Amerika

Beiträge zum Thema Amerika

Kultur
Wenn sich die Familie Heister trifft, dann kommen schnell schon einmal um die 100 Personen aus vier Ländern zusammen. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden

Treffen der Familie Heister mit Angehörigen aus den Niederlanden, Mexiko, den USA und Deutschland
"Die ganze Mühe hat sich gelohnt. Es war toll"

Es sind die ganz besonderen Momente im Leben, die selbst die jüngsten Familienmitglieder schon in ihren Bann ziehen. Denn wenn sich Jung und Alt mit Namen Heister treffen, dann verspricht das Spaß, gute Laune und viel Abwechslung. Schließlich kommen die Mitglieder nicht nur aus Emmerich, sondern aus den benachbarten Niederlanden, den Vereinigten Staaten und Mexiko. Jetzt traf man sich auf dem Pekelshof in Klein-Netterden. Wer schon einmal ein etwas größeres Familientreffen organisiert hat,...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.19
Politik
Markus Töns (l.) und Nadine Bentz posieren gemeinsam vor der SPD-Zentrale mit einer Amerika-Flagge. Fast ein Jahr lang hat Nadine Bentz das Experiment Austauschjahr gewagt.
2 Bilder

Parlamentarisches Patenschafts-Programm
Amerika hautnah

Nadine Bentz flog als "parlamentarisches Patenkind" von Markus Töns für ein Jahr in die USA Was viele Jugendliche sich erträumen, ist für Nadine Bentz aus der Feldmark Wirklichkeit geworden: Mithilfe des parlamentarischen Patenschafts-Programmes reiste sie in die Vereinigten Staaten von Amerika und lebte dort zehn Monate lang als Austauschschülerin. 17 Jahre jung ist die gebürtige Gelsenkirchenerin, die im Juni von ihrem Auslandsjahr in Amerika heimkehrte. Seit August letzten Jahres lebte...

  • Gelsenkirchen
  • 11.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die Young Ambassadors aus dem Kirchenkreis mit ihren Gastpartnern in Ohio.
3 Bilder

Austauschprogramm mit der amerikanischen Partnerkirche
Unnaer Botschafter in Ohio

Am Ende waren zwei Wochen viel zu schnell vorbei: die jungen Botschafterinnen und Botschafter (Young Ambassadors), die mit dem Jugendaustauschprogramm des Ev. Kirchenkreises Unna nach Ohio gereist sind, wären gerne noch länger geblieben. Die Partnergemeinde der University College Cork (UCC) in Dublin, einem Vorort von Columbus, hat die zehn Jugendlichen und ihre beiden Begleiter Andreas Müller und Carola Dietrich so herzlich aufgenommen, dass manchem der Abschied schwerfiel. Die 17-Jährige...

  • Unna
  • 04.08.19
Sport
Der glückliche Biss in die Medaille: Nach anstrengenden zehn Kilometern freute sich Katja Arends über ihren gelungenen ersten Auslandslauf vor der Skyline Manhattans. Foto: privat / Arends
2 Bilder

Katja Arends aus Gladbeck ging beim ältesten Frauenlauf von New York an den Start
Gladbeck: Spannender Lauf im "Big Apple"

Der älteste Zehn-Kilometer-Lauf nur für Frauen, der Mini10k, findet seit 1972 in New York statt. Aus den ursprünglich 78 Läuferinnen sind über 8800 geworden. Die Gladbeckerin Katja Arends war in diesem Jahr eine davon. Katja Arends ist noch vergleichsweise frisch in der Läuferszene: Erst seit rund einem Jahr trainiert die Gladbeckerin regelmäßig - ganz für sich und aus eigener Motivation heraus. Aber auch ohne Verein im Rücken kann einen der Sport weit bringen - etwa zu einem internationalen...

