Klimaschutz und Landwirtschaft
Jusos Kreis Wesel auf dem Acker

V.l.n.r.: Heinrich Heselmann, Sascha Datta, Christopher Tischkewitz, Paulina Wende, Benedikt Lechtenberg im Kuhstall auf dem Hof Heselmann.
  • V.l.n.r.: Heinrich Heselmann, Sascha Datta, Christopher Tischkewitz, Paulina Wende, Benedikt Lechtenberg im Kuhstall auf dem Hof Heselmann.
  • Foto: Benedikt Lechtenberg
  • hochgeladen von Benedikt Lechtenberg

Für die Jusos Kreis Wesel gehören Landwirtschaft und Klimaschutz eng zusammen. Die SPD-Jugend besuchte deshalb am vergangegen Sonntag einen landwirtschaftlichen Betrieb in Wesel. Mit dem Landwirt und stellvertretenden SPD-Landrat Heinrich Heselmann tauschten sich die Jusos über aktuelle Herausforderungen aus.

Klimapolitik nicht ohne Landwirtschaft

„Eine wirksame und nachhaltige Klimapolitik muss die Landwirtschaft einbinden. Die landwirtschaftlichen Betriebe sind klimarelevante Knotenpunkte. Hier bündeln sich die Fragen nach tiergerechter Haltung, nachhaltigem Konsum, sozial gerechter Handelspolitik und ökologischer Landschaftspflege. In diese vielfältigen Zusammenhänge zwischen Landwirtschaft und Klimaschutz haben wir wertvolle Einblicke gewonnen, die wir in unsere klimapolitische Arbeit einbringen werden“, fasst Benedikt Lechtenberg (Vorsitzender der Jusos Kreis Wesel) aus Hünxe den informativen Besuch zusammen.

Höfe-Sterben vor Augen geführt

Gemeinsam mit Heinrich Heselmann und dessen Sohn Jörg Heselmann haben sich die Jusos auf dem familiengeführten Hof ausgetauscht. Zuvor ging es auch auf eine Kuhweide der Heselmanns und in den Stall. Außerdem führte Heinrich Heselmann den Jusos das Höfe-Sterben in der Nachbarschaft vor Augen: zwar stünden viele Höfe nach wie vor in der Landschaft, aber vielfach sei der landwirtschaftliche Betrieb längst eingestellt.

Autor:

Benedikt Lechtenberg aus Hünxe

Webseite von Benedikt Lechtenberg
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.