Alles zum Thema Kradfahrer

Beiträge zum Thema Kradfahrer

Überregionales
5 Bilder

Kradfahrer bei Unfall in Marbeck verletzt

Am Sonntagnachmittag, 10. April, kam es in Borken Marbeck zu einem schweren Verkehrsunfall. Gegen 15.20 Uhr befuhr ein Motorradfahrer aus dem Kreis Recklinghausen die Engelradingstraße. Aus bislang unbekannten Gründen übersah er im Bereich des dortigen Bahnhofs einen vorrausfahrenden Pkw, der ebenfalls aus dem Kreis Recklinghausen stammt, und fuhr auf. Durch den Aufprall verloren beide Fahrer die Kontrolle über ihre Fahrzeuge und landeten jeweils im Straßengraben. Der Kradfahrer wurde bei dem...

  • Dorsten
  • 12.04.16
Überregionales
5 Bilder

Motorradfahrer stieg während der Fahrt ab

Am Mittwochmorgen kam es auf der Verbindungsstraße, An der Wienbecke, zwischen Wulfen und Dorsten zu einem Verkehrsunfall. Aus diesem Grund kam es hier im morgendlichen Berufsverkehr zu einer Vollsperrung der Straße für gut 30 Minuten. Hiervon waren auf viele Schulkinder betroffen, die in den Schul- und Sonderbussen festsaßen. Gegen 07.45 Uhr wollte eine 59-jährige Dorstenerin mit ihrem VW Polo von der Straße Am Roten Stein auf die Wienbecke in Fahrtrichtung Wulfen auffahren. Dabei übersah...

  • Dorsten
  • 10.02.16
Ratgeber

Polizei Düsseldorf: +++ Meldung der Autobahnpolizei +++ - Duisburg - A 42

Düsseldorf In Richtung Kamp-Lintfort - Verdacht der Unfallflucht - Motorradfahrer leicht verletzt - Polizei sucht Zeugen Montag, 19. Oktober 2015, 16 Uhr Das Verkehrskommissariat der Düsseldorfer Polizei sucht Zeugen einer möglichen Unfallflucht, die sich am Montagnachmittag in der Auffahrt zur A 42 ( Duisburg -Baerl ) in Richtung Kamp - Lintfort ereignet hat. In der Folge stürzte ein 19-jähriger männlicher Kradfahrer in den Graben und verletzte sich leicht. Von dem vermeintlichen...

  • Düsseldorf
  • 20.10.15
Überregionales

Autofahrer übersieht Kradfahrer

In den Abendstunden des vergangenen Donnerstag, 3. September, kam es auf der Dorneburger Straße in Wanne-Süd zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein junger Kradfahrer (17) leicht verletzt worden ist. Gegen 19.35 Uhr wendete ein Autofahrer (36) in Höhe der Hausnummer 56 seinen Wagen. Dabei übersah der Bochumer den Jugendlichen, der dort in nordwestliche Richtung unterwegs war. 17-Jähriger stürzte auf Fahrbahn Es kam zu einem Zusammenstoß, wodurch der 17-Jährige auf die Fahrbahn stürzte....

  • Wanne-Eickel
  • 07.09.15
Überregionales

Frohnhausen: Fußgänger angefahren

Am Donnerstagabend,13. August, gegen 22.30 Uhr wurden zwei Männer bei einem Unfall an der Einmündung Leipziger Straße/ Benno-Strauß- Straße verletzt. Nach ersten polizeilichen Ermittlungen befuhr der 38- jährige Duisburger Kradfahrer mit seiner Maschine die Leipziger Straße in Richtung Frohnhausen. Auf der Brücke über die BAB 40 bog der Fahrer nach links in die Benno-Strauß-Straße ab. Offenbar fuhr er hier an einem abbiegenden Auto vorbei, dessen Fahrer ebenfalls die parallel zur A 40...

  • Essen-West
  • 14.08.15
Überregionales

Kupferdreh: Kradfahrer nachts tödlich verunglückt

Am Dienstag, 28. Juli, gegen 2.50 Uhr alarmierte ein dringender Notruf Rettungskräfte zur Rodberger Straße in Kupferdreh. Hier fanden die Helfer einen 26-jährigen Essener Motorradfahrer am Ende einer Kurve im Grünbereich leblos vor. Der Notarzt und die Rettungssanitäter versorgten den jungen Mann an der Unfallstelle, konnten sein Leben jedoch nicht mehr retten. Kontrolle über das Fahrzeug verloren Durch einen gleichaltrigen Kradfahrer aus Velbert, mit dem er offenbar zuvor eine...