  • Gladbeck
  • 11.06.19
Politik
Die Gocher Schülerin Maike Schießler (16) freut sich über PPP-Stipendium, den ihr Dr. Barbara Hendricks ermöglichte. Foto: privat

Dr. Barbara Hendricks ermöglicht USA-Aufenthalt
Schülerin aus Goch freut sich über PPP-Stipendium

GOCH. An einer amerikanischen High School lernen, Teil einer Gastfamilie werden und neue Freundschaften schließen: Darauf freut sich die 16-jährige Maike Schießler aus Goch. Im Februar wählte die SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Barbara Hendricks sie als Stipendiatin für das Parlamentarische Patenschafts-Programm (PPP) aus. Im August startet die Schülerin ihren zehnmonatigen USA-Aufenthalt. 360 junge Menschen aus ganz Deutschland freuen sich jedes Jahr über ein PPP-Stipendium. Sie erhalten...

  • Goch
  • 08.04.19
  •  1
Politik
Augen auf Amerika.

"Walk of Fame "Mister Präsident
Killing Days : Augen auf Herr Trump

Donald Trumps Ehrung  auf dem "Walk of Fame "scheint nicht so der Börner zu sein. Hier wo 2600 Stars auf den Gehsteigen die Ehre erwiesen wird Kultstatus zu haben - scheint Trump eher unerwünscht. Die vor 60 Jahren durch die örtliche Handelskammer von Los Angeles gerufene Touristenaktion am Hollywood Boulevard hat ein Problem. Der Trump -Stern den Mister Präsident 2007 für seinen Erfolg als TV -Entertainer erhielt , fiel wieder einmal der Spitzhacke zum Opfer. Vorab wurde eine Mauer um den...

  • Bochum
  • 21.02.19
  •  17
  •  1
Politik
Die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese traf Nathan Carney, der im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms in Velbert ist.

19 Jahre alter Amerikaner zu Gast in Velbert
Kerstin Griese will ihrem Paten helfen

Im Rahmen des Parlamentarischen Patenschafts-Programms des Bundestages und des US-Kongresses ist Nathan Carney zu Gast in Langenberg.Der 19-Jährige Amerikaner aus dem sonnigen Florida lernte jetzt seine Patin kennen, die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese, die in einer Stofftasche Informationsmaterial rund um dem Bundestag mitgebracht hatte. Praktikum im politischen Bereich Nathan Carney besuchte als Austauschschüler das Langenberger Gymnasium, jetzt begleitet er Kinder in der...

  • Velbert
  • 05.02.19
Kultur
Sechstklässler haben viele Fragen an Charlotte.
2 Bilder

Besuch aus den USA
Englischunterricht am Marie-Curie-Gymnasium

Donald Trump und Nancy Pelosi, Beto O‘Rourke und Ted Cruz. Diese Namen geistern seit Wochen durch die deutschen Nachrichten, genauso wie die Begriffe Halbzeitwahlen, Senat oder Abgeordnetenhaus. Dass die Amerikaner gewählt haben, wissen die meisten Deutschen mittlerweile, aber was genau im Moment in den USA vor sich geht, ist für viele noch ein Buch mit sieben Siegeln. Bönen. „Die Schüler haben natürlich von Trump gehört, aber die wenigsten wissen, was bei den Halbzeitwahlen, den so...

  • Kamen
  • 19.11.18
LK-Gemeinschaft
Walter Salas-Humara

Amerikanische und Niederländische Künstler kommen nach Wesel
Songwriter Abende im Karo mit Ben Arnold, Scott Bricklin, Steve Savage und Ken Gould

WESEL. Die Montagsreihe im Karo wird fortgesetzt. Am 19. November spielen am Abend hochrangige Songwriter der Americana Szene in Wesel. Ben Arnold und Scott Bricklin sind die Headliner. Bekannt sind sie unter anderem als Mitglieder der All Star Band US Rails. Arnold spielt Klavier und Gitarre. Er steht für Soul, Blues und Roots Rock. Markant ist seine raue Stimme. Bricklin ist Gitarrist. Sein Songwriting ist auch geprägt durch seine Liebe zu den Fab Four aus Liverpool. Mit Steve Savage...

