Kultur-Historischer Verein

Beiträge zum Thema Kultur-Historischer Verein

Sport
Am 6. Oktober dreht sich beim ersten Borbecker Bummel alles um das Thema Schuhe.
2 Bilder

"Borbecker Bummel" am 6. Oktober verfolgt ehrgeiziges Ziel
Mehr Bewegung für den Stadtteil

Schulterschluss für ein gemeinsames Ziel: Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein, der Initiativkreis Centrum Borbeck (CeBo) und der Kultur-Historische Verein wollen aktiv werden, dem Einkaufsstandort Borbeck mit einer neuen Idee wieder Leben einhauchen. „Borbecker Bummel“ heißt das Ganze und soll am Sonntag, 6. Oktober, seine Premiere feiern. Die Einladung an Borbecker und Anwohner der umliegenden Städte und Stadtteile steht. Von 13 bis 18 Uhr können sie mit dabei sein und durch Borbeck...

  • Essen-Borbeck
  • 10.08.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
"BoBo" und "Essen historisch" waren bei der Neuauflage von "Miteinander in Borbeck" mit von der Partie.
4 Bilder

Gemeinde macht bei "Miteinander in Borbeck" auf dem Germaniaplatz auf neues Angebot aufmerksam
Reparaturen am Drahtesel: Mobile Werkstatt kommt freitags nach Borbeck

Der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV) hatte im letzten Jahr zusammen mit dem Kirchenladen "mittendrin" und dem Sozialpsychiatrischen Zentrum die Idee, Borbecker Bürgern auf einem „Markt der Möglichkeiten“ Information, Beratung und Austausch anzubieten und gleichzeitig das Netzwerk der Akteure im Stadtteil zu stärken. Im Oktober 2018 stellten sich bei der Aktion "Miteinander in Borbeck" Einrichtungen, Vereine und soziale Dienste vor. Das neue Format lockte so viele interessierte...

  • Essen-Borbeck
  • 22.05.19
Kultur
Die gute Seele der Alten Cuesterey: Seit 15 Jahren arbeitet die Borbeckerin Eleonore Drese ehrenamtlich für den Kultur-Historischen Verein Borbeck.
2 Bilder

Eleonore Drese ist seit vielen Jahren ehrenamtlich als Kassenwartin des KHV Borbeck tätig
Immer noch jede Menge Lust auf Zahlen-Jonglage

Mit Zahlen ist Eleonore Drese per du. Schon während ihres Arbeitslebens, das sie 40 Jahre bei der Stadt Essen verbracht hat, konnte sie ihre Liebe zu Zahlen ausleben. War sie doch dort für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter zuständig. Und die wurden von ihr mit großer Freude und ebensolcher Genauigkeit erledigt. Auch heute jongliert die 73-Jährige noch gerne mit Zahlen, aber ehrenamtlich. Seit 2004 ist die geborene Essenerin Kassenwartin des Kultur-Historischen Vereins Borbeck (KHV)....

  • Essen-Borbeck
  • 31.01.19
Kultur
Musik mit den Freunden von Hildegard Immesberger gab es zum Abschluss der Jahresausstellung in der Alten Cuesterey. Foto: Debus-Gohl

Hildegard Immesbergers Freunde musizieren in der Alten Cuesterey
Stimmungsvoller Abschluss für Borbecker Jahresausstellung

Der letzte Tag der Ausstellung „Märchenhafte Weihnachten“ war gleichzeitig auch der besucherstärkste: Am Dreikönigstag strömten noch einmal über 100 Gäste in die Alte Cuesterey, um die filigranen Holzwerke von Josef Simon und die phantasievollen Märchenbilder von Ursula Küppers zu besichtigen und außerdem dem Abschlusskonzert von Hildegard Immesbergers Freunden zu lauschen. Somit zählten die Organisatoren des Kultur-Historischen Vereins Borbeck (KHV) am Ende insgesamt 840 Besucher, die sich...

  • Essen-Borbeck
  • 08.01.19
Vereine + Ehrenamt
Mit Wachsplatten und Motiven aus Serviettentechnik verzierten die Kids die Kerzen.

