Kripo

Beiträge zum Thema Kripo

Überregionales
Foto: Polizei Rhein-Erft-Kreis

Einbruch am Sportplatz

Unbekannte Täter haben am Sportplatz Bieberberg zwischen dem 14. August, 19.30 Uhr, und dem 15. August, 14.20 Uhr, ein Fenster zu einem Verkaufsraum auf dem Sportplatz aufgehebelt. Anscheinend wurde nichts entwendet, meldet die Polizei. Der entstandene Sachschaden beträgt rund 300 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Menden unter Tel.: 02373/9099-0 entgegen.

  • Menden (Sauerland)
  • 19.08.14
Überregionales
Der vollkommen ausgebrannte Personenwagen. Foto: Kreispolizeibehörde Soest

Auto brennt lichterloh

Die Kreispolizeibehörde Soest geht mit fast 100 prozentiger Sicherheit von Brandstiftung aus und sucht nun weitere Zeugen. Wie sie der Presse mitteilt, meldete am Mittwoch gegen 3.30 Uhr ein Zeuge einen Fahrzeugbrand auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Christian-Liebrecht-Straße. Beim Eintreffen der Rettungskräfte brannte das Fahrzeug bereits komplett. "Da der Wagen dort unbenutzt einige Tage abgestellt war, muss mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit von...

  • Wickede (Ruhr)
  • 31.07.14
Überregionales

Polizei findet Knochen auf ehemaliger Straußenfarm

Seit dem 07.07.2014 finden zum wiederholten mal Grabungen auf dem Gelände einer ehemaligen Straußenfarm in Sprockhövel statt. Auf dem etwa 20000 qm großem Areal bauten zwei Männer im Alter von 35 und 47 Jahren im Sommer 2011 Cannabis-Pflanzen in unterirdisch installierten Überseecontainern an und tarnten den illegalen Betrieb unter der Legende, eine Straußenfarm zu führen. Ende 2012 fiel das Treiben auf, der 35-jährige Mann sitzt seitdem ein, von seinem Geschäftspartner fehlte...

  • Hagen
  • 19.07.14
Überregionales
Der Trickdiebstahl an einer Gladbecker Seniorin misslang. Den Fall nimmt aber die Polizei zum Anlass, um ausdrücklich vor dem Vorgehen der skrupellosen Täter zu warnen.

Versuchter Trickdiebstahl in Gladbeck: Seniorin verjagte Täterin

Gladbeck. Zu einem versuchten Trickdiebstahl kam es offensichtlich am Samstag, 21. Juni, in Gladbeck-Mitte. Gegen 12.35 Uhr war dort eine 67-jährige Gladbeckerin im Bereich der Wiesenstraße unterwegs, als plötzlich neben ihr ein Pkw stoppte. Eine Frau stieg aus dem Fahrzeug und fragte die Fußgängerin nach dem Weg. Als die Unbekannte versuchte, der Seniorin eine Halskette umzulegen, wich die Gladbeckerin zurück und machte lautstark auf sich und das Geschehen aufmerksam. Diese Reaktion führte...

  • Gladbeck
  • 24.06.14
Ratgeber

Wer erkennt seinen gestohlenen Schmuck wieder? Polizei sucht Opfer von Einbrüchen

Im Rahmen der Festnahme eines 51-jährigen Gelsenkirchener Wohnungseinbrechers stellten die Beamten der Kriminalpolizei bei Durchsuchungen seiner Wohnung im umfangreichen Maße Schmuckgegenstände sicher. Der Mann befindet sich zur Zeit in Untersuchungshaft. Nach bisherigen Ermittlungen ist davon auszugehen, dass es sich um Diebesgut aus Gelsenkirchen und Nachbarstädten handelt. Der Tatzeitraum erstreckt sich vom Sommer 2013 bis Februar 2014. Die Polizei Gelsenkirchen sucht nun nach...

  • Gladbeck
  • 17.04.14
Ratgeber

Tipps der Kripo: Wie schütze ich mich vor der Computerkriminalität?

Straftaten im Internet unter Verwendung von PC, Tablets und Smartphones können jeden treffen. So gibt es fast täglich neue Maschen, mit denen wir Computernutzer betrogen werden sollen. Die letzten Meldungen über gehackte E-Mail Konten sind sicherlich vielen von uns noch gegenwärtig. Mittlerweile gibt es vielfältige Informationsmöglichkeiten zum Thema Internet- und Computerkriminalität in den Medien und im Internet selbst. Ergänzend dazu bietet die Beratungsstelle der Bochumer...

