lesen

Beiträge zum Thema lesen

Kultur
...BÜCHER LESEN, und liebhaben
6 Bilder

BÜCHER Lesungen BÜCHER Rezensionen BÜCHER lesen BÜCHER schreiben BÜCHER
HEUTE: TAG der BUCHLIEBHABER...

... SOMMER-FERIEN-URLAUBs-Wochenend-Freizeit- B E S C H Ä F T I G U N G ein heißer, viel zu heißer SOMMER-SONNTAG! einfach zu heiß, um zu arbeiten und großartig was´ zu unternehmen neee, keine Hausarbeit, auch keinen wirklichen Sport oder andere schweißtreibende, anstrengende Arbeiten... sofern man nicht zwingend muss... liegen hier nicht noch sooo viele ungelesende Zeitungen, Zeitschriften und vor allem BÜCHER herum??? Gestern erst ein Buch ausgelesen... warum nicht gleich das...

  • Essen
  • 09.08.20
  • 12
  • 5
Politik
Zwölf Teilnehmer starteten mit dem Projekt "Grundbildung im Quartier". Sie lernen hier Lesen und Schreiben.

Projekt "Grundbildung im Quartier"
Lesen und Schreiben lernen in Witten

Elf Frauen und Männer aus Afghanistan und eine Frau aus Somalia begannen mit dem ersten Kurs "Grundbildung im Quartier" in Witten. In ihren seit Jahrzehnten durch Kriege verwüsteten Heimatländern war es ihnen nicht gelungen, Lesen und Schreiben zu erlernen. Durch die Gemeinschaftsaktion des Afghanischen Kulturvereins, dem Bildungsträger Lernimpuls, dem Quartiersmanagement Heven-Ost/Crengeldanz und der Stabsstelle Migration der Stadt wurde es möglich, dass die zwölf Teilnehmer an den...

  • Witten
  • 07.07.20
Kultur

Schreiben bewegt -- Schreibwerkstatt

Im Katholischen Forum startet am 22.4.2020 ein neuer Kurs zum Kreativen Schreiben Weitere Termine (mittwochs 14 tägig): 06.05., 20.05., 03.06., 17.06., 01.07. Jeweils von 16:30 – 18:45 Uhr. (Katholisches Forum Dortmund Propsteihof 10, 44137 Dortmund Unter Anleitung von Sylvia Tomaschewski (Ärztin, Leiterin für Kreatives Schreiben), kann sowohl ein wunderbarer Ausgleich zum Alltag geschaffen werden als auch spielerisch Neues, und Schönes, entdeckt werden. Teilnahmegebühren 40 €...

  • Dortmund-City
  • 12.03.20
Kultur
(Symbolbild) Am Donnerstag, 30. Januar, stellen die Teilnehmer der VHS-Kurse „Biografisches Schreiben“ um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek Dorsten wieder einmal ihre selbst erarbeiteten Texte vor.

Biografisches Schreiben in Dorsten
Leseabend der VHS-Schreibwerkstätte

Am Donnerstag, 30. Januar, stellen die Teilnehmer der VHS-Kurse „Biografisches Schreiben“ um 19.00 Uhr in der Stadtbibliothek Dorsten wieder einmal ihre selbst erarbeiteten Texte vor. Das Motto der Lesung ist „Die besten Geschichten schreibt das Leben selbst“. An diesem Abend präsentieren die Autorinnen und Autoren der Schreibwerkstatt wieder ihre schönsten autobiografischen Texte. Sie erzählen von Großartigem und Alltäglichem, Vergnüglichem und Traurigem. Manche fassen sich kurz, andere...

  • Dorsten
  • 22.01.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Foto:
Gudrun Wirbitzky

Ich schreib für euch
Demnächst in Fortsetzung

Hier bin ich, noch ein paar Worte über mich Ich bin ein Bochumer Mädchen, 1947 geboren, habe die Weilenbrinkschule in der Stadt besucht und nach Beendigung der Schulzeit eine Lehre als Rechtsanwalts- und Notargehilfin absolviert. Das war eine gute Entscheidung, denn die deutsche Sprache lag mir. Ich hatte schon immer Bücher verschlungen. Ich war 39 Jahre verheiratet, mein Mann ist verstorben, lebe aber wieder in einer Partnerschaft. Habe 1 Tochter und 3 Enkelkinder und hoffe darauf, noch...

