Trauer

1 Bild

Sternenkinder - Gesprächskreis für Eltern, deren Kind während oder kurz nach der Schwangerschaft gestorben ist

Karin Janowitz
Karin Janowitz | Dorsten | am 07.12.2017

Dorsten: Ev. Familienbildungsstätte Paul-Gerhardt-Haus | Dorsten. Wenn ein Kind während der Schwangerschaft, bei der Geburt oder kurz danach stirbt, ist das für Eltern unfassbar. Sie sind nicht darauf vorbereitet, denn Schwangerschaft bedeutet: Leben - Zukunft - Träume. Das kurze Leben hat Spuren hinterlassen. Die Umwelt ist rat- und hilflos; es tut weh. In dieser Situation kann es guttun, mit anderen betroffenen Eltern zu sprechen und zu erfahren: Wir sind nicht allein! Die...

Bildergalerie zum Thema Trauer
26
24
24
24
1 Bild

Trauer um LSV-Jugendleiter Kleinecke

Lüner SV Fußball e.V.
Lüner SV Fußball e.V. | Lünen | am 27.11.2017

LÜNEN. Die Fußballer des Westfalenligisten Lüner SV trauern um Hans-Georg Kleinecke (*6. 6. 1945). Der langjährige Jugendleiter der Löwen-Kicker starb jetzt am 17. November 2017 im Alter von 72 Jahren. Als die Rot-Weißen schon darüber diskutierten, ihre Jugendabteilung abzumelden, übernahm Kleinecke Ende der 80er Jahre die Führung des Nachwuchses des Lüner Traditionsvereins. In den folgenden 14 Jahren holte er, begleitet von...

1 Bild

Totensonntag - Gedenken wir allen, die uns fehlen ♥ 12

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 26.11.2017

Düsseldorf: Waldfriedhof Gerresheim | Schnappschuss

1 Bild

Totensonntag 2

Gitte Hedderich
Gitte Hedderich | Herten | am 26.11.2017

Schnappschuss

1 Bild

Emmerich - Kleve - Niederrhein: Und dann ist es gut, das es im Leben weitergeht! 24

Christian Tiemeßen
Christian Tiemeßen | Kleve | am 22.11.2017

Kleve: Emmerich/Kleve | Man ist in einem Alter wo man am Morgen nach dem Lokalteil in der Tageszeitung den nächsten Blick auf die Todesanzeigen wirft ... die Einschläge werden immer kürzer. Gerade in den letzten Tagen, na ja vielleicht hängt es auch ein wenig mit dem Monat und dem Wetter zusammen denke ich oft an die Verstorbenen des vergangenen Jahres und an mir lieb gewonnene Menschen, die nicht mehr bei mir sind und da traf ich dieses Lied. Habe...

2 Bilder

Vier Gemeinden spenden ökumenische Liederbücher für die Trauerhallen auf dem Parkfriedhof und dem Ostfriedhof

Stefan Koppelmann
Stefan Koppelmann | Essen-Süd | am 22.11.2017

Essen: Parkfriedhof | Die Evangelischen Kirchengemeinden Altstadt, Bergerhausen und Königssteele und die Katholische Gemeinde St. Bonifatius haben gemeinsam neue ökumenische Liederbücher für die Trauerhallen auf dem Parkfriedhof und dem Ostfriedhof gespendet: Insgesamt wurden 160 Exemplare des Liederbuchs „Denn du bist bei mir!“ angeschafft, das von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr in...

Anzeige
Anzeige
21 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Gedanken zum... Volkstrauertag 10

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 19.11.2017

Düsseldorf: Friedhof | * Sonntag 19. November 2017 Volkstrauertag Was ist das für ein Tag und warum nennt er sich VOLKSTRAUERTAG? In Deutschland ist der VOLKSTRAUERTAG ein staatlicher Gedenktag! Er gehört zu den sogenannten stillen Tagen und wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen! Dieser Tag erinnert an die Kriegstoten und Opfer der Gewaltbereitschaft und Gewaltherrschaft aller...

9 Bilder

...VERGÄNGLICHKEIT... 37

ANA´ stasia Tell
ANA´ stasia Tell | Essen-Ruhr | am 19.11.2017

... "Anti-Depressions-Spaziergänge" und mehr ... VERGÄNGLICHKEIT... Beim Ausstieg aus dem Bus weht ihr eine Brise Wind entgegen. November. Das Jahr vergeht so langsam. Sie zieht den Reißverschluss weiter hoch, versucht den Hals ein wenig tiefer im Jackenkragen zu verstecken. Die Fußgänger-Ampel springt auf GRÜN. Sie überquert die Straße. Die Busfahrt liegt hinter ihr, wie auch diese Woche, diese schreckliche...