  • Bochum
  • 23.03.14
Überregionales
15 Bilder

Unbekannter schießt auf fahrenden Bus: zwei Scheiben wurden zerstört

Am späten Donnerstagabend kam es auf die Buslinie SB 26 nach Zeugenaussagen zu einer Schussabgabe. Der Bus der Rekener Firma Lensing war im Auftrag der Vestischen Straßenbahnen GmbH von Barkenberg in Richtung Dorsten Hauptbahnhof unterwegs. Gegen 22.30 Uhr zerbarsten dann plötzlich zwei Seitenscheiben bei dem fahrenden Schnellbus. Der SB 26 befand sich zu diesem Zeitpunkt auf der Kampstraße in Höhe der Straße Am Wall. Im Bus saßen noch mehrere Fahrgäste und der Fahrer, die alle mit einem...

  • Dorsten
  • 16.03.14
Ratgeber

Überfall auf Getränkemarkt in Haldern - Polizei sucht braungelockten Mann mit starker Akne

Am Mittwoch (5. März 2014) gegen 17.45 Uhr betrat ein bislang unbekannter männlicher Einzeltäter einen Getränkemarkt an der Bahnhofstraße im Reeser Ortsteil Haldern. Der Unbekannte sah sich laut Polizeibericht um und versicherte sich, dass er mit der 50-jährigen Angestellten aus Rees allein im Verkaufsraum war. Im Kassenbereich bedrohte der Täter die Angestellte mit einem Messer und forderte sie auf, die Kasse zu öffnen. Nachdem sie der Aufforderung nachgekommen war, griff der Mann in die...

  • Wesel
  • 06.03.14
Überregionales
In dieser Tiefgarage hat es gebrannt. Foto: Schütze
2 Bilder

Brand in Tiefgarage: Großeinsatz der Feuerwehr in Dorstfeld

Großeinsatz der Feuerwehr in Dorstfeld: In der Nacht zu Dienstag brannte es in der Tiefgarage am Wilhelmplatz - bis zu 100 Einsatzkräfte waren damit beschäftigt, das Feuer zu löschen. Gegen 1.50 Uhr waren gleich mehrere Anrufe bei der Feuerwehr eingegangen, die von einer Rauchentwicklung am Wilhelmplatz berichteten. Ursache war ein massiver Brand in der dortigen Tiefgarage - umgehend wurden weitere Einsatzkräfte der Berufs- und der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Rauch und Hitze...

  • Dortmund-West
  • 25.02.14
Überregionales

Kripo klärt Raubüberfall in Menden auf

Die Hammer Kriminalpolizei hat acht Tatverdächtige einer Raubserie ermittelt. Dabei kamen zwei 20-Jährige und ein 19-Jähriger in Untersuchungshaft. Ihnen wird auch ein Überfall in Menden zur Last gelegt. Die jungen Männer hatten von Dezember bis Mitte Februar in wechselnder „Besetzung“ in mehreren Städten Tankstellen und eine Spielhalle überfallen. Dabei bedrohten sie die Angestellten unter anderem mit einem Elektroschocker und einer Schusswaffe. Die Festgenommenen sind im Alter von 17...

  • Menden (Sauerland)
  • 25.02.14
  •  1
Ratgeber

Schneller Ermittlungserfolg: 22-jähriger Hamminkelner gibt Vandalismus-Taten in Mehrhoog zu

Wie berichtet, beschädigten in der Nacht zum 16. Februar (Sonntag) zunächst unbekannte Täter 22 Gräber am Friedhof an der Straße Im Hogenbusch, rissen Blumen heraus und warfen die Kerzensteine um. Etwa zur gleichen Zeit wurde die Glaswand der Sporthalle der Grundschule an der Bonhoeffer Straße mit brauner Farbe beschmiert, außerdem richteten Randalierer am Außengelände des Kindergartens an der Bonhoeffer Straße erheblichen Schaden am Zaun und Holzbänken an, warfen mit Kieselsteinen gegen die...

  • Hamminkeln
  • 19.02.14
  •  1
Überregionales
Beamte der Spurensicherung untersuchen den Fundort des Toten. Später stellt sich heraus: Es war ein Selbstmord!   Foto: Rüsing

Kein Überfall sondern Selbsttötung

Was mag hier geschehen sein, fragten sich am Montag die Menschen, die in der Neustraße an einer Polizeiabsperrung standen und ihren Weg nicht fortsezten konnten? Polizisten, erst in Uniform, später in den weißen Schutzanzügen der Spurensicherung untersuchten den Goldankauf, in dem Passanten einen leblosen Körper gesehen und die Feuerwehr gerufen hatten (siehe unten). Im Internet und den sozialen Netzwerken tauchten schnell Mutmaßungen auf, der Tote könne Opferf eines Raubüberfalls geworden...

