Antifaschismus

Beiträge zum Thema Antifaschismus

Politik
  10 Bilder

Feierliches Gedenken an die Reichspogromnacht gestern in der Bochumer Innenstadt

Wie am jedem 9.November gedachten auch in diesem Jahr wieder viele Bochumerinnen und Bochumer der Verbrechen, die am 9.November 1938 an unseren jüdischen MitgürgerInnen begangen wurden. Auf das Totengebet folgten Gedenkreden von VertreterInnen der Stadt Bochum, der jüdischen Gemeinde und Anderen. Den kulturellen Rahmen bildeten die Friedenslieder des Bochumer DGB- Chores "Chorosion" und eine beeindruckende szenische Lesung von SchülerInnen der "Willy- Brandt- Gesamtschule", in der jüdische...

  • Bochum
  • 10.11.14
  •  5
  •  1
Politik

Erinnern an die Reichspogromnacht

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der LINKEN Bochum: Die Linke Bochum wird sich am kommenden Sonntag an den Gedenkveranstaltungen in Bochum und Wattenscheid beteiligen, die dort anlässlich des 76. Jahrestages der so genannten Reichspogromnacht stattfinden und erklärt dazu: »An beiden Gedenkorten werden VertreterInnen Der Linken gemeinsame Kränze des Kreisverbandes, der Ratsfraktion und der Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen niederlegen. “Der 9. November ist ein Tag der Mahnung....

  • Bochum
  • 07.11.14
  •  7
  •  1
Politik
Deniz Sert von BoFo eV.

Rede von Deniz Sert (BoFo ev.) auf der gestrigen Kundgebung "Für ein solidarisches und weltoffenes Bochum- Protest gegen NPD, Pro NRW & AfD"

Es folgt die Rede, die Deniz Sert (Foto), Vorsitzende des Bochumer Forums für Antirassismus und Kultur, kurz BoFo e.V., gestern auf der Kunggebung vor dem Rathaus gehalten hat: Liebe Bochumerinnen und Bochumer, liebe Freundinnen und Freunde, ich spreche hier heute im Namen des Bochumer Forums für Antirassismus und Kultur, kurz BoFo e.V. zu Euch. Mit einem rassistischen Geist im neofaschistischen und rechtspopulistischen Gewand haben wir es heute zu tun. Das ist aber keine so neue...

  • Bochum
  • 27.06.14
  •  6
  •  1
Politik
Banner des Bündnisses gegen rechts
  10 Bilder

Für ein solidarisches und weltoffenes Bochum- Protest gegen NPD, Pro NRW & AfD

Etwa hundert BochumerInnen sind heute dem Aufruf des Bochumer Bündnisses gegen rechts gefolgt, um gegen die drei Rechtsaußenparteien NPD, Pro NRW und AfD zu demonstrieren, die nun im Bochumer Rat vertreten sind. Vielfältig waren die Gruppen, die diesen antifaschistischen und antirassistischen Protest unterstützt haben. Anhand meiner Bilder kann man davon einen kleinen Einblick gewinnen. Auf dem zweiten Bild ist ein Transparent zu sehen, das von den Jugendorganisationen aller demokratischen...

  • Bochum
  • 26.06.14
  •  1
Politik

Keine Rassisten in Rathäuser!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Forums für Antirassismus und Kultur e.V (BoFo e.V.): Anlässlich des Einzuges rechter Parteien in den Rat der Stadt Bochum findet am kommenden Donnerstag, 26. Juni um 13 Uhr eine vom Bündnis gegen Rechts initiierte Kundgebung vor dem Rathaus der Stadt Bochum statt. Das Bochumer Forum für Antirassismus und Kultur (BoFo e.V.) ruft alle Bochumer BürgerInnen auf, an dieser Kundgebung teilzunehmen. Die Vorsitzende des BoFo Deniz Sert dazu:...

