lanstrop bleiben. So etwas benötigen wir für den gesamten Stadtbezirk Scharnhorst.“ Bezirksvertreter Matthias Storkebaum (DIE LINKE), selbst Lanstroper, begrüßt ausdrücklich den neuen Runden Tisch, der sich gerade in und für Lanstrop gegründet hat und der sich im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit besser vernetzen will. „Das ist eine großartige Aktion, die in jeder Hinsicht...

  • Dortmund-Nord
  • 12.04.19
Politik
Der neu gewählte Vorstand der SPD Lanstrop um die im Amt bestätigte 1. Vorsitzende Albina Klimmek (4.v.l.).
2 Bilder

Jahreshauptversammlung der SPD Lanstrop
Ortsverein will Planungen für das Haus Wenge und die Instandsetzung der Gräfte begleiten

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung (JHV) des SPD-Ortsvereins Lanstrop ist die Vorsitzende Albina Klimmek im Amt bestätigt worden. Gewählt wurden zudem als ihr Stellvertreter Hans-Werner Rixe, als Kassiererin Lilo Leithe, als Schriftführer Reinhold Kaspers sowie als BeisitzerElvira Wenzel, Tanja Most, Wilhelm Most, Angelika Böttner und Dietmar Poth. Als Revisoren fungieren Günther Eckhardt, Liesel Gontrum und Thea Mersch. Hinsichtlich der politischen Arbeit, so Klimmek, stehen noch...

  • Dortmund-Nord
  • 27.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die versammelte Freiwillige Feuerwehr Lanstrop bei der Jahresdienstbesprechung des Löschzugs 26 an ihrer Wache in der Merkurstraße.
2 Bilder

Jahresdienstbesprechung des Lanstroper Löschzugs 26 der Freiwilligen Feuerwehr
Unterbrandmeister Nils Owieszek zum neuen stellvertretenden Wachleiter ernannt

Auf der diesjährigen Jahresdienstbesprechung der Lanstroper Brandschützer hat Wachleiter Brandinspektor Daniel Kühlkamp einen neuen Stellvertreter bekommen: Unterbrandmeister Nils Owieszek wird von nun an die Geschicke rund um den Löschzug Lanstrop mit betreuen und leiten. Noch im laufenden Jahr wird Owieszek die Landesfeuerwehrschule, das Institut der Feuerwehr NRW in Münster, besuchen und einen Führungslehrgang durchlaufen. Insgesamt wurde der Löschzug 26 der Freiwilligen Feuerwehr...

  • Dortmund-Nord
  • 26.02.19
Vereine + Ehrenamt
Zur Jahreshauptversammlung mit Ehrung der diesjährigen Jubilarinnen kamen die Mitglieder der Lanstroper Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael im Pfarrheim an der Steinhofstraße zusammen.

Katholische Frauengemeinschaft St. Michael
Jahreshauptversammlung mit Jubilarehrung und Neuaufnahmen im Lanstroper Pfarrheim

Mit einer Wortgottesfeier, in der auch der verstorbenen Mitglieder gedacht wurde, ist die Jahreshauptversammlung (JHV) der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael eröffnet worden. In gemütlicher Runde bei Schnittchen und Blechkuchen wurden dann im Lanstroper Pfarrheim an der Steinhofstraße zunächst die Ehrungen, Begrüßungen und Verabschiedungen ausgesprochen. Geehrt wurde folgende Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft in der kfd St. Michael: die Diamant-Jubilarinnen...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.19
Kultur
14 Bilder

Haus Wenge
Haus (Schloss) Wenge Dortmund

Klein aber fein ... so soll es sein...  Immer auf der Suche nach historischen Gebäuden... und was finde ich da ein süßes, kleines Herrenhaus in Dortmund...  Haus (Schloss) Wenge in Dortmund Dortmunds einziges erhaltenes Adelshaus im gotischen Stil, das Haus Wenge in Dormund-Lanstrop, gehört zu den Schmuckstücken der Stadt. Der zweigeschossige Bau mit Treppengiebeln stammt aus dem 16. Jahrhundert. Die Familien von Wenge gehörten zu den alten ritterbürtigen Geschlechtern der Grafschaft...

