Kripo

Beiträge zum Thema Kripo

Blaulicht
Am Donnerstagmorgen, 12. Mai, brachen unbekannte Täter in das Herner Straßenverkehrsamt ein. Nun bittet die Kriminalpolizei um mögliche Hinweise. Symbolfoto: Archiv

Einbruch ins Herner Straßenverkehrsamt
Kripo sucht nach Zeugen

Am Donnerstagmorgen, 12. Mai, brachen unbekannte Täter in das Herner Straßenverkehrsamt ein. Nun bittet die Kriminalpolizei Herne um Zeugenhinweise.  Herne. Die Täter hatten gegen 3 Uhr ein Fenster eingeschlagen und sich so Zugang zu dem Gebäude an der Südstraße verschafft. Sie durchsuchten alle Räume. Nach ersten Erkenntnissen erbeuteten sie Bargeld und Dokumente. Das Herner Kriminalkommissariat 35 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter dTel. 02323/950-8510 oder -4441...

  • Herne
  • 12.05.22
Blaulicht
Die Kriminalpolizei hat mit Unterstützung einer Spezialeinheiten eine Wohnung in Alt-Homberg durchsucht und Waffen sichergestellt.

Erlaubnisse widerrufen
Kripo stellt Waffen in Alt-Homberg sicher

Mit Unterstützung der Spezialeinheiten hat die Kriminalpolizei am Donnerstagmorgen (17. Februar) mit einem richterlichen Beschluss eine Wohnung in Alt-Homberg wegen des Verdachts des Verstoßes gegen das Waffengesetz durchsucht. Die Polizisten stellten Schusswaffen und Munition sicher. Der Bewohner hatte unter anderem als Sportschütze in der Vergangenheit eine Erlaubnis, Waffen zu besitzen. Da er aber auf behördliche Schreiben zur Überprüfung des waffenrechtliches Bedürfnisses und der Kontrolle...

  • Duisburg
  • 17.02.22
  • 1
Blaulicht
Mehrere Senioren wurden vergangenen Donnerstag, 27. Januar, von falschen Handwerkern um ihr Bargeld und Schmuck bestohlen. Die Kripo sucht jetzt nach Zeugen und möglichen Hinweisen. Symbolfoto: Archiv

Falsche Handwerker in Herne
Mehrere Senioren von Trickdieben bestohlen

Vergangenen Donnerstag, 27. Januar, wurden mehrere Senioren aus Herne von falschen Handwerkern um ihren Schmutz und ihr Bargeld bestohlen. Die Kriminalpolizei bittet nun Zeugen um Mithilfen.  Herne. Zwei angebliche Wasserinstallateure klingelten gegen 13 Uhr an der Haustür eines Ehepaars (70, 72) an der Straße "Am Bollwerk", unter dem Vorwand, Wasseranschlüsse zu überprüfen. Während einer der Tatverdächtigen die Senioren ablenkte, konnte der zweite Unbekannte die Räume nach Wertgegenständen...

  • Herne
  • 31.01.22
Blaulicht
In der Altstadt wurde das Fahrzeug durch den Brand und die Löscharbeiten komplett zerstört.

Polizei sucht Zeugen
Sperrmüll, Auto und Papiertüte im Stadtgebiet in Brand

Am Mittwochnachmittag (26. Januar) rückte die Polizei Duisburg drei Mal aus, weil Unbekannte Sperrmüll, ein Auto und eine Papiertüte angezündet haben. In zwei Fällen kam auch die Feuerwehr zum Einsatzort. In einer Toreinfahrt auf der Wilfriedstraße in Marxloh brannte gegen 16:10 Uhr Sperrmüll. Darunter zwei Lattenroste und ein Schrank. Anwohner verständigten die Feuerwehr, die die Flammen löschte. Wenige Minuten später brannte auf der Straße Am Mühlenberg in der Altstadt ein Ford. Durch das...

  • Duisburg
  • 27.01.22
Blaulicht
Im Bereich des König-Heinrich-Platzes in Stadtmitte bewiesen die Jugendlichen Zivilcourage.

