Trauer

1 Bild

DIE LINKE. und LINKE.LISTE Ratsfraktion Oberhausen trauern um Julian Arias-Bellot

Julian war einer der vielen, die Anfang der siebziger Jahre aufgrund politischer Verfolgung aus Bolivien fliehen musste. Er war in der kommunistischen Jugend- und Studierendenorganisation aktiv und wurde aus diesem Grund vom damaligen Regime verfolgt. Sein Weg führte ihn zunächst nach Chile, wo er seine politische Arbeit fortsetzte. Nach dem von der CIA aktiv unterstützten Putsch gegen den sozialistischen Präsidenten Salvador...

Bildergalerie zum Thema Trauer
26
24
24
24
19 Bilder

Schicht am Schacht 10

Armin Mesenhol
Armin Mesenhol | Kamp-Lintfort | vor 4 Tagen

Kamp-Lintfort: Lehrstollen Bergwerk West | So hieß das Motto der Abschiedsveranstaltung für den Bergbau auf dem ehemaligen Bergwerk West am Lehrstoll.en. Eingeladen dazu hatte die IGBCE und hatte dafür das Gelände im Bereich des Lehrstollens dafür vorbereitet. Aufgrund von Sicherheitsbestimmungen, konnte man leider nur 1000 Personen den Besuch dazu ermöglichen. Dafür wurden im Vorfeld an die einzelen Ortsgruppen Einlassbänder verteilt und auch an andere Einrichtungen....

1 Bild

Weihnachten ohne Dich!

Karin Bruns
Karin Bruns | Herten | am 11.09.2018

Herten: Bestattungshaus Götza | Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper liest aus ihrem Buch Es sind „Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat“. Mechthild Schroeter-Rupieper hat sie in 25 Jahren zusammengetragen, in denen sie junge und alte Menschen in Trauersituationen begleitet hat. Peter Hann-Wenner vom Bestattungshaus Götza freut sich sehr auf die Lesung der Autorin, die seit Anfang der 90er Jahre in der...

1 Bild

Kleine Feierstunde im Wald: „Ort des Gedenkens“ wird der Bestimmung übergeben

Am Sonntag, 9. September, um 15 Uhr werden in einer kleiner Feierstunde der neu gestaltete „Ort des Gedenkens“ und die neue zentrale „Stele der Erinnerung“ im Waldstück Altes Sundern ihrer Bestimmung übergeben. Über zwei Jahre befand sich die Waldkirche, die es immer noch gibt und und „restauriert“ wurde, im Dornröschenschlaf.„Die Idee, einen Teil der Waldkirche zu einem Ort der Stille, des Gedenkens, der Meditation werden...

1 Bild

EN-Kreis trauert um Volker Stein

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 07.09.2018

Volker Stein, bis Ende Juni 2002 Landrat des Ennepe-Ruhr-Kreises, ist im Alter von 75 Jahren verstorben. "Er ist eine historische Person für den Ennepe-Ruhr-Kreis und für mich ganz persönlich ein Vorbild in seiner Art, den ganzen Kreis im Blick zu behalten", würdigt Landrat Olaf Schade den Gevelsberger. Nach Abitur in Dortmund und Studium der Rechtswissenschaften in Münster und Bochum arbeitete Stein bis 1981 in...

9 Bilder

Herzenswunsch-Fotoausstellung "Ich und Du" ins Rathaus in Kalkar weitergewandert 1

Christiane Bienemann
Christiane Bienemann | Kalkar | am 31.08.2018

Kalkar: Rathaus | "Ich und Du" - die Fotoausstellung der trauernden Jugendlichen von Herzenswunsch Niederrhein hat eine neue Heimat gefunden, nachdem sie zunächst 2 Monate lang in Bedburg-Hau zu Gast war. Am Donnerstag Abend wurde die Ausstellung im Rathaus Kalkar eröffnet. Die Fotos wirken super im Obergeschoss des 1445 erbauten Gebäudes und die FotografInnen freuen sich auf zahlreiche Besucher.  Die Besucher der Vernissage, darunter zwei...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Trauer um Sternenkinder bewältigen

Sandra Tinnefeld
Sandra Tinnefeld | Wesel | am 27.08.2018

Eltern, die vor, während oder kurz nach der Geburt ihr Kind verlieren, sind zunächst einmal völlig aus der Bahn geworfen. Auch diese Eltern benötigen einen Raum, wo sie mit ihrer Trauer und ihren Gefühlen sein dürfen. Häufig hat das Umfeld nur begrenztes Verständnis für die teilweise doch sehr starken Trauerreaktionen der Betroffenen. Viele hören den Spruch, dass sie ja noch jung seien und es doch nochmal versuchen könnten...

