Alles zum Thema Friday for Future

Beiträge zum Thema Friday for Future

Politik

"Fridays for Future" auch in Essen - Ein Kommentar.
Unpolitisch? Wohl kaum!

Damit hätte Greta Thunberg, die junge Klimaschutzaktivistin aus Schweden, wohl nicht im Traum gerechnet: Ihrem wöchentlichen Streik "Fridays for Future" schlossen sich in der letzten Woche Kinder und Jugendliche in mehr als 100 Ländern an. Ihre Forderung an die Politiker: Mehr Einsatz für den Klimaschutz. Auch in Essen zog eine Schülergruppe durch die Stadt. Nun müssten eigentlich alle Politiker die engagierten Kinder und Jugendlichen unterstützen und das Gespräch mit ihnen suchen....

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
Politik
Freitag protestierten in Lünen junge Menschen für den Klimaschutz.
4 Bilder

Fridays for Future
Schüler sind laut für Klimaschutz

Klimaschutz ist wichtig, auch bei Regen - das zeigten am Freitag viele junge Menschen in der Innenstadt. Lünen war am Mittag nur eine Stadt von vielen, in über hundert Ländern setzten junge Menschen im Rahmen von "Fridays for Future" am Freitag ein Zeichen für den Klimaschutz. Greta Thunberg hatte in Schweden den Anfang gemacht, seitdem verbreitet sich die Botschaft der Fünfzehnjährigen auf der ganzen Welt. Ruth Kirschbaum, Schülersprecherin am Gymnasium Altlünen, und Lidia Mauerhöfer aus...

  • Lünen
  • 15.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
V.r.: Lukas Mielczarek, Jacques Tilly und Hans-Jürgen Tüllmann vor dem Wagen von Greta Thunberg.

Greta Thunberg Wagen für "Friday for future"

Das Comitee Düsseldorfer Karneval hat den von Jacques Tilly entworfenen Wagen von Greta Thunberg der Initiative „Friday for Future“ für den 15. März für ihre Kundgebung zur Verfügung gestellt. Am Samstag kam CC GF Hans-Jürgen Tüllmann und Jacques Tilly mit dem Initiator Lucas Mielczarek in der Wagenbauhalle des CC zusammen und präparierten die Skulptur für den Transport in die Innenstadt. Das CC freut sich riesig, diese Initiative zu unterstützen. Es liegen schon weitere Anfragen vor, den...

  • Düsseldorf
  • 11.03.19
  •  1
  •  1
Politik
Mit diesem Plakat wird für die bundesweite Veranstaltung im März aufgerufen.

Diskussion zur Schülerintiative
"Fridays for Future": Politisches Engagement oder Schule schwänzen?

Die Freitagsdemonstrationen während der Unterrichtszeit, mit denen Schüler sich für den Klimaschutz einsetzen, sind ein Thema, das die Jugend aktuell bewegt. Dabei kritisieren die Jugendlichen unter dem Motto „Fridays for Future“, dass zu wenig gegen den Klimawandel unternommen wird. Ist es politisches Engagement oder einfach nur Schule schwänzen? Die Meinungen darüber gehen auseinander. Veranstaltung in BoGi's Café Im Vorfeld der für Freitag (15. März) angekündigten bundesweiten...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.02.19
Politik
Klimakiller Nummer 1 ist die Braunkohle und ihre Verstromung. Geringe Effektivität und ein hoher Schadstoffausstoß sind die Folgen dieser schon lange nicht mehr zeitgemäßen Art der Energieerzeugung

Klimaschutz hier und jetzt
Fridays for Future in Witten

Mehrere Schüler*innen sind dabei, diese internationale Klimaschutzbewegung der Jugend auch in Witten zu aktivieren. Sie rufen dazu auf, sich am 1.2. um 10.00 Uhr zum ersten „FFF“ auf dem Rathausplatz zu treffen und deshalb nicht am Schulunterricht teilzunehmen. Nach einer Kundgebung dort ist dann ab ca. 11.00 eine Demonstration zum Hauptbahnhof geplant, wo die Demonstration endet. Die Veranstalter*innen erwarten über 100 Schüler*innen. Grüne untersützen aus naheliegenden Gründen wegen der...

  • Witten
  • 30.01.19