  • Dortmund
  • 04.02.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Durch die Lanstroper Felder ging es zunächst erst einmal in Richtung Kurl. Gut beschirmt!
2 Bilder

Wanderfreundinnen der kfd St. Michael trotzen dem Regen
Winterwanderung von Lanstrop zum Greveler Wasserturm

Insgesamt 18 Frauen haben sich diesmal auf den Weg gemacht und bei der traditionellen Winterwanderung der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael dem Wetter getrotzt. Vier Damen kümmerten sich währenddessen im Lanstroper Pfarrheim an der Steinhofstraße schon einmal um Apfelstrudel und Kaffee. Die rund 90-minütige Winter-Regen-Wanderung führte diesmal über die Kippstraße und weiter durch die Felder in Richtung Kurler Busch. Die Wanderstrecke kreuzte die Kurler Straße. Bevor die...

  • Dortmund-Nord
  • 15.01.19
Kultur
In der Lanstroper Pfarrkirche St. Michael gaben die Sänger des MGV "Frohsinn" Lanstrop am 3. Adventssonntag ein abwechslungsreiches Weihnachtskonzert, am Klavier begleitet von Stephan Wolke (l., vorne).

Abwechslungsreiches Programm in der St.-Michael-Kirche dargeboten
Weihnachtskonzert des MGV "Frohsinn" 1881 Lanstrop am 3. Advent

Für den 3. Advent hatte der Männergesangverein (MGV) "Frohsinn" 1881 Lanstrop zum traditionellen Weihnachtskonzert eingeladen. Und die zahlreichen Gäste in der katholischen Kirche St. Michael wurden nicht enttäuscht. Die Sänger hatten mit einer Liederauswahl von „Hoch tut euch auf“ bis zur „Petersburger Schlittenfahrt“ das breite Spektrum des Chorgesangs eingeübt. Neben den Sängern des MGV wussten auch die Gäste mit einem abwechslungsreichen Programm zu unterhalten. Zusammen mit dem...

  • Dortmund-Nord
  • 17.12.18
Kultur
Nach der Aufführung des Martinsspiels durch die St.-Barbara-Kindergartenkinder in der St.-Barbara-Kirche zogen die Evinger und Lindernhorster Kinder hinter St. Martin auf seinem Pferd durch die Straßen.
4 Bilder

Der Dortmunder Norden feiert den ritterlichen Mantelteiler
Große Events zu St. Martin in Eving, Lanstrop und Scharnhorst

Schon am Tage vor dem eigentlichen Martinstag feierten die meisten Gemeinden im Norden das Fest um den heilig gesprochenen Ritter, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, und luden zu großen Laternenumzügen ein. In der Evinger Kirche St. Barbara war Auftakt mit dem Martinsspiel des Kindergartens (Foto 1), beim dreitägigen Martinsmarkt der Gemeinde St. Michael in Lanstrop führten die Brukterer-Grundschüler (Foto 2) die Legende auf. In Scharnhorst-Ost zogen Franziskus und Schalom...

  • Dortmund-Nord
  • 13.11.18
Politik

Stadtspitze stimmt den Planungen zur Modernisierung der Lanstroper Sportplatzanlage Büttnerstraße zu

Der Verwaltungsvorstand der Stadt Dortmund hat heute (30.10.) den Planungen der Sport- und Freizeitbetriebe zugestimmt, im kommenden Jahr die Sportanlage Büttnerstraße in Lanstrop zu modernisieren und in eine funktionale und attraktive Trainings- und Wettkampfstätte mit Kunstrasen insbesondere für Leichtathletik umzubauen. „Geplant sind dort sechs Kunststoff-Rundlaufbahnen, Weitsprung-Gruben mit Dreisprung-Anlage, zwei Sprintbahnen, eine Hochsprung-/Stabhochsprung-Anlage sowie ein...