1 Bild

Dieter Thomas Heck ist tot - Mister Hitparade starb im Alter von 80 Jahren - Ruhe in Frieden 24

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 25.08.2018

Er war Jahrzehnte eine der berühmtesten Stimmen des deutschen Fernsehens. Der langjährige Moderator der " ZDF-Hitparade ",Dieter Thomas Heck, verstarb am Donnerstag den 23.08.2018 im Alter von 80 Jahren. Seine beginnende Medienkarriere 1961,sein größter Erfolg jedoch die " ZDF - Hitparade", die von 1969 bis 2000 im monatlichen Turnus ausgestrahlt wurde. Von 1969-1984 moderierte er diese Sendung 183 mal ,und durfte...

1 Bild

Massens Fußballer trauern um Helmut Eberlein 1

Mit 77 Jahren verstarb Helmut Eberlein - eine Fußball-Legende der Sportgemeinschaft Massen (SGM). Er war Spieler in weit zurückliegenden und sehr erfolgreichen Zeiten des Vereins. So war er Teil auch der "Jahrhundert-Spiele", war Spieler der A-Jugend und danach Spieler in der 1.Mannschaft der Landes- und Bezirksliga. Die Saison 1959/60 war sein sportlicher Höhepunkt. Als Kreismeister spielte die SGM-A-Jugend gegen...

1 Bild

Das Café Lebensmut - ein Ort der Begegnung für trauernde Menschen –

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 21.08.2018

Gelsenkirchen: Das Café Lebensmut - ein Ort der Begegnung für trauernde Menschen – | Zum 1. Mal findet am Dienstag. 04. September 2018 im Quartierstreffpunkt Schaffrath Mitte Giebelstraße 7 von 17:00 bis 19:00 Uhr das Café Lebensmut statt. Das Café Lebensmut ist ein Ort der Begegnung für trauernde Menschen. Es ist ein Ort für Menschen, die trauern, Menschen in Lebenskrisen und nach Abschieden, sowie für Interessierte und Suchende. Alle sind herzlich eingeladen, gemeinsam, sowie mit Eulen und...

1 Bild

Du fehlst mir so - oder keine Sterne mehr 15

Gudrun Wirbitzky
Gudrun Wirbitzky | Bochum | am 19.08.2018

"Poesie und Prosa" frei und ungebunden, nicht durch Reim Text ,Rhythmik und Vers verbunden. Das mag ich auch. Anbei etwas aus meiner Feder. Die Brücke des Lebens die sich gern in sanften oder schwungvollen Bogen zeigt. Bevor sich alles einem Ende zuneigt. Wer kennt das nicht ? Ein paar Verse nur . Unvergessen Wenn du den Stern am Himmel nicht mehr siehst bist du deinen Weg gegangen. wenn...

7 Bilder

Ein schlimmer Verlust... wie geht es weiter?!? 66

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Dortmund-Ost | am 11.08.2018

Dortmund: Ende | 3 Jahre waren wir unzertrennlich! Tag und Nacht oft Symbiosenhaft verschmolzen! Dann kam die Hitze! Schon vor 2 Wochen machte es sich bemerkbar! Da wölbte sich sein schlanker Körper merkwürdig in der Hitze und einzelne Ausfälle waren zu beobachten! Heiss und heisser wurde meinem stetigen Begleiter und heute in Dortmund kurz vor dem gemeinsamen Ziel... da wurde es schwarz um ihn... nichts konnte er mir da...

