Kanal

Beiträge zum Thema Kanal

Überregionales
Ein Radfahrer stürzte in den Datteln-Hamm-Kanal.

Senior stürzt mit Rad in Datteln-Hamm-Kanal

Zeugen retteten am Abend einen Senior aus dem Datteln-Hamm-Kanal. Der Mann hatte am Preußenhafen an der Bebelstraße die Kontrolle über sein E-Bike verloren und stürzte samt Fahrrad in das Wasser. Hilferufe machten Zeugen auf den Mann in seiner misslichen Lage im Kanal aufmerksam und mit vereinten Kräften zogen sie den Senior aus dem Wasser. Nass bis auf die Haut, aber von einer leichten Unterkühlung abgesehen wohl ohne Verletzungen, kam der Mann zur Kontrolle ins Krankenhaus....

  • Lünen
  • 05.11.15
Kultur
Schiffe warten schon in der großen Schleuse
13 Bilder

Gut durchgeschleust

Auf der Brücke der Schleuse Friedrichsfeld (Kreis Wesel) sah ich interessiert, wie die Reparaturarbeiten an der kleinen Schleusenkammer langsam zu Ende gehen. Mehr als zwei Jahre ist die Schleuse schon gesperrt mit Schiffswartezeiten von 24 Stunden, und es sind wenig Liegeplätze vorhanden. Für manche Schiffer ist das ein teures Problem, da sie ihre Besatzung während der Wartezeiten weiter bezahlen und ihre Liefertermine einhalten müssen. Die Sanierung der Schleuse kostet ca. 7...

  • Schermbeck
  • 04.11.15
  •  16
  •  15
Überregionales
Die Kanalbrücke Brunnenstraße wird für drei Tage zur Baustelle.

Vollsperrung für Bauarbeiten an Kanalbrücke

Arbeiten am Asphalt stehen in den nächsten Tagen an der Brunnenstraße auf dem Plan. Die Kanalbrücke wird deshalb Ende Oktober für den Verkehr gesperrt und es gibt eine Umleitung. Die Arbeiten zur Sanierung der Fahrbahn auf der Brücke über den Datteln-Hamm-Kanal an der Brunnenstraße, konkret die Beseitigung von Spurrillen, beginnen am 23. Oktober und dauern nach dem aktuellen Stand der Planungen vermutlich drei Tage. Eine Vollsperrung der Brücke ist nach Informationen der Stadt Lünen...

  • Lünen
  • 15.10.15
Natur + Garten
Ein Geocacher wirft einen gefüllten Müllsack auf den Kleinlaster.
17 Bilder

Geocacher sammelten Müll am Kanal

Flaschen, Kleidung und alte Autoreifen - was Geocacher, also die Fans der modernen Schnitzeljagd, am Samstag am Datteln-Hamm-Kanal zwischen Lünen und Waltrop fanden, gehört mit Sicherheit nicht in die Natur. Viele Helfer packten aus diesem Grund mit an, beim Kampf gegen den Müll. Im Sommer ist der Datteln-Hamm-Kanal zwischen Lünen und Waltrop ein beliebtes Ausflugsziel, doch nach den schönen Tagen bleibt von den Besuchern oft eine Menge Müll. Geocacher aus der ganzen Region machten sich am...

  • Lünen
  • 26.09.15
  •  1
  •  5
Natur + Garten
5 Bilder

Bottrop

Ein Spaziergang in Bottrop an der Boy, natürlich mit der Kamera.

  • Essen-West
  • 18.09.15
  •  3
  •  11
Natur + Garten
19 Bilder

Radtour: Talroute und nördlicher Teil Wasserroute

Unter www.essenerfahren.de können Pläne für Radtouren runtergeladen werden. Die Talroute (rote Strecke) und den nördlichen Teil Wasserroute (blaue Strecke) haben wir verbunden und fertig war eine wunderbare Tour. Von zu Hause bis zu einem Ausgangspunkt der Strecke sowie die Strecke selbst, war es eine Runde von ca. 35 km. Hier nun einige Impressionen mit Bildunterschriften. Panoramabilder 10 und 11 zum Ansehen bitte öffnen.

