Essener Bürger Bündnis

Beiträge zum Thema Essener Bürger Bündnis

Politik
2 Bilder

Verwahrloste Häuser
"Schrottimmobilien" in Essen

Verwahrloste Häuser - sogenannte "Schrottimmobilien" stehen oft im Blickfeld der Öffentlichkeit. Das ramponierte Erscheinungsbild bedeutet ein Ärgernis und mindert häufig den Wohnwert und Image des Quatiers. Die Missstände führen zu Wertverlust benachbarter Immobilien und haben nicht selten eine Signalwirkung auf einen Ortsteil. Hinzu kommen in Einzellfällen Eigentümer, die sich durch eine völlig unzureichende Instandhaltung und skrupellose Vermietungspraxis bereichern und die Notlage der...

  • Essen-West
  • 28.07.20
Politik

Verwahrloste Häuser
"Schrottimmobilien" in Essen

Verwahrloste Häuser - sogenannte "Schrottimmobilien" stehen oft im Blickfeld der Öffentlichkeit. Das ramponierte Erscheinungsbild bedeutet ein Ärgernis und mindert häufig den Wohnwert und Image des Quatiers. Die Missstände führen zu Wertverlust benachbarter Immobilien und haben nicht selten eine Signalwirkung auf einen Ortsteil. Hinzu kommen in Einzellfällen Eigentümer, die sich durch eine völlig unzureichende Instandhaltung und skrupellose Vermietungspraxis bereichern und die Notlage der...

  • Essen-Süd
  • 28.07.20
Politik

Kommunalwahl 2020 im Essener Westen
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - FREIE WÄHLER (EBB-FW) nominiert Kandidaten für die Bezirksvertretung III

Die Mitgliederversammlung des EBB-FW hat am Freitag (05.06.2020) im Ratssaal des Essener Rathauses die personellen Weichen zur Kommunalwahl am 13. September 2020 gestellt. Für die Kandidatur zur Bezirksvertretung III Essen West, ging der erste Platz der Liste erneut an den langjährigen Ratsherr und Bezirksvertreter Bernd Schlieper. Die weiteren Kandidaten sind: 2) Andreas Hering, 3) Dr. Eva-Maria Rexhausen 4) Friedhelm Börsch 5) Thomas Brilon 6) Julia Kluft 7) Annette Kolski 8)...

  • Essen-West
  • 09.06.20
Politik

Sitzung der Bezirksvertretung III Essen West fällt aus
Coronavirus Auswirkungen

Die für den 19.03.2020 geplante Bezirksvertretungssitzung für den Essener Westen fällt aus. Wichtige Maßnahmen zur Bewältigung der Coronakrise ist die Vermeidung von nicht zwigend notwendigen Veranstaltungen/Versammlungen jeglicher Art. Die jüngsten Entwicklungen haben eine Veränderung der Gefährdungseinschätzung bewirkt, so dass der Oberbürgermeister Kufen bittet, sämtliche Sitzungen der Ausschüsse, Bezirksvertretungen, Beiräte und sonstige Gremien, die bis zum Ende der Osterferien terminiert...

  • Essen-West
  • 16.03.20
Politik
Weuenstraße/Ecke Uferpromenade in Altendorf
2 Bilder

Ruhestörung an der Uferpromenade und Weuenstraße in Altendorf
Klagen über Autoverkehr am Niederfeldsee

Bewohner und Eigentümer der Häuser in der Weuenstraße und an der Uferpromenade beklagten sich in einem Gespräch mit Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS darüber, dass bei sonnigen Wetter bis in den späten Abend-, Nacht-, und frühen Morgenstunden viel Lärm und Unrat ins Wohnquatier gebracht wird, durch Menschen die den naheliegenden Niederfeldsee besuchen wollen. Da nur wenig Parkplätze im Quatier vorhanden sind, suchen Autofahrer häufig vergeblich in den umliegenden Straßen nach einen...

  • Essen-West
  • 25.09.19
Kultur
Straßenschild Kerckhoffstraße in Frohnhausen
3 Bilder

Straßenjubiläum im Essener Westen
125 Jahre Kerckhoffstraße in Frohnhausen

Am Donnerstag, den 29. August feiert die Kerckhoffstraße in Fohnhausen den Tag ihrer 125-jährigen Namensgebung. Aus Anlass der 50-jährigen Tätigkeit im öffentlichen Dienst, erhielt die Straße am 29. August 1894 nach dem damals amtierenden und einzigen Bürgermeister der Bürgermeisterei Altendorf, Wilhelm Kerckhoff ihren Namen. Die Straße verläuft heute in Ost-West Richtung von der Frohnhauser Straße bis zur Dollendorfstraße. Ursprünglich verlief die Kerckhoffstraße als westliche Verlängerung der...