14 Bilder

Komm an Bord! Herzenswunsch Niederrhein und Michel van Dam laden ein und hier gibt's 2x2 Tickets zu gewinnen 6

Emmerich am Rhein: Rheinpromenade | Was macht der Niederrheiner im Sommer besonders gerne? Genau, es zieht in immer mal wieder an den Rhein, am liebsten mit einem gut gefüllten Picknickkorb und einem kleinen Radio. Und dann: Seele baumeln lassen und Schiffe gucken. Aber das ist ja noch gar nichts! Denn jetzt laden Michel van Dam und Herzenswunsch Niederrhein zu einem ganz besonderen Event ein. Jeweils am 25.08.2018 und am 22.09.2018 ab 19 Uhr (Einlass 18.30...

1 Bild

Trauercafe: Ambulanter Hospizdienst Dorsten lädt ein

Marie-Therese Gewert
Marie-Therese Gewert | Dorsten | am 09.08.2018

Dorsten: Evangelisches Altenzentrum Maria Lindenhof | Dorsten. Der ambulante Hospitzdienst Dorsten lädt  am Sonntag, 12. August, von 15 bis 17 Uhr  zum Trauercafe ein.Treffpunkt sind die Räumlichkeiten des Evangelischen Altenzentrums Maria Lindenhof, Im Werth 53. Trauernde bekommen hier die Möglichkeit, sich zwanglos in einem geschützten Rahmen zu treffen. Das Trauercafe wird von erfahrenen Trauerbegleitern geleitet. Für Kaffee und Kuchen ist gesorgt. Die Teilnahme ist...

1 Bild

Düsseldorf-Kaiserswerth: Spaziergang am Rhein für Trauernde

Düsseldorf: Hospizbüro in Kaiserswerth | Nach dem Tod eines geliebten Menschen ist für Angehörige und Freunde das Leben auf den Kopf gestellt. Trauer überschattet den Alltag. Unter dem Motto „Schwere Wege muss man nicht allein gehen!“ lädt die Ökumenische Hospizgruppe Kaiserswerth zu einem Spaziergang am Rhein für Trauernde am Sonntag, 12. August, von 14.30 bis 16 Uhr ein. „Trauernde können sich im Gehen über den Fluss des Lebens austauschen und gemeinsam...

1 Bild

Unterstützung mit Sweetheart

Wolfgang Heinberg
Wolfgang Heinberg | Gelsenkirchen | am 27.07.2018

„Ich wollte mich für kranke Kinder stark machen. Das ist für mich eine wirkliche Herzensangelegenheit“, so begann Claudia Hess unser Gespräch bei der Spendenübergabe. Als Beraterin von proWIN hat sie sich deswegen in der Sweetheart-Aktion der proWIN-Stiftung für ihre beiden Spendenempfänger, das Möwennest in Oberhausen und unsere Arche, über die Maßen engagiert. Sweethearts bei proWin, das sind herzförmig geformte...

1 Bild

Die Gelegenheit 5

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 27.07.2018

Die Gelegenheit! Es war im Urlaub 2012. Dieses Jahr war schlimm für mich. Im Februar mussten wir unseren treuen Gefährten, unseren Schäferhund Wolf nach elf wunderschönen Jahren einschläfern lassen. Er war sehr alt und konnte nicht mehr. Es war schlimm mit anzusehen, dass er sich nicht mehr auf den Beinen halten konnte. Nachdem wir die Wohnung renoviert haben fuhren wir nach Ostern in den Urlaub. Wir verbrachten einige sehr...

1 Bild

Langenfeld: Bestürzung über den Tod von Theo Besgen

Mit tiefer Bestürzung, ja mit Schock, haben viele Mitbürger die Nachricht von Tod Theo Besgens aufgenommen. Der 60jährige bekannte Langenfelder Unternehmer starb am vergangenen Samstag im Alter von 60 Jahren. Theo Besgen, Geschäftsführer der BeoPlast GmbH, machte sich und seiner Firma in der Region, aber auch Deutschlandweit einen Namen für nachhaltiges, ressourcenschonendes Wirtschaften. Zu den zahlreichen Auszeichnungen...