  • Bochum
  • 01.09.19
  • 10
  • 5
LK-Gemeinschaft
...da kommt man heim, und liebe POST ist da!
4 Bilder

SCHREIBEN BRIEFE POSTKARTEN egal was, SCHREIBEN und LESEN
ES IST SOOOO SCHÖÖÖÖNNN...

... es ist so schön, P O S T zu bekommen! DA kommt man schweißnass und angestrengt nach HAUSE, derzeit, bei diesem HITZE-Sommer-Wetter, hat die Hände voller Einkaufstaschen, ZEWA und oder Klopapier, bekommt mit MÜHE den Schlüssel in das Türschloss, muss einige Stufen noch hinauf und ist dann bald endlich da, ... daheim! HALT, noch schnell einen Blick in den Briefkasten werfen, und dann endlich hinein, in die GUTE Stube... PIPI muss ich auch schon wieder! DOCH, was ist DAS??? Das...

  • Essen-Ruhr
  • 26.06.19
  • 12
  • 5
Kultur
... soso, John Strelecky erzählt uns was´...
13 Bilder

BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN BÜCHER LESEN
LEBENS-SINN und UNSINN...!?!

LESEFREUDEN im  FRÜHLING und SOMMER ... eine alte Leidenschaft NEU entdeckt, ENDLICH! ... ein schon vor vielen, vielen JAHREN geschriebenes BUCH... was sicher SEHR VIELE Menschen bereits kennen... ... eine Erzählung... über den SINN des Lebens DAS CAFÉ am Rande der WELT (John Strelecky) Endlich habe ich sie wieder, wieder zurück. So voll und ganz, glaube ich. Endlich. Hat ja auch nun einige Jahre gedauert, bis es wieder so richtig funzte´, wenngleich sie ja eigentlich immer,...

  • Essen-Ruhr
  • 16.06.19
  • 9
  • 4
Überregionales
Eine fiktive autobiografie von Margaret Tudor. Foto: rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Konkurrenz, ein Attentat und die Suche nach einem Manuskript

Wir haben wieder drei neue Bücher für euch am Start. Es geht um Neid, Drama, Konkurrenz, Leid und Enttäuschung. Ihr könnt entscheiden zwischen einer Reise ins alte England, in dem Konkurrenz und Neid das Leben von Margaret Tudor, Schwester von König Heinrich VIII., bestimmen, und einem Einblick in die Geschichte von Anders Breivik. Oder ihr begebt euch zusammen mit Ariane in Schweden auf die Suche nach einem Manuskript ihres verstorbenen Vaters.  Philippa Gregory: WolfsschwesternDieser Roman...

  • Essen-Nord
  • 04.09.18
  • 16
  • 11
Kultur
Ein Roman von Wendy Wax. Über Liebe, Freundschaft und Häuser am Meer. Foto: Rohwolt Verlag
3 Bilder

Bücherkompass: Realsatire, Freundschaft und eine Vermisste

Der Bücherkompass ist wieder da. Nach einer kleinen Auszeit habt ihr jetzt wieder jede Woche die Chance ein Buch zu gewinnen. Euch erwarten unglaubliche aber wahre Schlagzeilen aus aller Welt, ein Roman über Freundschaft, Liebe und Häuser am Meer sowie ein spannender Inspector-Lynley-Roman über ein kleines vermisstes Mädchen. Von Freundschaft und schrecklichen SchicksalsschlägenIn "Die alte Villa am Strand" geht es um drei Freundinnen: Madeleine, Avery und Nicole. Nicole hat hohe Schulden,...

  • Essen-Nord
  • 16.08.18
  • 20
  • 10
Überregionales
3 Bilder

Zwei Oberhausener Autorinnen haben es geschafft!

Von Andrea Russo und M.L. Busch Andrea und Maike treffen sich erstmalig beim Schwimmtraining des OTV Endurance Teams im Aquapark. Sie kommen ins Gespräch und stellen bald fest, dass sie neben dem Sport die gleiche Leidenschaft teilen: das Schreiben. Und sie haben noch etwas gemeinsam. Beide Autorinnen haben ihren „Brotjob“ für das Schreiben an den Nagel gehängt. Maike hat Grafik-Design studiert. Das damals Gelernte ist heute unverzichtbar bei der Gestaltung ihrer Buchcover. Andrea kann ihre...