  • Essen-West
  • 25.08.19
  • 1
  • 1
Politik
Gervinuspark Frohnhausen, Ehrengrabstätte Bürgermeister Kerckhoff
2 Bilder

Ehrengrabstätte im Gervinuspark soll restauriert werden
10.000 Euro für Restaurierung der Ehrengrabanlage Bürgermeister Kerckhoff

Im Gervinuspark in Frohnhausen befindet sich die Ehrengrabanlage des ehemaligen Bürgermeisters Johann Wilhelm Kerckhoff und seiner Familie. Durch Witterungseinflüsse haben die Grabsteine stark leiden müssen. Entsprechend soll die Ehrengrabanlage restauriert werden. Für ca. 10.000 Euro soll das Grabmal überarbeitet, die Bepflanzung samt Bodenaustausch erneuert sowie die Einfriedung der Ehrengrabanlage erfolgen. Nach Angabe von Bernd Schlieper vom Essener Bürger Bündnis wird die Instandsetzung...

  • Essen-West
  • 23.08.19
Politik
Kita Baustelle Kleine Buschstraße
2 Bilder

Nach langer Planungsphase, zügiger Neubau der Kita Kleine Buschstraße
Kindertagesstätte Kleine Buschstraße in Altendorf

Gute Fortschritte macht der Bau der Kindertagesstäte Kleine Buschstraße 42 in Altendorf. Bei einem Rundgang des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS zu den zukünftigen Standorten von Kitas in Altendorf wurde auch die Kita-Baustelle in der Kleine Buschstraße / Wüstenhöferstraße besucht. Eine langwierige Planungsphase, ab 2013 ist dem Bauvorhaben vorausgegangen, bis endlich im Februar 2019 die Baugenehmigung erteilt wurde. Seit dem Frühjahr sind die Bauhandwerker bemüht das Objekt zügig fertigzustellen. Die...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.19
Politik

Kloster Schuir in Essen Bredeney
ESSENER BÜRGER BÜNDNIS-FREIE WÄHLER will Kloster Schuir abmieten

Das ESSENER BÜRGER BÜNDNIS-FREIE WÄHLER (EBB-FW) sieht bei der Unterbringung von Flüchlingen eine weitere vermeidbare Kostenwelle auf die Stadt Essen zurollen. Angesichts der vorhandenen Kapazitätsreserven hält das EBB-FW es für dringend erforderlich, die Abmietung der Flüchtlingsunterkunft im Kloster Schuir zu prüfen. Nach Ansicht des EBB-FW werden die dort angemieteten Flüchtlingsplätze nicht mehr benötigt. Nach vorsichtiger Schätzung des EBB-FW werden bis zum Ende der Laufzeit des...

  • Essen-Süd
  • 10.07.19
Politik
Fraktion ESSENER BÜRGER BÜNDNIS -Freie Wähler (EBB/Piraten) in der BV III Essen West
lks. Bernd Schlieper, re. Patrik Palamidas

Neue Fraktion in der Bezirksvertretung III Essen West

Künftig wird es eine neue Fraktion in der Bezirksvertretung III Essen West geben. Bernd Schlieper und Patrik Palamidas bilden die Fraktion "ESSENER BÜRGER BÜNDNIS - Freie Wähler" (EBB/Piraten) im Stadtbezirk. Möglich wird die Fraktionsbildung durch das Nachrücken von Palamidas in der BV III, in der er als Nachfolger von Gero Kühn als Bezirksvertretungsmitglied am 23.05.2019 vereidigt wird. Der 50-jährige Palamidas ist selbstständiger Kältetechniker. Bernd Schlieper, der auf eine langjährige...

  • Essen-West
  • 06.05.19
Kultur

Keine freie Zufahrt zum Seniorenzentrum Bockmühle

Seit Jahren nutzen die aktiven Mitglieder des Altendorfer Männergesangvereins Harmonie 1888 die Räumlichkeiten im Senioren Treffpunkt an der Gesamtschule Bockmühle für ihre Chorproben. Dort wird wöchentlich, donnerstags zwischen 17:30 Uhr und 21:30 Uhr vierstimmig gesungen. Seit einiger Zeit können die aktiven Senioren, die alle im Alter von 70 bis 90 Jahre sind, nur mit großer Mühe den Proberaum erreichen, da die Wegezufahrt von der Ohmstraße zum Seniorentreff durch geschlossene...