  • Essen-Ruhr
  • 28.07.15
Überregionales

Hagen: Tempo 50 erlaubt - Kradfahrer mit 162 km/h in Radarfalle gerast

Das wird teuer für einen Motorradfahrer und der Führerschein ist auch noch weg. Mit Tempo 162 und Soziusfahrer im Rücken raste der Mann am Dienstagnachmittag auf der Voerder Straße in eine Radarkontrolle von Beamten der Verkehrspolizei. Erlaubt waren in diesem Bereich aber nur 50 Stundenkilometer. Damit hat der Raser das Höchstmaß des Bußgeldkatalogs für Geschwindigkeitsverstöße ausgereizt. Auf ihn kommt eine Geldbuße von 680 Euro, sowie zwei Punkte im Verkehrszentralregister und drei Monat...

  • Hagen
  • 15.04.15
Überregionales

Kräder kollidieren - Gelsenkirchener (46) schwer verletzt!

Zu einer folgenschweren Kollision zwischen zwei Kradfahrern kam es am 16. Oktober in Wattenscheid. Um 18:40 Uhr fuhr 58-jähriger Wattenscheider mit seinem Motorroller über die Ridderstraße in südlicher Richtung. An der Kreuzung Wilhelm-Leithe-Weg beabsichtigte er, nach links abzubiegen. Verkehrsbedingt musste er mittig im Kreuzungsbereich stehen bleiben, um einen entgegenkommenden LKW passieren zu lassen. Anschließend fuhr er an. Dabei übersah er offensichtlich den Motorradfahrer aus...

  • Wattenscheid
  • 20.10.14
Überregionales

Überruhr: Kradfahrer bei Sturz schwer verletzt

Ein Kradfahrer wurde am Dienstag, 5. August, bei einem Verkehrsunfall in Überruhr-Hinsel schwer verletzt. Der 60-Jährige erlitt etliche Knochenbrüche, als er gegen 11.10 Uhr an der Langenberger Straße stürzte. Beim Abbiegen in den Salierweg verlor der Kradfahrer aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte auf die Fahrbahn. Andere Verkehrsteilnehmer leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten die Rettungsdienste, die den Mann in ein Krankenhaus brachten....

  • Essen-Steele
  • 06.08.14
Überregionales

Kradfahrer schwer verletzt

Am Donnerstag (19. Juni 2014) um 19.25 Uhr fuhr ein 26-jähriger Mann aus Kalkar mit seinem Krad der Marke Honda auf dem Lerchenweg in Fahrtrichtung Alte Bahn. An der Kreuzung Hauptstraße/Lerchenweg übersah er eine 60-jährige Frau aus Bedburg-Hau, die mit ihrem Citroen auf der Hauptstraße fuhr und nach links in den Lerchenweg abbog. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der 26-Jährige verletzte sich schwer und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen...

  • Kalkar
  • 20.06.14
Überregionales

Kupferdreh: Kradfahrer prallte vor stehenden PKW

Ein 29-jähriger Kradfahrer wurde am Mittwoch, 23.April, gegen 14.20 Uhr bei einem Unfall auf der Nierenhofer Straße schwer verletzt. Offenbar hatte er einen anhaltenden Wagen, der vor ihm in Richtung Kupferdreh fuhr, zu spät bemerkt. In der Linkskurve kam er bei der Vollbremsung zu Fall und rutschte mit seinem Krad in den stehenden PKW. Mit Verletzungen an Armen und Beinen kam er zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

  • Essen-Ruhr
  • 24.04.14
Überregionales
Stellten die 2013-Zahlen vor (v. l.): Andreas Schmitz (Leiter Polizeiwache Letmathe), Michael Bechatzek (Leiter der Polizeiwache Iserlohn), Josef Pille (Leiter der Polizeiwache Menden), Bernd Scholz (Leiter Direktion Verkehr Märkischer Kreis), Jens Naumann, (Polizeistatistiker), Günter Lill (Leiter Polizeiwache Hemer) und Richard Unkhoff (Leiter der Verkehrskommission Nord)

Negativer Trend bei den Unfallfluchten

Hier und da hakt es in der Bilanz der Verkehrsunfallentwicklung in 2013, aber im Großen und Ganzen konnten die Polizeivertreter auf der Pressekonferenz mit den vorgelegten Zahlen weitgehend zufrieden sein. Wirklich große Wermutstropfen sind für alle Beteiligten jedoch die Unfallfluchten. Iserlohn und Hemer vermelden gleichermaßen Zunahmen. Diese Fälle lassen die Verantworlichen intensiv und mit den besten Leuten bearbeiten. Hingegen sind die Zahlen bei Verkehrsunfällen mit Kindern stark...

