Mundschutz

Beiträge zum Thema Mundschutz

Ratgeber
Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat in einem Erlass bekanntgegeben, dass bedürftige Menschen in NRW kostenlos medizinische Schutzmasken erhalten sollen.

Kreis Wesel kann insgesamt 106.000 Masken an Bedürftige verteilen
Schutz ist keine Frage des Einkommens

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) hat in einem Erlass bekanntgegeben, dass bedürftige Menschen in NRW kostenlos medizinische Schutzmasken erhalten sollen. Zu den Bedürftigen gehören nach Vorgabe des Ministeriums Leistungsberechtigte nach dem Sozialgesetzbuch (SGB) II (erwerbsfähige Personen) und SGB XII (erwerbsunfähige Personen / Menschen im Rentenalter) und dem Asylbewerberleistungsgesetz (AsylbLG). Leistungsberechtigte nach dem SGB II werden vom Jobcenter darüber...

  • Dinslaken
  • 24.02.21
Ratgeber

UND WAS TRAGT IHR SO?
FFP 2 & MEDIZINISCHE MASKEN

Bekanntlich gilt ja seit dem 25. Januar eine verschärfte Maskenpflicht in NRW. In bestimmten öffentlichen Bereichen reicht das Tragen einer Stoffmaske nicht mehr aus. Es müssen medizinische Masken, wie OP Masken oder Masken nach FFP2 oder KN95 Standard sein. Ich trage schon seit langer Zeit eine Maske, dessen Namen und Hersteller ich hier nicht nennen möchte, damit mir keiner unterstellen kann, dass ich in meinem Artikel namentlich Werbung dafür mache. Ich nenne meine Maske deshalb hier in...

  • Oberhausen
  • 08.02.21
LK-Gemeinschaft
Maskenpflicht auf dem Spielplatz 2021

Rien ne va plus
Gefangen im Labyrinth des Wahnsinns

Überall liegen sie herum und nahezu überall müssen sie mittlerweile getragen werden, auch hier: Auf ausgewählten Spielplätzen in Bottrop herrscht jetzt Maskenpflicht. Der Regen hat sich verzogen, die Wolken lichten sich, warum dann nicht noch mal eben raus mit den Kind? Am späten Nachmittag noch ein Stündchen an der frischen Luft spielen, bevor es dunkel wird: Endlich raus aus dem Homeshooling, mit den Gedanken komplett weg von der Pandemie und einfach nur mal durchatmen! Also wird freudig die...

  • Bottrop
  • 05.02.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Reinigungskräfte sind am Arbeitsplatz einer erhöhten Infektionsgefahr ausgesetzt.

Fehlende Schutzmasken
Reinigungskräfte bleiben oft auf Kosten sitzen

Sie kümmern sich um die Hygiene in Büros, Schulen und Krankenhäusern – müssen sich aber um die eigene Gesundheit Sorgen machen: Nach Einschätzung der IG Bauen AgrarUmwelt (IG BAU) stehen einem Großteil der Reinigungskräfte im Kreis Wesel nicht genügend kostenlose Atemschutzmasken zur Verfügung. Immer wieder komme es vor, dass Reinigungsfirmen beim Arbeitsschutz knausern und Beschäftigte den dringend benötigten Mund-Nasen-Schutz aus der eigenen Tasche bezahlen müssen, so die  Gewerkschaft. „Es...

  • Wesel
  • 21.01.21
Ratgeber

Kein guter Spartipp der Experten
Die FFP2 - Maske oder die OP Maske in den Backofen, nein Danke.

Für euch kurz ausprobiert : Lässt sich die OP Maske oder FFP2-Maske mehrfach verwenden? Mit diesem Thema habe ich mich schon vor Wochen auseinandergesetzt. Es ist soweit: Die selbst genähten Alltagsmasken haben ausgedient. Als Mindeststandard werden eventuell schon in der kommenden Woche OP-Masken oder die wirksamere FFP2 - Maske im Handel und in öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht. Die Selbstgenähten erfüllen schlicht keine einheitlichen Standards. Der Unterschied zwischen einer OP-Maske und...

