Hohenbuschei

Beiträge zum Thema Hohenbuschei

Natur + Garten
Die Beseitigung der EPS-Nester erfolgt mittels Absaugung durch geschultes Personal mit Spezialanzügen.
  16 Bilder

Stadt Dortmund geht gegen Eichenprozessionsspinner vor
EPS-Raupen werden abgesaugt

Rechtzeitig zur EPS-Saison (Raupen des Eichenprozessionsspinners) sind seit Mitte Mai die Meldewege wieder frei  geschaltet. Das Grünflächenamt informierte bei einem Ortstermin in der Brackeler Grünanlage am Brauksweg, in der Nähe der Tennisplätze des TC Brackel, unterm befallenen Eichenbaum (ausführlicher Text folgt). Dortmunder*innen können Bäume mit Raupenbefall entweder an der Raupenmelder-Hotline 0231/5016320 (montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr) anzeigen oder sie schreiben per E-Mail...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Politik
Logo Grüne Ratsfraktion Dortmund

Grüne weiterhin gegen OWIIIa
Forderung: Kein Geld für den Weiterbau der Brackeler Straße

Die Ratsfraktion Bündnis 90/Die Grüne spricht sich dagegen aus, Kosten für den Weiterbau der L663n/OWIIIa nördlich Asseln und Wickede zu übernehmen. "Das Vorhaben muss endgültig ad acta gelegt werden", heißt es in einer Mitteilung. Bislang scheiterte der aus Umweltgründen äußerst umstrittene Weiterbau der L663n oder OWIIIa im Stadtbezirk Brackel daran, dass das Land nicht bereit war, den Städten Dortmund und Unna Geld für Planungsleistungen vorzustrecken. Das hat sich nun geändert: Das Land...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
  •  1
  •  2
Blaulicht
Die Polizei konnte zwei junge Dortmunder festnehmen.

Hohenbuschei: Anschlagender Hund alarmiert Anwohner Zum Alten Flugfeld
Zwei polizeibekannte Autoknacker festgenommen

Am späten Montagabend (18.5.) ist ein Anwohner in Brackel-Hohenbuschei auf zwei Pkw-Aufbrecher aufmerksam geworden. Die Polizei konnte wenig später zwei Verdächtige festnehmen. Demnach schlug der Hund des Mannes gegen 23 Uhr in der Straße Zum Alten Flugfeld an. Der Anwohner rannte auf die Straße und erkannte zwei dunkel gekleidete Personen an seinem Auto. Offenbar entwendeten die Täter gerade mehrere Werkzeugkoffer aus dem Kofferraum, als der Dortmunder auf sich aufmerksam machte. Die beiden...

  • Dortmund-Ost
  • 19.05.20
Blaulicht
Glücklicherweise keine Verletzten gab es, als ein Baum in Hohenbuschei-Vital das Terrassendach eines Bungalows durchschlug. Einer von stadtweit 201 sturmbedingten Feuerwehr-Einsätzen zwischen Sonntagmittag (9.) und Montagmittag (10.2.).
  3 Bilder

Orkan "Sabine" sorgt für vereinzelte Schäden und Fest-Absagen Im Dortmunder Osten
Baum fällt auf Bungalow in Brackel-Hohenbuschei

Orkan "Sabine" sorgte im Dortmunder Osten für weniger Feuerwehr-Einsätze als befürchtet. Im Wohngebiet Hohenbuschei in Brackel richtete eine Orkanböe am späten Sonntagnachmittag (9.2.) großen Schaden an: Sie ließ einen Baum auf ein eingeschossiges Einfamilienhaus fallen und zerstörte dabei Teile des Daches und der Terrassenüberdachung. An der Theodor-Bräcker-Straße, nahe Am Westheck, in Brackel brach in der Sturmnacht eine Birke ab. Dabei streifte sie eine Dachrinne und die darunter...

  • Dortmund-Ost
  • 10.02.20
Vereine + Ehrenamt
Lars Terme, Bezirksleiter "Grün" beim städt. Tiefbauamt
  5 Bilder

Siedlungsgemeinschaft Hohenbuschei
Eigeninitiative unterstützt und fördert bessere Grünpflege

Eine gut besuchte Mitgliederversammlung konnte am 14.11.2019 der Vorsitzende der Siedlungsgemeinschaft Hohenbuschei, Ulrich Gräf, erstmals in der Asselner AWO-Begegnungsstätte Marie-Juchacz-Haus eröffnen. Neben Themen zur Arbeit der Siedlungsgemeinschaft stand eine Informations- und Diskussionsrunde mit dem zuständigen Bezirksleiter im Bereich Grün des städt. Tiefbauamtes, Lars Terme, auf der Tagesordnung. Insbesondere die Themen „Grünpflege“, Eichenprozessionsspinner“, "Baumpatenschaften"...

