Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Natur + Garten

Vorbereitungen auf den Berlin-Marathon - 3. Teil

Irgendwie ziehe ich wohl den Regen an. Am Sonntag stand als Vorbereitung für meinen Berlin-Marathon ein 10-km-Wettkampf im Plan. Ich wollte eigentlich nach Halter, aber dort wurde "nur" ein Waldlauf gestartet. Das war mir, ehrlich gesagt, von der Bodenbeschaffenheit her etwas zu riskant. Also habe ich den "Wettlauf gegen die Uhr" alleine in Angriff genommen. Mir war bei Durchsicht des Vorbereitungsplanes vor sechs Wochen schon klar, dass ich die 10-km-Zielvorgabe (48 Min.) weder im Wettkampf...

  • Iserlohn
  • 22.08.11
Überregionales

Atemlose Zuwendung für 50 Essener

Petra Hinz, MdB, lud ein lustiges Völkchen ein – Geschenk: zwei Säcke!! 528 Kilometer: Essen-Berlin. Pünktlich eingetroffen. Fast. Wegen Gleisarbeiten musste der ICE sich teilweise bremsen. Die Bahn versüßte die Atempause mit Minigummibärchentüten, Pralinen. Bleiben wir auf der Spur. Wo erlebt man hautnah Politik? In der Bundeshauptstadt. Die Essener Bundestagsabgeordnete Petra Hinz bot 50 Gästen ein packendes, pralles, politisches Programm an. Zunächst Stadtrundfahrt mit Chefbusfahrer Hajo...

  • Essen-West
  • 16.08.11
Sport
Vor den 30 km an der kleinen Staumauer.
2 Bilder

Vorbereitungen auf den Berlin-Marathon - 2. Teil

Wenn mir mal jemand vor zwei Jahren erzählt hätte, dass ich bei strömendem Regen freiwillig 30 Kilometer um die Sorpe laufen werde, um mich für den Berlin-Marathon vorzubereiten, dem hätte ich vermutlich einen Vogel gezeigt. Aber die Zeiten ändern sich. Heute morgen goss es erst einmal um 9 Uhr an der kleinen Sorpe-Staumauer bei Amecke richtig heftig. Dennoch hatten sechs Laufverrückte die nasse Alternative der trockenen in den eigenen vier Wänden vorgezogen. Erst auf den letzten fünf...

  • Iserlohn
  • 14.08.11
Politik
“Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten“; Copyright © Günter van Meegen

Heute vor 50 Jahren

Ich kann mich noch daran erinnern, glaube es war am nächsten Tag, als in der Tagesschau (damals gab es nur ein Programm) von der Abriegelung West-Berlins berichtet wurde. Damals war ich 9 Jahre alt, und so richtig habe ich das nicht verstanden, was da vor sich ging. Meine Eltern haben dazu auch nichts erklärt, aber die Rede war von Krieg – es könnte wieder Krieg geben. Krieg – davon hatte ich auch keine Vorstellung. In der Schule war das Ganze auch kein Thema. Ich denke, dass Kinder heutzutage...

  • Bedburg-Hau
  • 13.08.11
  •  11
Kultur
11 Bilder

Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten....

Walter Ulbricht am 15.06.1961 Vor 50 Jahren, also am 13.08.1961, staunten die Berliner nicht schlecht, was von diesen Worten zu halten war. Der Rest ist Geschichte, die wir nur zu gut kennen. Die Bilder aus dieser Zeit sollen uns stets in Erinnerung bleiben und uns immer wieder sagen, das wir fähig sind, Mauern der Ungerechtigkeit einzureißen - wie auch meine "Mauerspechtin" vom 11.08.11 hier im LK.

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 13.08.11
  •  3
Sport

Vorbereitungen auf den Berlin-Marathon - 1. Teil

Da ich am 25. September meinen zweiten Marathon überhaupt laufen möchte und mir Berlin ausgesucht habe, muss ich ja ein wenig vorbereitet sein. Berlin ist nach meinem Marathon-Debut im Oktober 2010 in Luzern und dem Dead-Sea-Marathon über 50 km im April in Jordanien erst mein dritter langer Lauf. Mittlerweile habe ich fast drei Vorbereitungswochen absolviert. In der Woche stehen regelmäßig drei Einheiten an. Mal Tempo über 2000 m, mal ein "lockerer" Dauerlauf über 110 Minuten im...

  • Iserlohn
  • 05.08.11
  •  1
Kultur

Unterstützung im Hinblick auf mein neues Buch...