  • Wesel
  • 09.11.18
  •  1
Kultur
Kent Cutkomp aus Minneapolis stellt die neue Internationale Deutsche Genealogie Partnerschaft in Unna vor.
4 Bilder

Die Suche nach dem Onkel in Amerika - Ahnenforscher Stammtisch Unna geht internationale Partnerschaft ein

44 Millionen Amerikaner haben deutsche Vorfahren und so ist es nicht verwunderlich, dass sich deren Nachkommen nach Deutschland aufmachen möchten, um hier in den Herkunftsorten ihre familiengeschichtlichen Wurzeln zu finden und Verwandte zu treffen. Doch das ist nicht so einfach. Genau so schwierig ist es für hiesige Ahnenforscher, Verwandte in Amerika ausfindig zu machen. Doch der Ahnenforscher Stammtisch Unna hat einen Weg gefunden. Sie sind eine Partnerschaft mit über 100 anderen...

  • Unna
  • 08.10.18
Sport
Dennis Müssener und Thomas Beyer
3 Bilder

Budocamp 2018- Wattenscheid zu Gast in Fort Lauderdale (USA)

Nachdem letztes Jahr die Amerikaner zu Gast in Wattenscheid waren, sollte es nun für die „Kleinstädter" nach Fort Lauderdale gehen. Aus dem Judoka Wattenscheid machten sich sowohl Trainer Thomas Beyer als auch einige Schüler/innen auf den Weg über den Teich. Die Anreise verteilte sich auf zwei Tage, sodass wir am Samstag 28.07.2018 ein Begrüßungstreffen mit den anderen Vereinen aus der Budo-Akademie-Europa und den Amerikanern hatten. Bereits am Sonntag begann das Training. Um 12 Uhr trafen...

  • Wattenscheid
  • 09.09.18
Kultur
Jan Philipp Burgard.
4 Bilder

„Autorenherbst“ in Menden - Große Namen werfen ihre Schatten voraus

Menden. Die Buchhandlung DAUB präsentiert beim „Autorenherbst“, dem jährlichen Festival der Literatur in Südwestfalen, in diesem Jahr wieder viele große Namen - von Sigmar Gabriel bis Christine Westermann. Den Beginn macht am Donnerstag, 27. September, der ARD-Korrespondent in Washington Jan Philipp Burgard. Ab 19.30 Uhr wird Burgard im Alten Ratssaal Menden in seinem Vortrag sein Augenmerk ganz besonders auf die Situation der Vereinigten Staaten kurz vor den, am 6. November anstehenden,...

  • Menden (Sauerland)
  • 06.09.18
  •  1
Überregionales
Bernd Reuther mit Austauschschülerin Leonie Dorando.

Bernd Reuther verabschiedet Austauschschülerin Leonie Dorando vor ihrem Flug nach New Mexico

Im Frühjahr dieses Jahres wählte Bernd Reuther MdB aus Wesel zwischen drei Kandidatinnen die Weseler Schülerin Leonie Dorando für das Parlamentarische Patenschaftsprogramm des Deutschen Bundestags und den damit verbundenen Auslandsaufenthalt in den Vereinigten Staaten als junge Botschafterin aus. Diese Woche ist es nun soweit, Leonie Dorando nimmt den Flieger von Frankfurt über Denver und Chicago nach Albuquerque. Von dort reist sie dann weiter in ihre neue Heimat Los Alamos, New Mexico. Sie...

  • Wesel
  • 09.08.18
  •  1
  •  3
Überregionales
Paul Ziemiak im Gespräch mit Pia. Die Herner Schülerin fliegt im Rahmen des Parlamentarischen Austauschprogramms für ein Jahr in die Vereinigten Staaten.

Leben und Lernen in Amerika

Der CDU-Bundestagsabgeordnete Paul Ziemiak ermöglicht einer Herner Schülerin ein Austauschjahr in den USA. Endspurt - Paul Ziemiak kam mit Pia und ihrer Mutter zusammen, um die letzten Schritte zu koordinieren. Bald geht es für Pia in die USA, wo sie ein Schuljahr verbringen wird. "Ich bin wahnsinnig aufgeregt und freue mich auf Amerika", berichtet sie. "Leider weiß ich bisher nicht, wohin genau die Reise geht, aber so vielseitig, wie Amerika ist, kann es nur gut werden. Gerne würde ich in...

