Mexiko

Beiträge zum Thema Mexiko

Sport
Deutschland gewinnt die Mini-WM 2014 bei der  6. Dortmunder Kindergarten Meisterschaft.
  11 Bilder

Deutschland gewinnt die Mini-WM 2014 bei der 6. Dortmunder Kindergarten Meisterschaft

Ganz im Zeichen der stattfindenden Fußball-Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien, wurde die 6. Dortmunder Kindergarten Meisterschaft ausgetragen. 32 Kindergärten aus Dortmund stellten jeweils eine Nationalmannschaft zur Mini-WM 2014, organisiert vom Westfalia Jugendfußball Förderverein „WJF e. V.“. Friedhelm Sohn, Ratsvertreter der Stadt Dortmund eröffnete die Mini-WM 2014 bei der 6. Dortmunder Kindergarten Meisterschaft. Der Konsul von Mexiko Dr. Horacio Saavedra Archundia begleitete das...

  • Dortmund-Ost
  • 30.06.14
Politik
Subcomandante Marcos und Comandante Tacho in La Realidad, Chiapas, 1999. Subcomandante Marcos antwortete einmal auf die Frage nach seiner Identität: „Marcos ist Schwuler in San Francisco, Schwarzer in Südafrika, Asiat in Europa, Anarchist in Spanien, Palästinenser in Israel, Indio in San Cristóbal (Chiapas), Jude in Deutschland.“
  2 Bilder

Zeitzeichen: 1. Januar 1993 - 20 Jahre Revolutionsbeginn in Chiapas/Mexiko - 1. Januar 1959 - 55 Jahre Sieg der Revolution in Kuba - "Preguntando caminamos." - "Fragend schreiten wir voran."

Heute vor 20 Jahren am 1. Januar 1994 erhob sich in Chiapas/Mexiko das Haupt der zapatistischen Revolution durch den Aufstand der indigenen Bevölkerung. Auf den Tag genau 35 Jahre nach dem Sieg der kubanischen Revolution unter der Führung von Fidel Castro, Che Guevara und Camilo Cienfuegos am 1. Januar 1959. Beide Revolutionen dauern jeweils auf ihre Weise bis heute an. Angesichts einer erdrückenden Armut und gesellschaftlicher Unterdrückung gerade der indigenen Bevölkerung in Mexiko erhob...

  • Dortmund-Ost
  • 01.01.14
Vereine + Ehrenamt

Amnesty International - Briefmarathon 2013 vom 6. bis 16. Dezember

DEIN BRIEF KANN LEBEN RETTEN! Jedes Jahr schreiben rund um den Tag der Menschenrechte am 10. Dezember Hunderttausende auf der ganzen Welt Briefe und Appelle an Menschen, die sie noch nie getroffen haben. Ein einzelner Brief kann ungelesen weggelegt werden, aber Tausende, die auf die Einhaltung der Menschenrechte pochen, sind für Regierungen und Justizbehörden wesentlich schwieriger zu ignorieren. Jeder kann mitmachen beim Amnesty-Briefmarathon und Briefe, E-Mails, Faxe, Online-Appelle oder...

  • Unna
  • 06.12.13
  •  1
Kultur
Die Chaosfamilie schlecht hin.
  2 Bilder

"Wir sind die Millers": Road-Trip mit Spaßfaktor!

Meine Kritik zur brandneuen Kino-Komödie "Wir sind die Millers" mit Hollywood Superstar Jennifer Aniston und Jason Sudeikis. Regie führte Rawson Marshall Thurber. David Burke (Jason Sudeikis) ist ein kleiner Drogendealer, der seinen Stoff an Hausfrauen und Nachbarn verkauft. Doch dann wurde er von einer Truppe von Jugendlichen überfallen. Sie klauten seinen Stoff und seine ganzen Ersparnisse. Da er durch den Raub bei seinem Boss Brad (Ed Helms) so hohe Schulden hat, muss er eine Lieferung...

  • Marl
  • 02.09.13
  •  2
Überregionales
Das Foto zeigt Anja Faerber (mit Brille) und Indra Beenen.

Nach Mexiko und Alaska

Aus Oberhausen nach Mexiko und Alaska: Eigentlich gehen Anja Faerber und Indra Beenen aufs Sterkrader Sophie-Scholl-Gymnasium. Wenn nun die Schule wieder beginnt, werden ihre Klassenkameradinnen die beiden aber vermissen: Die beiden Oberhausenerinnen sind jetzt für ein Jahr im Rahmen des Jugendaustauschprogramms des Rotary-Clubs Oberhausen Antony-Hütte im Ausland. Ein Zeitungsartikel über den Rotary-Austausch war der Auslöser, dass sich Anja und Indra mit dem Rotary-ClubAntony-Hütte in...

  • Oberhausen
  • 27.08.13
Ratgeber
Mit einigen Probewanderungen hat sich die Kolpingsfamilie Wanne-Eickel auf den Internationalen Friedenswandertag vorbereitet.

