Antrag

1 Bild

Baumschutzsatzung soll "bürgerfreundlicher" werden

Nina Möhlmeier
Nina Möhlmeier | Castrop-Rauxel | am 30.07.2018

Die städtische Baumschutzsatzung soll geändert werden. Die Fraktionen von SPD, CDU, FWI und Linke möchten dazu in der nächsten Sitzung des Umweltausschusses (18. September) und im Rat (27. September) einen entsprechenden Antrag einbringen.  Die wichtigsten vereinbarten Details im Überblick: - Geschützt sind Bäume mit einem Stammumfang von mindestens 100 cm, gemessen in einer Höhe von 100 cm über dem Erdboden. Liegt der...

1 Bild

Trampen mal anders: FDP Bedburg-Hau will Mitfahrerbänke aufstellen 4

Lokalkompass Kleve
Lokalkompass Kleve | Bedburg-Hau | am 21.07.2018

Ein geplantes Projekt der FDP Fraktion im Rat der Gemeinde Bedburg-Hau soll in den sieben Ortsteilen der Gemeinde vor allem älteren Bewohnern und Personen ohne Auto kostenlose Mobilität ermöglichen. Wer kein Auto hat und zum Rathaus oder zum Einkaufen ins Gemeindezentrum möchte, braucht sich in Bedburg-Hau womöglich bald nur auf eine Bank zu setzen. Zur kommenden Sitzung des Gemeinderates hat die FDP Fraktion in Bedburg-Hau...

1 Bild

Vorm Urlaub erledigen - Reisedokumente im Wittener Rathaus rechtzeitig beantragen

Nicole Martin
Nicole Martin | Witten | am 29.05.2018

Witten: Rathaus | Im Hinblick auf die Sommerferien macht die Bürgerberatung darauf aufmerksam, dass bei Reisen ins Ausland alle Personen – auch Kinder – ein eigenes gültiges Ausweisdokument besitzen müssen. Dies gilt auch für Reisen in einen anderen EU-Mitgliedsstaat. Die Bürgerberatung empfiehlt daher, sich schnellstens um die neuen Reisedokumente zu kümmern, da die Herstellung etwa drei Wochen in Anspruch nehmen kann. Welches Dokument...

1 Bild

Kunstrasen statt Asche: TV Voerde will sich an Kosten beteiligen - Zustimmung auf JHV

Ein gut gefülltes Vereinsheim konnte der erste Vorsitzende des TV Voerde, Hans-Werner Tomalak, zur diesjährigen Jahreshauptversammlung begrüßen. Die zahlreich erschienenen Fußballer verfolgten gespannt die Abstimmung über ihren Antrag, bei der Stadt Voerde die Anlage eines Kunstrasenplatzes anstelle eines Ascheplatzes zu beantragen und sich als Verein mit stattlichen 300.000 Euro an dieser Maßnahme zu beteiligen....

3 Bilder

SPD Heiligenhaus fordert Hilfe für Vereine

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 11.04.2018

Heiligenhaus: Rathaus | Noch immer wünschen sich die Heiligenhauser Bürgervereine im Hinblick auf öffentliche Veranstaltungen deutlich einfachere Genehmigungsverfahren der Stadtverwaltung. Das soll zum Thema in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Kultur, Partnerschaften und Tourismus am Mittwoch, 18. April, werden. „Wenn wir die ehrenamtlich helfenden Hände in unseren Vereinen mit weiteren, teils deutlich aufwändigeren Aufgaben belasten,...

11 Bilder

Silvia Wolf und ihr "Maulwurf" Armin: Was nach dem Heiratsantrag im Weseler geschah ...

Erwin Pottgiesser
Erwin Pottgiesser | Wesel | am 27.03.2018

Vor rund sechs Wochen war Silva Wolf eine der Leserinnen, die auf einen ganz speziellen Aufruf im WESELER reagierten: Sie machte ihrem Liebsten (Armin!) einen öffentlichen Heiratsantrag - auf der Titelseite des beliebten Wochenanzeigers.  Und - so'n Glück - der gute Armin war begeistert! Silvias Antrag drückte bei dem ehemaligen Bergmann eine Tür auf, die nicht wirklich verschlossen war. Und so kam's, wie's die tollkühne...