Räuber festgehalten
Polizei sucht mutige Helfer vom König-Heinrich-Platz

Die Polizei ist auf der Suche nach einer Gruppe Jugendlicher, die am Montagnachmittag vor eineinhalb Wochen, 17. Januar, 16:40 Uhr, am König-Heinrich-Platz einem 13-Jährigen engagiert geholfen haben. Der Junge war von mehreren Gleichaltrigen angegriffen worden. Sie griffen sein Portemonnaie und nahmen sich einen 50 Euro Schein. Die Helfer-Gruppe hielt einen der Räuber fest und konnte das Geld zurückerlangen. Die Kripo bittet diejenigen, die die Zivilcourage gezeigt haben, sich unter Tel....

  • Duisburg
  • 27.01.22
Blaulicht
Der Polizei wurden innerhalb kürzester Zeit mehrere Einbrüche gemeldet. Vor allem im Westen der Stadt waren Einbrecher unterwegs.

Polizei sucht Zeugen
Kripo ermittelt nach mehreren Wohnungseinbrüchen im Stadtgebiet

Siebenmal hebelten Unbekannte in den vergangenen beiden Tagen (20. und 21. Januar) Wohnungs-, Terrassentüren und Fenster auf, durchwühlten Schränke und stahlen unter anderem Schmuck und Elektrogeräte - zweimal davon blieb es bei einem Versuch. Ein 61-Jähriger schlug eine Gruppe unbekannter Täter in die Flucht. Er war mit seiner Frau im Dachgeschoss, während die Einbrecher die Eingangstüre seines Hauses auf der Brüderstraße in der Altstadt um 18 Uhr aufhebelten. Als er ein lautes Geräusch hörte,...

  • Duisburg
  • 21.01.22
Blaulicht
Nach dem Raub auf einer Herner Tankstelle am vergangenen Montag, 17. Januar, sucht die Kriminalpolizei nun nach möglichen Hinweisen und Zeugen. Symbolfoto: Archiv

Kriminalpolizei sucht Zeugen
Raub an Herner Tankstelle

Die Kriminalpolizei sucht nach einem Raub auf einer Tankstelle in Herne-Mitte vergangenen Montag, 17. Januar, nach möglichen Hinweisen und Zeugen.  Herne. Nach derzeitigem Kenntnisstand betrat ein noch unbekannter Mann gegen 18.15 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle am Hölkeskampring 109. Unter Vorhalt einer Schusswaffe forderte er die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüchtete mit seiner Beute fußläufig über die Wiescherstraße in Richtung der Herner Innenstadt. Der 20-jährige Angestellte...

  • Herne
  • 19.01.22
Blaulicht
In Untermeiderich brannte ein Sofa auf dem Schulhof der Grundschule an der Nombericher Straße. Die Polizei sucht Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Polizei sucht Zeugen
Sofa auf Schulhof in Untermeiderich in Brand gesteckt

Unbekannte haben am späten Montagabend, 27. Dezember, gegen 22:50 Uhr, ein Sofa auf einem Schulhof einer Grundschule an der Nombericher Straße angezündet; es brannte komplett aus. Ein Zeuge (41) bemerkte den Brand und alarmierte die Polizei. Er berichtete den Beamten, dass er mehrere Personen gesehen habe, die laut grölend vom Schulhof in unbekannte Richtung weggelaufen seien. Die Duisburger Kripo sucht weitere Zeugen, die im Bereich des Schulgeländes verdächtige Beobachtungen gemacht haben....

  • Duisburg
  • 28.12.21
Blaulicht
Unbekannte sind in eine Emmericher Imbissbude eingebrochen. Die Polizei sucht nun nach Zeugen. Foto: Polizei

Emmerich: Polizei sucht Zeugen
In eine Imbissbude eingebrochen

Im Zeitraum von Freitag, 17. Dezember, 21.30 Uhr bis Dienstag, 21. Dezember, 12 Uhr verschaffte sich ein unbekannter Täter Zugang zu einer Imbissbude an der Alte(n) s'Heerenberger Straße in Emmerich. Über ein Dachfenster war der Täter nach ersten Erkenntnissen in den Verkaufsraum ein- und ausgestiegen. Ob etwas entwendet wurde, ist bislang unklar. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen in diesem Zusammenhang nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 23.12.21
Blaulicht
Bild Schepers, Text Polizei