  • Herne
  • 03.08.18
  •  1
  •  2
Überregionales
Ein Tipp von Oliver Wittke an den Stipendiaten: Über deutsche Kennzeichen freut sich die Gastfamilie sicherlich besonders.

Timo Sontowksis "American Dream" wird bald Wirklichkeit

Die Stadt Kimberly im amerikanischen Bundesstaat Idaho ist mit ihren nicht mal viertausend Einwohnern sicherlich nur den wenigsten bekannt. Für Timo Sontowski wird diese Gemeinde jedoch im nächsten Jahr sein Zuhause. GE.Der 22-Jährige konnte sich ein Stipendium vom Parlamentarischen Patenschafts-Programm des Deutschen Bundestages sichern. Schon im August fliegt er gemeinsam mit anderen Stipendiaten aus ganz Deutschland zu einem Vorbereitungsseminar nach New York, bevor es dann in den...

  • Gelsenkirchen
  • 19.07.18
Sport

Anruf aus Amerika - Hollywood grüßt den Lüner SV

LÜNEN. Über einen Anruf aus Amerika freute sich Reinhold Urner,Projektleiter für das 1. Lüner Sternenkino der Westfalenliga-Fußballer des Lüner SV, dem er auch als Presesprecher zur Seite steht. „Hollywood lässt grüßen“, ertönte es am anderen Ende der Leitung. Max Biela, Assistent der Geschäftsführung, Cineworld Lünen, derzeit auf Urlaub in Kalifornien, bedauerte es, dass er nicht an der Eröffnungspressekonferenz teilnehmen konnte. Er sicherte jedoch aus der Ferne die volle Unterstützung für...

  • Lünen
  • 24.04.18
Kultur

Filmclub Hohenlimburg zeigt eine Reise "Von Las Vegas bis nach Las Vegas"

"Von Las Vegas bis Las Vegas" so lautet der Titel des Filmes den Hermann Nijhuis am Montag, 9. April, um 19.30 Uhr im Bürgersaal Hohenlimburg, Bahnstraße 1, zeigen wird. Mehrere Wochen hat er sich in und um Las Vegas aufgehalten und eine beeindruckende Geschichte in Bilder und Filmaufnahmen zusammengestellt. Es ist eine Reise durch den Südwesten Amerikas. Es wird die einmalige, sehenswerte Hotelszenerie des Wüsten- und Spielerortes besucht. Weitere Higllights sind die eisenhaltigen...

  • Hagen
  • 05.04.18
Kultur
12 Bilder

mittendrin

in NY. erst im laufe meiner vielen besuche konnte ich die Stadt lieben lernen. das erste Foto zeigt eine Bronzestatue von arturo di modica (*1941). der angriffslustige gewaltige stier symbolisiert finanziellen Optimismus und erfolg. die statue ist 3,5 tonnen schwer, 3,4 m hoch und 6 m lang. ich wünsche euch viel Freude beim betrachten meiner Fotos und einen schönen ostermontag.  über zahlreiche Kommentare würde ich mich sehr freuen.  

  • Düsseldorf
  • 02.04.18
  •  4
Politik

Amerikanischer Rust Belt und Ruhrgebiet: Schicksalsverwandte oder Kontrastfälle?

Es ist modisch geworden, das Ruhrgebiet mit dem „Rust Belt“ im industriellen Mittleren Westen der USA gleichzusetzen. Das ist nach der Wahl des 45. Präsidenten der USA, Donald Trump, besonders alarmierend. Der Vortrag soll allerdings in einem Vergleich der Industriegeschichte des schwerindustriellen Gürtels zwischen Pittsburgh und Chicago in den USA und des Ruhrreviers zeigen, wie unterschiedlich die Entwicklung verlaufen ist, welche Rolle Politik mit welchen Konsequenzen für die Bewältigung...