1 Bild

SPD beklagt ärztliche Unterversorgung in Rhade

Olaf Hellenkamp
Olaf Hellenkamp | Dorsten | am 21.03.2018

Dorsten: Rhade | Rhade. 5500 Einwohner leben im schönen Örtchen Rhade. Ein lebendiges Vereinsleben, eine hervorragende Nahversorgung, direkte Anbindung ans Schienennetz und sehr gute Sportangebote prägen den Ort. Eigentlich eine perfekte dörfliche Struktur. Wäre da nicht die ärztliche Unterversorgung, die jetzt von der SPD Rhade in den Fokus gerückt wird. In einem Antrag an den Bürgermeister Tobias Stockhoff beschreibt die SPD die Lage in...

Anzeige
Anzeige
4 Bilder

Grüne: Baumspenden ermöglichen - Bürgerwald schaffen

Joachim Drell
Joachim Drell | Witten | am 08.03.2018

Witten: Rathausplatz | Einen entsprechenden Beschlussvorschlag hat die grüne Ratsfraktion eingebracht. Inhalt: Der Umweltausschuss der Stadt Witten beauftragt die Verwaltung zu prüfen, auf welchen Flächen im Stadtgebiet die Möglichkeit zur Errichtung eines sogenannten Bürgerwaldes für Baumspenden besteht. Die Grünen argumentieren, dass im Zuge der Diskussion um die Folgen der geänderten Baumschutzsatzung sowie der umfangreichen Baumfällungen an...

1 Bild

Grüne fordern in Essen mehr blütenreiche Flächen gegen das Insektensterben 11

Sabine Pfeffer
Sabine Pfeffer | Essen-Süd | am 28.02.2018

Dem dramatischen Insektensterben soll ein Stück weit Einhalt geboten werden. Das ist Ziel eines Antrags, den die Grüne Ratsfraktion am 6. März im Umweltausschuss einbringt. Stimmt der Rat am 21. März zu, wird es demnächst in Essen mehr blühende Wiesen statt öder Rasenflächen geben. Verwaltung soll auch gegen Pestizideinsatz aktiv werden Viele Verkehrsinseln erfreuten schon im vergangenen Jahr der Grünen Hauptstadt...

1 Bild

CDU fordert Imagefilm: Stadt Dinslaken soll sich angemessen präsentieren können - Sponsoren gesucht

Die CDU-Fraktion hat Ende vergangener Woche einen Antrag beim Bürgermeister eingereicht, durch den die Verwaltung mit der Erstellung eines Dinslakener Imagefilms beauftragt wird. Dieser soll möglichst in deutscher, französischer und englischer Sprache sein und auch für Präsentation in asiatischen Ländern geeignet sein. Für die Finanzierung seien seitens der Stadt Sponsoren zu akquirieren. Heinz Wansing,...

4 Bilder

Redaktion spielt Amor: Alexander und Sam machten ihren Partnern am Valentinstag einen Antrag im NA

Lisa Peltzer
Lisa Peltzer | Dinslaken | am 16.02.2018

Damm da da damm, damm da da damm - In der Valentinsausgabe des Niederrhein Anzeigers läuteten die Hochzeitsglocken. Gleich mehrere Verliebte hatten sich getraut und waren dem Aufruf im NA vom 24. Januar gefolgt, ihrem Liebsten oder ihrer Liebsten einen Heiratsantrag auf dem Titel zu machen. Den symbolischen Kniefall machten Sam aus Voerde und Alexander aus Dinslaken. Sam Esberger zog der Liebe wegen nach Voerde. "Ich bin...

3 Bilder

Heiligenhaus: "Maßnahmen sind zwingend erforderlich!"

Maren Menke
Maren Menke | Heiligenhaus | am 16.02.2018

Heiligenhaus: Rathaus | Schon länger bestehende bauliche Mängel - insbesondere an den Schulen - sind der SPD-Fraktion der Stadt Heiligenhaus ein Dorn im Auge. Mit einem Antrag für die nächste Sitzung des Immobilienausschusses forcieren die Sozialdemokraten daher, dass schnell Entscheidungen getroffen werden. Die Toilettenanlagen der Schüler und Lehrer des Immanuel-Kant-Gymnasiums (IKG), das Dach des Umweltbildungszentrums und Feuerwehrmuseums...