  • Bochum
  • 21.01.21
  • 15
  • 3
Ratgeber
Alle, die eine Brille tragen, kennen derzeit das Problem: Sobald draußen bei niedrigen Temperaturen die Schutzmaske gegen Corona aufgesetzt ist, beschlagen die Brillengläser.

Warnung vor giftigen Inhaltsstoffen in Antibeschlagmittel für Brillen
Fehlender Durchblick beim Masketragen

Alle, die eine Brille tragen, kennen derzeit das Problem: Sobald draußen bei niedrigen Temperaturen die Schutzmaske gegen Corona aufgesetzt ist, beschlagen die Brillengläser. Mittel gegen den unerwünschten Nebel auf den Gläsern haben derzeit Hochkonjunktur. Sie werden in Optikerfachgeschäften, Drogeriemärkten, Sportgeschäften und im Online-Handel als Spray, Gel, Schaum oder Tuch angeboten. Oft enthalten diese besonders gesundheits- und umweltschädliche Substanzen, die als PFAS bezeichnet...

  • Dinslaken
  • 04.01.21
LK-Gemeinschaft
Meine neue Sammelleidenschaft... Mundschutzfotos... wäre ich ohne Corona im Leben nicht drauf gekommen...

2020
Ein Jahresrückblick

Bestimmt gab es bei jedem von uns viele schöne Momente, Erlebnisse und Erfahrungen in diesem Jahr. Dennoch dominierte 2020 vor allem eines unseren Alltag und unser momentanes Leben. DAS Accessoire, welches bei keinem Outfit fehlen darf, das absolute MUST-HAVE des Jahres: Vielseitig einsetzbar, ob im Gesicht, als Stirnband, als Armband, als Highlight, welches aus der Hosentasche schaut, als Duftbaumersatz im Auto, als Lenkeranhänger am Fahrrad, selbst Sträucher und Gehwege lassen sich mit ihm...

  • Bottrop
  • 29.12.20
  • 1
  • 3
Blaulicht
Ein 19-Jähriger in der Badstraße ausgeraubt und geschlagen. Die Polizei sucht mehrere Täter.

Mit Messer bedroht und ins Gesicht geschlagen
Trauriger Nikolausabend: Mehrere Täter fallen über 19-Jährigen her und rauben ihn aus

Am Sonntag, 6. Dezember, raubten zwei Unbekannte unter Vorhalt eines Messers das Handy eines 19-Jährigen. Gegen 23 Uhr ging ein Hagener die Badstraße in Richtung Innenstadt entlang. Über Kopfhörer hörte er Musik mit seinem Smartphone. Plötzlich kam ein Mann über die Fahrbahn des Kreisverkehrs gerannt und sprang über das Geländer am Gehweg. Ein weiterer Unbekannter kam von hinten über den Bürgersteig auf den 19-Jährigen zugelaufen. Beide Männer hielten ihr Opfer zunächst fest und schlugen es...

  • Hagen
  • 08.12.20
Ratgeber

Safety first
Ich sehe was, was du nicht siehst

Den Bus verpasst? Das Auto kaputt? Mit dem Hund raus? Oder einfach nur spazieren gehen? Wer gerade zu Fuß unterwegs ist, vielleicht auch mit Kind, der kann sich den Fußweg ein wenig interessanter gestalten. „Ich sehe was, was du nicht siehst“, kennt vermutlich jeder. Wie wäre es mit „Wer die meisten Masken findet gewinnt“? Egal ob auf dem Boden, im Gebüsch, am Zaun,… lange muss man nicht suchen, bis man einen verloren gegangenen Mundschutz findet. Wenn ihr mindestens zu zweit unterwegs seid,...

  • Bottrop
  • 22.11.20
  • 1
  • 2
Kultur
Wie könnte die Maske aussehen? Das Stadtmarketing sucht kreative Ideen für die ultimative Moers-Maske.