  • Essen-West
  • 06.05.19
Politik
Schaltschränke an der Fulerumer Straße
5 Bilder

Bemalung der Schaltschränke in Haarzopf/Fulerum auf Eis gelegt

Mit einer Malaktion, geplant vom Bürgerverein Haarzopf/Fulerum e.V. sollen in den Ferien Bürger*innen und Kinder nach eigenen Ideen 18 Verteilerkästen und Schaltschränke im Ortsteil bemalen. Die Genemigung zur Bemalung der Objekte hat der Bürgerverein von den Eigner erhalten. Da die Mittel für die Aktion nicht allein aus der Vereinskasse reichten, hat man einen entsprechenden und begründeten Förderantrag an die Bezrirksvertretung III Essen-West gestellt. Bedauert hat Ratsherr Manfred Gunkel vom...

  • Essen-West
  • 20.07.18
Politik

10.000 Euro für Whiteboards

Nachdem die Grundschule Haarzopf, im Haus des Lernens bereits über interaktive Tafeln (Whiteboards) verfügt, hat die Bezirksvertretung III Essen West jüngst entschieden 10.000 Euro aus bezirklichen Haushaltsmittel für Whiteboards in Grundschulen im Essener Westen zu vergeben. Nach Ansicht von Bernd Schlieper vom Essener Bürger Bündnis ist der Betrag ein Anfang zur Förderung von notwendigen Whiteboards in Grundschulklassen. Er regte an, für die kommenden Haushaltsjahre weiterhin 10.000 Euro...

  • Essen-West
  • 22.03.18
Politik

Neue Fahrradboxen im Essener Westen

Das Fahrradboxen Angebot wird in Essen erweitert. Fahrradboxen stehen bisher an 14 Essener S-Bahn-Haltepunkte und Ruhrbahn-Haltestellen zur Verfügung. Sie stellen eine wichtige Kombination zur Vernetzung von öffentlichen Nahverkehr und Fahrradnutzer dar. Nahverkehrskunden können, bevor sie in den Bus oder Bahn umsteigen, ihre Fahrräder in den Boxen einstellen. Die Boxen lassen sich durch eine Chipkarte öffnen, die beim Amt für Stadtplanung und Bauordnung im Deutschlanhaus zu erwerben ist. Bernd...

  • Essen-West
  • 19.03.18
  • 1
Politik

Essener Seniorenförderplan nur wenig bekannt

Der Essener Seniorenförderplan wurde 2016 vom Rat der Stadt Essen beschlossen. Mit dem Programm hat die Verwaltung die Möglichkeit seniorengerechte Projekte für alle Essener Bürgerinnen und Bürger über 65 Jahre zu fördern. Besonders sollen Wohnquartiere durch ein altersgerechtes Umfeld gestärkt werden, um den Verbleib älterer Menschen in ihrer häuslichen Umgebung, so lang wie möglich, zu gewährleisten. Anerkannte Träger der Altenhilfe, Vereine und Organisationen können Mittel aus den...

  • Essen-West
  • 10.03.18
  • 1
Sport
Sportanlage Haedenkampstraße
2 Bilder

Einweihung der Sportanlage im Krupp-Park Süd

Eine neue Sportanlage im Krupp-Park Süd hat die Stadt Essen für ca. 4 Millionen Euro gebaut. Zwei Fußballplätze mit Kunstrasen, sowie die notwendige Infrastruktur wie Umkleidekabinen und Parkplätze im Zufahrtbereich der Haedenkampstraße 83 sind fertiggestellt.   Terminverzögerungen bei der Bauzeit der Sportanlage führten dazu, dass nun endlich die Einweihung und Übergabe an den Nutzern der Anlage erfolgen kann. Bernd Schlieper (EBB) dazu: "Das lange Warten der Fußballvereine in Altendorf, die...

  • Essen-West
  • 30.11.17
Politik
Fußballplatz Serlostraße in Altendorf

Zukunft der Sportanlage an der Serlostraße

Seit Jahren sind der TURA 86 Fußballplatz und die Turnhalle an der Serlostraße Gesprächsthema in Altendorf. Während der Asche - Platz bis heute von den Spielern des Vereins genutzt wird, ist die Turnhalle aus baulichen Gründen seit fast einem Jahrzehnt gesperrt. Da der Spielbetrieb von TURA 86 nach Fertigstellung der Sportanlage im Krupp-Park Süd zu zwei neuen Kunstrasen Fußballplätze an der Haedenkampstraße verlegt wird, stellt sich die Frage, so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS,...

  • Essen-West
  • 07.11.17
Politik
Städtische Grundschule Markscheide 34 in Altendorf
4 Bilder

Neue Kindertagesstätte in Altendorf

"Was geschieht eigentlich mit dem Gebäude der ehemaligen kath. städtischen Grundschule an der Markscheide 34 in Altendorf"? Nachbarn der Schule stellten die Frage bei einem Bürgertreff vom Essener Bürger Bündnis. Hatten sie doch in der Vergangenheit verschiedene Nutzungsvarianten für die im Jahr 2011 aufgegebene Schule gehört. Von Flüchtlingsunterkünften, Studentenwohnheim, Bürger- und Jugendheim sowie Kindertagesstätte wurde gesprochen, bis heute aber ist nichts Sichtbares geschehen. Das...