Wandergäste aus 17 Nationen in Wanne-Eickel

Anlässlich des 100-jährigen Jubiläums des Kolpinghauses Wanne-Eickel richtet die Kolpingsfamilie Wanne-Eickel Zentral vom 9. bis zum 12. Mai die 46. Internationale Friedenswanderung des internationalen Kolpingwerkes aus. Die heutige Friedenswanderung geht zurück auf den ersten Friedenspilgermarsch 1968 von Sachseln nach Einsiedeln, den der Zentralpräses des Schweizer Kolpingwerkes Joseph Eberli zum 500. Todestag des Friedensstifters und Nationalheiligen Bruder Klaus...

  • Wanne-Eickel
  • 07.05.13
Ratgeber
Tolles Foto von der Nord-Vietnam-Reise von Andreas und Marion Bugdoll.
  30 Bilder

Rad-Experte und Weltenbummler: Andreas Bugdoll

Warum einfach faul am Strand liegen, wenn man sich richtig schön verausgaben kann? Fast 80.000 Kilometer hat Andreas Bugdoll aus Marl mit seiner Frau Marion in fünf Kontinenten und in 35 Ländern auf dem Drahtesel bewältigt. Andreas Bugdoll, der aus Herten stammt, ist außerdem ein guter Erzähler und Schreiber. Sein Buch „Radreisen“ ist gerade druckfrisch erschienen. Schon die Geschichte, wie er zum Radreisen kam, ist witzig: „Es war beim Urlaub auf Korsika. Meine Frau und ich fuhren mit dem...

  • Marl
  • 21.03.13
  •  3
Kultur

Allerheiligen

So feiert man in Mexiko den 1. November ( dia de los muertos ). Mit gruseligen Gestalten am Straßenrand und Totenbrot.

  • Lünen
  • 02.11.12
Ratgeber
Uwe H. Sültz
  4 Bilder

WESTERN
WESTERN - Sheriff Lee McAlister in DAS DUELL - US Marshal John W. Cobb in MIT DEN WAFFEN DER ZUKUNFT - Die Rache des Texas Rangers, sowie Der Tod lauert in Texas

Vier Western erwarten Sie. Manchmal mit etwas Science Fiction angehaucht. In DAS DUELL kämpft Sheriff Lee McAlister um Recht und Ordnung. Um Wasserversorgung und Rindersterben geht es in DER TOD LAUERT IN TEXAS. Weiterhin muss Marshal John W. Cobb gleich zwei Städte retten, in MIT DEN WAFFEN DER ZUKUNFT. Die letzte Geschichte ist DIE RACHE DES RANGERS. Alles spielt um 1880. Was spielte sich um 1880 in Deutschland ab? KONSTANZES VERMÄCHTNIS zeigt es als Zugabe. Eine weitere Zugabe spielt 100...

  • Lünen
  • 04.07.12
Kultur

Besuch in der Hamburger Kunsthalle, Simon Fujiwara I

In seinen Texten, Installationen und Performances verknüpft Simon Fujiwara die eigene Biographie mit fiktiven Erzählungen. Als Künstler, Schriftsteller und Architekt inszeniert er in seinen Installationen die historischen, politischen und soziologischen Hintergründe der Vergangenheit. 2010 gewann Simon Fujiwara den Baloise Kunst-Preis der 41. Art Basel. Dank der Baloise Group und der Stiftung für die Hamburger Kunstsammlungen konnten zwei Werke des jungen britischen Künstlers für die Hamburger...

  • Monheim am Rhein
  • 17.06.12
Überregionales
Voll integriert in den Klassenverband: Naim (Zweiter von links) mit seinen Klassenkameraden und Klassenlehrer

Ein Mexikaner in Gelsenkirchen - Austauschschüler am Bueraner Leibniz-Gymnasium

Sechs Monate fern der Heimat verbringt der Mexikaner Naim Nájera Nácer in Gelsenkirchen. Am Leibnitz-Gymnasium in Gelsenkirchen-Buer hat der Austauschschüler jedoch schnell Anschluss gefunden und fühlt sich auch sonst wohl mitten im Ruhrpott. Lediglich durch sein Mexiko-Trikot sticht der dreizehn-jährige Naim zwischen seinen Klassenkameraden hervor. Ansonsten ist er kaum zu erkennen zwischen seinen Mitschülern der in Klasse 8A am Leibnitz-Gymnasium in Gelsenkirchen-Buer. Er hat sich gut...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.12
Überregionales
Manuel und Erika mit OB Dr. Scholz und dem Vorsitzenden der Maiabendgesellschaft  Karl-Heinz Böke
  2 Bilder

Maiabendfest - Mexikaner machen mit

Wahrscheinlich waren sie die Gäste mit der weitesten Anreise zum 624. Maiabendfest: Sandra Erika Santos und Juan Manuel Rodriguez aus Teuchitlan in Mexiko, zurzeit Gäste in Bochum aus Anlass der Hochzeit von Katrin und Benedikt Gräfingholt. Lothar Gräfingholt, CDU Ratsmitglied aus Riemke ließ es sich nicht nehmen, die Gäste seines Sohnes am Tag nach der Hochzeit zum Bochumer Maiabendfest einzuladen. Gut eingestimmt auf den Bochumer Gruß “Blau Weiß“ erlebten die mexikanischen Gäste gleich...