  • Dortmund-Ost
  • 16.11.19
Ratgeber
Symbolbild.

Wegen Bauarbeiten auf der Oesterstraße in Brackel
Buslinie 436 fährt Umleitung in Richtung Hohenbuschei

Aufgrund einer Baumaßnahme auf der Oesterstraße kann ab Montag, 11. November, voraussichtlich für sechs Wochen der Bereich in Richtung Hohenbuschei nicht befahren werden. Fahrgäste der Buslinie 436 von DSW21, die von den Haltestellen "Brackel Verwaltungsstelle", "Haferfeldstraße", "Schneiderstraße", "Örlingstraße", in Richtung Neubaugebiet/BVB-Trainingszentrum fahren möchten, können den Bus in Gegenrichtung bis zur Haltestelle "Brackel Kirche" nutzen und dort in Richtung Hohenbuschei...

  • Dortmund-Ost
  • 07.11.19
Politik
  3 Bilder

Öffentliche Wege
Stadt lässt neue Wege im Stadtgebiet verunkrauten

Die Stadt muss sparen - trotz höherem Steueraufkommen. Das lässt sich vielfach am Zustand unserer Straßen, Fahrradwege und Bürgersteige ablesen. Und was gerade erst erneuert wurde, wird wenige Monate später durch Kanal- und Rohrleitungsbau wieder beschädigt. Aktuelles Beispiel ist die Zuwucherung eines erst vor wenigen Jahren angelegten Fuß- und Radweges am Rande des Neubaugebietes Hohenbuschei zwischen Oesterstr. und Hohenbuschei-Alle entlang des Supermarktes Netto in Brackel. Dieser recht...

  • Dortmund-Ost
  • 15.09.19
Sport
 Dave Bayley und Dirk Koritzius vor der Wand der Champions, Vorsitzenden und herausragenden Mitglieder des Royal Saint Barbara's Golf Club.
  6 Bilder

Fünf Jahrzehnte Golf
Der Royal Saint Barbara’s Golf Club kann auf lange Tradition zurückblicken

Seit 50 Jahren werden in Brackel Bälle abgeschlagen: Der Royal Saint Barbara’s Golf Club kann dieses Jahr Jubiläum feiern. Traditionen werden gepflegt und der Club hat guten Zulauf. Das genaue Datum ist nicht bekannt, aber zum Jahresbeginn 1969 müssen die Ursprünge des Saint Barbara’s Golf Clubs in Brackel in der Nähe des heutigen Neubaugebietes Hohenbuschei liegen. Bekannt ist aber, dass am 2. Juni der erste Golfball vom Kasernenkommandanten der Soldaten der Royal Artillery abgeschlagen...

  • Dortmund-Ost
  • 26.08.19
Kultur
Die 50 Tour-Teilnehmer*innen beim Vortrag in der Kirchderner St.-Dionysius-Kirche.

Stationen waren Hohenbuschei, die St.-Dionysius-Kirche, der neue Greveler Dorfplatz und das Angler-Areal in Derne
Zum 17. Mal "Kultur auf Tour" im Stadtbezirk Scharnhorst

Zum 17. Mal bot das Stadtbezirksmarketing Scharnhorst jetzt interessierten Menschen die Möglichkeit, gegen einen Obulus von 10 Euro an einem rund vierstündigen Bus-Ausflug unter dem Motto "Kultur auf Tour" durch den Stadtbezirk und darüber hinaus teilzunehmen. Und viele, viele - exakt 50 - nahmen die Gelegenheit wahr, wie unser Foto bei der Visite in der evangelischen St.-Dionysius-Kirche im Grüggelsort beweist. Auftakt war indes mit einer Führung durch die Neubausiedlung Hohenbuschei (mit...