  • Dortmund-City
  • 12.03.18
Politik
Gerald Baars im Central Park, New York. Foto: privat

VHS Gladbeck: Werden die USA uns fremd?

Wie konnte Donald Trump zum Präsidenten der USA gewählt werden? Wie geht es weiter in den deutsch-amerikanischen Beziehungen? Auf Einladung der Volkshochschule kommt am Montag, 5. März, der USA-Experte Gerald Baars nach Gladbeck. Der Grimme-Preisträger Gerald Baars war Korrespondent und Studioleiter der ARD in New York. Heute leitet er das WDR-Studio in Dortmund. Außerdem ist er Vorsitzender der Deutsch-Amerikanischen Gesellschaft NRW. In seinem Vortrag „Die USA – wird uns ein Freund...

  • Gladbeck
  • 02.02.18
  •  3
Kultur

Glasmeyers Reisen im Bunten Sofa

Einen unterhaltsamen Abend bescherte Detlev Glasmeyer den Gästen des Ardeyer Dorfcafes Buntes Sofa mit seinem Reisebericht über Neuengland. Beginnend mit einer visuellen Stadtführung durch Boston im Bundesstaat Massachusetts. Diese Stadt, nicht nur Heimat der 1636 gegründeten Harward Universität, hat Berühmtheit im Jahre 1773 erlangt als gegen die britische Teesteuererhöhung protestiert wurde und 45 Tonnen besten Tees der Ost Indian Company im Hafenbecken landeten. Der Teaact war...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 18.11.17
  •  1
  •  1
Überregionales
Unterwegs in Utah: Walter Junghänel hat das Reisen durch Amerika trotz mancher Gefahren nicht mehr losgelassen. Foto: privat

Amerika mit dem Drahtesel: Im Sattel durch den Wilden Westen

Walter Junghänel hat Amerika vom Sattel aus gesehen: Den Gladbecker steigt auch im reifen Alter noch auf sein Fahrrad, das ihn in den vergangenen drei Jahrzehnten kreuz und quer über den amerikanischen Kontinent führten. Dabei musste er sich auf zehntausenden Kilometern verschiedensten Gefahren stellen, wurde angefahren oder bestohlen. Dennoch macht er weiter - auch mit fast 80 Jahren. Der 79-jährige pensionierte Lehrer und gebürtige Gladbecker wagte im Sommer 1988 zum ersten Mal das...

  • Gladbeck
  • 25.09.17
  •  1
Kultur
Ein Onkel in Amerika? Die Chance darauf ist groß!
2 Bilder

Dem "reichen" Onkel in Amerika auf der Spur - Vortrag im LWL-Museum Zeche Hannover

Die Lüfterhalle des LWL-Industriemuseums „Zeche Hannover“ in Bochum wurde am gestrigen Donnerstagabend zum Schauplatz für die Ahnenforschung. Im Rahmen der Ausstellung „Vom Streben nach Glück - 200 Jahre Auswanderung von Westfalen nach Amerika“, ließ sich eine interessierte Besucherschar vom Referenten Georg Palmüller von der Genealogisch-heraldischen Arbeitsgemeinschaft Roland zu Dortmund mit Tipps und Tricks zum Einstieg in die Ahnenforschung versorgen. Mit diesem Grundwissen ist es nun...

  • Kamen
  • 05.05.17
Kultur
Skyline New York
4 Bilder

Kunstinstallation ,,Pinke Schuhe" im Endspurt durch Deutschland

Alles startete mit einer verrückten Idee im August 2015. In den täglichen Nachrichten sah ich die Bilder der flüchtenden Menschen und ihrer Schicksale. Dann kam mir der Gedanke eine Kunstinstallation aus linken Schuhen zu kreieren und damit diese auch auffallen, entschied ich mich, sie in einem knalligen pink zu sprayen. Zur ART in the Park im heimischen Erkrath startete ich mit 36 linken, pinken Schuhen. Im Vorfeld hatte ich auch 60 Prominente aus Musik, Schauspiel und Politik um eine...

  • Düsseldorf
  • 01.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.