Zeugen gesucht
Vier Einbrüche im Ortsteil Ringenberg

Wesel (ots) Laut aktueller Polizeimeldung, kam es am Montag, den 13.12.2021, im Zeitraum von 13.30 Uhr bis 18.30 Uhr im Ortsteil Ringenberg zu vier vollendeten Einbrüchen in Wohnungen bzw. Wohnhäuser. Dabei waren Objekte an den Straßen Elleringdeich, Steinstraße und Pfarrer-Steinbach-Siedlung betroffen. Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im vorgenannten Tatzeitraum machen können, werden gebeten sich bei der Polizeiwache in Hamminkeln (Tel.: 02852-966100) zu...

  • Hamminkeln
  • 14.12.21
Blaulicht
Zwischen vergangenem Samstag, 4. Dezember, und Montagmorgen, 6. Dezember, schlugen die Täter auf dem Gelände an der Günnigfelder Straße 16 zu und entwendeten zahlreiche Gegenstände auf einzelnen Grabstätten. Symbolfoto: Archiv

Diebstähle auf Herner Friedhof
Kriminalpolizei sucht nach Zeugen

Nach mehreren Diebstählen auf einem Herner Friedhof ermittelt nun die Polizei und sucht nach Zeugen.  Herne. Zwischen vergangenem Samstag, 4. Dezember, und Montagmorgen, 6. Dezember, schlugen die Täter auf dem Gelände an der Günnigfelder Straße 16 zu. Sie entwendeten zahlreiche Laternen, Vasen und ähnliche Gegenstände, teils inklusive Sockelplatte. Nach ersten Ermittlungen sind zwischen 50 und 60 Gräber betroffen. Drei Geschädigte haben bislang Anzeige erstattet. Das Herner Regionalkommissariat...

  • Herne
  • 08.12.21
Blaulicht
Die Polizei sucht einen Mann, der im Testzentrum Aldenrade randaliert hat.

Polizei sucht Zeugen
Mann randaliert im Testzentrum in Aldenrade

Einem Mann hat das Warten im Corona-Testzentrum an der Friedrich-Ebert-Straße am Sonntagnachmittag, 5. Dezember, 17:40 Uhr, offenbar zu lange gedauert. Er mogelte sich an der Warteschlange vorbei. Als eine Mitarbeiterin ihn bat sich hinten anzustellen, beleidigte er sie als Schlampe. Er nahm einen Drucker und warf ihn auf ihren Oberschenkel. Dann machte sich der Randalierer aus dem Staub. Die 20 Jahre alte Angestellte wurde nicht verletzt und der Drucker ist auch nicht beschädigt. Die...

  • Duisburg
  • 06.12.21
Blaulicht
Nach einem Wohnungsbrand in Marxloh mit einem toten ermittelt nun die Kripo.

Toter bei Wohnungsbrand in Marxloh
Kripo ermittelt

Nach einem Wohnungsbrand auf der Wolfstraße in der Nacht zu Dienstag (23. November) hat die Duisburger Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen. Das Feuer brach kurz nach Mitternacht im vierten Stock eines Mehrfamilienhauses aus. Die Feuerwehr begann sofort den Brand zu löschen; die Polizei half dabei, das Haus zu räumen. Ein Bewohner (49) konnte nur noch tot aus der Wohnung geborgen werden. Sieben weitere Bewohner wurden mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung untersucht, blieben aber...

  • Duisburg
  • 23.11.21
Blaulicht
Die Dortmunder Polizei hofft auf Zeugenhinweise (Symbolbild).

Kripo hofft auf Zeugenhinweise
Fünf Fahrzeuge in Asselner Straßen mit pinker Farbe besprüht

Mehrere Fahrzeughalter haben am Freitag, 12. November, ihren Augen kaum trauen wollen. An ihren Pkw erwartete sie eine böse Überraschung: Bislang unbekannte Täter hatten in Asseln in Summe fünf Autos mit pinker Sprühfarbe besprüht. Die Polizei sucht nun Zeugen. In der Zeit von Donnerstag (11.), 19.30 Uhr bis Freitagfrüh (12.), 7 Uhr, verursachten der/die Tatverdächtigen einen Gesamtschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Fünf Fahrzeuge im Bereich Grüningsweg und Ruckebierstraße waren mit...