Designwettbewerb des Moerser Stadtmarketings
„(D)eine Maske für Moers“

Unter dem Motto „(D)eine Maske für Moers“ lädt das Stadtmarketing alle Interessierten zu einem kleinen Design-Wettbewerb ein. Ziel ist es, die schönste selbstentworfene Mund-Nase-Bedeckung mit Moers-Motiv zu finden. Das Gewinnermotiv wird dann durch die MoersMarketing auf Masken gedruckt und für einen guten Zweck verkauft. „Ob Geleucht, Schloss oder Stadtwappen - wir freuen uns auf viele kreative Ideen der Moerserinnen und Moerser. Wichtig ist beim Entwurf allerdings, dass das Design auch auf...

  • Moers
  • 13.11.20
Ratgeber
Überall liegen gebrauchte Mundschutze, aber bitte NICHT "pflücken" und benutzen!!

Hygiene geht anders
Zutritt nur mit Maske? Ich pflücke mir eine!

„Hier gilt Maskenpflicht“ und „Zutritt nur mit Einkaufskorb“, Hinweise, die wir derzeit überall lesen können. Nach über einem halben Jahr nach Einführung der Maskenpflicht haben wir uns mehr oder weniger daran gewöhnt, eine Mund-/Nasenbedeckung immer bei uns zu tragen. Anlaufstellen für Mundschutze gibt es mittlerweile sehr viele: Von Einwegmasken, bishin zu mehrfach verwendbaren Designerstücken, es sollte für jeden das Passende dabei sein. So trendig diese Mund-/Nasenbedeckungen gerade auch...

  • Bottrop
  • 10.11.20
  • 1
Ratgeber

Corona Dorsten
Auf dem Wertstoffhof gelten bestimmte Regeln

In Anbetracht der steigenden Infektionszahlen möchte der Entsorgungsbetrieb Stadt Dorsten daran erinnern, dass auf dem Wertstoffhof bestimmte Regeln gelten. Nur bei Einhaltung dieser Regeln kann der Wertstoffhof für die Dorstener Bürger und Bürgerinnen weiterhin geöffnet bleiben. Der Wertstoffhof Dorsten bittet Kunden daher um Beachtung folgender Regeln: Auf dem gesamten Betriebsgelände müssen Mund und Nase bedeckt sein.Der Mindestabstand von 1,50 m zu Mitarbeitern und anderen Kunden muss...

  • Dorsten
  • 04.11.20
Ratgeber

Gedenktage in Corona-Zeiten
Kreis empfiehlt Maske beim Friedhofsbesuch

Es ist wieder die Zeit der Gedenktage: Zu Allerheiligen, Allerseelen und am Totensonntag besuchen viele Hinterbliebene die Gräber ihrer Verstorbenen. Der Kreis Recklinghausen empfiehlt nun, auch beim Friedhofsbesuch einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. In einer Videokonferenz haben sich am Donnerstag (29. Oktober) die zehn Städte und der Kreis Recklinghausen mit den neuen Beschlüssen der Bundesregierung zur Eindämmung der Corona-Pandemie befasst. Die Maßnahmen sollen zum 2. November gelten und...

  • Gladbeck
  • 30.10.20
  • 2
Blaulicht
Beim Schulsport sei das Ansteckungsrisiko zu groß, argumentiert der Kreis Recklinghausen.

Corona-Empfehlung des Kreisgesundheitsamtes
Masken an Grundschulen und Verzicht auf Schulsport

Die Zahlen im Kreisgebiet steigen kontinuierlich weiter an. Aus diesem Grund hat sich der Kreis Recklinghausen dazu entschieden, eine Empfehlung für Schulen auszusprechen, um so weiteren Ansteckungen im Schulkontext vorzubeugen. Das Gesundheitsamt des Kreises empfiehlt, dass auch Schüler, Lehrer und weitere Beschäftigte an Grundschulen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Das sollte sowohl für den Klassenraum während des Unterrichts, als auch auf dem gesamten Schulgelände gelten, wenn der...