  • Herne
  • 18.02.14
Ratgeber

Von den "Fesseln der Liebe" befreit, doch eiserne Handschellen folgten sogleich

Bochum – "Das Beste kommt zum Schluss" ... diesen Ausspruch mag ein Mann in Bochum wohl am 8. Januar definitiv anders gesehen haben. Was war geschehen? Gegen ihn lag ein Untersuchungshaftbefehl des Amtsgericht Bochum vor. Doch der Gesuchte hatte sich aus dem hiesigen Bereich abgesetzt und hielt sich im europäischen Ausland auf. Allerdings: ein durch Ermittlungen bekannt gewordener Termin am 8. Januar in Bochum ließ die Kripobeamten aufmerksam werden. Würde der Gesuchte wirklich erscheinen?...

  • Bochum
  • 11.01.14
  •  1
Ratgeber
3 Bilder

Schlag gegen Drogenhandel: 47 Kilo Haschisch und Tabletten sichergestellt

47 Kilogramm Haschisch und tausende Potenztabletten stellten Beamte des Kommissariates für Organisierte Kriminalität in Zusammenarbeit mit der Hagener Staatsanwaltschaft - laut Polizeipressemeldung - sicher. Seit Dezember 2013 ermitteln die Beamten gegen einen 46-jährigen Hemeraner, der in dringendem Tatverdacht steht, im großen Stil mit Rauschgift zu handeln. Am vergangenen Montag kehrte der Mann von einer Rumänienreise zurück, und bevor er eingeschmuggelte Betäubungsmittel an mögliche...

  • Hemer
  • 11.01.14
  •  1
Ratgeber
5 Bilder

Nicht Opfer werden...Infoabend zum Thema Einbruch in Freisenbruch

GESTERN abend um 18Uhr war es soweit..Im sehr gut besuchtem Saal des Haus Springob fand der Infoabend zum Thema Prävention ..Einbrüchen vorbeugen statt..Da unser Ortsteil in den letzten Monaten Ziel von Einbruchsbanden war..hatte ich überlegt..was man tun könnte ..um Einbrüchen vorzubeugen..Denn..ich kann nur sagen:Die Angst geht um in Steele..Meine Idee..einen Infoabend mit der Kripo zu organisieren..trug ich unserem Bezirksbürgermeister Herrn Krämer von der SPD vor.Auch er war von der Idee...

  • Essen-Steele
  • 10.01.14
  •  5
  •  4
Überregionales

Hauseigentümer überrascht Einbrecher-Duo

Butendorf. Letztendlich ohne Beute das Weite suchten die Einbrecher, die am Samstag, 28. Dezember, in Butendorf am Werke waren. Nach Angaben der Polizei versuchten die Unbekannten in der Mittagszeit in ein Wohnhaus an der Steinstraße einzudringen. Als der Eigentümer, der sich während der Tatzeit im Haus befand, zu dem eingeschlagenen Fenster eilte, ergriffen die ungebetenen Besucher die Flucht. Der erste Täter war etwa 25 Jahre alt, cirka 1,75 Meter groß und von schlanker Statur. Der Mann...

  • Gladbeck
  • 30.12.13
Ratgeber

Kripo hat ermittelt: Kerze löste Brand aus

Nach dem Brand am Dienstag in einer Wohnung an der Saarlandstraße (wir berichteten) hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen. Durch das Feuer, das Dienstag kurz nach 22.30 Uhr ausgebrochen war, wurde der 69-jährige Bewohner leicht verletzt. Der Mann hatte sich zur Brandzeit in der Wohnung aufgehalten und war eingeschlafen. Eine unbeaufsichtigte noch brennende Kerze sorgte dann für den Ausbruch des Feuers. Der Feuerwehr gelang es, den Brand zu...

  • Wattenscheid
  • 28.11.13
Überregionales

Josef T. immer noch auf der Flucht

Am Donnerstag (21. November 2013), gegen 11.30 Uhr, floh der 61-jährige Josef T. aus dem Landgericht Kleve. Die Fahndung dauert derzeit noch an, meldete die Polizei kurz vor 18 Uhr. Wer hat Josef T. gesehen oder kann Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben? Hinweise bitte an die Kripo Kalkar unter Telefon 02824/880 oder jede andere Polizeidienststelle. So gelang ihm die Flucht aus dem Landgericht Kleve. +++ Lesen Sie auch: BürgerReporter in der Polizeikontrolle. +++ Und noch mehr...