  • Bochum
  • 24.06.14
  •  28
Politik
  3 Bilder

Der Bochumer Osten hat keinen Platz für die Rassisten von PRO NRW! - Gegen Faschismus, Rassismus und Chauvinismus!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung der LINKEN Bochum: Bei den Kommunalwahlen am 25.5. ist es der rechtspopulistischen Partei PRO NRW mit einem Ergebnis von über 4 % gelungen, einen Sitz in der Bezirksvertretung Bochum Ost zu gewinnen. Die konstituierende Sitzung der Bezirksvertretung wird nun das PRO NRW Mitglied Wolf-Dieter Varney als Alterspräsident eröffnen dürfen. Wir halten dies für eine Zumutung für alle Bürgerinnen und Bürger unseres Bezirks. Wolf-Dieter Varney kandidierte...

  • Bochum
  • 23.06.14
  •  22
  •  1
Politik

Protestkundgebung gegen den Einzug von ProNRW in den Rat der Stadt Witten

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung von AUF Witten: An die demokratische Öffentlichkeit und im Rat vertretene demokratische Organisationen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde und Antifaschisten, am kommenden Dienstag, den 17. Juni findet ab 16 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses die konstituierende Sitzung des neu gewählten Rates der Stadt Witten statt. Eine Besonderheit dabei ist, dass bedauerlicherweise zwei Vertreter von ProNRW ihr Ratsmandat antreten...

  • Witten
  • 10.06.14
  •  1
Politik

Jusos: Alarmierende Wahlergebnisse

Zum Wiedereinzug “der faschistischen NPD und dem Einzug von ProNRW und der AfD in den Bochumer Rat” erklären die Jungsozialist*innen Bochum: »Es ist ein alarmierendes Signal, dass die Rechtspopulisten überall in Europa hinzugewonnen haben. Besonders erschreckend sind die Ergebnisse in Dänemark, Großbritannien und Italien. Aber auch in Deutschland gibt es mit dem Einzug der NPD und der rechtskonservativen und populistischen AfD einen deutlichen Rechtsruck. Für Europa ist das ein klares Signal....

  • Bochum
  • 27.05.14
  •  8
  •  4
Politik

Letzte Urteile im HirschQ-Prozess

Am Dortmunder Landgericht wurden heute am 7. Mai 2014 im Saal 24 die beiden letzten Angeklagten des Hirsch-Q Prozesses verurteilt. Da beide Angeklagten aufgrund gescheiteter Revisions-Anträge aus anderen Gerichtsverfahren eine Freiheitsstrafe zu erwarten hatten, wurden ihre Verfahren bei der bisherigen Urteilsverkündung des Hirsch-Q Prozesses am 30 Mai abgetrennt. Neben zahlreichen Beobachtern der Urteilsverkündung fanden sich auch einige Prozessbeobachter der rechten Szene wie einige bisher...

  • Dortmund-City
  • 15.05.14
Politik

Aktion gegen den Namen Moltkemarkt

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Friedensplenums: Das Bochumer Friedensplenum startet am kommenden Freitag, den 25. 4. um 16 Uhr eine Reihe von Aktionen gegen die Namensgebung des Feierabendmarktes auf dem Springerplatz. Hier findet seit einigen Monaten freitags ein Markt statt, den seine Initiatoren „Moltkemarkt“ nennen. Dieser Name missachtet einen Beschluss des Bochumer Stadtrates aus dem Jahr 1947, mit dem ein Zeichen gegen Militarismus und Faschismus gesetzt...

  • Bochum
  • 24.04.14
  •  3
Politik

Strategien gegen rechtspopulistische Wahlpropaganda

Gegen Rassismus und rechts Hetze stimmen!Wie man Rassismus und rechter Hetze wirksam begegnen kann - darüber informiert der Landesintegrationsrat NRW in Duisburg am 29.04.2014 um 16 Uhr in Raum 100 des Rathauses Duisburg. Um Anmeldung an: anmeldung@landesintegrationsrat-nrw.de wird bis 25.04.2014 gebeten. Nähere Infos auch unter nachstehendem Link.

