Lösung oder Aussitzen?
Neues von (hinter) den Fassaden

3Bilder

Es kommt mir wie eine Ewigkeit vor, dass ich für eine Teilhabe am Bund-Länder-Programm „Soziale Stadt – Investitionen im Quartier“ kämpfe. Bis heute wird Bürgern der Gladbecker Straße die Teilhabe am "Hof- und Fassadenprogramm" verwehrt. Grund dafür ist ein fragwürdiger Beschluss des ASP (Ausschuss für Stadtentwicklung und Stadtplanung).

Im Gespräch mit Uwe Kutzner und Bezirksbürgermeister Hans-Wilhelm Zwiehoff

Am 11. Februar 2019 besuchte ich zusammen mit Nachbarn eine Bürgersprechstunde, bei der Uwe Kutzner von der CDU (Mitglied im ASP) für Fragen zur städtebaulichen Entwicklung zur Verfügung stand.
Anwohner Reinhard Schmidt erklärte erneut eindrücklich die Position der betroffenen Anwohner und bat um schnelle Rücknahme des Beschlusses. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass der Allbau in Kürze auf der Gladbecker Straße große Investitionen für ein ansprechenderes Wohn- und Lebensumfeld tätigen wird, sei es angebracht, dass engagierte Bürger gleichermaßen zur Verschönerung der Stadtbildes beitragen können.

FDPler spricht von "Steuerverschwendung"

In einem Facebook-Post äußerte sich FDP-Mitglied Thomas Spilker zur Situation. Seine Meinung: Es sei Steuerverschwendung, wenn Anwohner der Gladbecker Straße am Fassadenprogramm partizipieren. Ein Altenessener Bürger konterte und stellte sich auf die Seite der betroffenen Bürger, denn "schließlich trägt die Gladbecker erheblich zum Stadtbild/ersten Eindruck in Altenessen bei."

Die Politik, der ASP und dann war da doch noch dieser Plan...

Es bleibt nun abzuwarten, in welcher Form Herr Kutzner und Herr Zwiehoff die vorgetragenen Bürgerinteressen in die entsprechenden Gremien tragen werden.
Meine Bitte, den Beschluss aufzuheben, habe ich in dieser Woche online auch an zahlreiche weitere Verantwortliche geschickt. Dass es darauf noch keine Reaktion gab, ist traurig, verwundert mich aber mittlerweile nicht mehr.
Verwundern sollte es aber uns alle, dass einst der "Rahmenplan Gladbecker Straße" durch alle Medien geisterte, man nun jedoch nichts mehr von ihm hört. Während der Plan für lange Zeit immer wieder auf der "Liste der unerledigten Aufträge" des ASPs auftauchte, ist er dort nicht mehr zu finden.
Vielleicht werden ja findige Medienverteter heraus finden, was hier erledigt ist und was nicht.

Autor:

Susanne Demmer aus Essen-Nord

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.