  • Iserlohn
  • 18.02.14
Überregionales

Überruhr: Kradfahrer (71) bei Zusammenprall schwer verletzt

Ein 71-jähriger Kradfahrer ist am Freitagnachmittag, 31. Januar, auf der Marie-Juchacz-Straße bei einem Unfall schwer verletzt worden. Eine 29-jährige Autofahrerin hatte die Langenberger Straße befahren und wollte nach links auf die Brücke der Marie-Juchacz-Straße in Richtung Rellinghausen abbiegen. Offenbar übersah sie dabei den entgegenkommenden BMW-Kradfahrer und prallte auf der Kreuzung mit ihm zusammen. Eine glücklicherweise anwesende Ärztin übernahm bis zum Eintreffen des Notarztes...

  • Essen-Ruhr
  • 03.02.14
  •  1
Überregionales
8 Bilder

Hagener Polizei stellt die Kradgruppe in neuer Schutzkleidung vor!

Hagen (ots) - Das Polizeimotorrad ist ein für die Hagener Polizei wichtiges Einsatzmittel, das sich bei der Verkehrsüberwachung, aber auch bei Veranstaltungen, wie Karnevalsumzügen oder Demonstrationen schon lange bewährt hat. Seit dem 01.09.2013 hat das Polizeipräsidium Hagen eine Kradgruppe mit neun hauptamtlichen Kradfahrern. Hintergrund ist eine durch das Innenministerium veranlasste Organisationsänderung, welche landesweit zu einem effektiveren Einsatz der Funkkräder führen wird. Die...

  • Hagen
  • 30.01.14
Überregionales

25-Jähriger war ohne Führerschein und auf nicht zugelassenem Krad unterwegs

Am Dienstag (12. November 2013) gegen 11.40 Uhr sollte ein Kradfahrer im Rahmen einer Verkehrskontrolle auf der Albersallee durch die Polizei angehalten werden. Der Kradfahrer missachtete die Anhaltezeichen des Polizeibeamten und flüchtete. Bereits kurze Zeit später konnte der Fahrer, ein 25-jähriger Mann aus Kleve, ermittelt werden. Er warnicht im Besitz eines Führerscheins für das Motorrad. Außerdem war das Krad nicht zugelassen. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren gegen den Klever...

  • Kleve
  • 12.11.13
Überregionales

Kradfahrer stürzt auf die Fahrbahn - Zeugen gesucht!

Zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Flucht des Verursachers soll es am 19. Oktober, auf dem Südring, in Höhe der Luisenstraße in der Bochumer Innenstadt, gekommen sein. Gegen 13 Uhr, war dort ein Motorradfahrer auf seiner Maschine in Richtung Hauptbahnhof unterwegs. Hierzu nutzte er den linken von zwei Fahrstreifen. Ein bislang unbekannter Autofahrer befuhr zeitgleich ebenfalls den Südring. Der Wagen befand sich jedoch etwa zwei Fahrzeuglängen vor dem Motorradfahrer, auf der rechten...

  • Bochum
  • 23.10.13
Überregionales

Kradfahrer schwer verletzt

Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Sonntag um 14.50 Uhr in Neviges. Ein 21-jähriger Fahrer eines VW Polo befuhr die Wilhelmstraße und wollte nach links in die Bernsaustraße abbiegen. Zum Unfallzeitpunkt war die Lichtzeichenanlage dort außer Betrieb. Der Auto-Fahrer mißachtete den Vorrang eines Krades, welches aus Fahrtichtung Wuppertal entgegen kam. Im Kreuzungsbereich kam es zu einem Zusammenprall wobei der 60-jährige Düsseldorfer Kradfahrer so schwer verletzt wurde, dass er...