  • Duisburg
  • 23.04.14
  •  1
Politik

Bündnis gegen Neonazis

Das neu gegründete Bündnis „BlockaDO - Gemeinsam gegen Nazis" lädt am Sonntag, 6. April, zu einer Konferenz ins Fritz Henßler Haus. Dort will sich das Bündnis erstmals öffentlich vorstellen und mit Interessierten über die Aktionen gegen den Naziaufmarsch am 1. Mai diskutieren. Beginn ist um 12 Uhr. Zu Beginn wird es für die Besucher die Möglichkeit geben, sich in Vorträgen über die Dortmunder Neonaziszene zu Informieren. "Wir haben uns bemüht, Vorträge für erfahrene Blockierer genauso wie...

  • Dortmund-City
  • 03.04.14
Politik

An die Nachgeborenen von Bertolt Brecht

I Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten! Das arglose Wort ist töricht. Eine glatte Stirn Deutet auf Unempfindlichkeit hin. Der Lachende Hat die furchtbare Nachricht Nur noch nicht empfangen. Was sind das für Zeiten, wo Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist Weil es ein Schweigen über so viel Untaten einschließt! Der dort ruhig über die Straße geht Ist wohl nicht mehr erreichbar für seine Freunde Die in Not sind? Es ist wahr: ich verdiene noch meinen Unterhalt aber...

  • Bochum
  • 02.04.14
  •  3
  •  2
Politik
Das Dufhues- Denkmal im Stadtpark Bochum...
  5 Bilder

Kein Ehrengrab für den SS-Mann Dufhues!

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Bochumer Ratsmitgliedes der Linken, Ralf Feldmann: Mit Ehrengräbern bezeugt die Stadt Bochum ihren von nationalsozialistischen Verbrechern ermordeten Widerstandskämpfern Hochachtung und Dankbarkeit: den Sozialdemokraten Fritz Husemann und Heinrich König, den Kommunisten Moritz Pöppe, Johann Schmittfranz, Friedrich Hömberg, Josef Langner, Bernhard Nast, Wilhelm Schpenk, Wilhelm Thiesbürger und Erich Schröder. Mit Josef Hermann Dufhues soll nun...

  • Bochum
  • 24.03.14
  •  6
Politik

Jugendring startet Kampagne zur Kommunalwahl: Gegen Nazis und Rechtspopulisten

Ich dokumentiere hier eine Pressemitteilung des Kinder- und Jugendrings Bochum: Der Kinder- und Jugendring Bochum beteiligt sich mit eigenen Aktionen und Veranstaltungen an der Kampagne des Landesjugendrings NRW zu den Kommunalwahlen 2014 und erklärt: »Mit der Kampagne sollen Jugendliche informiert werden, dass bei den Kommunalwahlen ab 16 Jahren gewählt werden darf und Erst- und Jungwähler sollen motiviert werden, an den Wahlen teilzunehmen. Das zweite wichtige Ziel der Kampagne ist es, zu...

  • Bochum
  • 18.03.14
  •  7
Politik
Der Maurermeister Ahmed Sahin kandidiert auch bei dieser Kommunalwahl wieder als Spitzenkandidat für DIE LINKE bei der Wahl für die Bezirksvertretung Lütgendortmund.

DIE LINKE: Kommunalwahl-Bezirksliste für Lütgendortmund steht - Personelle Kontinuität

Die Partei DIE LINKE wird auch in den Wahlkampf für die neue Wahlperiode mit dem bisherigen Bezirksvertreter Ahmed Sahin als Spitzenkandidaten für die Bezirksvertretung Lütgendortmund ziehen. Der Maurermeister Ahmed Sahin sieht seine politischen Schwerpunkte vor allem in den Bereichen Städtebau sowie Migration und Antifaschismus. Auf Platz 2 wurde Rolf Dückering gewählt, der die Ratsfraktion DIE LINKE derzeit mit seiner Erfahrung und Kompetenz im behindertenpolitischen Netzwerk der Stadt...