1 Bild

Der HSC trauert um sein treuestes Vereinsmitglied

Der Holzwickeder Sport Club (HSC) trauert um Josef Klaus, der am Mittwoch im Alter von 94 Jahren verstorben ist. Josef Klaus war das nach Vereinszugehörigkeit älteste Mitglied des HSC.  Schon am 1. April 1936, also vor 82 Jahren, trat er dem damaligen SV Holzwickede bei und hielt dem Verein auch nach der Fusion mit dem TuS Blau-Weiß und zuletzt mit der SG Holzwickede die Treue. Sofern es ihm seine Gesundheit erlaubte,...

1 Bild

Ambulanter Hospizdienst sagt Danke

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 20.07.2018

Mit einem Sommerfest haben sich die Koordinatorinnen des ambulanten Hospizdienst der Diakonie Mark-Ruhr DA-SEIN bei den vielen Ehrenamtlichen bedankt, die sich in der Region in der ambulanten Sterbebegleitung engagieren. In diesem Rahmen wurden 14 Ehrenamtliche für ihre erfolgreiche Trauerbegleiter-Ausbildung ausgezeichnet. In 60 Seminarstunden haben sie sich speziell mit dem Thema Trauer auseinandergesetzt. „Diese...

1 Bild

Mit der Trennung leben lernen - ein Angebot der Ehe-, Familien- und Lebensberatung Moers

Lokalkompass Xanten
Lokalkompass Xanten | Moers | am 16.07.2018

Moers: Ehe-, Familien- und Lebensberatung | Trennung und Scheidung sind schmerzvolle Prozesse, die für die Betroffenen ein einschneidendes Lebensereignis darstellen und allein manchmal schwer zu bewältigen sind. Eine Möglichkeit, sich in dieser Phase der Neuorientierung fachliche Unterstützung zu holen, bietet die Ehe-, Familien- und Lebensberatung in Moers an. Neben dem kontinuierlich stattfindenden Angebot von Einzel-, Paar- und Familienberatungsgesprächen findet...

1 Bild

HBL Schützen trauern um Manfred Wenzel

Achim Rose
Achim Rose | Menden (Sauerland) | am 11.07.2018

Der Schützenverein Holzen-Bösperde-Landwehr 1857 hat eines seiner beliebtesten Vereinsmitglieder verloren . Manfred Wenzel aus Bösperde verstarb am Sonntag, 08.07.2018 nach langer und schwerer Krankheit im Alter von 71 Jahren. 1988 trat Manfred Wenzel dem Schützenverein als Mitglied bei. 1993 wurde er aktiver Offizier in der zweiten Kompanie und in der Generalversammlung 1996 wurde Manfred Wenzel zum 2. Vorsitzenden...

1 Bild

Die Feuerwehr und Scherpenberg trauern um Erwin Tschauder

Lokalkompass Moers
Lokalkompass Moers | Moers | am 22.06.2018

Die Mitglieder des Löschzuges Scherpenberg trauern um Erwin Tschauder. Erwin, der am 11. Juni im Alter von 78 Jahren nach schwerer Krankheit gestorben ist, hat nicht nur sein Hobby Feuerwehr mit vollem Einsatz und ganzem Herzen gelebt. Mit ihm haben wir einen langjährigen, weit über seine aktive Zeit hinaus, engagierten und immer freundlichen und zuvorkommenden Menschen und Kameraden verloren. Erwin Tschauder war...

1 Bild

"Lichtblicke": Ein Angebot für trauernde Eltern am Marien-Hospital Wesel

Lokalkompass Wesel
Lokalkompass Wesel | Wesel | am 21.06.2018

Der Verlust eines Kindes bringt Mütter, Väter und Geschwister und ihre Familien aus dem Gleichgewicht. Die Herausforderung, sich in einer solchen Situation mit Tod und Sterben auseinanderzusetzen, ist kaum zu bewältigen. Die Ordnung des Lebens kehrt sich um, das verursacht unerträglichen Schmerz. Um Menschen nach dem Verlust eines Kindes zu unterstützen, gibt es seit vielen Jahren das Angebot "Lichtblicke" des...