1 Bild

Neue Ermäßigungsmöglichkeiten bei der Musikschule in Monheim 

Seit Jahresbeginn gilt für die Musikschule eine neue Entgeltordnung. Erstmalig gibt es eine einkommensunabhängige Geschwisterermäßigung von 30 Prozent. Bisher war die Geschwisterermäßigung an bestimmte Einkommensgrenzen gebunden. Auch bei den Sozialermäßigungen gibt es eine Änderung: Statt dem bisher gültigen Verfahren der Einkommensprüfung durch die Musikschule reicht es nun, die Befreiung von den Rundfunkgebühren zu...

1 Bild

Wer traut sich? Stell die Frage aller Fragen auf dem Titel des Niederrhein Anzeigers? 1

In wenigen Wochen ist Valentinstag. Und weil genau am Tag der Liebenden am 14. Februar eine Ausgabe des Niederrhein Anzeigers erscheint, hat sich die Redaktion etwas ganz Besonderes überlegt: Wir bieten einer Leserin oder einem Leser die Gelegenheit, seiner/ihrer besseren Hälfte einen Heiratsantrag auf dem Valentins-Titel der Ausgabe zu machen. Mit Foto, Text und - natürlich - der Frage aller Fragen. Na, wer traut...

1 Bild

Anschaffung von E-Fahrzeugen: Bis 31. Januar Antrag auf Förderung stellen

Die Industrie- und Handelskammer zu Essen (IHK) weist auf eine aktuelle Förderrichtlinie des Bundes hin, die die Anschaffung von E-Fahrzeugen finanziell erleichtert. Im Rahmen des Sofortprogramms „Saubere Luft 2017-2020“ unterstützt das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) den Kauf von elektrisch betriebenen Fahrzeugen und die dafür notwendige Ladeinfrastruktur. Informationen bei der...

Auf dem Weg insdigitale Zeitalter: Dinslaken soll „Smart City“ werden - Vernetzung sichert Zukunft

von Randolf Vastmans Digital vernetzte Laternen, die sich einschalten, wenn Fußgänger mit Smartphone in die Nähe kommen, freie Parkplätze online finden, Staus umgehen, verkehrsabhängige Ampelschaltung, aber auch Arzttermine online vereinbaren - Das alles hört sich im Moment noch eher nach Zukunftsmusik an. Dinslaken. Allerdings gibt es bereits Städte, große und kleinere, welche einige dieser Standards erfüllen. So kann...

1 Bild

Prävention zum Schutz der Kinder vorantreiben

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 10.11.2017

Der Antrag ist auf den Weg gebracht. Im Frühjahr sollen die Ergebnisse dem Jugendhilfeausschuss vorgestellt werden. SPD- und CDU-Fraktion beauftragen in dem gemeinsamen Papier die Verwaltung, "die Instrumente der bisherigen Präventionsoffensive zu überprüfen und zu einer umfassenden Präventionsstrategie im Kontext der frühkindlichen Bildung und der frühen Hilfen weiter zu entwickeln". Hintergrund sind die aktuellen...

1 Bild

Sportplatz Bruckhausen: Arbeitskreis soll alle an einen Tisch bringen

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 08.08.2017

„Unser Bürgerdialog zur Zukunft des Sportplatzes in Bruckhausen war ein wichtiges Signal an Politik und Verwaltung gegen eine mögliche Wohnbebauung auf Teilen der Anlage“, resümieren die SPD-Ratsmitglieder Horst Meyer, Jan Scholte-Reh und Karl-Heinz Kühl im Nachgang der gut besuchten Veranstaltung. „Bei bloßen Erklärungen darf es aber nicht bleiben, es muss weitergehen.“ Auf Initiative der SPD und der Grünen wurde jetzt...

1 Bild

Erster Lembecker „Porteabend“ im Jubiläumsjahr

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 25.04.2017

Dorsten: Schloss Lembeck | Lembeck. Am Mittwoch, 3. Mai, 19.30 Uhr, findet in der Galerie des Schloss Lembeck, zweiter Torbogen links, der erste Lembecker „Porteabend“ in diesem Jubiläumsjahr statt. Jeder Bürger ist eingeladen, viele Themen aus dem Dorf zu besprechen. Zudem kann zum ersten Mal über einen Antrag aus dem neu geschaffenen „Bürgerbudget Dorsten“ entschieden werden, mit dem Projekte aus den Stadtteilen finanziell gefördert werden.