  • Essen-Süd
  • 14.09.15
  •  27
  •  23
Ratgeber
Immer wieder gehen sommerliche Badeausflüge tödlich aus. Auch am heimischen Kanalufer lauern Gefahren.  Jetzt übte die Feuerwehr mit der DLRG die Rettung eines Ertrinkenden im Hafen.
2 Bilder

Vorm Ertrinken gerettet

Jeden Sommer ertrinken Schwimmer in Kanälen, Flüssen und Badeseen. Elf sind es bislang alleine in NRW. Diese traurige Bilanz zwingt Retter permanent zu üben. Da es oft durch Leichtsinn oder Unwissenheit zu tödlichen Badeunfällen kommt, trafen sich jetzt Rettungsschwimmer mit der Spezialeinheit der Feuerwehr am Kohlehafen. Am beliebten Kanalufer simulierten die Wasserretter einen Notfall. Denn auch wenn der Dortmunder Kanal nicht wie ein Fluss fließt, birgt er Gefahren. Etwa durch die...

  • Dortmund-City
  • 10.08.15
  •  1
Natur + Garten
15 Bilder

Alte Fahrt-Der stillgelegte Teil des Dortmund-Ems-Kanals am Dattelner Meer

Der Dortmund-Ems-Kanal ist die Älteste künstliche Wasserstraße der nordwest- deutschen Schiffahrtsstraßen.Er wurde am 11.8.1899 nach nur 7jähriger Bauzeit durch Kaiser Wilhelm II dem Verkehr übergeben.Die Wasserstraße entsprach jedoch schon bald nicht mehr den Anforderungen,da der Schiffsverkehr anstieg. Man wollte den Kanal durch die zweiten Fahrten erweitern,um so auch gefährlichen Krümmungen und Überführungen zu umgehen. Es entstand die Neue Fahrt (1929-1937). Der Dortmund-Ems-Kanal...

  • Datteln
  • 08.08.15
  •  7
  •  18
Überregionales
Im Bereich des Seeparks Horstmar beziehungsweise am Datteln-Hamm-Kanal verlor sich die Spur der Schülerin.

Vermisste aus Horstmar ist wieder Zuhause

Stunden voller Sorge um ihre Tochter erlebte seit Donnerstag eine Mutter aus Lünen. Die Schülerin genoss Donnerstag das schöne Wetter am Kanal, von dort kam das Mädchen nach einem Streitgespräch nicht wieder nach Hause. Freitag hatte die Suche nach der Vermissten dann ein glückliches Ende. Die Dreizehnjährige traf sich am Donnerstag am Nachmittg mit anderen Jugendlichen am Datteln-Hamm-Kanal, nach einem Streitgespräch verlor sich laut dem Bericht der Mutter die Spur der Schülerin in der Nähe...

  • Lünen
  • 07.08.15
  •  4
  •  3
Natur + Garten
Durch den Fredenbaumpark führt eine Nordwanderung.

Wandern durch den Fredenbaumpark

Der Fredenbaum und seine Nachbarschaft wird am Sonntag, 9. August, unter dem Motto „Mittsommer in Nordwärts“ erwandert, um im Stadtbezirk schöne Ecken und Besonderheiten zu erkunden. Unter dem Titel „Der Fredenbaumpark – durch den Park über den Dortmund-Ems-Kanal zum Natur-schutzgebiet Grävingholz und zur Evinger Mitte“ sind Dortmunder am Sonntag eingeladen, den Park, seine Bedeutung für die Nordstadt sowie seine Geschichte kennen zulernen. Unter Leitung von Dr. Wilhelm Grote, dem...

  • Dortmund-City
  • 06.08.15
  •  2
Überregionales
16 Bilder

40 Jahre und noch immer ein Pubikumsmagnet

40 Jahre Kanalfest, 40 Jahre Siedlergemeinschaft „Am Kanal“– wenn das kein doppelt guter Grund zum Feiern war ! Sehr gut besucht war das Kanalfest wieder in diesem Jahr. Viele Freunde des Kanalfest der Siedlergemeinschaft waren gekommen, um bei bestem Wetter das 40- jährige Jubiläum des Kanalfestes zu feiern. Am Samstag um Punkt 16 Uhr schlug der Schirmherr Jürgen Gefromm das traditionelle Freibierfass an und dann, nach kurzer knackiger Eröffnungsrede durch den Vorsitzenden Martin...