  • Dortmund-Nord
  • 30.10.18
Überregionales

61-jähriger Mann in Lanstrop mit Messer bedroht // Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Raub

Nach einem versuchten Raub im Nadlerweg in Lanstrop in der Nacht zu Dienstag (25.9.) sucht die Dortmunder Polizei nun Zeugen. Ein 61-jähriger Mann hatte seinen ersten eigenen Angaben zufolge heute gegen 1 Uhr die Tür zu seinem Wohnhaus geöffnet, als er plötzlich zwei Männer hinter sich bemerkte. Einer der maskierten Täter bedrohte ihn daraufhin mit einem Messer und forderte die Herausgabe seiner Wertgegenstände. Der Mann konnte sich jedoch aus der Situation befreien und zunächst davon...

  • Dortmund-Nord
  • 25.09.18
Natur + Garten
Auf dem Gelände der ehemaligen Hauptschule in  Lanstop an der Büttnerstraße soll die Gartenstadt entstehen. Im Hintergrund die Grundschule.
2 Bilder

Eine zweite Gartenstadt - in Lanstrop

Die Gartenstadtbewegung stammt aus dem Anfang des 20. Jahrhunderts. Damals wollte man mit aufgelockerter Bauweise in einer parkähnlichen Landschaft gesundes Wohnen für Arbeiter und Angestellte bieten. Die Essener Margarethenhöhe ist ein Paradebeispiel für eine Gartenstadt. Auch in Dortmund gibt es schon eine Gartenstadt, nun soll eine zweite hinzukommen. In Lanstrop sollen auf der Fläche der ehemaligen Hauptschule an der Büttnerstraße 13 individuelle Mehrfamilienhäuser gebaut werden,...

  • Dortmund-Nord
  • 15.09.18
Politik

SPD in der BV Scharnhorst sieht die Verwaltung gefordert hinsichtlich der besorgniserregenden Verkehrssituation auf der Lanstroper Straße

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst sieht die Verkehrssituation auf der Lanstroper Straße mit zunehmender Besorgnis. Daher stellt die Fraktion in der nächsten Sitzung der Bezirksvertretung am 18. September einen Antrag, in dem die Verwaltung nachdrücklich aufgefordert wird, für den Abschnitt der Lanstroper Straße zwischen der Einmündung der Straße Friedrichshagen und der Ortsgrenze zu Kamen unverzüglich geeignete verkehrsberuhigende und verkehrsverhindernde Maßnahmen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
Politik
Trotz des Tempolimits von 30 km/h werde die Lanstroper Straße wie eine Hauptverkehrsstraße, gerne auch als Umleitungsstrecke für die verstopfte Autobahn genutzt, lauten die Klagen.
2 Bilder

"Unhaltbare Zustände" // Bezirksvertreter Storkebaum (Linke) will Gefahren auf der Lanstroper Straße nicht länger so hinnehmen

Der Scharnhorster Bezirksvertreter Matthias Storkebaum will die gefährliche Verkehrssituation nicht länger so hinnehmen: „Auf der Lanstroper Straße herrschen zuweilen unhaltbare Verkehrszustände“, kritisiert der Stadtbezirks-Politiker der Partei Die Linke. Auf der Straße, auf der ein Tempolimit von 30 km/h gilt, geht es manchmal zu wie auf einer Hauptverkehrsstraße. Etwa, wenn die Lanstroper Straße als Umleitung genutzt wird, weil sich auf der nahe gelegenen Autobahn A2 mal wieder ein Stau...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.18
Natur + Garten
Die Gräfte von Haus Wenge, die fast trocken gefallen war, hätte man reinigen können.
4 Bilder

Gunst des heißen Sommers wurde nicht genutzt, um die trocken gefallene Gräfte von Haus Wenge in Lanstrop zu reinigen

„Da haben wir leider eine einmalige Chance verpasst und nicht schnell genug gehandelt.“ Bezirksvertreter Matthias Storkebaum (Linke) hätte in diesem Tropen-Sommer gerne die Gunst der Stunde genutzt, um die völlig ausgetrocknete Gräfte, den ehemaligen Wassergraben, der den alten Adelssitz in Lanstrop immer noch umschließt, reinigen zu lassen. Durch den heißen trockenen Sommer war gut sichtbar geworden, wie viel Schlamm und Laub den Graben mittlerweile verstopft. Doch die Freiwillige...