  • Dortmund-West
  • 20.02.14
Politik
Hanes Bienert

Die Erinnerung muss das Vergessen besiegen- Uraufführung des Filmes über Hannes Bienert

Die Stelen zur Erinnerung an die 87 von den Nazis ermordeten jüdischen Bürgerinnen und Bürger am Nivellesplatz in Wattenscheid ... die Namensgebung fürden Betti-Hartmann-Platz vor dem Wattenscheider Rathaus: Zwei Beispiele für das unermüdliche, jahrzehntelange Eintreten von Hannes Bienert für Frieden und Demokratie, gegen Rechtsradikalismus und «Gegen das Vergessen». Für dieses Engagement wurde Hannes Bienert von der Jüdischen Gemeinde Bochum-Herne-Hattingen mit der Dr....

  • Wattenscheid
  • 10.02.14
  •  1
  •  1
Politik
  2 Bilder

Rede von Wolfgang Dominik (VVN/BdA) auf der Kundgebung "Flüchtlinge willkommen, Nazis haut ab! vom 1.2.2014

Liebe Freundinnen und Freunde, mein Name ist Wolfgang Dominik. Ich bin Mitglied der ältesten und bis heute größten antifaschistischen Organisation Deutschlands, Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten. (VVN-BdA). Die Mütter und Väter der VVN-BdA waren sehr häufig ehemalige KZ-Häftlinge oder sonst wie Verfolgte des Naziregimes. Unter ihnen befanden sich zahlreiche Flüchtlinge, die es geschafft hatten, das faschistische Deutschland oft unter...

  • Bochum
  • 02.02.14
  •  1
  •  1
Politik
  14 Bilder

Flüchtlinge Willkommen, Nazis haut ab!- Impressionen einer imposanten Kundgebung

Mehr als 300 KundgebungsteilnehmerInnen waren dem Aufruf des Bochumer Bündnisses gegen rechts und anderer Initiativen gefolgt, um ihre Solidarität mit den Flüchtlingen in der Wohlfahrtsstraße zu bekunden und sich einem erbärmlichen Häuflein Nazis entgegenzustellen, das dort heute seine menschenverachtende Hetze unters Volk bringen wollte. Dies gelangt nicht, da die Nazis auf die andere Seite der Königsallee vor das Knappschaftsgebäude verbannt worden waren, wo sie mit ihrer Propaganda...

  • Bochum
  • 01.02.14
  •  7
  •  1
Politik

Samstag, 13.30 Uhr, Wohlfahrtstraße: Flüchtlinge Willkommen!

“Wir gegen Nazis – Knappschaft”. Mit riesigen Buchstaben ist dies über vier Etagen am Knappschaftshochhaus an der Königsallee zu lesen. In einer Mitteilung an die MitarbeiterInnen der Knappschaft schreibt der Pressesprecher der Knappschaft: “Erstmals nutzt die KBS die Fassade für eine politische Demonstration.” Weiter heißt es: “Hintergrund ist die Demonstration einer rechtsextremen Splittergruppe am Samstag an der Königsalle. Geschäftsführung und Personalrat wollen hiermit ein Zeichen setzen:...

  • Bochum
  • 31.01.14
  •  1
Politik

Flüchtlinge willkommen- Nazis haut ab!

Das Bochumer Bündnis gegen Rechts ruft für kommenden Samstag um 13.30 Uhr zu einer Kundgebung vor dem Flüchtlingsheim in der Wohlfahrtstraße auf. Hierzu erklärt Uli Borchers als Sprecher des Bündnisses: “Wir wollen mit unserer Aktion die Solidarität mit den Flüchtlingen in der Wohlfahrtstrasse zum Ausdruck bringen, wir wollen den dort lebenden Menschen zeigen: ‘Ihr seid nicht allein’! Den Neonazis vom “Volkssturm Deutschland”, die zum gleichen Zeitpunkt gegen die Flüchtlinge hetzen wollen,...

  • Bochum
  • 30.01.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.