  • Gladbeck
  • 28.10.20
  • 1
Politik
Das Kreis-Gesundheitsamt empfiehlt, dass auch Schüler, Lehrer und weitere Beschäftigte an Grundschulen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen

Kreisgesundheitsamt spricht Empfehlungen für Schulen aus
Mund-Nase-Bedeckung auch in Grundschulen und Verzicht auf Schulsport

Die Zahlen im Kreisgebiet steigen kontinuierlich weiter an. Aus diesem Grund hat sich der Kreis Recklinghausen dazu entschieden, eine Empfehlung für Schulen auszusprechen, um so weiteren Ansteckungen im Schulkontext vorzubeugen. Das Gesundheitsamt des Kreises empfiehlt, dass auch Schüler, Lehrer und weitere Beschäftigte an Grundschulen eine Mund-Nase-Bedeckung tragen. Das sollte sowohl für den Klassenraum während des Unterrichts, als auch auf dem gesamten Schulgelände gelten, wenn der...

  • Castrop-Rauxel
  • 28.10.20
Ratgeber
Foto:
Pixabay

Bochum Info: 20.10.2020 Inzidenz 69,5
Covid-19 : Maskenpflicht in der Bochumer - City

20.Oktober 2020 Inzidenz: 69,5 Ab 20.Oktober gilt in der Bochumer City eine Maskenpflicht- von 9-24 Uhr - in folgenden Bereichen. In den den wesentlichen Fußgängerzonenbereichen der Bochumer Innenstadt  und auf der Brüderstraße,Konrad -  Adenauer-Platz, Kortumstraße von Hausnr.1/2 bis 111/118 Kerkwege, Brüderstraße, Husemannplatz, Huestraße von Hausnr.3/4 bis Husemannplatz, Hellweg Hausnr.1/2 bis 15 /20,Dr.Ruer-Platz, Grabenstraße von Kreuzung Hellweg, Schützenbahn, Pariser Straße, Harmonie...

  • Bochum
  • 19.10.20
  • 12
  • 1
Ratgeber
Gemeinsam mit den zehn kreisangehörigen Städten hat der Kreis Recklinghausen heute Maßnahmen für den Fall festgelegt, dass im gesamten Kreisgebiet wegen steigender Corona-Zahlen der Inzidenzwert von 35 überschritten wird. Diese Maßnahmen werden jetzt nach dem Stufenplan der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW mit der Bezirksregierung, dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und dem Landeszentrum für Gesundheit abgestimmt.

Kreis geht davon aus, dass zulässiger Wochenwert am Wochenende überschritten wird
Umfangreiche Schutz-Maßnahmen beschlossen

Gemeinsam mit den zehn kreisangehörigen Städten hat der Kreis Recklinghausen heute Maßnahmen für den Fall festgelegt, dass im gesamten Kreisgebiet wegen steigender Corona-Zahlen der Inzidenzwert von 35 überschritten wird. Diese Maßnahmen werden jetzt nach dem Stufenplan der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW mit der Bezirksregierung, dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und dem Landeszentrum für Gesundheit abgestimmt. Rechtliche Grundlage zur Ergreifung von Maßnahmen sind die...

  • Recklinghausen
  • 09.10.20
Politik

GRÜNE im Kreistag Wesel beklagen mangelnden Schutz
Kreistagsfraktion begrüßt Nachbesserungen fürs Burgtheater in Dinslaken

Mit großem Unverständnis haben die Grünen im Kreistag Wesel zur Kenntnis genommen, dass mehr als 1000 Besucher einer Veranstaltung im Burgtheater fast ausnahmslos ohne Maske und abstandslos nebeneinandersaßen. Burgtheater: Volle Ränge ohne Mund-Nasen-Bedeckung Das Kreisgesundheitsamt, das diese Veranstaltung genehmigte, hätte die Genehmigung damit begründet, so die Grünen, dass man die Kontakte zurückverfolgen könne. „Die Bilder und die Statements zur Veranstaltung am Burgtheater machen mich...