  • Lünen
  • 02.08.15
  •  2
  •  4
Kultur
23 Bilder

Industriekultur ehemalige Zeche Nordstern und Natur

Von einer 20 km Fahrradtour bei schönstem Wetter habe ich einige Impressionen mitgebracht. Erst ging es am Kanal entlang, durch das Gelände der ehemaligen Zeche Nordstern und auf der anderen Kanalseite zurück. Infos befinden sich unter den Bildern.

  • Gelsenkirchen
  • 28.07.15
  •  28
  •  33
Ratgeber
2 Bilder

Tagesbruch und Vollsperrung der Hammer Straße in Marl Sickingmühle

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl gibt bekannt, dass die Hammer Straße zwischen den Straßen „Im Finn" und „Heidekamp" von Montag 13.07. bis voraussichtlich Dienstag 14.07.2015 voll gesperrt werden muss. Grund ist die Behebung eines Teileinbruchs des öffentlichen Kanals in dem Bereich. Anlieger können weiter bis zum Baufeld im Bereich Hammer Straße 20 fahren. Die verkehrenden Buslinien werden über den Lenkerbecker Weg umgeleitet.

  • Marl
  • 10.07.15
  •  1
Kultur
Open Air Kino gibt's im Hafen auf dem alten Kohlekahn Maria Helena.

Am Kanal legt Kulturkahn mit Videoinstallation „Feuer und Stahl“ an

Mit einem mobilen Filmfestival an Bord ist der alte Kohlekahn „Maria Helena“ unterwegs auf alten Kohlerouten und macht auf seiner Tour durch die von Kohle und Koks, Feuer und Stahl geprägte Industrieregion am Montag (13.) und Dienstag (14.) Halt im Hafen. Auf dem alten Kahn stehen Filme, Open-Air-Kino und Videoinstallationen rund um Bergbau und Stahlproduktion im Fokus. Zum Freilichtkinosaal wird die „Maria Helena“ an der Speicherstraße am Montagabend, wenn um 22 Uhr Adolf Winkelmanns Film...

  • Dortmund-City
  • 10.07.15
  •  1
Kultur
Der PolderPavillon ist das Herzstück des PolderParks.
11 Bilder

LippePolderPark: Ruhe vor dem Sturm

Am Donnerstag (9. Juli) liegt der LippePolderPark noch in völliger Ruhe. Drei Tage vor der Eröffnung sind die meisten Arbeiten abgeschlossen. Der Stadtspiegel war vor Ort und zeigt aktuelle Fotos des spektakulären Landschaftskunstprojektes. Mehr zum Thema: LippePolderPark: Kleinod zwischen den Wassern LippePolderPark: Verschobene Eröffnung am Sonntag, 12. Juli um 13 Uhr Alle Fotos: Oliver Borgwardt

  • Dorsten
  • 09.07.15
  •  1
Ratgeber
Fast 400 Menschen starben 2014 bundesweit bei Badeunfällen, lebensrettend ist Soforthilfe.

Sofort beim Badeunfall helfen

Kaum steigt das Thermometer pilgern Dortmunder Sonnenanbeter an den Kanal oder ins Freibad. Doch viele unterschätzen die Gefahren im Wasser: 392 Menschen ertranken laut DLRG 2014. Unter den Opfern sind vier Mal so viele Männer wie Frauen. Dabei ist ein großer Teil der Badeunfälle vermeidbar. „Mutproben wie Kopfsprünge in unbekannte Gewässer, zu viel Alkohol oder das Überschätzen der eigenen Kräfte führen häufig zu lebensgefährlichen Situationen im Wasser", sagt Dr. Clemens Dobis, Landesarzt...

  • Dortmund-City
  • 06.07.15
Ratgeber
Die Delle hinter dem Gullideckel auf der Harfkessdell wird tiefer.