1 Bild

Einer, der seine Heimat liebte

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Herdecke | am 17.11.2017

Trauer um Forscher Dr. Wolfram Mellinghaus Der Heimat- und Verkehrsverein und die Stadt Herdecke trauern um Dr. Wolfram Mellinghaus, der in der vergangenen Woche im Alter von 81 Jahren verstarb. Der pensionierte Herdecker Rechtsanwalt war nicht nur leidenschaftlicher Heimatforscher, sondern auch abseits davon in vielen Bereichen engagiert. Als Mitglied des Herdecker Lions-Club hat Dr. Wolfram Mellinghaus den beliebten...

5 Bilder

Dein bisschen Leben… 14

Sabine Schemmann
Sabine Schemmann | Bochum | am 16.11.2017

Bochum: Lokalkompass-Erzählungen | ~ ~ ~ ~ Komm, gib‘ Dir einen Ruck, versuchte ich mir selbst gut zuzureden. Irgendwann muss es ja sein, warum denn dann nicht jetzt? Jetzt gleich? Ich sah ihn an, wie er da stand. Stumm und verlassen.  Seit ein paar Tagen schon; seit wir ihn da abgestellt hatten. Einfach mitten in den kleinen Raum hinein. Erst einmal dort hin, weil alles viel zu viel gewesen war. Zu viel auf einmal. Überfordernd. Diese...

Frühstück für Trauernde

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 03.11.2017

Mal nicht alleine frühstücken brauchen Trauernde am Dienstag, 7. November.Dann laden Mitarbeiterinnen des ambulanten Hospizdienstes DA-SEIN um 10 Uhr wieder zu einem gemeinsamen Frühstück ins Wichernhaus Martin-Luther-Straße 9-11 im Diakonischen Zentrum Hagen ein. Hier haben Trauernden die Möglichkeit Menschen zu treffen, die Ähnliches erlitten haben unddarum einander besser verstehen können. Sie können ins Gespräch...

6 Bilder

Tornados Hagen- Fans stellen Kerzen und Blumen auf

Kai-Uwe Hagemann
Kai-Uwe Hagemann | Hagen | am 01.11.2017

Nach dem traurigen Tod des Phoenix Hagen Trainers Matthias Grothe riefen die Fans zu einer Niederlegung mit Kerzen an der Ischeland Halle auf. Es kamen viele Fans, Freunde des verstorbenen Trainers. Viele weinten und waren fassungslos. Wir wünschen der Familie sowie Freunde viel Kraft.

1 Bild

Die K.G. „Kiek es drin“1888 e.V. Lütgendortmund trauert um Astrid Kornblum

Reiner Lahme
Reiner Lahme | Dortmund-West | am 31.10.2017

„Nichts stirbt, was in Erinnerung bleibt“ Am Samstag, dem 21. Oktober 2017 verstarb plötzlich und unerwartet unser ehemaliges Vereinsmitglied Astrid Kornblum. Astrid war über viele Jahre immer wieder Mitglied in der K.G. "Kiek es drin" 1888 e.V. Sie war immer für den Verein greifbar, auch wenn sie kein Mitglied mehr in unserer Gesellschaft war. Wenn Hilfe benötigt wurde, brauchte man nicht lange fragen. Für sie...

1 Bild

Seelenwanderung 3

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen-Ruhr | am 30.10.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Einladung zum Gottesdienst..mit Erinnerungen an liebe Menschen, die wir verloren haben

Jürgen Spathmann
Jürgen Spathmann | Hilden | am 27.10.2017

Hilden: Reformationskirche | Gottesdiensttermin: Do., 02.11.2017, 18.00 Uhr, Reformationskirche Hilden, Markt 18, mit anschließender Gelegenheit für ein Gespräch bei einer guten Tasse Tee. Bitte auch um Beachtung des Flyers hinsichtlich Friedensandachten und des Trauercafé Oase.