Liebe Mülheimer, mein neues Buch "Aphorismen, Gedichte und kurze Geschichten" ist beim Epubli-Verlag in Berlin nominiert. In der ersten Abstimmungsphase ist es sehr wichtig, dass mein Buch unter den ersten 5 in der Kategorie Bellestristik kommt. Den Link zur Abstimmung habe ich unten angefügt. http://www.epubli.de/shop/buch/Aphorismen-Gedichte-kurze-Geschichten-Manfred-Wrobel-9783844206227/8226 Stimmen Sie für den Autor (für mich) per Klick auf Gefällt mir. Und bitte teilen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 01.08.11
  •  1
Sport

RSV-Team auch auf der Bahn erfolgreich

Unna. Bei den 125. Deutschen Bahnmeisterschaften im Berliner Velodrom hinterließ das Team des RSV Unna einen hervorragenden Eindruck. Mit fünf Medaillen konnte das Unnaer „SWU-RAD Team“ die Heimreise antreten. Den größten Erfolg verbuchte dabei Philipp Turner, der seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte und wieder die Goldmedaille umgehängt bekam.Die zweite Medaille holte er sich im Mannschaftsfahren des NRW –Vierers, in dem mit Lukas Löer, die Enddeckung der DM, ein weiterer Unnaer...

  • Unna
  • 20.07.11
Kultur
17 Bilder

"Wir fahren nach Berlin" - Eine Zeitreise am MGI

"Wir fahren nach Berlin" - ist jenes Theaterstück betitelt, das der Literaturkurs der Stufe 12 am Märkischen Gymnasium am Freitag uraufgeführt hat und am Montag, 18. Juli, noch einmal ab 19.30 Uhr in der Schul-Aula präsentieren wird. Der Eintritt beträgt fünf Euro an der Abendkasse. Die Schüler bieten eine schauspielerische Zeitreise durch die Hauptstadt. Unser Tipp: ansehen. Die Fotos hat STADTSPIEGEL-Mitarbeiter Darius Goralczyk am Freitag aufgenommen.

  • Iserlohn
  • 16.07.11
Sport
Das Jungen-Schwimmteam des Pestalozzi-Gymnasiums Unna war ganz nah dran an der Qualifikation für das Bundesfinale der Schulen in Berlin.

Beinahe Berlin

Unna. Acht Jungen aus den Jahrgängen 5 bis 9 des Pestalozzi-Gymnasiums Unna nahmen an den Landesmeisterschaften im Schwimmen teil. In der imposanten und für die Ausrichtung internationaler Wettkämpfe geeigneten Schwimmoper in Wuppertal trafen im Landesfinale die besten sechs Jungen-Teams der Schulen Nordrhein-Westfalens aufeinander und lieferten sich spannende Rennen in den Einzeldisziplinen Rücken, Freistil, Brust und Delfin sowie in den Staffeln. Nach drei Disziplinen war die Aufregung bei...

  • Unna
  • 14.07.11
Sport
Der bayrische Laufreisen-Organisator Ali Schneider und ich im Ziel nach dem 50-km-Lauf in Jordanien.

Die Vorbereitungen auf den Berlin-Marathon beginnen

Habe diversen Lauffreunden, die zum Teil auch den Berlin-Marathon oder einen Monat später in Frankfurt laufen kurz gemailt, wie ich meine kommenden Sonntagmorgen-Laufeinheiten verplant habe. Wer Lust hat, immer oder sporadisch dabei zu sein, der ist gerne gesehen. Wollte Euch nur mitteilen, dass ich am Sonntag, 17. Juli, um 9 Uhr ab Barendorf eine lockere 25-km-Runde drehe. Und zwar Fahrradweg bis Hennen, dann am Ende rechts Richtung Drüpplingsen und dann vor Bauer Bimberg links, an der...

  • Iserlohn
  • 13.07.11
Politik
Die Drillinge Lara, Luca und Liza (v.l.) finden die Deutschlandstühle aus der Heimatstadt ihrer Mutter im Bundesratsgebäude "cool". Foto: Karl-Heinz Mertmann

"Deutschlandstühle" aus Haltern werden im Bundesrat präsentiert

Berlin/Haltern am See. Die kinderstuhlgroßen Unikate zur "Deutschlandstuhl"-Aktion von WIR-Handwerksmeistern und Bürgerstiftung Haltern werden zurzeit im Bundesrat in Berlin präsentiert. Dafür sorgte die derzeitige Bundesratspräsidentin, NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Am Freitag zeigte sie Beate und Karl-Heinz Mertmann den Standort im Plenarbereich des Hauses. Die Präsentation ist möglich, weil die jeweiligen Bundesratspräsidenten während ihrer Amtszeit ein Kultur-Projekt aus ihrem...