  • Velbert-Neviges
  • 30.09.13
Überregionales

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Kradfahrer

Am Montag, dem 02.09.13, gegen 12:55 Uhr befuhr ein 56-jähriger Mann aus Oberhausen mit einem LKW die Albert-Einstein-Straße aus Richtung Neue Hünxer Straße. In Höhe einer Grundstückseinfahrt wollte der 56-Jährige nach links in diese abbiegen. Ein 40-jähriger Mann aus Dorsten befuhr mit einem Kraftrad die Albert-Einstein Straße in Richtung Neue Hünxer Straße. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Motorradfahrer verletzte sich hierbei schwer. Der 40-Jährige wurde mit einem...

  • Dinslaken
  • 03.09.13
Überregionales

Kradfahrer 50 Meter durch die Luft geschleudert

Auf der Wasserstrasse kam es am Freitag, 23. August,gegen 22:50 Uhr im Kreuzungsbereich Stensstrasse zu einem tragischen Verkehrsunfall, bei dem ein ca. 30-Jähriger Kradfahrer lebensgefährlich verletzt wurde. Der Kradfahrer war vermutlich mit sehr hoher Geschwindigkeit in den Kreuzungsbereich hinein gerast, und wurde dort wohl von einem PKW-Fahrer übersehen. Der Kradfahrer wurde etwa 50 Meter durch die Luft gegen ein Verkehrszeichen geschleudert, und blieb bewusstlos auf der Strasse...

  • Bochum
  • 24.08.13
Überregionales

Der Führerschein ist weg - Kradfahrer raste durch den Südkreis

Am Montag (22. Juli 2013) gegen 04.30 Uhr befuhr ein 26-jähriger Mann aus Geldern mit seinem Krad die B 58 von Geldern in Richtung Straelen. Zunächst fuhr er bei einer zulässigen Geschwindigkeit von 50 km/h mit 111 km/h durch Pont, beschleunigte dann auf 203 km/h (zulässig sind 100 km/h) und durchfuhr die Kreuzung B 58 / Vossumer Straße (K 42) mit 154 km/h. In Straelen konnte er von dem Polizeibeamten mit seinem Provida-Krad angehalten werden. Trotz der Videoaufnahmen zeigte er sich, auf sein...

  • Kleve
  • 23.07.13
Überregionales
Die Polizei sucht einen Kradfahrer, der am Samstag einen Unfall verursachte und einfach verschwand.

Kradfahrer fährt Radler um und flüchtet

Am Samstag gegen 21 Uhr kam es im Bereich der Fußgänger- und Radfahrer-Bahnunterführung Unnaer Straße / Poststraße zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht Verletzten und anschließender Verkehrsunfallflucht. Ein 22jähriger Mann aus Kamen hatte mit seinem Fahrrad die Unterführung aus Richtung Südkamen in Richtung Kamen-Mitte passiert und wollte die Rampe zur Poststraße hoch fahren, als ihm ein unbekannter Fahrer mit einem schwarzen Kraftrad entgegenkam, ihn an seinem Fahrrad touchierte und...

  • Kamen
  • 08.07.13
Überregionales

Verletzter Kradfahrer nach Zusammenstoß an der Alleestraße

Am Freitagnachmittag, gegen 13.50 Uhr, fuhr eine 58-jährige Essenerin mit ihrem Fahrzeug über die Alleestraße, in Fahrtrichtung Essener Straße, auf dem linken von zwei vorhandenen Geradeausfahrstreifen und übersah dabei, dass sich der Fahrzeugverkehr auf ihrem Fahrstreifen verkehrsbedingt staute und zum Stillstand kam. Sie touchierte mit dem rechten Frontkotflügel ihres Fahrzeuges einen 47-jährigen Bochumer, welcher mit seinem Kraftrad am rechten Rand des linken Fahrstreifen...

  • Bochum
  • 14.06.13
Überregionales
Ein schwerer Unfall ereignete sich gestern auf der Märkischen Straße.

Auto erfasst Kradfahrer

Gegen 17.30 Uhr wollte am gestrigen Sonntag ein 25-Jähriger aus Bönen mit seinem Pkw rückwärts aus einer Parkbox auf die Märkische Straße fahren. Dabei übersah er einen 71-jährigen Kradfahrer aus Kamen, der die Märkische Straße befuhr. Es kam zu einem schweren Zusammenstoß bei dem sich der Kradfahrer schwer verletzte und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro.

  • Kamen
  • 10.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.