  • Dortmund-Nord
  • 31.08.18
Überregionales

Flucht-Fahrt eines 41-jährigen Dortmunders von Lanstrop über Lünen bis Asseln endet mit Unfall, Festnahme und Straf-Ermittlungsverfahren

Ein auffällig fahrender Autofahrer versuchte, sich am gestrigen Montagabend, 20. August, gegen 19.03 Uhr in Dortmund-Lanstrop durch Flucht einer Verkehrskontrolle der Polizei zu entziehen. Er wurde schließlich nach einem Unfall in Asseln gestellt und vorläufig festgenommen. Den Mann erwarten diverse Straf-Ermittlungsverfahren. Der 41-Jährige aus Dortmund hielt trotz wiederholter Anhaltezeichen des Streifenwagens nicht an und gab mit seinem Ford Focus einfach Gas. Der Fahrzeugführer fuhr...

  • Dortmund-Ost
  • 21.08.18
LK-Gemeinschaft
Zum Start der Ferienspiel-Aktionen im JuKi-Treff Lanstrop bemalten die Kinder u.a. Tische für den Innenraum...
2 Bilder

"Ab nach draußen": Ferienspaß im JuKi-Treff Lanstrop

Zum Start der fünftägigen Ferienspiel-Aktionen im JuKi-Treff Lanstrop bemalten die Ferienkinder Tische für den Innenraum und gestalteten Objekte für den Garten der Einrichtung an der Gürtlerstraße. Wobei als Vorlage für die Objekte tatsächlich Wespennester dienten. Unter dem Motto "Ab nach draußen" können die Kinder von Montag bis Freitag jeweils von 10 bis 15 Uhr sich um die Verschönerung ihres JuKi-Treff-Gartens mit XXL-Pappen kümmern, aber auch in der Holzwerkstatt kreativ werden oder...

  • Dortmund-Nord
  • 15.08.18
Vereine + Ehrenamt
Per Bus ging's für die Siedlergemeinschaft auf Jubiläumstour von Scharnhorst nach Hörde und Lanstrop.

Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp feiert 35-Jahr-Jubiläum am Phoenix-See und in Lanstrop

Anlässlich ihres 35-Jährigen Bestehens feierte die Scharnhorster Siedlergemeinschaft Grunewald/Eichkamp das Leinen-Jubiläum mit einer originellen „Extraschicht“ am Tag der Industriekultur. Die Teilnehmer genossen nach einem kleinen Sektempfang bei herrlichem Sommerwetter in Dortmund-Hörde das Panorama des Phoenix-Sees von der Kulturinsel aus und erfuhren dabei vom Reiseleiter allerlei Interessantes aus der Vergangenheit der Stahlstadt. Nach dem Aufenthalt am See und an der Anlage des...

  • Dortmund-Nord
  • 09.07.18
Vereine + Ehrenamt

Lanstroper kfd St. Michael plant Fahrt zum Katholikentag // Anmeldung bis Sonntag erbeten

Die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael in Lanstrop plant eine Fahrt zum Katholikentag nach Münster für Samstag, 12. Mai. Die Tageskarte kostet 28 Euro (ermäßigt 22 Euro), hinzu kommen Kosten für die Anreise und die Verpflegung vor Ort. Je nach Teilnehmerzahl wird die Anreise in Kooperation mit dem Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost gestaltet. Der Deutsche Katholikentag findet vom 9. bis 13. Mai in Münster statt. Interessierte Frauen können sich auch mit Partnern noch...

  • Dortmund-Nord
  • 11.04.18
LK-Gemeinschaft
Beim Frühlingsfest präsentierten die jungen Besucher/innen des JuKi-Treffs Lanstrop nicht etwa nur ihre österlichen Bastelarbeiten. Nein, auch die aus Paletten hergestellten Tische, Bänke und anderen Möbel haben die Kids ebenso gebaut wie lebensgroße Holzfiguren (im Hintergrund zu sehen).