  • Haltern
  • 12.07.11
Politik

Abschlussfahrt der Klassen 10a und 10b der Hanna-Heiber-Schule nach Berlin

Rund 40 Schülerinnen und Schüler der Hanna-Heiber-Schule aus Kranenburg waren auf Einladung der Kreis Klever SPD-Bundestagsabgeordneten Dr. Barbara Hendricks zu Besuch im Deutschen Bundestag und führten dort mit ihr ein angeregtes Gespräch. Besonders interessiert zeigte sich Hendricks am weiteren Lebensweg der Schülerinnen und Schüler, der nun bald in Form einer Ausbildung oder dem Besuch einer weiterführenden Schule beginnen wird. „Ihr alle könnt richtig stolz auf euch sein. Aber setzt...

  • Kranenburg
  • 24.06.11
Kultur
11 Bilder

Prinzessin Alexandra I. zu Besuch bei MDB Peter Beyer

Velbert/Berlin. Velberter Kinderprinzessin erfährt in Berlin, wie man ein anderes Zepter schwingt. MDB Peter Beyer hatte die Kinderprinzenpaare seines Wahlkreises zu einer politischen Bildungsreise zu sich nach Berlin geladen. Die Velberter Kinderprinzessin Alexandra I., in Begleitung ihrer Pagen, Vertretern des Festausschusses Velberter Karneval und der KG Urgemütlich folgten der Einladung, so auch der Ratinger Kinderkarneval mit ihrem Kinderprinzenpaar Marlo I. und Rania I., wo die...

  • Velbert
  • 22.06.11
Überregionales
Stolz zeigt Ingo Lueg, dass er soeben seinen zehnten Hunderter-Lauf in Biel geschafft hat.

Ingo Lueg: Zehnmal in Biel den Hunderter gelaufen

Die Oberschenkel hat Ingo Lueg (58) schon ein wenig nach 100 Kilometern am Samstagmorgen kurz nach 9.30 Uhr in Biel gemerkt. Der Iserlohner war abends um 22 Uhr im Stadtzentrum zu seinem zehnten 100-Kilometer-Lauf rund um Biel gestartet und nach 11 Stunden, 34 Minuten und zehn Sekunden am Bieler See angekommen. Für diese stolze Leistung hat er keinen besonderen Trainingsplan gehabt. „Ich laufe ja viele Marathons, die mir eine sehr gute Grundlage verschaffen.“ Seinen letzten...

  • Iserlohn
  • 21.06.11
Kultur
Die Teilnehmer der Opernfahrt hatten viel Spaß in der Bundeshauptstadt.

Opernfreunde waren in Berlin

Emmerich. „Wir haben zwei sehr verschiedene und interessante Opern und Inszenierungen gesehen. Es hat mir super gefallen, vor allem schon beim Frühstück über Opern reden, das hat was.“ Judith Lidell war von der Opernfahrt nach Berlin total angetan. Stephan Meyer, Kursleiter des Kurses im Haus der Familie, hatte alles bestens geplant. Es war die erste Mehrtagesfahrt, die das Haus der Familie Emmerich veranstaltete. Die Idee zur Berlinfahrt kam von den Teilnehmern des Kurses „Opernfreunde“,...

  • Emmerich am Rhein
  • 16.06.11
Überregionales
2 Bilder

Promis auf Rallye-Tour

Für Oldtimerfreunde ein "Muß!" Die Rallye Hamburg-Berlin Classic, Tummelplatz vieler Schauspieler, namhafter Sportler, Manager aus der Wirtschaft und netten Menschen, die einfach Spaß an historischen Automobilen haben. Dazu gehören seit Jahren der Bochumer Theaterschauspieler Joachim Hermann Luger(Mitte) der als Vater Beimer aus der großartigen Erfolgsserie "Lindenstrasse" landauf, landab Bekanntheit errungen hat. Ebenfalls mit von der Partie Norbert Heisterkamp aus Dorsten (rechts) der sich...