28 Kinder nahmen Einladung zum Bastelnachmittag in der Alten Cuesterey an
Dicke, rote Kerzen - aber alle selbstgemacht

Elo Drese vom Kultur-Historischen Verein Borbeck strahlt. Und mit jedem Kind, das an diesem Nachmittag durch die Tür der Alten Cuesterey in Borbeck tritt, wird ihr Lächeln breiter. 28 sind es am Ende, die rund um die beiden großen Tische im Erdgeschoss des Kulturhauses am Weidkamp 10 sitzen und es kaum erwarten können, loszulegen. Mit der Auswahl an Motivplatten, dem Ausstechen von Wachsornamenten, dem Gestalten, Bemalen und Verzieren. Anna entscheidet sich für Gold Eleonore Drese hatte...

  • Essen-Borbeck
  • 06.12.18
Kultur
Rainer Henselowsky und Andreas Koerner sind die Macher des Borbecker Heimatkalenders. Den gibt es zum nunmehr zwölften Mal.

RWE, Hesse und die Rote Dame: Borbecker Heimatkalender begleitet mit gelungenen Schnappschüssen durch das Jahr 2019

Schnappschüsse von gestern und heute - so ist der Borbecker Heimatkalender 2019 überschrieben. Und die Macher - Rainer Henselowsky vom Verlag edition rainruhr (Essen) und Andreas Koerner (Kultur-Historischer Verein Borbeck) - versprechen damit nicht zu viel. Zwölf ausgesuchte Motive begleiten die Borbecker durch das Jahr. Es ist eine ausgewogene Mixtur. Wobei Fotos aus der jüngeren Vergangenheit einen deutlichen Schwerpunkt bilden. "Das war eine ganz bewusste Entscheidung", erklärt Rainer...

  • Essen-Borbeck
  • 20.10.18
Überregionales
Ein Bild vom Stadtteil: Andreas Koerner vom Kultur-Historischen Verein Borbeck (li.) und Bahnhofs-Besitzer Jürgen Becker vor dem Gemälde Alfred Lohmanns. Fotos: Müller
5 Bilder

Bahnhof Borbeck: ein pompöser Empfang!

Die Empfangshalle des Bahnhofs bereitet Besuchern in Borbeck eine besondere Begrüßung. Das verdankt der Stadtteil Jürgen Becker, der das Gebäude zur Jahrtausendwende gekauft und saniert hat, und bis heute auf den Zustand des Schmuckstücks achtet. „Der Bahnhof Borbeck ist wunderschön!“ Da sind sich Besitzer Jürgen Becker und Andreas Koerner vom Kultur-Historischen Verein Borbeck einig. Ein Gebäude wie der Bahnhof hat heutzutage Seltenheitswert, denn inzwischen betreibt die Deutsche Bahn nur...

  • Essen-Borbeck
  • 13.10.18
Kultur
Der Kinderchor aus Gerschede hatte am Schlusstag der Ausstellung "Waschbrett und Muckefuck" seinen gelungenen Auftritt.

Besucherrekord in der Borbecker Cuesterey

Ohne Zweifel. Die Ausstellung "Waschbrett und Muckefuck" des Kultur-Historischen Vereins in der Alten Cuesterey war ein großer Erfolg. In nur 23 Tagen haben 1.400 Besucher, darunter 180 Kinder, die Präsentation besucht. Damit haben die "Macher" der Ausstellung, Heinz Werner Kreul und sein Team, nicht gerechnet. "Ich selbst habe viele alte Borbecker und Nachbarn wiedergetroffen", berichtet Kreul. Die weiteste Anreise hatte ein Besucher aus Kanada. Er war bei seinen Verwandten in Borbeck zu...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.18
Kultur
Die Macher der Ausstellung "Waschbrett und Muckefuck" in der Alten Cuesterey: Heinz Werner Kreul, Udo Kühn, Heinz Schulze, Jürgen Raudczus und Andreas Körner. Fotos: Debus-Gohl
3 Bilder

Cuesterey-Ausstellung weckt Erinnerungen an die 50er- und 60er-Jahre

Erinnerungen werden wach. Da ist der Teppichklopfer aus Weide, mit dem auf der Teppichstange im Hof die beliebten Bodenbeläge von Staub und Schmutz befreit wurden. Oder das Waschbrett aus einem Holzrahmen, in den ein gewelltes Blech eingesetzt ist. In den 50er-Jahren mussten Hausfrauen damit die Wäsche waschen. Ohne Muskelkraft ging das nicht. "Waschbrett und Muckefuck – So lebte man früher in Borbeck" heißt die neue Ausstellung des Kultur-Historischen Vereins Borbeck (KHV). Dieser hat...

  • Essen-Borbeck
  • 21.02.18
Überregionales
Fotos und alte Postkarten illustrieren den Vortrag von Heinz Werner Kreul.

Der Weidkamp ist für Heinz Werner Kreul Herzenssache

Die "Geschichte des Weidkamps vom Möllhoven bei Heuser/Beyhoff bis zur Wachtstraße bei Kreul" erzählt Heinz Werner Kreul in seinem Vortrag, der mit eindrucksvollen historischen Zeugnissen angefüllt ist. Man erlebe, so verspricht es der Referent, "Borbeck und Weidkämper Heimatgeschichte wie sie war und ist". Wer sich nun angesprochen fühlt, kommt am Donnerstag, 2. März, um 18.30 in die Alte Cuesterey, Weidkamp 10. Veranstalter ist der Kultur Historische Verein Borbeck. Kreul, auch...

  • Essen-Borbeck
  • 14.02.17
Vereine + Ehrenamt
Andreas Koerner vom Kultur-Historischen Verein informiert die interessierten Besucher über die Geschichte des Hofes.

Steenkamp Hof öffnet am Sonntag wieder seine Türen

Am kommenden Sonntag, 12. Juni, herrscht wieder reges Leben am Reuenberg. Von 13 bis 17 Uhr ist an diesem Nachmittag der Steenkamp Hof in Borbeck, Reuenberg 47a, für interessierte Bürger geöffnet. Ehrenamtliche Mitglieder des Kultur-Historischen Vereins Borbeck führen dann laufend die Besucher durch den denkmalgeschützten Bauernhof, erzählen etwas über die Geschichte des über 200 Jahre alten Fachwerkhauses und erklären den Gästen die umfangreiche Sammlung an bäuerlichen Geräten, die in der...

  • Essen-Borbeck
  • 09.06.16
Vereine + Ehrenamt
In der Remise fielen Hobelspäne. Dort konnten die Besucher selbst Hand anlegen.
2 Bilder

Steenkamp Hof öffnet Türen

Bei schönstem Sommerwetter startete die Veranstaltungsreihe "Offener Steenkamp Hof" jetzt ins Jahr 2016. In den Monaten Mai, Juni und Juli öffnet die historische Hofanlage am Reuenberg jeweils am zweiten Sonntag im Monat ihre Türen für interessierte Besucher. Das Team des Kultur-Historischen Vereins, der den denkmalgeschützten Bauernhof vor Jahren vor dem Verfall bewahrte, steht vor Ort bereit, um den Besuchern Fragen über die Geschichte des 200 Jahre alten Bauernhauses zu beantworten. Im...

  • Essen-Borbeck
  • 11.05.16
Überregionales
Strahlende Gesichter nach der Präsentation des Siegerparcours auf der didacta in Köln. Schulministerin Sylvia Löhrmann beglückwünschte die Borbecker Grundschüler und Vertreter des Kultur-Historischen Vereins zu ihrer gelungenen Spurensuche.Foto: privat

Spannende Spurensuche mit prämiertem Borbecker Parcours

Die Geschichte Borbecks ist Pflicht. Steht auf dem Jahresplan eines jeden dritten Schuljahres der Dionysiusschule. Aber "so wie immer" wollte Lehrerin Stefanie Maurer das Thema diesmal nicht angehen. „Das muss interaktiver zu gestalten sein!“, dachte sich die Pädagogin. Da kam ihr die BIPARCOURS-App gerade recht. Im Herbst vergangenen Jahres hat der Bildungspartner NRW diese auf den Markt gebracht. Die neue App war in diesem Jahr zugleich auch Schwerpunkt des Wettbewerbs „Kooperation....

  • Essen-Borbeck
  • 01.03.16
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Der Steenkamp Hof öffnet am Sonntag, 13. September, seine Pforten für interessierte Besucher.

Tag des offenen Denkmals: Einladung auf den Steenkamp Hof

Am Sonntag ist „Tag des internationalen offenen Denkmals“ . Der Kultur-Historische Verein Borbeck lädt an diesem Tag, 13. September, zum „Offenen Steenkamp Hof“ ein. Von 11 bis 17 Uhr haben interessierte Besucher dann Gelegenheit, den denkmalgeschützten Bauernhof mit der Sammlung früherer bäuerlicher Geräte zu besichtigen und mehr über die Geschichte der Hofanlage zu erfahren. Die Borbecker Geflügelzüchter, der Hegering und die Imker sind am kommenden Sonntag vor Ort, stellen sich und ihr...

  • Essen-Borbeck
  • 08.09.15
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Der Kultur-Historische Verein hofft, dass das heimatkundliche Angebot auf dem Steenkamp Hof fortgesetzt werden kann.
2 Bilder

Abschied nach vielen Jahren: Heimatkundeteam lädt letztmalig zum offenen Steenkamp Hof

Sie kennen nahezu jeden Stein der historischen Hofanlage am Reuenberg, müssen nicht lange überlegen, wenn es um Details der bäuerlichen Geschichte in unseren Breiten geht. Hannelore Diekmann und ihr Team vom Heimatkundekreis am Steenkamp Hof sind echte Experten auf ihrem Gebiet. Am morgigen Sonntag, 12. Juli, öffnen die Teammitglieder zu letzten Mal die Pforten der historischen Hofanlage für interessierte Besucher. Von 13 bis 17 Uhr laden sie dann noch einmal ein, die Ausstellung mit...

  • Essen-Borbeck
  • 10.07.15
  •  2
Überregionales

In Borbeck soll´s sicherer und sauberer werden - BBVV koordiniert Aktionen

Herumliegender Müll, Vandalismus, ungepflegte Grünanlagen, ein ungutes Gefühl verursacht durch die Treffpunkte der Trinker- und Drogenszene. Graffiti, Ratten und anderes Ungeziefer. Die Liste der Probleme und Mängel im Bereich Sauberkeit und Sicherheit in Borbeck, die BBVV-Vorsitzende Susanne Asche präsentierte, war umfangreich. Ob subjektiv empfunden oder objektiv gegeben - in Borbeck will man aktiv werden. Und zwar mit vereinten Kräften und in enger Zusammenarbeit. „Um gemeinsam etwas für...

  • Essen-Borbeck
  • 24.03.15
  •  1
Kultur

30 Jahre Kultur-Historischer Verein Borbeck

Angefangen hat alles mit einer Störung des gemeinsamen Sonntagsfrühstücks. Jürgen Becker, Vorsitzender des Kultur-Historischen Vereins Borbeck, erinnert sich noch gut an die morgendliche Besucherin. Frieda Brauers überraschte Familie Becker mit der Nachricht, dass dem Steenkamps Hof die Abrissbirne drohe. Das historische Gebäude am Reuenberg sollte Kleingartenparzellen weichen. Ein Bürgerprotest schaffte es Anfang der 1980er Jahre nicht nur die Hofanlage zu erhalten. Es war zugleich auch der...

  • Essen-Borbeck
  • 14.01.15
Vereine + Ehrenamt

In der Alten Cuesterey in Borbeck dreht sich alles ums Brauchtum

Dass der Kultur-Historische Verein Borbeck am Jahresende eine große mehrwöchige Ausstellung in den Räumen der Alten Cuesterey präsentiert, ist guter Brauch. Dass die diesjährige Jahresausstellung mit diesem Titel überschrieben ist, mehr als nur Zufall. Am Samstag, 15. November, 15 Uhr, wird die Präsentation am Weidkamp 10 in Borbeck eröffnet „In der Vergangenheit sind in der Cuesterey verschiedene historische Ausstellungen mit großem Erfolg gelaufen“, erinnert Dr. Baldur Hermans, Mitglied...

  • Essen-Borbeck
  • 11.11.14
Überregionales
Andreas Koerner und Rainer Henselowsky (r.) mit dem neuen Heimatkalender 2015, der erstmals in Farbe erschienen ist.

Heimatkalender zeigt Schnappschüsse aus Borbeck

Elisabeth Stenert und Josef Schramm können sich noch gut an die Begeisterung ihres Vaters erinnern. Der Borbecker war Fotograf mit Leib und Seele. Aus dem Privatarchiv des 1974 verstorbenen Emil Schramme stammt eine Vielzahl von Fotos, die den Borbecker Heimatkalender 2015 mit Leben füllen. Gleiches gilt für die Aufnahmen von Theodor Brockhoff (1909-1994). „Mein Vater entwickelte alle seine Fotos selbst“, erinnert sich Tochter Christa Schmidt an die Dunkelkammer im Keller des elterlichen...

  • Essen-Borbeck
  • 21.10.14
Vereine + Ehrenamt
Dieter Weber. Dieser Tage ist das fotogen-Mitglied häufig mit einem weißen Zirkuspferd unterwegs. Das Karussellpferd ist Bestandteil der kommenden Ausstellung. Foto: privat

Borbecker Fotografen sind aufs Pferd gekommen

Dieter Weber ist Tierfreund. Früher hielt der Borbecker Fische, in jüngster Zeit ist er eher aufs Pferd gekommen. Ebenso wie andere fotogen-Mitglieder. Denn ein hölzernes Kirmeskarussell-Pferd ist in diesen Tagen ständiger Begleiter der Fotografen-Gruppe. Ausfindig gemacht hat Weber den schneeweißen Zossen im Laden von Klaus Henscheid in Steele. Zoohandlung, Skiverleih und Antiquitäten unter einem Dach. „Ich hab Klaus Henscheid nach langer Zeit mal wieder in seinem Laden besucht und da...

  • Essen-Borbeck
  • 01.04.14
Vereine + Ehrenamt

NaJu und Zug um Zug kriegen ein Stück ab vom Spendenkuchen

Den Gästen am Steenkamp Hof hat es gefallen. 1142 Euro sind beim Gastspiel der Vorstadt-Perlen auf dem Stauder-Sofa zusammengekommen. „Eine Menge Geld“, freut sich Hannelore Diekmann vom Kultur-Historischen Verein. „Doch für uns ist das eigentlich viel zu viel.“ Bescheiden sind die Wünsche der Teammitglieder: Eine neue Kochplatte für den großen Topf, in dem traditionell der Milchreis für die Grundschüler gekocht wird, die an den Erlebnistagen auf dem historischen Hof am Reuenberg teilnehmen,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.07.13
Überregionales

15 Jahre Borbeck Kurier: Ganz schön viel passiert

Der große Stahlschrank hoch oben unter dem Dach der Alten Cuesterey ist voll. Fein säuberlich reiht sich Band an Band. Inzwischen sind es fast 30. Der Kultur-Historische Verein Borbeck besitzt ein vollständiges Archiv des BORBECK KURIER. Ein Griff, und Jürgen Becker, Vorsitzender des Kultur-Historischen Vereins, hat den Band mit der Premierenausgabe. „Sah ja noch ein bisschen anders aus als heute“, kommentiert er nach einem kurzen Blick auf die Titelseite. Anders schon, optisch zumindest....

  • Essen-Borbeck
  • 11.07.13
  •  1
Überregionales
Vorträge, jede Menge Infos über das Leben vor 100 und mehr Jahren standen auf dem Programm am Steenkamp Hof. Gebastelt wurde zum Abschluss. Eine bleibende Erinnerung der Dürerschule an den Besuch am Reuenberg.
7 Bilder

So macht Lernen richtig Spaß

Der Frühling ist da. Auf dem Steenkamp Hof wird das besonders deutlich. Ein Zeichen dafür sind die vielen Kinder, die sich auf dem Gelände am Reuenberg tummeln. Ist das Frühjahr da, dann starten Hannelore Diekmann und das Team des Kultur-Historischen Vereins in der alten Scheune und Remise ihre „Heimatkundlichen Tage“. Im sechsten Jahr richtet sich das Angebot nunmehr als Borbecker Grundschulen. In diesem Jahr sind es insgesamt 16 Schulklassen des vierten Jahrgangs, die die Einladung zu...

  • Essen-Borbeck
  • 26.04.13
Vereine + Ehrenamt

Bilder aus dem alten Vogelheim

Am Mittwoch, 24. April, 19.30 Uhr zeigt in der Alten Cuesterey, Weidkamp 10, Andreas Körner alte Vogelheimer Fotos. Der 2.Vorsitzende des Kultur-Historischen Vereins Borbeck e.V. ist für die lokalhistorischen Sammlungen zuständig. Vogelheim gehörte einst zu Borbeck; das Foto zeigt ein Kinderschützenfest im Snatgang.

  • Essen-Nord
  • 12.04.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.