  • Dortmund-Nord
  • 23.08.19
Vereine + Ehrenamt
  6 Bilder

Golfclub in Hohenbuschei
Sherlock Holmes und Doctor Watson luden zur Schnitzeljagd

Bei der 50-Jahr-Feier des Royal Saint Barbara's Golfclubs im Brackeler Neubaugebiet Hohenbuschei konnten die jungen Besucher einen Kriminalfall lösen: Die Deutsche Sherlock-Holmes-Gesellschaft hatte für den Club eine Schnitzeljagd organisiert, die die Kinder kreuz und quer über den Platz führte. Es galt Spuren zu verfolgen, Zeugen zu befragen und Geheimbotschaften zu entschlüsseln. Selbstverständlich standen ihnen Sherlock Holmes und Doctor Watson dabei hilfreich zur Seite. Für die...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.19
Sport
  5 Bilder

Golfclub in Hohenbuschei
Saint Barbara’s Golfclub macht die 50 voll

Über den Tag verteilt kamen gut 500 Besucher und Golfinteressierte nach Hohenbuschei: Der Royal Saint Barbara's Golfclub in Brackels Neubaugebiet feierte sein 50-jähriges Bestehen. Der Club hatte für ein buntes Rahmenprogramm gesorgt. Die Duncan-McDonald-Dudelsackspieler begleiteten den Tag mit ihren Klängen. Die Gruppe Whiskerlad spielte am Abend im Clubhaus Pubmusik. Zu einer Schnitzeljagd luden „Sherlock Holmes" und „Doctor Watson“ die jungen Besucher ein. Die Deutsche...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.19
Natur + Garten
Eichenprozessionssinner

Eichenprozessionsspinner in Dortmund
Gut 900 Bäume in Dortmund sind jetzt raupenfrei

Seitdem das Tiefbauamt mit seinen Grün-Experten die privatenUnternehmen verstärkt, geht es schneller voran. Mehr als 900 Bäume sind inzwischen von den Raupen des Eichenprozessionsspinners befreit. Das Tiefbauamt war während des Kirchentags über die gesamte Zeit im Einsatz. Seit Mittwoch hatte die Stadt Dortmund eine24-Stunden-Telefon-Hotline geschaltet, die auch weiterhin zwischen 7 und 18 Uhr erreichbar ist. Auch die Mail-Adresse raupenmelder@dortmund.de bleibt weiter...

  • Dortmund-Ost
  • 25.06.19
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner am Nest

Eichenprozessionsspinner sorgen für weitere Sperrungen
Hoeschpark, Braucksweg, Hohenbuschei und mehr

Die Kontrollen auf Befall mit den Raupen desEichenprozessionsspinners sind fortgesetzt worden. Dabei sind im Hoeschpark rund 60 Bäume mit den Raupenaufgefallen. Die Stadt hat daher den Park mitsamt der Sportanlagen vorsorglich mit sofortiger Wirkung abgesperrt. Für  das Freibad Stockheide gilt die Sperrung seit Samstag. Der Eichenprozessionsspinner ist hauptsächlich in den nördlichen und östlichen Stadtteilen Dortmunds unterwegs: Mengede, Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord und...

  • Dortmund-Ost
  • 11.06.19
Vereine + Ehrenamt
Der Vorstand der Siedlergemeinschaft Hohenbuschei (in grünen Shirts) ist ab sofort Ansprechpartner für die drei Spielplätze in Brackel-Hohenbuschei. Uli Gräf präsentierte vor der Vatertagswanderung die Urkunde für die Spielplatzpatenschaft.

Sicherheit, Sauberkeit und Spielaktionen
Nachbarn übernehmen Patenschaft für drei Spielplätze in Hohenbuschei

Bevor es mit Bollerwagen und Kindern los ging zu einer echten Väterwanderung am Vatertag wurde es kurz offiziell: Die Siedlergemeinschaft Hohenbuschei präsentierte stolz die Urkunde zur Übernahme der Patenschaft für drei Spielplätze im jungen Brackeler Wohngebiet. „Wir sind jetzt Ansprechpartner für die zwei Spielplätze an der Hohenbuschei-Allee und den Spielplatz mit Holzschiff an der Theodor-Blank-Allee“, erklärte Uli Gräf, Vorsitzender der Siedler, die dem Verband Wohneigentum...

  • Dortmund-Ost
  • 30.05.19
Wirtschaft
Das Gebäude Leion im Hintergrund steht seit 2016. Das Baustellenschild davor weist auf das Projekt Luvis hin. Entwickler Hoff plant dort Flächen für Büros und Praxen zwischen 250 und 2.400 Quadratmetern.
  15 Bilder

Neue Büro- und Praxisgebäude in Hohenbuschei
Leion, Luxon, Luvis und bald ein Bolzplatz

Hohenbuschei im Norden Brackels wächst weiter: Auf Wohnhäuser folgen nun Gebäude für Büros und Praxen. Diese haben nicht nur Adressen, sondern sogar Namen: Jüngst fertiggestellt ist das Gebäude Luxon. Seit 2016 prägt Leion das Bild im westlichen Teil des Baugebiets. In der Planung befindet sich Luvis. Alle befinden sich direkt am Löwenkreisel in Brackel-Hohenbuschei in Nachbarschaft zum BVB-Trainingsgelände. Projektentwickler Hoff aus Gronau hat Leion und Luxon erstellt. Nun kümmert er...