  • Dortmund-Ost
  • 21.11.21
Blaulicht
Foto:
Pixabay

Kripo sucht Zeugen
Bochum: Raub auf Unicampus

Bochum: Auf dem Bochumer Universitätscampus ist in der Nacht zu Samstag (11.1) ein 21-jähriger ausgeraubt und verletzt worden. Die Täter erbeuteten Handy, Geldbörse und persönliche Dokumente. Nach Polizeiangaben soll der junge Mann von zwei bis drei Personen körperlich angegriffen worden sein. Als er zwischen den Gebäuden NA und NC unterwegs war. Kripo sucht Zeugen: Das Kriminalkommissariat 32 sucht dringend Zeugen  und ist erreichbar unter  0234/909 8205 und außerhalb der Geschäftszeit die...

  • Bochum
  • 13.09.21
  • 4
Blaulicht

Streifenwagen beschädigt
Kripo fahndet nach tatverdächtigem Mann in Witten

Nach einer Sachbeschädigung an einem Streifenwagen im Wittener Stadtzentrum fahndet die Kripo nach einem Tatverdächtigen mit Bart und Brille. Es werden Zeugen gesucht. Streifenbeamte waren am Samstagabend, 7. August, gegen 23.50 Uhr zu einer Ruhestörung an der Poststraße ausgerückt. Während sie vor Ort Maßnahmen trafen, riss ein unbekannter Mann die Radkappen von ihrem Streifenwagen. Dabei wurde er von einem Zeugen fotografiert. Nach Zeugenangaben und einer ersten Auswertung der Aufnahmen ist...

  • Witten
  • 09.08.21
Blaulicht
Zwei Männer haben versucht einen Geldautomaten in Wedau zu sprengen. Einen Täter konnten die Beamten festnehmen, der Komplize konnte flüchten.

Versuchte Geldautomaten-Sprengung in Wedau
Verdächtiger festgenommen

Zwei Männer haben Freitagmorgen, 9. Juli, 3:55 Uhr, versucht, Geldautomaten einer Bankfiliale am Wedauer Markt zu sprengen. Die Polizei beobachtete, wie einer der Verdächtigen (29) durch ein Fenster in die Bank einstieg. Die Einsatzkräfte nahmen ihn in der Filiale fest. Er wird Samstag auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Ein mutmaßlicher Komplize flüchtete zu Fuß. Direkt vor der Bank stellten die Beamten einen gestohlenen Opel Astra sicher, der offenbar von den...

  • Duisburg
  • 09.07.21
Blaulicht
Wer vermisst dieses Fahrrad?

Kriminalpolizei sucht Eigentümer
Reumütiger Dieb bringt Fahrrad zur Polizei

Es gibt in der Tat Geschichten, die kann nur das Leben selbst schreiben: Dinslaken. Ein Mann schleppt ein Fahrrad die Stufen zur Wache in Mülheim hoch. Eine Polizistin fragt ihn, ob er Hilfe braucht und bekommt postwendend ein Spontangeständnis. Das schlechte Gewissen plagte Er habe das Rad bereits Ende März in Dinslaken gestohlen und wollte es jetzt gerne zurückgeben. Sein Gewissen ließe ihn nicht mehr ruhig schlafen, so argumentierte der 31-jährige Mülheimer, deshalb wollte er sich stellen...

  • Dinslaken
  • 30.06.21
Blaulicht

Zeugen gesucht
Brennender PKW im Bereich Schaeferstraße/Goethestraße

Am 25. April, gegen 1 Uhr, wurde in Herne im Bereich Schaeferstraße / Goethestraße ein brennender Pkw gemeldet. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Der entstandene Sachschaden am Fahrzeug wird auf 17.000 Euro geschätzt. Nach bisherigem Stand ist von einer Brandstiftung auszugehen. Das Kriminalkommissariat 11 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 0234/909-4105 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise.