  • Bochum
  • 29.04.12
Überregionales
Beim Onlinevoting auf Prosieben.de führt Diana noch immer.

GNTM: Diana fast rausgeflogen

Das war knapp. In Mexico hatte Diana keine gute Woche. Beim Fotoshooting posierte sie in der Karibik als Dschungel-Amazone und zeigte sich nicht von ihrer besten Seite. In einer sogenannten Cenote (eine mit Süßwasser gefüllte Kalksteinhöhle) in Mexiko wurde sie von dem mexikanischen Starfotograf Germán Nájera als sexy Kriegerinnen mit Speer in Szene gesetzt. Aber Diana war das Wasser zu kalt und das Knie tat ihr weh. Außerdem fehlte es der 17-jährigen Hagenerin auch an Körperspannung, so...

  • Hagen
  • 13.04.12
Ratgeber
Tulum, Mexiko                                     Foto: Marjana Kriznik

Serie Gedenktage 2012: Heute ist Gegenteiltag

Was ist das Gegenteil von einem Arbeitstag an einem frostigkalten Wintertag? Genau - ein entspannter Urlaubstag in der Karibik bei 30 Grad unter Palmen! Dieser Gegensatz ist für die meisten von uns derzeit nur als Tagtraum realisierbar. Hin und wieder genau das Gegenteil zu tun und auf diese Weise der Alltagsroutine ein Schnippchen zu schlagen ist hingegen Gold wert. Heute gibt's die Gelegenheit dazu. Denn am 25.01 wird der Gegenteiltag begangen, und wer kann, sollte so viel wie möglich...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 24.01.12
Kultur
Der Adventskranz und die leckeren Weihnachtsplätzchen sind in der Vorweihnachtszeit fast in allen deutschen Wohnzimmern anzutreffen. Foto: Stadtspiegel
  2 Bilder

Adventszeit - laut oder besinnlich?

Der November 2011 war in Gelsenkirchen so regenarm, sonnig und warm wie selten zuvor. Nur langsam sank die Außentemperatur in den vergangenen zwei Wochen in Richtung Winterkühle. Der Adventsbeginn stand trotz meteorologischer Ausnahmebedingungen dennoch an. Das führt den Stadtspiegel zu der Frage: Wie feiert die Welt Advent? Der Duft von Zimt und Orangen vermischt sich mit dem Tannenduft der Adventsdekoration. Im Backofen färben sich die Vanillekipferl ins Goldgelbe, die frischgebackenen...

  • Gelsenkirchen
  • 07.12.11
  •  2
Überregionales
  30 Bilder

Mexico - Ein Tag in Tijuana

Die Sonne strahlt erbarmungslos vom Himmel herab. Staub weht sanft über den Asphalt des Highways. Tanzt spielerisch von links nach rechts und wieder zurück. Verheißungsvoll weisen die großen, grünen Schilder darauf hin, dass dies die letzte Ausfahrt ist vor der mexikanischen Grenze. Danach gibt es keinen Weg zurück. Noch habe ich die Wahl. Doch eigentlich ist die Entscheidung längst gefallen. Schnell ist das Auto auf einem der „bewachten“ Parkplätze abgestellt. Im Gepäck nur das Wichtigste:...

  • Gladbeck
  • 27.11.11
Überregionales

"Löwes Lunch": Ski-Verleih, Auto-Verleih, Mutter-Verleih?

In den USA hat gerade eine 61-jährige Oma ihren eigenen Enkel zur Welt gebracht. Der Grund: Bei einer ihrer drei Töchter klappte das mit dem Kinderkriegen einfach nicht und da wollte sie helfen. Im Fernsehen habe ich eine junge Mexikanerin gesehen, die in den Armenvierteln lebt. Sie war schon dreimal Leih-Mutter, kann das Geld der reichen Gringos für ihre eigene Familie sehr gut gebrauchen. Für die Leih-Säuglinge habe sie auch nach neun Monaten kaum ein Gefühl übrig, immerhin sei an den Babys,...

  • Essen-Steele
  • 15.02.11
  •  8
Überregionales
Wenn es mit der Sprache nicht klappen will, hilft das elektronische Wörterbuch: Nelly Montiel (rechts) mit ihren Gasteltern Magdalene und Friedhelm Mundt. Foto: WoMa

"Amistad" heißt Freundschaft

Im Flur der Mundts wehen neuerdings zwei kleine Fahnen.„Herzlich Willkommen“ steht darunter. Gemeint ist Nelly Montiel (26) aus dem mexikanischen Ort Progreso, die im Rahmen einer Partnerschaft mit der Kamp-Lintforter St. Josef Gemeinde ein Jahr bei Magdalene und Friedhelm Mundt wohnen wird. Die Verständigung klappt eigentlich ganz gut. Wenn Magdalene Mundt nicht mehr weiter weiß, benutzt sie ihren kleinen Taschenübersetzer – oder Hände und Füße. Zur Not versteht man sich auch ohne Worte,...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.08.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.