  • Dortmund-Ost
  • 24.05.19
Politik
Mit Kleinkind unterwegs? Zum Einkauf? Auch von Hohenbuschei am nördlichen Rande Brackels aus sei das kein Problem, meint die Bezirksvertretung. Erste Lastenräder sind dort bereits zu entdecken.
  2 Bilder

Neuer Radweg ins "Dorf"?
Brackeler sollen öfter aufs Fahrrad statt ins Auto steigen: Runder Tisch zur Mobilität

"Brackel.mobil", unter diesem Titel bemüht sich die Bezirksvertretung Brackel um umweltfreundliche Mobilität im Stadtbezirk. Konkret heißt dies: Mehr Brackeler aufs Rad! "Ein wichtiger Schritt beim Kampf gegen den Klimawandel ist der Einstieg in eine echte Verkehrswende", so Bezirksbürgermeister Karl-Heinz Czierpka. Wer mehr Menschen zur Nutzung des Fahrrads bewegen will, müsse dafür erstmal mehr Platz schaffen."Platz für mehr Fußgänger und Platz für mehr Radfahrer. Das geht nur zu Lasten...

  • Dortmund-Ost
  • 02.04.19
Wirtschaft
Hofansicht von zwei der drei geplanten Mehrfamilienhäuser mit Eigentumswohnungen in Hohenbuschei. Sie werden unterirdisch durch eine Tiefgarage verbunden.
  21 Bilder

Nach Einfamilienhäusern entstehen in Brackel nun Etagenwohnungen zum Kauf
Jetzt auch Wohnungen in Hohenbuschei

Nachdem im Brackeler Neubaugebiet Hohenbuschei vor allem Einfamilienhäuser gebaut worden waren, entstehen für 14 Millionen Euro bis Mitte 2021 dort aktuell 51 Eigentumswohnungen mit einer Gesamtwohnfläche von mehr als 5000 Quadratmetern. Der Ratinger Wohnbauentwickler Wilma Wohnen hat dort mit Tiefbauarbeiten begonnen. Auf Höhe der Max-Michallek-Straße an der Hohenbuschei-Allee baut er auf einem Grundstück von 7.242 Quadratmetern nahe des Trainingsgeländes des BVB drei Mehrfamilienhäuser....

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.19
Vereine + Ehrenamt
Mit dem Fahrrad sammelt Dr. Marta Binder Spenden für Ghana - pro gefahrenem Kilometer.
  4 Bilder

"Von Warendorf bis Accra"
Dr. Marta Binder macht auf Spendenradtour Station in Brackel

Mit dem Fahrrad sammelt Dr. Marta Binder seit 2013 für Kinder in Ghana: Pro gefahrenem Kilometer bekommt sie bestimmte Beträge von zahlreichen Spendern. Jetzt hat sie ihren Neffen Andreas Brunnert, Mitglied des CDU-Kreisvorstands und der Ortsunion, und dessen Familie im Brackeler Wohngebiet Hohenbuschei besucht. Im „Auftrag“ der Stiftung „Opportunity International Deutschland“ fährt die Warendorferin Marta Binder mit dem Treckingrad durch Deutschland. Opportunity fördert...

  • Dortmund-Ost
  • 01.07.18
  •  1
Überregionales
Maskottchen Emma begeistert beim Öffentlichen Training des BVB viele Kinder. Wie die Spieler erfüllt Emma Foto- und Autogrammwünsche.
  8 Bilder

Öffentliche Trainingseinheiten des BVB locken nach Brackel

Felix tritt von einem Bein auf das andere. Der Neunjährige ist sichtlich aufgeregt. Gleich wird er seine liebsten Fußballer von Borussia Dortmund hautnah erleben. Felix steht an der Bande, die den Traingsplatz des BVB in Brackel von den Zuschauerrängen trennt. So gerade kann er sie überblicken. Einen Ball mit BVB-Logo unterm Arm, wartet der Junge darauf, dass die Spieler auf den Platz kommen. Vater Dirk Lilienthal hat einen Stapel Karten in der Hand. Auf sie und auf den Ball sollen möglichst...