  • Herne
  • 26.04.21
Blaulicht

Essen-Steele - Kriminalpolizei im Einsatz
Schlägerei auf der Krahwinkelstraße

Familie prügelt sich auf offener Straße Anwohner alarmierten den Notruf der Polizei am Dienstag, 13. April, gegen 21.05 Uhr, wegen einer Schlägerei auf der Krahwinkelstraße in Essen Steele. Es bestand der Verdacht, dass ein Messer in der Auseinandersetzung eine Rolle spielt. Eine Vielzahl von Streifenwagen voller Polizeibeamter erschien zur Klärung und Auflösung der Situation. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass Familienstreitigkeiten Grund der Schlägerei war. Polizisten...

  • Essen
  • 14.04.21
  • 1
Blaulicht

Feuerwehreinsatz in Witten
Dunstabzugshaube brannte

Am Ostermontag, gegen 13.20 Uhr, war der Löschzug der Berufsfeuerwehr zusammen mit den Löscheinheiten Altstadt und Bommern der Freiwilligen Feuerwehr in Witten im Einsatz. Gemeldet war ein Küchenbrand in der Kurt-Schumacher-Straße. Beim Eintreffen an der Einsatzstelle, war eine Rauchentwicklung an den geöffneten Fenstern im ersten Obergeschoss zu erkennen. Ein Trupp unter Atemschutz stellte in der Küche der Wohnung einen Brand der Dunstabzugshaube fest. Um den Schaden durch das Löschwasser so...

  • Witten
  • 06.04.21
Blaulicht
Auf einem Spielplatz an der Homberger Straße/Karlstraße wurde ein zehnjähriger von einem Unbekannten Mann am Arm angefasst, die Polizei sucht Zeugen.

Unbekannter fasste Zehnjährigen am Arm auf einem Spielplatz in Moers
Keine Hinweise auf einen sexuellen Hintergrund

Am Montagnachmittag gegen 17.25 Uhr spielten zwei Kinder auf einem Spielplatz an der Homberger Straße/Karlstraße in der Nähe eines dortigen Geldinstitutes. Ein zehn Jahre alter Junge gab gegenüber der Polizei später an, dass ihnen ein unbekannter Mann aufgefallen sei, der sie über einen längeren Zeitraum beim Spielen beobachtet habe. Plötzlich lief der Unbekannte auf einen der Zehnjährigen zu und packte diesen am linken Arm und hielt ihn fest. Mit Hilfe seine Freundes gelang es dem Jungen, sich...

  • Moers
  • 23.03.21
Blaulicht

Kripo ermittelt
Wohnmobil mit dem Kennzeichen KLE-VE840 entwendet

Kalkar. Ein Wohnmobil entwendeten unbekannte Täter in der Zeit zwischen Mittwoch, 22.45 Uhr, und Donnerstag, 18. März, 6.20 Uhr, auf der Grabenstraße. Das weiße Fahrzeug der Marke Karmann Mobil, Typ CIV 1, war dort am Fahrbahnrand vor einem Wohnhaus abgestellt. Das Wohnmobil ist etwa vier Jahre alt und trägt das amtliche Kennzeichen KLE-VE840. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, oder Hinweise zum Verbleib des Fahrzeugs haben, melden sich bitte bei der Kripo Kleve unter Tel....

  • Kalkar
  • 22.03.21
Blaulicht

Täter lässt von Vorhaben ab
Versuchter Anhängerdiebstahl in Kranenburg

Kranenburg. Zwischen Freitag, 12. März, 14.45 Uhr und Samstag, 13. März, 10 Uhr, versuchten ein oder mehrere unbekannte Täter auf der Straße Tüthees einen Viehanhänger zu stehlen. Hierzu hatte der Dieb den Anhänger, der in einem Carport neben einem Geländewagen stand, vermutlich an ein anderes Fahrzeug angehängt um ihn aus dem Carport herauszuziehen. Hierbei blieb er jedoch mit dem Anhänger so am Kotflügel des Geländewagens hängen, dass er nicht mehr vorankam. Schließlich ließ der Täter von...

  • Kranenburg
  • 15.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.