  • Haltern
  • 08.06.11
Sport
4 Bilder

Völlig blau in Berlin

Schalke 04 gewinnt den DFB-Pokal und der Fanclub "Völlig blau Altenessen" war wieder mit dabei. Um 4:30 Uhr am 21. Mai 2011 fuhr der Fanclub "Völlig blau Altenessen" zum vierten Mal zum DFB-Pokalendspiel nach Berlin. Schon nach den ersten Autobahnkilometern war die Stimmung im 50-Personenbus ausgelassen. Dies lag nicht nur an dem blau-weißen Liedgut. Neben Fleischwurst und Frikadellen wurde natürlich nicht das Schalker Sponsorenbier sondern das gute heimische Stauder verköstigt. Hier hatte...

  • Essen-Nord
  • 23.05.11
Sport

Schalke schießt Duisburg aus dem Olympiastadion in Berlin

Geschafft: Das war der erhoffte versöhnliche Abschluss einer sonst eher enttäuschenden Bundesligasaison. Schalke 04 hat einen kühlen Kopf bewahrt und mit einem Rekordsieg zum fünften Mal den DFB-Pokal gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Ralf Rangnick wurde im Ruhrpott-Duell gegen den MSV Duisburg ihrer Favoritenrolle gerecht und erteilte dem Zweitligisten beim 5:0 (3:0)-Erfolg eine Lehrstunde. Mit diesem Pokalsieg stellten die Schalker ihren eigenen Rekord für den höchsten Finalsieg in der...

  • Emmerich am Rhein
  • 22.05.11
  •  6
Überregionales

MSV- Fans kommen aus Berlin

Morgens um 7 ist alles in Ordnung Sonntags morgens vor oder nach 7 und nach einem leider verlorenem Pokalspiel ist alles anders. Hauptbahnhof Duisburg um 6.30Uhr mit dem Bus angekommen. Eine kleine Gruppe Fans stehen vor dem Osteingang. Es ist alles ruhig. Komisch, kein Taxi zu sehen, dafür Polizei. Die Fans sehen verschlafen, manche ein wenig grimmig, aus, aber laut ist keiner. Im Bahnhof das gleiche Bild. Einige Fans und Polizisten mit noch weniger „normale“ Reisenden gemischt. Von einigen...

  • Duisburg
  • 22.05.11
Natur + Garten
Cooles Outfit, wa???

DFB-Pokalfinale - aus der Sicht meines Hundes Targo!

Tach Leute, hier spricht wieder der Targo, ihr wisst schon, der treue vierbeinige Freund von Carsten. Den kennt ihr, der hampelt hier doch öfters im Lokalkompass rum und gibt unqualifizierte Kommentare. Diese Woche ist er besonders geck - ich höre immer nur "Schalke". Aber was soll das? Habe ich von meinen gemütlichen Kissen auf der Couch nicht an den letzten Samstagen mitverfolgen müssen, wie eben dieser Fussballclub Woche für Woche verloren hat? Ehrlich, das kann ich auch. Würde sogar...

  • Rheinberg
  • 21.05.11
  •  7
Kultur
Der Duisburger Künstler Nacir Chemao am Anfang seiner Arbeit...
96 Bilder

"Kiss the Cup" - Eine Hommage des Duisburger Künstlers Nacir Chemao an den MSV Duisburg

Bereits am 22. März hatte der Duisburger Künstler Nacir Chemao mich in sein Atelier gebeten, um mich auf seine Idee aufmerksam zu machen, mit einem Kunstwerk den MSV auf dem Weg zum Pokalfinale in Berlin zu begleiten. Eine Idee, die beim Betrachten des Entwurfes sofort für Begeisterung in mir sorgte. Und mit der Duisburger Sportjournalistin und langjährigen Freundin des Künstlers, Manuela Ihnle, wurde eine unermüdliche Verfechterin dieser Symbiose zwischen Kunst und Sport gefunden, die die...

  • Duisburg
  • 17.05.11
  •  5
Sport
Ich im Ziel am Toten Meer in Jordanien.

Die neuen Laufziele

Nach dem für mich sehr gut verlaufenen Jordanien-Ultralauf über 50 Kilometer, habe ich meine wöchentliche Laufleistung erst einmal etwas runtergeschraubt. Auch wenn ich Karfreitag den Kultlauf über 25 Kilometer bestritten habe. Ich werde etwas mehr Fahrrad fahren. Was ich auch schon getan habe. Berg fahren, damit die Oberschenkel etwas mehr Muskeln erhalten. Da schwächel ich noch ein wenig. Ich habe mir erst einmal einen Laufplan für die kommenden Monate erstellt. Am 25. September werde ich in...

  • Iserlohn
  • 09.05.11
  •  4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.