  • Dortmund-Ost
  • 30.05.18
Überregionales
Die Brackeler und Neuasselner Sternsinger bei der Aussendungsfeier in der St.-Clemens-Kirche.
  12 Bilder

Brackeler und Neuasselner Sternsinger bitten um Spenden gegen Kinderarbeit in Indien

Über 60 Kinder aus den beiden Brackeler und Neuasselner Schwester-Gemeinden St. Clemens und St. Nikolaus von Flüe machten mit bei der diesjährigen Sternsinger-Aktion unter dem Motto "Gemeinsam gegen Kinderarbeit - in Indien und weltweit". Eröffnet wurde die Aktion mit dem gemeinsamen Aussendungs-Gottesdienst am Freitag (5.) in der Brackeler St.-Clemens-Kirche. Danach brachten die verkleideten Jungen und Mädchen allen Gemeindemitgliedern den Segensspruch mit der gesegneten Kreide ans Haus:...

  • Dortmund-Ost
  • 08.01.18
Politik
Drei Spuren hat die Zufahrt zum Netto-Parkplatz an der Oesterstraße in Brackel: Für Fußgänger - vor allem Kinder - ist es eine Herausforderung, diese zu überqueren.
  2 Bilder

Abkürzung über Parkplatz in Brackel: Kinder und Netto-Kunden in Gefahr

Die beiden Zufahrten zum Netto-Markt in Brackel-Hohenbuschei werden gerne als Abkürzung genutzt. Zu diesem Thema äußert sich nun Bezirksbürgermeister Karl-Heinz-Czierpka in einer Mitteilung. "Beim Abkürzen wird in oft flotter Fahrweise ein Kreisverkehr und damit etwa eine komplette Minute Fahrtzeit eingespart. Gefährdet werden die Kunden auf dem Parkplatz selbst, gefährdet werden aber auch Passanten und vor allem die vielen Schülerinnen und Schüler, die beide Grundstückszufahrten überqueren...

  • Dortmund-Ost
  • 26.09.17
  •  1
Ratgeber
Die SPD Scharhorst, Ratsvertreter, Mitglieder der Verwaltung und interessierte Bürger - sie alle sind beim Ortstermin für den geplanten Fußgänger- und Radwegtunnel.
  3 Bilder

Der Tunnel soll kommen: SPD Scharnhorst will Stadtbezirke besser verbinden

Seit 2011 ist ein Tunneldurchstich unter der Bahnstrecke Dortmund-Hamm zwischen Brackel und Scharnhorst als Verlängerung der Straße Buschwiese geplant. Die SPD in Scharnhorst will diesem Vorhaben nun neues Leben einhauchen. Es geht um die Errichtung einer Fußgängerunterführung vom Naturschutzgebiet Alte Körne zum Landschaftsschutzgebiet Hohenbuschei und damit zum neuen Wohnquartier Hohenbuschei auf dem ehemaligen Kasernengelände. Die Bezirksvertretung Scharnhorst hatte bereits im Dezember...

  • Dortmund-Ost
  • 22.02.17
Überregionales

Zehnjähriger verfolgt // Wer hat verdächtigen Mann an der Hohenbuschei-Allee in Brackel gesehen?

Zu einer Straftat ist es zwar nicht gekommen, doch die Dortmunder Polizei sucht Zeugen, die heute Morgen (10.11.) einen verdächtigen Mann an der Hohenbuschei-Allee in Brackel beobachtet haben. Gegen 7.45 Uhr meldete sich ein Mann bei der Polizei und gab an, dass sein Nachbarsjunge von einem fremden Mann verfolgt worden war. Er selber habe dann sofort die Verfolgung aufgenommen. Kurz zuvor hatte der zehnjährige Nachbarsjunge bei dem Dortmunder geschellt. Völlig aufgelöst berichtete er von...

  • Dortmund-Ost
  • 10.11.16
Ratgeber

AKTUALISIERUNG: Kreisverkehr in Hohenbuschei wird nun erst Mitte Juni ausgebaut // Buslinie 436 muss umgeleitet werden

AKTUALISIERUNG: Wie DSW21 heute (24.5.) ergänzend gemeldet hat, hat das Bauunternehmen mitgeteilt, dass die Arbeiten auf Mitte Juni verschoben werden müssen. Sobald die Umleitung gefahren wird, wollen die DSW21 erneut informieren. Bereits ab Montag, 30. Mai, sollte ursprünglich an der Hohenbuschei-Allee im Einmündungsbereich der Minna-Sattler-Straße ein Kreisverkehr errichtet werden. Für die Dauer der Bauzeit muss voraussichtlich die Ampelkreuzung an der Brackeler Straße (L 663n) /...

  • Dortmund-Ost
  • 24.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.