1 Bild

Der Kreislauf des Lebens - Abschied 23

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 19.10.2017

Düsseldorf: Zoopark | Schnappschuss

1 Bild

Gottesdienst für die Unbedachten

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 18.10.2017

Hagen: St. Marien-Kirche | Im Gedenken an alle, die ohne Trauerfeier bestattet wurden Der zweite ökumenische „Gottesdienst für die Unbedachten“ in diesem Jahr findet am Donnerstag, 19. Oktober, um 17 Uhr in der katholischen St.-Marienkirche in Hagen statt. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es bei Tee, Kaffee und Gebäck die Gelegenheit zu Gesprächen und zum Austausch. Die Initiatoren, Elke Schwerdtfeger und Jürgen Krullmann vom Ev. Kirchenkreis...

37 Bilder

25 Jahre Palliativarbeit - Palliativstation am ev. Krankenhaus Herne feiert 5

Nadine Kolp
Nadine Kolp | Herne | am 15.10.2017

Herne: Evangelisches Krankenhaus Herne | 25 Jahre Palliativarbeit - ein Grund zu feiern. Und so organisierten die Mitarbeiter der Palliativstation am ev. Krankenhaus Herne mit Feuereifer ein gelungenes Fest für Groß und Klein. Neben Führungen zur Besichtigung der Staion gab es deftigen und süßen Gaumenschmaus.  Höhepunkt des Tages war das Theaterstück der Clownixen, die Groß und Klein mit einem wunderbar herrlichen Bühnenstück unterhielten. Einfühlsam...

1 Bild

Der Trauer Zeit geben

Sebastian Fink
Sebastian Fink | Herne | am 25.09.2017

Der Ambulante Hospiz- und Palliativdienst (AHPD) bietet vom 10. Oktober bis zum 5. Dezember an acht Terminen eine feste Gesprächsgruppe für Trauernde an. Wenn Menschen einen Angehörigen verlieren, ist plötzlich nichts mehr so wie es vorher war. In solch einer Situation kann es hilfreich sein, sich mit anderen Menschen auszutauschen, die Ähnliches erfahren haben. Die Gruppe ist vor allem für Trauernde, die einen...

1 Bild

Neues Trauercafé in Sundern

Sundern (Sauerland): Gemeinderäume der ev. Lukaskirche | Die Trauer um eine nahestehende Person gehört zu den einschneidensten Erfahrungen im Leben eines Menschen. Vieles hat sich mit dem Tod geändert und das eigene Leben scheint oft nichts mehr wert zu sein. Die meisten Trauernde fühlen sich einsam und von ihrem sozialen Umfeld nicht verstanden und ausreichend unterstützt. Der Austausch mit anderen Betroffenen wird hingegen von vielen Trauernden als sehr hilfreich...

2 Bilder

Rotes Kreuz in Wattenscheid trauert um Hedwig Eggert

Christian Lange
Christian Lange | Wattenscheid | am 04.09.2017

Bochum: DRK-Kreisverband Wattenscheid e.V. | Bereits am 13. August ist die langjährige Rotkreuzlerin Hedwig Eggert im Alter von 80 Jahren verstorben. Hetti, wie sie liebevoll genannt wurde, war seit über 40 Jahren aktives Mitglied im DRK Kreisverband Wattenscheid und absolvierte zunächst eine Ausbildung als Schwesternhelferin. Daraufhin half sie ehrenamtlich über viele Jahrzehnte bei Blutspendeterminen in Wattenscheid mit und war somit auch bei vielen Spendern ...

1 Bild

Trauer um Urgestein Helmut Schmidt 1

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 01.09.2017

Helmut Schmidt machte sich mit dem Zoohaus an der Kupferstraße einen Namen über die Grenzen der Region und erklärte als Stadtführer vielen Menschen seine Heimat. Dienstag starb er im Alter von 83 Jahren. Die Gesundheit spielte nicht mit, doch Helmut Schmidt hatte noch eine Menge Pläne, berichtet sein guter Freund Franz Steinweg im Gespräch mit dem Lüner Anzeiger. Müßiggang war nämlich nicht das Ding von Helmut Schmidt, im...

1 Bild

Spielmannszug Rothebusch nimmt Abschied von seinem Ehrenmitglied und Mitgründer Ewald Mels

Jörg Paß
Jörg Paß | Oberhausen | am 29.08.2017

Einen langen Weg ist er führsorglich mit uns gegangen, dafür danken wir ihm. Wir werden ihn immer in guter Erinnerung behalten. Uns bleibt nur noch zu sagen: Auf Wiedersehen. Er hat uns immer in unserem Leben begleitet und in unserem Tun bestärkt. Unser Wohl lag ihm sehr am Herzen. Ewald wird uns unendlich fehlen. In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir von unserem Ehrenmitglied und Mitbegründer Ewald Mels abschied. Sein...