  • Oberhausen
  • 26.05.17
Ratgeber

Lesen und Schreiben lernen: kostenfreier VHS-Kurs für deutsche Erwachsene

In Düsseldorf leben mehr als 10.000 deutschsprachige Menschen, die trotz Schulbesuch nicht oder nur unzureichend lesen und schreiben können. Um im Alltag und in der Arbeitswelt nicht aufzufallen, vermeiden diese Menschen oft Situationen, in denen sie schreiben müssen. Mit drei Beratungs- und Informationsabenden für Interessierte und Angehörige von Mittwoch bis Freitag, 31. August bis 2. September, jeweils von 17 bis 19 Uhr präsentiert die Volkshochschule (VHS) am Hauptbahnhof,...

  • Düsseldorf
  • 13.08.16
  • 1
Kultur
...zwei von VIELEN... Büchern, die ich noch näher durchforsten werde ...
4 Bilder

G L Ü C K-S A C H E ... LEBEN

Renate ROTHE Büchervorstellung einer Duisburgerin… Danach sucht irgendwie jeder Mensch, mehr oder weniger, vermute ich. Einmal mehr, einmal weniger, und Manche wissen vielleicht gar nichts von „ihrem Glück“´, bevor sie es verlieren und plötzlich vermissen. Auch Gegenstand in vielen Filmen, im Alltag, in unser aller Leben, ab und an oder sogar dauerhaft, und darum natürlich auch vertreten in BÜCHERN! Es gibt auch Einige, die meinen, Glück und vor Allem das „Glücklich-sein“ sei...

  • Duisburg
  • 20.04.16
  • 9
  • 11
LK-Gemeinschaft

Moderne Hieroglyphen

Eine Freundin, ihres Zeichens Lehrerin an einem Berufskolleg, berichtete mir letztens von den ersten „Opfern der Grundschul-Lernmethode ‚Schreiben nach Gehör‘„, wie sie es nannte. Mit ihren Schülern hatte sie über Datenschutz in sozialen Medien gesprochen und sie gebeten, einige themenrelevante Begriffe aufzuschreiben. Die „Highlights“ notierte sie mir auf einen Zettel. Es dauerte zwar etwas, doch nach mehrmaligem lauten Lesen verstand ich dann auch, was sich hinter „Prewartsfere“ und...

  • Bottrop
  • 22.09.15
  • 2
Kultur
so zart, so frei-fliegend, so ehrlich, so rein ... doch soooo verletzlich ...
11 Bilder

...E I N - G E - E N G T !!!???

es entstand ein altes Hobby neu eine alte Leidenschaft wieder neu entdeckt, herausgekramt, hervorgeholt es machte Spaß, sehr sogar immer mehr, immer öfter wurde dieses Hobby gepflegt fand auch Beachtung, hier und da… ein klein wenig so als sei es Freiheit wohltuende Freiheit also Hobby ausdehnen dann auf einmal wie aus heiterem Himmel wurde erst ein wenig hier, und dann dort, gemäkelt dann ein bisschen mehr überall nein, nicht nur kritisiert sondern,...

  • Essen-Ruhr
  • 16.08.15
  • 15
  • 10
Überregionales
...ausgepackt ...
4 Bilder

FERNSEHEN BILDET ...

( und dankeschön) Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in anderes Zimmer, und lese! (Groucho Marx) Es lag seit einigen Tagen schon da; schön eingepackt mit einem Briefkuvert dabei. Ich darf es erst am HEILIGEN Abend öffnen! So ist das nun einmal, zu Weihnachten! Ich tat es dann auch sogleich... da ich nach Mitternacht noch wach war... Prost, auf den Heiligen Abend, Verzeihung, auf den frühen Morgen ... und öffnete dieses Geschenk! Wie schön es doch...

  • Essen-Ruhr
  • 24.12.14
  • 8
  • 14
Kultur
ALT, verlassen...Kaputt??? in sepia...
3 Bilder

K A P U T T ...?!

eines Tages während eines Oktober-Spazierganges in Duisburg... KAPUTT... ?! Da stehst Du verlassen und allein am Rande der Wiese ein wenig abseits Stehst da, am Rhein lange nach Deiner vermutlich letzten Krise alt, grau und ein wenig schäbig nicht mehr benutzbar jetzt, in modernen Zeiten will man Dich nicht mehr Kaputt das Fenster, äußerlich halt... vielleicht aber auch von Innen?!? Stehst also noch immer da langsam, ganz langsam zerfallend abwartend... und,...

  • Duisburg
  • 22.11.13
  • 2
  • 7
Kultur
Ein ROSEN-Gesteck auf einem Grab... ein letzter lieber Gruß, und auch dieser NICHT-Geschriebene kann soviel sagen...!

