Mehrhooghilft

Beiträge zum Thema Mehrhooghilft

Vereine + Ehrenamt

Mehrhoog hilft und lädt ein zu den Treffen der Organisatoren
Unterstützen Sie die Tafelgruppe!

Der Beginn der Tafelgruppe von MehrhoogHilft rückt immer näher. Die Räumlichkeiten sind mittlerweile weitestgehend hergerichtet, die Einrichtung wir in Kürze vorgenommen. Jetzt soll, vor dem Start der Warenausgabe, der für den 2. November geplant ist, eine erste Aufnahme der Tafelkunden stattfinden. Dazu hat das Organisationsteam bereits drei Termine festgelegt. Diese Termine finden alle in den Räumen der Tafel MehrhoogHilft, die unmittelbar neben dem GuGeLaden sind, statt. Am Mittwoch,...

  • Hamminkeln
  • 08.10.20
Vereine + Ehrenamt

Schulmaterialkammer in Mehrhoog öffnet am 17. August
Ausgabezeit von 17 bis 19 Uhr

Kurz nach Beginn des neuen Schuljahres 2020/2021 öffnet wieder die Schulmaterialkammer von Mehrhooghilft. Am Montag, 17. August, findet die Ausgabe in der Zeit von 17 bis 19 Uhr statt. Auch jetzt ist die Ehrenamtsgruppe von Mehrhooghilft wieder in der Begegnungsstätte aktiv. Für die Berechtigung ist, wie schon bei den vorangegangenen Ausgabeterminen ein Nachweis erforderlich. Aufgrund der Corona-Situation ist für alle Kunden der Schulmaterialkammer ein Mund-Nasen-Schutz erforderlich. Am...

  • Hamminkeln
  • 08.08.20
Vereine + Ehrenamt

Mehrhoooghilft - auch mit dem Fahrradkeller (Neueröffnung!)
Jeden Dienstagnachmittag in der Grundschule

Über viele Monate musste Mehrhooghilft wegen Corona und auch wegen der erforderlichen Beantragung der Nutzungsänderung den Fahrradkeller in der Mehrhooger Grundschule geschlossen halten. Jetzt ist aber die Neueröffnung der von Helmut Buteweg geleiteten Gruppe in Angriff genommen worden. Am Dienstag, 7. Juli, geht es wieder los. Von 15 bis 17 Uhr hat der Fahrradkeller dann im vierzehntägigen Rhythmus geöffnet. Aktuell müssen jedoch noch strenge Corona-Schutzbedingungen eingehalten werden....

  • Hamminkeln
  • 06.07.20
Vereine + Ehrenamt
Hans-Jürgen Kraayvanger

"mehrhooghilft" legt nach der großen Coronaflaute wieder los
Wer macht mit Vorbereitungstreffen am 9. Juli in der Begegnungsstätte am "Schnellenhof"?

Vor vier Monaten startete Mehrhooghilft mit der Gründung der Tafel. Corona sorgte erst einmal dafür, dass neben den verschiedenen anderen Aktionen der ehrenamtlichen Gruppen aus dem Hamminkelner Ortsteil auch die Tafelgruppe erst einmal gestoppt wurde. Doch jetzt geht es wieder los. Die ersten Fördermittel für die Herrichtung bzw. Ausstattung der Räume liegen vom Land NRW und vom Bistum Münster vor. Der Mietvertrag für die Räume soll jetzt zum 1. August abgeschlossen werden. Dann kann mit...

  • Hamminkeln
  • 29.06.20
Vereine + Ehrenamt
Auch für das kommende Schuljahr wird Mehrhooghilft wieder eine Schulmaterialkammer für Schulkinder aus dem Ortsteil Mehrhoog durchführen.

Warenausgabe: Freitag, 26. Juni, 15 bis 18 Uhr sowie Samstag, 27. Juni, 10 bis 13 Uhr im GuGeLaden (Bahnhofstraße 23)
Schulmaterialkammer von Mehrhooghilft

Auch für das kommende Schuljahr wird Mehrhooghilft wieder eine Schulmaterialkammer für Schulkinder aus dem Ortsteil Mehrhoog durchführen. Schon jetzt kann in Kürze von allen Berechtigten das Material abgeholt werden. Die Termine für die Warenausgabe sind am Freitag, 26. Juni, in der Zeit von 15 bis 18 Uhr und am Samstag, 27. Juni, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr. (Aktuelle Info; Stand: 22. Juni): Der Ausgabestandort wurde nun in die Begegnungsstätte in Mehrhoog (Zum Schnellenhof 2a)...

  • Hamminkeln
  • 16.06.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Begegnungsfest am 14. September
Mehrhooghilft: Was in vier Jahren alles auf die Beine gestellt wurde ...