5 Bilder

Jahreshauptversammlung 2017 – AWO Schönebeck möchte die AWO am Niederrhein weiterentwickeln

Essen: AWO Schönebeck | Neben Ehrungen Antrag verabschiedet Auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung konnte die AWO Schönebeck/Bedingrade im Ladenlokal an der Schönbecker Str. 59 neben fast 50 Mitgliedern als Gäste Dirk Busch, stellv. Kreisverbands- und Frintroper Nachbarortsvereinsvorsitzenden, sowie Thomas Kutschaty, Landtagsabgeordneter, Justizminister für NRW und AWO Mitglied aus Essen-Borbeck begrüßen. Gerne übernahmen sie die Aufgabe...

Antrag zur besseren finanziellen Ausstattung des ASG

Claudia Heisterkamp
Claudia Heisterkamp | Wesel | am 15.02.2017

Lieber Alfred, lieber Thorsten, wir haben uns über Euren Antrag zur besseren finanziellen Ausstattung des ASG sehr gefreut. Die von Euch und der CDU Fraktion jetzt beantragte Änderung der Politik gegenüber dem ASG trifft bei uns auf offene Ohren. Wir fordern seit längerer Zeit die falschen Beschlüsse gegenüber dem ASG zu revidieren, diese waren auch ein Grund für uns den Haushalt der Stadt Wesel abzulehnen. Wie notwendig...

1 Bild

Problem "Germaniaplatz" wird endlich angepackt

Christa Herlinger
Christa Herlinger | Essen-Borbeck | am 11.11.2016

Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein e.V. (BBVV) freut sich über den Beschluss der Bezirksvertretung IV, zusammen mit allen Beteiligten nach einer Lösung für die mangelnde Barrierefreiheit des Germaniaplatzes zu suchen. Die Einschränkungen für ältere Menschen mit Rollatoren waren zuvor von Mitgliedern eines Seniorenkreises im Bürgerdialog des BBVV beklagt worden (wir berichteten). Jetzt war die Problematik Gegenstand...

1 Bild

Barske: 672.882 Euro für gute Schulen in Hünxe

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 30.09.2016

„Insgesamt wird die Gemeinde Hünxe 672.882 Euro aus dem Landesprogramm erhalten“, begrüßt Stephan Barske, SPD-Fraktionschef in Hünxe, die veröffentlichten Zahlen zum Landesprogramm „Gute Schule 2020“. „Zwar haben wir die notwendigen Sanierungsarbeiten an unseren Schulen bereits zum größten Teil aus eigenen Mitteln gestemmt, doch können wir mithilfe des Landesprogramm eine weitere zeitgemäße Modernisierung der Klassenzimmern...

Monat für Monat mehr netto in der Tasche

Daniela Brößel
Daniela Brößel | Velbert | am 28.09.2016

Wie das Finanzamt Velbert mitteilt, besteht jetzt die Möglichkeit, beim Finanzamt Freibeträge für den Lohnsteuerabzug 2017 zu beantragen. „Auch in diesem Jahr sollten alle Arbeitnehmer prüfen, ob sie durch die Berücksichtigung eines Freibetrags ihre monatliche Steuerbelastung mindern können“, sagte Martin Schwabe, Leiter des Finanzamts Velbert. Dabei wies Schwabe auf die Vorteile des Lohnsteuer-Ermäßigungsverfahrens hin....

1 Bild

Breites Bündnis für eine attraktive Stadt

Klaus Bednarz
Klaus Bednarz | Oberhausen | am 23.09.2016

Die Fraktionen von SPD, CDU und Grünen sowie die FDP im Rat haben sich für die Ratssitzung am kommenden Montag auf einen gemeinsamen Antrag verständigt, der die Sauberkeit der Innenstadt von Alt-Oberhausen und die Infrastruktur verbessern soll. Dafür haben die Partner der Koalition und die CDU ihre eigenen, erarbeiteten Anträge gemeinsam überprüft und zusammengeführt. Erfahrungen dieser neuen Maßnahmen sollen unter...