  • Kleve
  • 21.11.13
  •  17
Überregionales
In einem Bochumer Teich gefunden: die vermisste Maria Klein

Grausiger Fund: Leiche im Teich

Die seit dem 13. Oktober vermisste Maria Klein ist tot. Passanten entdeckten jetzt eine leblose weibliche Person in einem Teich im Bochumer Stadtpark. Die Ermittler des Kriminalkommissariats 11 gehen davon aus, dass es sich um die seit etwa zwei Wochen vermisste 84-jährige Maria Klein aus Bochum, handelt. Aus der Klinik verschwunden Die Seniorin war am 13. Oktober spurlos aus einer Bochumer Klinik verschwunden und hatte dort einen Abschiedsbrief hinterlassen. Die Umstände ihres...

  • Bochum
  • 23.10.13
  •  1
Überregionales

Selbstmord? Toter Mendener auf Gleis

Die Kreispolizeibehörde Unna berichtet, dass auf einem Bahngleis ein toter Mann gefunden wurde. Im Polizeibericht heißt es: "Am Mittwochmorgen (17. Oktober) wurde gegen 8.30 Uhr eine getötete Person auf den Bahngleisen der Strecke Unna- Bönen, kurz hinter der Ausfahrt Bahnhof Unna aufgefunden. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei haben jetzt ergeben, dass es sich bei dem Toten um einen 62-jährigen Mann aus Menden handelt. Zum jetzigen Zeitpunkt gehen die Ermittler von einem Suizid...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.10.13
Überregionales

Weeze: 81-Jähriger tot in der Niers gefunden!

Am Dienstag, 24. September, gegen 12.10 Uhr, sahen Passanten vom Ufer eine leblose Person in der Niers treiben. In Höhe der Brücke an der Straße Fährsteg zogen sie den Mann an Land. Der alarmierte Notarzt konnte lediglich den Tod feststellen. Der 81-Jährige hatte seinen Pkw in der Nähe des Fundortes geparkt und sich ans Ufer der Niers begeben. Kein Hinweis auf Fremdverschulden Unklar ist derzeit noch, weshalb er ins Wasser geriet. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Kripo Kalkar...

  • Weeze
  • 24.09.13
Überregionales

Fußballspiel der B-Junioren läuft nach Abpfiff aus dem Ruder

Im Anschluss an das B-Junioren-Fußballspiel zwischen SG Linden-Dahlhausen und SW Wattenscheid 08 kam es am 14. September zu Tumulten auf und neben dem Spielfeld. Nachdem der Schiedsrichter das Spiel auf dem Sportplatz an der Jugendheimstraße in Bochum gegen 18:30 Uhr abgepfiffen hatte, kam es zunächst zu verbalen Auseinandersetzungen zwischen einzelnen jugendlichen Spielern. Eltern und Zuschauer mischten sich ein und es entwickelte sich eine kurze, handfeste Auseinandersetzung. Als...

  • Bochum
  • 17.09.13
Überregionales

Schrecklich! - 16-Jähriger vom Radlader überfahren! - Tot!

Am Montag fuhr ein 16-jähriger Auszubildender eines landwirtschaftlichen Betriebes in Kalkar auf einem Trittbrett stehend auf einem Radlader mit. Der Radlader wurde von einem 13-jährigen Jungen aus Kalkar gelenkt. Plötzlich sackte der 16-Jährige in sich zusammen und geriet unter den Vorderreifen des rückwärts fahrenden Radladers. Der 16-jährige Uedemer erlitt lebensgefährliche Verletzungen und wurde mit dem Notarztwagen zur Radboudklinik nach Nimwegen gebracht, wo er tragischerweise seinen...

  • Goch
  • 05.08.13
Überregionales

38-Jähriger erliegt Stichverletzung - Update: 28. Juni 2013

Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Kleve, der Polizei Krefeld und der Polizei Kleve: Am Donnerstag (27. Juni 2013) gegen 04.05 Uhr informierte ein 47-jähriger Mann die Polizei über einen Streit in seiner Wohnung in Geldern. Der Wohnungsinhaber hatte mit einem ihm nur flüchtig bekannten 38-jährigen Mann den Abend über eine größere Menge an Alkohol getrunken, bevor es zu einem Streit zwischen den beiden kam. Im Verlauf der Auseinandersetzung erlitt der 38-Jährige eine...

  • Kleve
  • 27.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.