  • Dinslaken
  • 18.08.20
LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Masken- Sprache“

Ich gehöre zu den bekennenden Maskenträgern, um in der Corona-Pandemie meine Mitmenschen zu schützen und hoffe, dass andere ebenfalls Masken tragen, um mich zu schützen. Um so peinlicher war es, als das Bändchen an meiner Maske beim Aufsetzen kurz vor dem Betreten eines Supermarkts riss. War nicht das erste Mal, aber diesmal hatte ich keine Zweitmaske dabei. Die Hilfe war nur knapp 50 Meter entfernt. Auf zur dortigen Apotheke. Schnell die lädierte Maske mit den Händen fest gedrückt, rein und...

  • Duisburg
  • 15.08.20
  • 1
Ratgeber
Das Freibad Welper.
2 Bilder

Freibäder in Hattingen und Sprockhövel sind gerüstet
Kapazität in Welper auf 130 Besucher aufgestockt

Gute Nachrichten für Wasserratten vor dem womöglich heißesten Wochenende des Jahres: Das Freibad in Welper nimmt mehr Badegäste auf. Die Stadt Hattingen weitet die Kapazitäten von 100 auf 130 Besucher aus. „Bislang ist der Betrieb unter den bestehenden Bedingungen sehr gut gelaufen. Die sorgfältig ausgearbeiteten Hygienemaßnahmen haben sich bewährt und werden eingehalten. Nach den gesammelten Erfahrungen ist eine Ausweitung auf 130 Gäste möglich“, freut sich Bürgermeister Dirk Glaser. Wer...

  • Hattingen
  • 06.08.20
LK-Gemeinschaft
Ein Leserbrief-Schreiber ärgert sich über das rücksichtslose Verhalten seiner Mitmenschen in der Corona-Zeit.

Leserbrief-Schreiber Ingo Ticheloven ärgert sich über rücksichtslose Mitmenschen in der Corona-Zeit
"Ohne Disziplin!" auf dem Weseler Wochenmarkt und im Supermarkt

"Da gehe ich am letzten Samstag auf den Wochenmarkt (Anm.d.Red.: in Wesel). Parke mein Fahrrad am Dom, nehme meinen leeren Eimer und steuere zu Fuß mit Maske den Erbsensuppenstand an.", schreibt Ingo Ticheloven in seinem Leserbrief an den "Weseler" und ärgert sich über die Rücksichtslosigkeit seiner Mitmenschen. Er schreibt: "Jede Menge Leute mit Maske, aber bei einigen guckt die Nase raus. Abstand halten wäre ja möglich, wenn die Menschen ihr Gehirn benutzen würden. Aber man hat das Gefühl,...

  • Wesel
  • 05.08.20
  • 3
LK-Gemeinschaft

Glosse - Beobachtungen in Corona-Zeiten
Das Herdentier...

Abends in einer Stadt. Ein Vorraum einer Bankfiliale mit zwei Geldautomaten und drei Kontoauszugdruckern. Draußen an der Tür das Schild: Eintritt nur maximal zwei Personen und selbstverständlich mit dem Mund-Nase-Schutz. Die Tür steht weit offen. Ein Mann steht am Kontodrucker und tätigt Überweisungen. 2-3 Stück. Das dauert. Eine Frau geht ebenfalls hinein. Draussen, es ist kurz nach halb acht, fahren immer mehr Autos vor. Zwei Fußgänger, eine Frau und ein Mann, binden sich im Kommen ebenfalls...

  • Menden (Sauerland)
  • 03.08.20
  • 3
  • 2
Politik
2 Bilder

Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Schulen im Schuljahr 2020/21

Der Schulbetrieb in Nordrhein-Westfalen soll im Schuljahr 2020/21 für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge an allen Schulformen wieder weitgehend im Präsenzunterricht erfolgen - bei klaren und weitreichenden Maßnahmen zum Infektionsschutz. Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in Schulen Grundsätzlich gilt im Schuljahr 2020/21: Der Schulbetrieb soll für die Schülerinnen und Schüler aller Jahrgänge an allen Schulformen möglichst vollständig in Präsenz unter Beachtung strenger...

  • Marl
  • 03.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.