Delle in der Hafkesdell wird beseitigt

Kettwig. Sie „wächst und wächst“ in die Tiefe: Die Delle hinter dem Gulli auf der Hafkesdell. Doch die Beseitigung lässt auf sich warten: Die Zuständigkeit - Stadt oder Stadtwerke - war bisher ungeklärt. „Die Delle auf der Straße wird zunehmend zur Gefahr für Autos“, erklärt Gerd Pippereit gegenüber dem Kettwig Kurier. „Wenn man da rüberfährt, wird man wach.“ Auf Nachfrage erklärt die Stadtverwaltung, dass sie für die Sackung nicht zuständig sei. Ein Sprecher verweist an die...

  • Essen-Kettwig
  • 30.06.15
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Freuen sich auf das 40. Kanalfest: Siedler und Partner.

Kanalfest ist seit 40 Jahren etwas Besonderes

40 Jahre Kanalfest, 40 Jahre Siedlergemeinschaft „Am Kanal“– wenn das kein doppelt-guter Grund zum Feiern ist! Der Termin steht: Am 1. und 2. August wartet ein buntes Programm auf die Besucher. Los geht‘s am Samstag um 16 Uhr, wie immer am Kanal. Schirmherr Jürgen Gefromm eröffnet das Fest mit dem Fassanstich. Auf die kleinen Besucher warten u. a. Spiele, Kutschfahrten und Schminken. Essen und Trinken gibt es wie immer reichlich: Waffeln, Würstchen, Döner, Cocktails, Wein – es bleiben keine...

  • Lünen
  • 25.06.15
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Sunshine Coconuts - Steeldrum vom Feinsten!
128 Bilder

Heiss wars: Das 17. Bergkamer Hafenfest

An diesem Wochenende ist mal wieder Ausnahmezustand im Rünther Sportboothafen: Die Stadt Bergkamen lädt ein zum größten Volksfest der Stadt (neben der jährlichen Kirmes am Nordberg), dem beliebten Hafenfest! Das Spektakel begann heute (Freitag) bei sommerlichen 34°C zum Glück erst in den Abendstunden: DJ Ulf Preising brachte die Gäste schon mal in Partylaune, dann wurde im Rudel gesungen! Hannes Weyland und Philip Ritter gaben die schönsten Gassenhauer und Evergreens zum Besten, das Publikum...

  • Bergkamen
  • 05.06.15
  •  4
Politik
Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG (l.), und und Markus Bangen, Generalbevollmächtigter, legten jetzt die Zahlen aus dem vergangenen Jahr vor.
2 Bilder

Der Hafen ist Jobmotor und Drehscheibe

Für den Hafen läuft es derzeit richtig rund: Fast drei Millionen Tonnen Güter hat der Hafen im letzten Jahr per Schiff umgeschlagen, satte 24 Prozent mehr als 2013. Es ist das stärkste Ergebnis seit der Weltwirtschaftskrise 2008: „Und der Trend hält an“, freut sich Uwe Büscher, Vorstand der Dortmunder Hafen AG, mit Blick auf das laufende Jahr 2015. „Die gute Wirtschaftslage macht sich deutlich bemerkbar“, ommentiert auch Markus Bangen, Generalbevollmächtigter der Hafen AG. Güterumschlag...

  • Dortmund-City
  • 12.05.15
Natur + Garten
32 Bilder

So schön ist Kleve: Blütenpracht im Klever Forstgarten

Eigentlich sollte es nur ein kleiner Spaziergang nach einem langen Arbeitstag sein. Doch der Klever Forstgarten steht in voller Blüte! Und schon zückte ich die Kamera und suchte nach schönen Motiven, während neben mir auf den kleinen verschlungenen Wegen Jogger ihre Runden drehten. Und Enten und Gänste an den dunkel schimmernden Gräben rasteten. Da verliebt ;-) man sich glatt neu in seine alte Heimat. Auch die Baustelle am Kanal scheint so gut wie fertig zu sein, der Rollrasen ist...

  • Kleve
  • 04.05.15
  •  16
  •  20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.