Junge Besucher des JuKi-Treffs Lanstrop bauen Möbel und Figuren aus Holzpaletten

Der JuKI-Treff Lanstrop feierte jetzt drei Tage lang den Abschluss des Projekts "Alles Palett(i)e". Mit Stockbrot, Sandwiches, Waffeln an der Feuerstelle und vielem mehr. Viele helfende Hände der Eltern und ehrenamtlicher Helfer sorgten dafür, dass alles reibungslos funktionierte. Seit September 2017 hatten die jungen Besucher des städtischen Treffs an der Gürtlerstraße mit Paletten und anderem Material gebaut, gewerkelt und gestaltet. Der JuKi-Treff hat in dieser Zeit ein neues Gesicht...

  • Dortmund-Nord
  • 29.03.18
Ratgeber

Info-Veranstaltungen für Eltern Vierjähriger im Stadtbezirk Scharnhorst in Sachen Einschulung

Im April starten unter Regie des städtischen Familienbüros die Informationsveranstaltungen im Stadtbezirk Scharnhorst für Eltern, deren Kinder in zwei Jahren in die Schule kommen. Hier die Übersicht der Informationsveranstaltungen der Kindertageseinrichtungen (Kitas) und Grundschulen von Kirchderne bis Kurl für Eltern aller Vierjährigen bzw. aller Kinder, die 2020 eingeschult werden: Kirchderne: Montag, 9. April, um 18 Uhr in der Kirchderner Grundschule, Merckenbuschweg 41, ohne...

  • Dortmund-Nord
  • 27.03.18
Vereine + Ehrenamt
Die Jubilarinnen (vorne) und das Vorstandsteam der Katholischen Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael Lanstrop.

Lanstroper kfd St. Michael ehrt ihre Jubilarinnen

Im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung (JHV) hat die Katholische Frauengemeinschaft (kfd) St. Michael gestern (6.3.) im Lanstroper Pfarrheim an der Steinhofstraße ihre langjährigen Mitglieder geehrt. 50 Frauen kamen, um an der Wort Gottes Feier in der Pfarrkirche teilzunehmen, sich die Berichte des Vorstandsteams anzuhören und die Jubilarinnen zu beglückwünschen.Bei Kaffee, Kuchen und belegten Broten wurde außerdem der Jahresrückblick und auch der Ausblick auf das Jahr 2018 präsentiert. ...

  • Dortmund-Nord
  • 07.03.18
Überregionales
Zur Jahresdienstbesprechung kamen die 54 Mitglieder des Löschzugs 26 im Lanstroper Gerätehaus zusammen.

Jahresdienstbesprechung der Freiwilligen Feuerwehr Lanstrop // Wechsel in der Führung der Jugendfeuerwehr

Jahresdienstbesprechung in Lanstrop: Löschzug-Führer Brandinspektor Daniel Kühlkamp konnte hierzu die Mitglieder der Einsatz- und Ehrenabteilung des Löschzugs 26 sowie Vertreter der Feuerwehr Dortmund und des Stadtfeuerwehr-Verbandes im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Lanstrop begrüßen. Vertreter des Nachbarlöschzuges Lünen-Horstmar waren ebenfalls der Einladung an die Merkurstraße gefolgt. Die ehrenamtlichen Brandschützer aus Lanstrop wurden im letzten Jahr zu über 120 Einsätzen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.03.18
Vereine + Ehrenamt
Der 1. MGV-Vorsitzende Klaus Westermann (3.v.r.) mit seinem bewährten Vorstandsteam (v.l.): Dieter Greiner, Bruno Kucharzewski, Reinhard Höftmann, Franz Hollmann, Willibald Brockmann und Michael Greiner.

Mitglieder des MGV "Frohsinn" 1881 Lanstrop bestätigen den bewährten Vorstand

Der Männergesangverein (MGV) „Frohsinn“ 1881 Lanstrop hat den bewährten Vorstand wiedergewählt. Bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte „Alte Post“ haben die anwesenden Mitglieder nicht nur dem Vorstand für die vergangene Arbeit die Entlastung erteilt, sondern auch mit jeweils einstimmiger Wahl erneut das Vertrauen ausgesprochen. Klaus Westermann übt das Amt des 1. MGV-Vorsitzenden bereits seit mehr als 15 Jahren aus. „Ich freue mich, mit meinem bewährten Team eine weitere Amtszeit...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.