 Das vierjährige Bestehen möchte Mehrhooghilft jetzt am kommenden Samstag, 14. September, ab 15 Uhr, gemeinsam mit der Bevölkerung aus dem Ort, den Gästen aus den Nachbarorten und den Flüchtlingen, die in Mehrhoog leben bzw. früher hier lebten feiern. Mehrhooghilft wurde gegründet, als der starke Flüchtlingszustrom gegeben war und in diesem Zusammenhang auch die örtliche Dreifach-Turnhalle für die Unterbringung der Flüchtlinge genutzt werden musste. Mittlerweile hat sich die Zahl der...

  • Hamminkeln
  • 09.09.19
Ratgeber

Mehrhoohhilft: Neues aus der Schulmaterialkammer
Was Familien mit geringen Einkommen dringend für die Schulkinder brauchen!

Auch für das in Kürze beginnende Schuljahr 2019/2020 wird "Mehrhooghilft" über ihre vor einem Jahr gegründete Schulmaterialkammer wieder aktiv. Es werden auch für dieses kommende Schuljahr viele Schulmaterialien für schulpflichtige Kinder von Familien aus dem Hamminkelner Ortsteil Mehrhoog mit geringem Einkommen zur Verfügung gestellt. In der Pressemitteilung heißt es: Dazu ist auch jetzt wieder ein Nachweis, ob Arbeitslosengeld II, Wohngeld oder Kinderzuschlag erhalten werden, vorzulegen....

  • Hamminkeln
  • 21.06.19
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

"Mehrhooghilft" sucht weitere Verstärkung
Garten, Flüchtlinge, Radreparaturen und mehr: Wer möchte sich ehrenamtlich einbringen?

Mehrhooghilft, die sozial aktive Gruppe der Katholischen Kirchengemeinde Maria Frieden ist in den unterschiedlichsten Bereichen aktiv. Zunächst gehörten nur die Flüchtlinge in den Aufgabenbereich, mittlerweile unterstützt man auch in großen Bereichen die heimischen Bürgerinnen und Bürger. In einzelnen Gruppen sind die Teams ausreichend besetzt. Es gibt aber auch noch Aktivitäten, bei denen dringend ehrenamtliche Helferinnen und Helfer benötigt werden. Hierzu gehören die Paten der...

  • Hamminkeln
  • 01.06.19
Vereine + Ehrenamt
Die Leiterin der Organisation der Modenschau, Heidi Kaldewey

Blick auf das Bekleidungsangebot des Ladens an der Bahnhofstraße
Modenschau des GuGeLadens ("Mehrhooghilft") am 6. April in der Begegnungsstätte

Der GuGeLaden von "Mehrhooghilft" möchte sich wieder einmal in einem angenehmen Umfeld den Interessierten darstellen. Wie schon bei der Einweihung der Begegnungsstätte sowie im Herbst des vergangenen Jahres, soll jetzt wieder eine Modenschau stattfinden. (Pressemitteilung des Vereins) Die Veranstaltung findet am Samstag, 6. April, ab 15 Uhr in der Begegnungsstätte an der Straße zum Schnellenhof statt. Heidi Kaldewey hat wieder einmal aus ihrer beruflichen Erfahrung alles dazu beigetragen,...

  • Hamminkeln
  • 27.03.19
Überregionales
5 Bilder

Begegnungsstätte Mehrhoog ist endlich fertig!

Nach einem Jahr Bauzeit kann die Begegnungsstätte Mehrhoog nun endlich eröffnet werden. Die Begegnungsstätte, welche durch das Land Nordrhein-Westfalen gefördert wird, soll zur Integration von Flüchtlingen beitragen und gleichzeitig ein Versammlungs- und Veranstaltungsort der Mehrhooger Vereine und Bürger sein. Bei Fragen zur Begegnungsstätte, dem Vorhaben ein Projekt zur Begegnung ins Leben zu rufen oder die Begegnungsstätte zu mieten, kontaktieren Sie bitte einen der folgenden...

  • Hamminkeln
  • 15.05.18
Kultur
Die Begegnungsstätte in Mehrhoog ist im Bau - über die Nutzung wird vielerorts diskutiert.

Frauen nicht zugelassen? Über die Nutzung der Mehrhooger Begegnungsstätte

In Mehrhoog soll eine Begegnungsstätte entstehen. Die Stadt Hamminkeln baut mit öffentlichen Mitteln, die Eröffnung soll am 11. Mai gefeiert werden. Der Trägerverein ist gegründet, der ab dem nächsten Jahr für den Belegungsplan zuständig ist. Bis dahin übernimmt Quartiersmanager Jan-Christian Sweers diese Aufgabe. Bürger machen sich Gedanken über die Nutzung. In der aktuellen Ausgabe des Mehrhooger Sandhasen, der Zeitschrift des CDU-Ortsverbandes, las eine Bürgerin, was es in der...

  • Hamminkeln
  • 19.04.18
  • 3
  • 1
Ratgeber
2 Bilder

"mehrhooghilft" sucht Paten für die Unterstützung der verbliebenen 130 Flüchtlinge

Im Hamminkelner Ortsteil Mehrhoog wohnen aktuell noch rund 130 Flüchtlinge. Diese sollen bzw. werden zum Teil, soweit dies familiär benötigt wird, durch sogenannte Patinnen und Paten betreut werden. Hierbei handelt es sich um Freiwillige aus unserem Dorf, die in unterschiedlichster Weise unterstützend ehrenamtlich tätig sind. Aufgrund des vorhandenen Bedarfs und der gemachten Erfahrungen sucht Mehrhhooghilft als Träger der Flüchtlingshilfe vor Ort dringend weitere Personen, die sich in...

  • Hamminkeln
  • 08.12.17
Vereine + Ehrenamt
Szene vom letztjährigen Fest.
3 Bilder

Einladung zum Begegnungsfest am 14. Juli an der Flüchtlingsunterkunft (Kreutzstraße)

Bereits im vergangenen Jahr war das Begegnungsfest, das von der Gruppe "Mehrhooghilft" ausrichtete, ein voller Erfolg. Zahlreiche Asylsuchende, Ehrenamtler aber auch Bürgerinnen und Bürger aus dem Hamminkelner Ortsteil nahmen an diesem internationalen Fest teil. Eine solche ansprechende Veranstaltung haben die Ehrenamtler zum Anlass genommen, auch jetzt wieder ein Begegnungsfest vorzubereiten. Da auch mit dem Bau der Begegnungsstätte begonnen wurde, soll dieses Fest mit der Grundsteinlegung...

  • Hamminkeln
  • 28.06.17
  • 2
  • 1
Ratgeber

"Mehrhooghilft" fragt: Wer unterstützt uns beim Deutschunterricht für die Asylbewerber?

Bereits vor den Sommerferien fanden in Mehrhoog Deutschkurse für die Asylbewerber statt. Geleitet wurden diese Kurse von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Flüchtlingshilfe Mehrhooghilft. Die Teilnehmer wurden in diesen Kursen so gut ausgebildet, dass sie jetzt an den von der VHS Wesel durchgeführten A 1-Deutschkursen mit einer Zertifizierung teilnehmen können. In Kürze starten die nächsten Kurse, die in den Räumen des Offenen Ganztages der Mehrhooger Grundschule stattfinden. Die...

  • Hamminkeln
  • 02.09.16
Vereine + Ehrenamt

Fahrräder spenden oder ehrenamtlich mitmachen bei "Mehrhooghilft" am Vorthuiyser Weg

Der Fahrradkeller in der Mehrhooger Grundschule am Vorthuiyser Weg ist ein fester und wichtiger Bestandteil der Flüchtlingshilfe "Mehrhooghilft" geworden. Nicht nur, das dort Fahrräder für die Neubürger ausgegeben werden, die gespendeten Räder werden im Vorfeld von den Ehrenamtlichen hergerichtet und bei Bedarf auch später wieder repariert. Mitorganisator Hans-Jürgen Kraayvanger erklärt: "Diese Mehrhooger Gruppe engagiert sich nicht nur für die Asylsuchenden vor Ort, auch an die Manschen...

  • Hamminkeln
  • 21.07.16
Überregionales
Ursula Paul und Hans-Jürgen Kraayvanger

Mehrhooghilft bedankt sich bei allen Unterstützern: Anmelden fürs Helferfest am 21. Mai

Nachdem der Umzug der Mehrhooger Neubürger von der Hogenbuschhalle in die neu errichteten Unterkünfte an der Handwerkerstraße und an der Kreutzstraße erfolgreich stattgefunden hat, soll jetzt ein Begegnungsfest zwischen allen im Hamminkelner Ortsteil lebenden Asylsuchenden und allen bislang tätigen Helferinnen und Helfer stattfinden. Dazu gehören auch Feuerwehr, und Bundeswehr, die in einzelnen Aktionen mit vor Ort aktiv tätig waren, die Mitarbeiter der Security, die ständig mit anpackten...

  • Hamminkeln
  • 25.04.16
  • 1
Sport
Die Aufnahme entstand beim Aufbau des Hallenbodens vor dem Einzug der Bewohner.

Hogenbuschhalle ist leer und steht wieder zur "sportlichen Nutzung" zur Verfügung

Wieder einmal zeigte sich, wie breit und gut die Flüchtlingshilfe im Hamminkelner Ortsteil Mehrhoog aufgestellt ist. Nur knapp viereinhalb Stunden verteilt auf zwei Tage brauchten die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer um den kompletten Umzug der rund 150 Asylsuchenden von der Hogenbuschhalle zu den neuen Unterkünften an der Handwerkerstraße und der Kreutzstraße umzusetzen. Waren am ersten Tag etwa 20 Helfer vor Ort, so beteiligten sich am zweiten Tag 30 Frauen und Männer, die teilweise...

  • Hamminkeln
  • 07.04.16
  • 1
Natur + Garten
Gruppenbild mit Trecker!

Drei Stunden Ponyhof-Erholung für die Flüchtlingskinder aus der Hogenbuschhalle

Für einen Moment den Stress vergessen, das konnten die Flüchtlingskinder aus der Hogenbuschhalle in Mehrhoog auf dem Ponyhof Leiting in Isselburg. Die Sechs- bis Zwölfjährigen konnten drei Stunden lang Ponyreiten, Trampolinspringen, Elektroauto fahren und die zahlreichen anderen Spielmöglichkeiten nutzen. "Es war einfach nur schön, zu sehen, wie unbeschwert sie gespielt haben, wenn man um die Probleme der Kinder weiß, die sie sonst im Alltag bedrücken" weiß Thomas Tangelder von der Stadt...

  • Hamminkeln
  • 01.04.16
  • 1
  • 1
Ratgeber
Screenshot von der Facebookseite der Initiative.

Mehrhoog hilft: Fahrräder und -helme sowie Möbel und Sportkleidung werden benötigt

"Es ist schon beachtlich und toll, wie gut wir mit Sach-und Geldspenden unterstützt werden", so Hans-Jürgen Kraayvanger, Sprecher der Flüchtlingshilfe "Mehrhooghilft". Ob Bekleidung, Fahrräder oder Möbel, die Spendenbereitschaft zugunsten der Flüchtlinge vor Ort ist groß. Doch in manchen Bereichen ist aufgrund der begrenzten Lagermöglichkeiten das Limit erreicht, in anderen Teilbereichen ist immer noch ein erheblicher Bedarf vorhanden. So bei Fahrrädern. Dort werden in erster Linie...

  • Hamminkeln
  • 07.03.16
Überregionales
Klar - und Du kriegst auch was, kleiner Mann!

Mehrhoog hilft: Der Nikolaus besuchte 25 Kinder der örtlichen Flüchtlingsfamilien

Zum ersten Mal in Deutschland konnten rund 25 Kinder asylsuchender Familien gemeinsam mit ihren Eltern an einer Nikolausfeier teilnehmen. Die Kinderbetreuungsgruppe von "Mehrhooghilft" unter der Leitung von Sandra Lackmann hatte die im Hamminkelner Ortsteil Mehrhoog in der Hogenbuschhalle und in Privatwohnungen wohnenden Kinder am vergangenen Samstag zu einer Feier in die Gaststätte "Zum Schnellenhof" eingeladen. Im Vorfeld zu dieser Veranstaltung hatte die Mehrhoogerin Heike Hegmann eine...

  • Hamminkeln
  • 08.12.15
  • 1
Ratgeber
Ein Screenshot von der Vereins-Homepage.

"Mehrhooghilft" mit Fahrrad-Unterricht und stellt am 28. November die Kleiderkammer vor

Dankbar zeigt sich die Flüchtlingshilfe "Mehrhooghilft" auch über die Spendenbereitschaft von Fahrrädern. Innerhalb einer Woche konnten bereits über 30 Räder angenommen werden. Da in der Hogenbuschhalle zahlreiche Kinder untergebracht sind werden jetzt vornehmlich noch Kinderräder gesucht. Als nächstes steht jetzt ab kommenden Donnerstag (14 Uhr) die Durchführung von Radfahrkursen an. Hans-Jürgen Kraayvanger dazu: „Nicht nur das Radfahren soll dann gelernt werden, auch die...

  • Hamminkeln
  • 24.11.15
  • 1
Überregionales
Ulla Paul und Hans-Jürgen Kraayvanger von Mehrhooghilft
2 Bilder

"Mehrhooghilft" den Flüchtlingen im Ort

Zurzeit sind in der Hogenbuschhalle in Mehrhoog knapp über 160 Flüchtlinge untergebracht. Sie leben in der Halle in kleinen Nischen, abgegrenzt durch Bauzäune. Sie haben sich etwas mehr Privatsphäre mit Decken und Bettlaken als Dach, einem Zelt gleich, geschaffen. An einer Hallenwand stehen Bundeswehrspinde für ihre Habseligkeiten. Die Menschen kommen aus Syrien, dem Iran und Irak und fünf weiteren Ländern. In der Küche haben sie Kochgelegenheiten, im Nebenraum kann gegessen werden....

  • Hamminkeln
  • 17.11.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.