  • Essen-West
  • 28.09.17
  • 1
Politik

Mehrgenerationenwohnen in Essen-Haarzopf

Nachdem die ehemaligen Flüchtlingsunterkunft "Auf'm Bögel in Haarzopf vor einiger Zeit von der Verwaltung aufgegeben wurde und auch baulich sanierungsbedürftig ist, könnte diese Immobilie nach Vorstellungen des ESSENER BÜRGER BÜNDNIS sinnvoll für ein Mehrgenerationen-Wohnprojekt entwickelt werden. EBB-Ratsherr Manfred Gunkel aus Fulerum kennt den wachsenden Bedarf vor Ort: "Ich werde bereits seit Jahren von den Haarzopfer Bürgern angesprochen, die sich ein Mehrgenerationenwohnen in ihrem...

  • Essen-West
  • 26.09.17
  • 1
Politik

Altendorfer Straße ab Montag, den 14.08.2017 gesperrt

Im Zuge des barrierefreien Umbaus der Haltestelle "Kronenberg" und Neubau des Kreuzungspunkts Altendorfer Straße / Haedenkampstraße / Dickmannstraße wird am Montag, den 14. August 09:00 Uhr stadteinwärts zwischen Oberdorfstraße und Berthold-Beitz-Boulevard die Altendorfer Straße komplett gesperrt. Die Ein- und Ausfahrt Haedenkampstraße ist ebenfalls gesperrt. Eine Ausfahrt von der Dickmannstraße in die Altendorfer Straße ist nur in Fahrtrichtung Borbeck / Helenenstraße / Oberdorfstraße möglich....

  • Essen-West
  • 11.08.17
Politik

Sind besondere WC für Muslime notwendig?

Im Bürgerzentrum Alte Feuerwache in Köln soll bald eine "kultursensible Toilette" für Muslime gebaut werden. Gemeint ist damit ein Plumpsklo für Muslime, das heißt eine in den Boden eingelassene Fläche, die ausgerichtet wird. Konrad Müller vom Vorstand des Bürgerzentrums erklärte hierzu: "Eine solche Toilette entspricht eher dem, was in islamisch geprägten Ländern üblich ist". Man möchte den Menschen aus den Ländern damit das Gefühl geben, dass sie hier zu Hause seien. Auf Toilettenpapier kann...

  • Essen-West
  • 10.08.17
  • 1
  • 1
Politik

46 geplante Unterhaltungs-Baumaßnahmen werden in das Jahr 2016 geschoben

Notwendige Baumaßnahmen, die als Unterhaltunsmaßnahmen an städtischen Gebäuden in diesem Jahr geplant waren, werden nicht mehr realisiert. Zwei Ratsausschüsse befassten sich, so Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS mit einer Vorlage der Immobilienwirtschaft der Stadt Essen über beabsichtigte konsumtive Baumaßnahmen an städtischen Gebäuden im Jahr 2015. Die Liste für Unterhaltunsmaßnahmen an städtische Gebäude, die eigentlich für 2015 geplant waren, jetzt aber in das nächste Jahr...

  • Essen-West
  • 05.10.15
Politik

Gibt es rechtsfreie Räume in Essen?

Es wird berichtet, dass die NRW-Polizei vor rechtsfreien Räumen warnt. Sie befürchtet die Entstehung rechtsfreier Räume in Ballungszentren. So wird aus einem vertraulichen Papier des Polizeipräsidiums in Duisburg berichtet, dass der Polizei dort zunehmend die Kontrolle über Problemviertel entgleitet. Banden hätten ganze Straßenzüge unter sich aufgeteilt und tyrannisierten die Anwohner. Die Pflicht der Polizei, die öffentliche Ordnung aufrechtzuerhalten, sei in bestimmte Gegenden "langfristig...

  • Essen-West
  • 25.07.15
Politik
Gelände an der Wüstenhöferstraße in Altendorf
3 Bilder

Parkplatz an der Rad- und Wanderwegroute Rheinische Bahn in Altendorf

Im Abzweigbereich der stark frequentierten Rad- und Wanderwegverbindung "Wasser Route" und der Wegverbindung der Rheinischen Bahn zum Mittelzentrum Borbeck befinden sich an der Wüstenhöferstraße mehrere städtische Grundstücke, die zusammen 3.000 m² groß sind. Sie eignen sich, nach Ansicht von Bernd Schlieper vom ESSENER BÜRGER BÜNDNIS besonders gut für Parkplätze. Anlieger aus dem Bereich der umliegenden Straßen hatten Bezirksvertretungsmitglieder auf die Parkraumknappheit und den...

  • Essen-West
  • 28.06.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.