...ES könnte ja sein ...

-Postkartenspruch- GUTE NACHT Gruß ESSEN/Ruhr (NRW) Herbst 2013 Schreiben/Lesen Ja, es gibt noch Menschen, die einander schreiben! Nicht nur SMS und emails, meine ich! Ich rede von Briefen, richtigen Briefen oder Postkarten! Finde das HERRLICH! Mag es sehr! Geschriebene Zeilen von lieben Mitmenschen... solche Post liebe ich gerade zu, und bekomme gleich Lust, auch wieder zum Füller zu greifen und zu schreiben... ... kürzlich z.B. erhielt ich wieder einen solchen...

  • Essen-Ruhr
  • 13.11.13
  • 4
Kultur
53 Bilder

Schulleiterin geht und alle feierten das! - Dank an Marita Sacco!

Marita Sacco konnte ihren Stolz nicht verbergen. Als sie am Freitag ihren Abschied aus dem Schuldienst feierte, hatten Schüler, Kollegen und Eltern ein großes Programm aufgelegt! Mit einem Spalier von der Cyriakus-Kirche bis zur Schule, einem Fahrrad als Abschiedsgeschenk, vielen Beiträgen und guten Wünschen entließen die Beteiligten die langjährige Leiterin in den Ruhestand. Und wir haben die Fotos dazu. Alle Fotos: Steve

  • Weeze
  • 20.07.13
Politik
4 Bilder

Pressemitteilung: Kurdische Vornamen

Der Ratsherr Sahin Aydin weist auf ein häufiges Problem hin, dass bei türkischen Staatsangehörigen auftreten kann, die in Deutschland geboren werden, Wenn ihre Eltern bei einem deutschen Standesamt ihre Kinder anmelden und dabei Vornamen mit den Buchstaben "q", "w", "x", verwenden, so bei manchen Kurdischen Vornamen. 
Das türkische Alphabet kennt diese Buchstaben nicht. Nach türkischem Gesetz ist die Schreibweise der Namen mit den Buchstaben des türkischen Alphabets zwingend.

Daher...

  • Bottrop
  • 14.06.13
Kultur
33 Bilder

Weezer Grundschule lud zum Tag des offenen Unterrichtes

In der Petrus-Canisius-Grundschule in Weeze fand der Tag des offenen Unterrichts statt. Besonders eingeladen sind alle Eltern mit ihren Kindern, die im nächsten Jahr eingeschult werden. Die neuen Schulscouts, ehemalige Schüler und Schülerinnen der Petrus-Canisius-Schule, unterstützen in diesem Jahr ehrenamtlich, um den Besuchern bei Bedarf die Schule zu zeigen. Die verschiedenen Angebote unserer Arbeitsgemeinschaften werden ebenso präsentiert wie auch Ausstellungen und Dokumentationen des...

  • Weeze
  • 03.10.12
Überregionales
2 Bilder

Ein Jahr Lokalkompass oder BürgerReporter aus Leidenschaft ;-)

Nach einigen Redaktionsbeiträgen zum Thema Lokalkompass hier mal ein Fazit aus Sicht einer BürgerReporterin Als ich vor nicht ganz fünf Jahren zum Schreibforum Opinio bei der Rheinischen Post kam, hätt' ich nie gedacht, dass ich so rasch Blut lecken würde. Gerne gelesen und geschrieben hab ich schon seit ich denken kann, das hat mir wohl mein Vater in die Wiege gelegt. Nun lieferte mir ein Ticketgewinn für ein Formel 1-Rennen endlich auch den Anstoß, mich dort anzumelden und meinen ersten...

  • Kleve
  • 14.09.12
  • 20
Überregionales
3 Bilder

Erster Schultag für Tim - Schnell rennen kann er schon ...

Es ist schon komisch: Jeder meint, dass mit dem ersten Schultag der Ernst des Lebens beginnt, doch eigentlich freut sich jeder darauf. Sei‘s drum, Donnerstag geht es los. Genau 450 Erstklässler besuchen ab Donnerstag ihre Schulen zwischen Goch und Weeze. 295 Kinder werden in Goch eingeschult, 91 in Weeze und 64 in Uedem. Abgesehen davon, dass die i-Dötzchen erstmals an einem Donnerstag den ersten Schultag erleben, gibt es keine nennenswerten Veränderungen. Einer von ihnen ist Tim Pauls aus...

  • Goch
  • 22.08.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.