Nachhaltigkeit bzw. "Development durable" - Austausch und Feier im "Haus der Bildung"
"Einfach machen!" Kamener Aktion mit den Gästen aus Montreuil-Juigné

"Nachhaltig interessierte" französische Gäste der Zerowaste-Gruppe mit Katja Herbold (Stadt kamen), Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Anja Weiss (Foodsharing) - von links nach rechts
12Bilder
  • "Nachhaltig interessierte" französische Gäste der Zerowaste-Gruppe mit Katja Herbold (Stadt kamen), Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Anja Weiss (Foodsharing) - von links nach rechts
  • hochgeladen von Jutta Eickelpasch Verbraucherzentrale NRW

Am letzten Februar-Wochenende waren die Gäste unserer Partnerstadt Montreuil-Juigne ein Kamen. Zum ersten Mal dabei war auch die französische Zero-Waste-Gruppe. Am Samstag waren der angereiste Besuch und ihre Gastfamilien in die VHS in Heeren zum "Aktiontag Nachhaltigkeit" nach Heeren eingeladen.  Organisiert wurde die Aktion vom Bereich Stadtparnerschaften der Stadt Kamen und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Auf dem Plan standen: eine Führung durch die Klimaschutz-Ausstellung "Einfach machen!"  (z.Zt. in der VHS zu sehen), gemeinsames Kochen eines vegetarischen Essens mit regionalen und geretteten Zutaten - und eine Tauschbörse für Nutz- und Dekoartikel. Ein volles Programm also. Die französischen Gäste und ihre Gastfamilien waren bestens vorbereitet und kamen mit Küchenschürzen und jeder Menge ausrangierter Tauschartikel im Gepäck.

Gastgeber und  VHS-Leiter Dr. Thomas Freiberger, Dezernentin Ingelore Peppmeier, "Städtepartnerschaften-Delegierte" Katja Herbold und Susanne Middendorf, als auch Umweltberaterin Jutta Eickelpasch waren rundherum zufrieden mit dem Aktionstag und freuten sich über das große Interesse und und die gute Stimmung. Am Sonntag trat die Gruppe aus Montreuil-Juigne wieder die Heimreise an. Die Städte-Freundschaft, als auch der Austausch zum Thema Nachhaltigkeit und Klimaschutz,  war wieder schön, informativ und abwechslungsreich.

Die Verbraucherzentralen-Ausstellung "Einfach machen!" mit Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Alltag ist noch bis zum 5. März in der VHS in Heeren zu sehen.
(im "Haus der Bildung", Bergstrasse 13)

Autor:

Jutta Eickelpasch Verbraucherzentrale NRW aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen