Lesestoff

Beiträge zum Thema Lesestoff

Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Das verschwundene Schloss

Noch immer dröhnte der Klang der zuschlagenden Tür in Sinas Ohren. Er hatte etwas Endgültiges, doch konnte sie immer noch nicht glauben, dass der Abschied für immer war. Der kalte Wind drang durch ihr Kleid und ließ sie frösteln. Er wirbelte das bunte Laub zu ihren Füßen auf und erinnerte sie schmerzlich daran, dass der Winter vor der Tür stand. Sie besaß nichts außer dem Kleid, das sie trug. So war es auch vor einem Jahr gewesen, als sie im Wald nach Pilzen und Esskastanien gesucht hatte. Der...

  • Bergkamen
  • 04.10.19
Reisen + Entdecken

Ein Bild - Eine Geschichte
Zu Grabe getragen

„Oh Mann, Lisa! Das ist doch nicht dein Ernst! Es ist zu heiß, lass uns ein Eis essen.“ Lukas wandte sich demonstrativ um, doch Lisa folgte ihm nicht. Sie schaute noch einen Moment auf das Schild mit den Eintrittspreisen und stellte sich dann an der Kasse an. Lukas seufzte ergeben und gesellte sich zu ihr. „Nächstes Jahr suche ich unser Urlaubsziel aus und ich verspreche dir, es wird keine Sehenswürdigkeit zu finden sein!“ Er verzog schmollend das Gesicht. Lisa drückte ihm einen Kuss auf die...

  • Bergkamen
  • 03.09.19
  •  1
  •  1
Kultur
...der stolze Autor und sein neues Werk: DieterKleffner.
Foto ist mir freundlicherweise vom Autor selbst z.Verf.gestellt worden
2 Bilder

NEUE BÜCHER.... LESESTOFF ! :-)
Freundschaft mit der Dunkelheit

Hattingen LESEN Bücher LESEN Bücher LESEN Bücher LESEN Der blinde Autor DIETER KLEFFNER hat wieder ein neues, interessantes Buch auf den Markt geworfen! Auch wenn man meint, der Büchermarkt sei überschwemmt, muss ich doch sagen, es gibt eine REIHE an Büchern, die wirklich LESENSWERT sind! BÜCHER kann es NIE genug geben, meiner Ansicht nach! Und ich glaube, das hier: "Blind - Freundschaft mit der Dunkelheit" ist sicher eines von diesen Büchern, die bereichern können! Der Autor...

  • Hattingen
  • 27.04.19
  •  7
  •  5
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Schlechte Aussichten Schwer atmend lehnte sich Hannes an die kühle Mauer und schloss für einen Moment die Augen. Der Wind strich ihm durch das nassgeschwitzte Haar. Er war so schnell gerannt, wie er konnte. Nur noch eine kurze Strecke trennte ihn vom Haus des Bürgermeisters, doch er kam zu spät. Das Tor zur Stadt stand weit offen, als er es passierte und der Pförtner hatte ihn nur ausgelacht, als er ihn vor dem drohenden Angriff warnte. Nur der Bürgermeister hatte das Recht, mitten am Tag...

  • Bergkamen
  • 05.09.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Im Auge des Sturms Immer dunkler wurden die Wolken über ihnen. Am Horizont konnten sie noch blauen Himmel sehen, doch er schwand zusehends. Die Wellen wogten immer höher und überspülten das Deck. Der Wind nahm weiter zu und pfiff Job nur so um die Ohren. „Wir sind auf dem Weg direkt in die Hölle!“ Job konnte Hugs Worte kaum verstehen, obwohl der sich nur zwei Meter von ihm entfernt an die Reling klammerte. Die schwarzen Wolken türmten sich immer höher und schluckten jegliches...

  • Bergkamen
  • 04.08.18
  •  2
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Auf großer Fahrt In einiger Entfernung zum Anlegesteg blieb Klas stehen. Die Selige Ariana überragte alle anderen Schiffe, die im Hafen ankerten. Auf ihr und am Steg herrschte reges Treiben. Matrosen schleppten Fässer mit Proviant an Bord und das Deck wurde fleißig geschrubbt. Es hieß, der Kapitän hatte das Schiff nach seiner Mutter benannt, die er sehr verehrte, aber seine Geschäfte hatten nichts Seliges an sich. Und dennoch wollte Klas bei ihm anheuern. Denn es hieß auch, dass er immer...

  • Bergkamen
  • 07.07.18
  •  1
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Licht Schnaufend hielt Marco einen Augenblick inne. Er lauschte in die Dunkelheit hinein. Seine Verfolger waren ihm dicht auf den Fersen. Er lehnte sich an den feuchten Felsen, von dem unaufhörlich Wasser herabrieselte. Unter ihm toste der schmale Fluss. Wenn er jetzt abstürzte, würde er ertrinken. Er tastete sich langsam weiter, den Rücken an den Felsen gepresst, die Augen fest auf dem schmalen Felsvorsprung unter ihm gerichtet. In dem kargen Licht, dass in die Klamm drang, konnte er kaum...

  • Bergkamen
  • 03.06.18
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Morgendämmerung Ungeduldig wartete Marianne auf die aufgehende Sonne. In der Dämmerung hatte sie alles für das Ritual vorbereitet, aber nur im Licht der aufgehenden Sonne konnte der Liebeszauber gelingen. Rasch prüfte sie noch einmal, ob sie alles bedacht hatte. Der Kreis aus weißen Steinen, in dem sie stand, hatte keine Lücken. Die kleine Puppe mit der Krone auf dem Kopf und dem Adlerwappen auf dem Umhang stand zweifellos für den Prinzen. In das rote Stoffherz, das sie auf die Brust der...

  • Bergkamen
  • 02.03.18
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Weite Sicht Schluchzend lief Brida auf den Leuchtturm zu. Es durfte nicht sein! Es durfte einfach nicht wahr sein! Tränen brannten in ihren Augen und schnürten ihr die Kehle zu. Keuchend erreichte sie den Leuchtturm und hielt einen Moment inne, um nach Luft zu schnappen. Heute Morgen hatten die Neuigkeiten die Runde durch das Dorf gemacht. Die Bäckersfrau hatte es ihr auf dem Markt erzählt, als sie die täglichen Einkäufe erledigte. Nur mit Mühe hatte sie ihre Gefühle unter Kontrolle...

  • Bergkamen
  • 03.02.18
  •  3
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Schneeelfen Sahra zitterte vor Kälte. Ihr Atem hinterließ weiße Wolken in der Luft vor ihr. Ihre Augen tränten von dem kalten Wind, der ihr direkt ins Gesicht blies, doch sie wagte es nicht zu blinzeln. Sie spürte ihre Finger, die den Fotoapparat fest umklammerten, kaum noch. Wo blieben sie nur? Vor zwei Tagen hatte sie genau an dieser Stelle die Schneeelfen gesehen, von denen ihre Oma immer erzählt hatte. Sie hatten im Schnee ihren wilden Tanz aufgeführt, den Schnee dabei so aufgewirbelt,...

  • Bergkamen
  • 07.01.18
Kultur
Das Buch ist eine unterhaltsame Einladung zu 2000 Jahren Halterner Geschichte. Foto: Autor
4 Bilder

Buchtipp "Von Aliso bis zur Seestadt": Geschichte zum Verschenken

Geschichte muss nicht trocken sein: Auf spannende, verständliche und unterhaltsame Art führt unser Buchtipp in acht Episoden durch Haltern am See - von der Römerzeit bis heute. Wer die Seestadt gerne mit einer kurzweiligen Lektüre kennen lernen möchte, für den ist das Buch „Von Aliso bis zur Seestadt - Episoden Halterner Geschichte“ genau das richtige Geschenk. Der Autor, Historiker und Stadtspiegel-Journalist Oliver Borgwardt, lässt den Leser mit den Legionären durch das mächtige Lager...

  • Haltern
  • 12.12.17
  •  5
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Engelszauber Hochkonzentriert hängte Lukas den kleinen Engel an den Tannenbaumzweig. Die Zunge lugte aus dem linken Mundwinkel und seine kleine Stirn war in Falten gelegt. Dieses Weihnachten war das erste Mal, dass er beim Baumschmücken nicht nur zusehen, sondern helfen durfte. Papa würde stolz auf ihn sein, wenn er heute Abend nach Hause kommen würde. Er drehte den Engel so, dass man ihn gut sehen konnte und schaute dann zufrieden zu Mama, die ihn bestätigend anlächelte. In dem Moment...

  • Bergkamen
  • 02.12.17
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Schachmatt Leise schlich Jonas durch die Gänge des alten Schlosses, in dem sein Opa Hausmeister war. Jedes Jahr in den Herbstferien durfte er ihn für eine Woche besuchen. Er freute sich jedes Jahr darauf, denn Opa wohnte im Schloss, in einer kleinen Wohnung unter dem Dach des Seitenflügels. Jonas liebte die Geräusche, die das alte Gemäuer machte und Opa wusste jede Menge Geschichten zu erzählen. Jedes Jahr gab es etwas Neues zu entdecken. Er hatte in den ersten Tagen das ganze Schloss...

  • Bergkamen
  • 05.11.17
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Vollmond Hoch stand der beinahe volle Mond am Himmel. Paul stand auf einem Hügel und starrte auf das kleine Dorf unter ihm. Es war fast komplett in Nebel gehüllt, nur die Dächer waren zu sehen. Es war noch alles ruhig, obwohl es schon dämmerte. Die Sonne würde aber noch eine Weile brauchen, bis sie aufging und den Nebel vertrieb. Es wehte ein leichter aber kalter Wind und Paul schlug fröstelnd den Kragen seiner Jacke hoch, als ihm die eisige Feuchtigkeit in den Nacken kroch. Es knackte...

  • Bergkamen
  • 08.10.17
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Einsamer Strand Sahra ging die letzten Schritte den Weg entlang, der sie auf die Düne führte. Sie konnte ihr Glück kaum fassen. Vor ihr lag ein wunderschöner, einsamer Strand. Nur am Horizont konnte sie einige Menschen erkennen, aber dieser Abschnitt schien vollkommen verlassen zu sein. Pech für die anderen, dass sie nicht auf sie gewartet hatten und Glück für sie, dass allein sie den Weg zum Geheimtipp von dem süßen Kellner gefunden hatte. Freudig lief sie die Düne hinab und suchte sich ein...

  • Bergkamen
  • 02.08.17
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Fata Morgana Flimmernd stand die heiße Luft über dem Wüstensand. Erschöpft fiel Tom auf die Knie, als er die Kuppe des Hügels erreichte. Er hatte seinen letzten Schluck Wasser am Fuße des Hügels getrunken, in dem Glauben, dass er in dem Tal vor ihm die Oase und den See finden würde. Sein müder Blick schweifte über die trockene Landschaft. Am Horizont zeichnete sich die hochaufragende Bergkette ab, davor ein Hügel nach dem anderen. Vereinzelt fristete noch ein vertrocknetes Büschel Gras sein...

  • Bergkamen
  • 02.07.17
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Freiheit für Tessa Mühsam zog sich Tessa am Fenstersims hoch, um einen Blick durch die Gitterstäbe des kleinen Fensters ihres Gefängnisses zu werfen. Die Blicke in den blauen Himmel und die Möwen, die ihn durchkreuzten, gaben ihr die Kraft, ihr Schicksal zu ertragen. Sie wusste nicht, wie lange sie nun schon gefangen war, genauso wenig, wieso man sie eingesperrt hatte. Eine Möwe landete auf der anderen Seite des Gitters und glotzte sie an. Tessa erkannte sie. Seit einigen Tagen kam immer...

  • Bergkamen
  • 04.06.17
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Morgengrauen Zitternd drückte sich Torald an die Mauer, die ihm Sichtschutz gab. Sein Atem bildete kleine Wolken in der eiskalten Luft. Er wartete nun schon seit über einer Stunde. „Wir treffen uns bei Morgengrauen am Seitenausgang!“, hatte Ernest im Vorbeigehen auf dem Markt gesagt. Nun ging schon die Sonne auf. Torald richtete sich wieder ein Stück auf, um einen Blick auf die Tür zu werfen und wurde von den Sonnenstrahlen geblendet, die über das Mauerwerk krochen. Wo war Ernest nur?...

  • Bergkamen
  • 01.01.17
Ratgeber
4 Bilder

Geschenktipp: Halterner Geschichte zum Schmökern

Haltern. Geschichte muss nicht trocken sein: Auf spannende, verständliche und unterhaltsame Art führt unser Buchtipp in acht Episoden durch Haltern am See - von der Römerzeit bis heute. „Rhythmisch schlagen die Ruder in den breiten Fluss. Schweiß glänzt auf den Gesichtern der Männer an den Riemen. Vom Rhein her ist es fordernde Arbeit, das Schiff entgegen des Stroms in diese Gegend zu rudern. Es ist wildes Land, Barbarenland. Wie Inseln sind römische Lager in dieses Land gestreut, verbunden...

  • Dorsten
  • 14.12.16
  •  1
LK-Gemeinschaft

Neuer Lesestoff gesucht?

Wer sich auf ein spannendes Abenteuer einlassen möchte, kann sich den neuen Fantasyroman ‚Berg der Finsternis‘ von Sabine Kalkowski in der Stadtbücherei Werne ausleihen. Der zweite Roman von Sabine Kalkowski – ‚Der magische Feuerring‘ – ist dort ebenfalls zu finden. ‚Berg der Finsternis‘ ist ein klassischer Fantasyroman, in dem ein Fluch, der über den Wäldern des Bergs der Finsternis liegt, im Vordergrund steht. Die meisten Menschen, die am Fuß des Bergs der Finsternis leben, halten Magie...

  • Bergkamen
  • 09.07.16
LK-Gemeinschaft

Ein Bild - Eine Geschichte

Mit dem Wind um die Wette Dunkle Wolken zogen am Horizont auf. Moritz fluchte laut. Er hatte sich so auf den Urlaub gefreut, aber das Wetter war dieses Jahr unerwartet schlecht. Zuviel Regen. Der Wind war kräftig, die Wellen hoch. Er schaute auf seinen Kite und konzentrierte sich auf den nächsten Sprung. Egal. Er würde sich von ein paar Regentropfen nicht den Spaß verderben lassen. Geraume Zeit später fühlte er allmählich Erschöpfung und es wurde Zeit, zusammenzupacken und zum Hotel...

  • Bergkamen
  • 06.07.16
Kultur
...eine wirklich interessante Hexe, ähhhh, FRAU: TINA!
2 Bilder

...lauter zauberhafte HEXEREIEN...

... gebündelt in einem BUCH HEXE TINA oder Tara Becker oder Tina Becker oder auch Martina Becker oder einfach eben "WUSA-Hexe Tina" ... und ihr "Management", ihr Verleger und und und ...waren fleißig: es gibt neuen hexerischen Lesestoff! Dieses humorvolle Ding namens „Hexe Tina - einfach zauberhaft“... ist im JUNI 2016 neu erschienen und koste weniger als nen´Zehner! und hier übernehme ich einmal, natürlich erlaubterweise, den "Promo-Text"... : Hexe Tina, die sich an alle...

  • Essen-Ruhr
  • 01.07.16
  •  8
  •  8
Kultur
19 Bilder

Ansturm auf neuen Lesestoff - 4.500 Bücher lagen bereit

Dienstag, 09. September 2014 Die 18. Buchtauschbörse auf dem Holzwickeder Wertstoffhof und nichts an Attraktivität verloren. In der Sammelphase der Buchtauschbörse auf dem GWA-Wertstoffhof der Gesellschaft für Wertstoff- und Abfallwirtschaft Kreis Unna mbH vom 02. bis 06.09.2014 wurden hier von über 150 Personen 4.500 gut erhaltene Bücher abgegeben. Darüber freute sich auch das verantwortliche Team der Buchtauschbörse. Dazu gehören Dipl. Oecotrophologin Dorothee Weber, Eva-Maria...

  • Holzwickede
  • 09.09.14
  •  1
  •  2
Überregionales
Freuen sich über die TÜV-Plakette für den Bücherbus: Bürgermeister Ulrich Roland, Büchereileiter Uwe von der Weppen und viele begeisterte Leser.

Und läuft und läuft und läuft - der Bücherbus rollt weiter

Er hat es wieder geschafft: Der Gladbecker Bücherbus, immerhin 29 Jahre alt, hat eine neue TÜV-Plakette erhalten. Bis Mai 2015 rollt der Bus also auf jeden Fall wieder über Gladbecks Straßen. An Bord: Jede Menge Lesestoff für Groß und Klein. Auch Bürgermeister Ulrich Roland freut sich, dass der Bus wieder eine technische Kontrolle geschafft hat. „Der Bücherbus gehört einfach zu Gladbeck. Wir brauchen ihn, um auch in den Stadtteilen vor allem Kindern, Jugendlichen und Senioren Zugang zu...

  • Gladbeck
  • 06.06.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.