Geklauter Wagen entdeckt
Autodieb wird durch mehrere Städte verfolgt und flüchtet - Zeugen dringend gesucht!

Ein Wittener erstattete Anzeige bei der Polizei: Sein Wagen, ein ehemaliges Postauto, umgebaut zu einem Camper, wurde im Zeitraum vom 8. bis zum 12. September entwendet. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Der 28-jährige traute am 15. September gegen 18 Uhr kaum seinen Augen: Nur wenige Tag später sah er nun sein "Schätzchen" auf einem Parkplatz an der Herdecker Straße parkend stehen. Kurz darauf fuhr ein Mann mit dem Fahrzeug weg.Der Wittener zögerte nicht lange und folgte den vermeintlichen Autodieb.
Zeitgleich alarmierte er die Polizei und gab regelmäßige Standortmeldungen durch.

Die Fahrt ging durch Witten, Herdecke, Dortmund und endete letztlich in Bochum.
Mehrere Polizeifahrzeuge aus unterschiedlichen Behörden waren an der Verfolgungsfahrt beteiligt.

Der Fahrer des gestohlenen Wagens missachtete sämtliche Anhaltezeichen der Polizei und fuhr rücksichtlos und gefährlich durch die Straßen, so dass eine Verfolgungsfahrt der Polizei abgebrochen wurde.

Letztlich konnte der Wagen im Bereich Werne an der Straße "Im Streb"festgestellt werden. Von hier flüchtete der Autodieb zu Fuß in unbekannte Richtung.

Auf seiner Flucht beschädigte er insgesamt vier parkende Autos auf Bochumer Stadtgebiet. Personen wurden zum Glück nicht verletzt.

Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: Mitte 40 Jahre alt, heller Teint, Bart, trug ein schwarzes Basecup sowie eine schwarze Bomberjacke.

Die Ermittler suchen dringend Zeugen, die Angaben zu der flüchtenden Person im Bereich Werne machen können.

Hinweise nimmt das zuständige Wittener Kriminalkommissariat 33 unter Ruf 0234 909-8310 oder außerhalb der Geschäftszeit die Bochumer Kriminalwache unter der Durchwahl -4441 entgegen.

Autor:

Florian Peters aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen