Operette

Beiträge zum Thema Operette

Kultur
Wiener Schmäh, Intrigen und musikalische Überraschungen bietet "Die Fledermaus".

Hildener Kulturamt bietet Operettenbesuch
"Die Fledermaus" besuchen

Das Kulturamt Hilden bietet am Sonntag, 22. Dezember, eine Event-Fahrt ins Theater Duisburg zur Operette „Die Fledermaus“ an. „Die Fledermaus“ von Johann Strauß gilt als das Glanzstück der Operette. Die Gründe dieser Beliebtheit sind vielfältig: der Reichtum an musikalischen Einfällen, der unnachahmliche Wiener Schmäh, eine lustvolle Lebenswelt, in der der Champagner regiert, und eine Intrige, die sich schmerzlos einpasst in die nicht ganz sauberen, aber letztlich geordneten bürgerlichen...

  • Hilden
  • 07.11.19
Kultur
Unser Foto zeigt eine Szene mit Kenneth Mattice sowie dem Chor und Extrachor des Theaters Hagen.

Operette in Hagen
Der Graf von Luxemburg: Die nächste Premiere im Theater Hagen

 Als zweite Musiktheater-Premiere im Theater Hagen in dieser Spielzeit wird eine Neuinszenierung der Operette „Der Graf von Luxemburg“ von Franz Lehár am Samstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr präsentiert. Zwei Menschen heiraten, ohne sich zu kennen und ohne sich während der Trauung sehen zu können: Diese Scheinehe ermöglicht der Sängerin Angèle zur Gräfin zu werden und nach der schon geplanten Scheidung eine standesgemäße Ehe mit dem Fürsten Basil eingehen zu können. Basil ist es auch, der dem...

  • Hagen
  • 25.10.19
Kultur

Operette im St. Elisabeth Pfarrzentrum
Kaffeeklatsch-Konzert

Wenn am Sonntag, 2. Juni, um 15 Uhr in der Gemeinde St. Elisabeth Essen-Frohnhausen, Frohnhauser Straße 402, zum Kaffeeklatsch-Konzert eingeladen wird, dann "zieht die Operette ins Pfarrzentrum ein" - so wird es angekündigt. Zwei Musiker geben der Gastronomie St. Elisabeth Pfarrzentrum neues Flair: Die Mülheimer Geigerin Zsuzsa Debré und der Pianist András Rákosi bieten einen Querschnitt durch die Operette. "Idyllische alte Zeiten - mit Wiener Caféhaus-Atmosphäre aus der Zeit der K &...

  • Essen-West
  • 29.05.19
  •  1
Kultur
Julie Klos.
2 Bilder

Olfen: Chanson- und Operettenabend im Olfonium

Der Kunst- und Kulturverein Olfen e.V. lädt zu einem Chanson- und Operettenabend ein, einem Konzert mit Julie Klos (Sopran) und Oliver Haug (Klavier): „Von Kleptomaninnen, Vamps und dem bisschen Verdreeeht sein“. Silvana Schultz ist der Alias der Sopranistin Julie Klos, die mit Oliver Haug am Flügel des Olfoniums das Publikum mitnimmt auf eine kleine, prickelnde, spannende Reise durch ihr doch recht verbautes und verdrehtes Leben. So reist Silvana Schultz nicht nur durch die Chansons der 20er...

  • Olfen
  • 01.05.19
Kultur
8 Bilder

Jubiläumskonzert am 19. Mai im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
piano!forte! "Meine Welt ist die Musik"

Bei der Offenen Bühne ging bei ihren ersten Tönen ein Raunen durch den Saal und auch kurz vor Weihnachten (bei “Wesel singt“) verzauberten sie mit ihrem Gesang hunderte von Menschen, auf dem Marktplatz am Willibrordi Dom.Nun kommen CHAMPAGNERLAUNE & FRIENDS   am 19. Mai mit ihrem Jubiläumskonzert abermals zu uns, ins SCALA Kulturspielhaus und möchten das Publikum mit ihrem Programm “Meine Welt ist die Musik“ mit bekannten Melodien aus Operette, Film, Musical und auch CrossOver...

  • Wesel
  • 10.04.19
Kultur
Das Theater Deltmold zeigt im Ruhrfestspielhaus eine kurzweilige Inszenierung.

Recklinghausen: "Der Vetter aus Dingsda"

Am Dienstag, 6. November, ist um 20 Uhr die Operette in drei Akten "Der Vetter aus Dingsda" von Eduard Künneke, inszeniert vom Theater Detmold, im Ruhrfestspielhaus zu sehen. Die 1921 uraufgeführte Operette von Eduard Künneke bietet alles, was man sich wünschen kann: Schwärmerisch-romantische Momente, herzergreifende Gefühlsverwirrungen, mitreißende Tanzrhythmen und eine gute Prise Walzerseligkeit. Die schöne, wohlhabende und fast volljährige Julia soll unter die Haube. Wenn es nach ihrem...

  • Recklinghausen
  • 02.11.18
  •  1
Kultur
Einen ersten Einblick in die Operette "Pariser Leben" gibt es bei einer offenen Probe am Montag.

Offene Probe zur Operette „Pariser Leben“

Die nächste Premiere im Theater Hagen ist „Pariser Leben“, Operette von Jacques Offenbach (Premiere: 27. Oktober, um 19.30 Uhr). Im Vorfeld dazu findet eine Einführungsveranstaltung unter dem Titel "Werkstatt-Probe" (ehemals „Theater Hautnah“) am Montag, 22. Oktober, im Theater Hagen statt. Diese beginnt um 18.15 Uhr im Theatercafé mit einer Einführung in dieses Werk und diese Neuinszenierung und einem Gespräch mit dem Produktionsteam. Anschließend können die Besucher erste Live-Eindrücke...

  • Hagen
  • 20.10.18
Kultur
13 Bilder

Operette im Schloss Oberhausen

Oberhausen. Der Schloss-Innenhof ist kürzlich zur Operettenbühne avanciert. Aufgeführt worden ist Franz Lehàrs "Die lustige Witwe", eine Operette in drei Akten, mit einem Ensemble, bestehend aus fünf ausgebildeten Opernsängern und einem Streichquartett, unter der Leitung von Désirée Brodka - und dazu im "Espresso-Format". Innerhalb von rund anderthalb Stunden hatte das Ensemble dem Publikum die komplette Handlung nahegebracht. Normalerweise dauert die Operette mindestens drei Stunden. Désirée...

  • Oberhausen
  • 07.08.18
  •  1
Kultur
Johannes Groß singt im Musikpavillon im Grugapark italienische Opernmelodien. Foto: Johannes Groß

Melodien der italienischen Oper im Grugapark

Am Sonntag, 5. August, findet ein Wunschkonzert mit Johannes Groß, Gründer der international bekannten Tenor-Formation GERMAN TENORS, im Grugapark statt. Gemeinsam mit der Koloratursopranistin Bianca Tognocchi singt er im Musikpavillon Melodien aus der Welt der italienischen Oper und Operette. Erklingen werden nicht nur Highlights wie "Nessun dorma" oder "Granada", sondern auch beschwingte Melodien von "Dein ist mein ganzes Herz" bis hin zum berühmten "Wolgalied". Die Begleitung am Flügel...

  • Essen-Süd
  • 03.08.18
Kultur
Ein Bild aus der Oper "La Traviata" von Giuseppe Verdi.

Xantener Theaterbus führt Musikfreunde zu tollen Ensembles nach Duisburg, Mühlheim und Gelsenkrichen

Schöne Abende zu Gast bei renommierten Ensembles kann man mit dem Xantener Theaterbus auch in dieser Spielzeit wieder genießen. Auf dem Plan stehen die Deutsche Oper am Rhein im Theater Duisburg, die Stadthalle Mülheim und das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. Der Bus hält in der Xantener Innenstadt, in allen Xantener Ortsteilen, in Alpen-Drüpt und bei Bedarf in Rheinberg an der Bahnhofstraße. Ab jetzt können bis circa 5 Wochen vor der Aufführung können die Karten verbindlich bei der...

  • Xanten
  • 10.07.18
Kultur
Die Operette "Der Vogelhändler" von Carl Zeller gastiert am 26. Februar im Ruhrfestspielhaus. Foto: Veranstalter

Spritzige Operette: "Der Vogelhändler" gastiert am 26. Februar im Ruhrfestspielhaus

Die Musik ist voller Frische, Natürlichkeit und Humor und der Erfolg ist Carl Zellers Operette "Der Vogelhändler" seit der Uraufführung 1891 in Wien bis heute treu geblieben. Zu sehen ist das spritzige und reizvolle Verwechslungsspiel am Montag, 26. Februar, um 20 Uhr im Ruhrfestspielhaus. Das Thalia Theater Wien gastiert und verspricht einen unvergesslichen Abend, nicht zuletzt wegen der weltberühmten Melodien wie "Schenkt man sich Rosen in Tirol" und "Ich bin die Christel von der Post"....

  • Recklinghausen
  • 11.02.18
  •  1
Kultur
Mit großem Besetzung kommt das Europäische Festival Orchester mit Dirigent Alexander Steinitz zum zweiten Mal in die Stadthalle. Foto: privat
3 Bilder

Beschwingt ins neue Jahr mit Wiener Melodien

Wir verlosen Karten für das Wiener Neujahrskonzert und Johann Strauß-Melodien in der Stadthalle. Dort geht es mit Johann Strauss auf musikalische Europareise. Das „Wiener Neujahrskonzert“ des Europäischen Festival Orchesters gastiert am Samstag, 6. Januar, 20 Uhr, in der Stadthalle. Das Ereignis nähert sich auf leisen Sohlen, um im Januar 2018 einen Tusch zu setzen: Bereits zum zweiten Mal spielt das Europäische Festival Orchester sein „Wiener Neujahrskonzert“ in der Stadthalle Mülheim....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 13.12.17
Kultur
Liebe und Intrigen: "Die Csárdásfürstin" kommt im Ruhrfestspielhaus auf die Bühne. Foto: Veranstalter

Ein Feuerwerk der Melodien - "Die Csárdásfürstin" im Ruhrfestspielhaus

Liebe und Intrigen, Tanz, Musik sowie Gesang sind die Zutaten der Operette "Die Csárdásfürstin", die die Johann-Strauß-Operette Wien am Samstag, 30. Dezember, um 15 Uhr und um 19 Uhr im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen präsentiert. Insgesamt 42 Mitwirkende - Solisten, Orchester, Chor und Ballett - entzünden ein Feuerwerk an Melodien. "Die Csárdásfürstin" gilt als Emmerich Kálmáns erfolgreichstes Werk. Nach ihrer Uraufführung am 17. November 1915 im Wiener Johann-Strauß-Theater wurde die...

  • Recklinghausen
  • 05.09.17
Kultur
14 Bilder

Die Fledermaus oder : kein Champagner .... ist auch keine Lösung :-)

Ein rauschender Ball entpuppt sich als Racheakt voll Boshaftigkeiten. Aristokraten, Bürger und Dienstboten vergnügen sich auf einem Fest, verbrüdern sich, es gibt jeder vor, jemand anderer zu sein, und zum Schluss schiebt man die Schuld auf den Champagner. Beim Maskenball verkleiden sie sich als Marquis, Gräfin, Künstlerin oder Chevalier und landen schließlich im Gefängnis, wo der Wärter „Frosch“ die Hauptrolle übernimmt. Pures Lebensgefühl schwingt in zeitlosen...

  • Gladbeck
  • 26.02.17
  •  8
  •  15
Kultur
...gleich kann es losgehen ...
4 Bilder

DANKE für einen CHAMPAGNER-FLEDERMAUS-Abend

.... ... Gladbeck, und eben nicht WIEN... ENTDECKERWEINE Volmer und "die Leuchtfeder e.V." präsentierten... DIE FLEDERMAUS am Karnevalssamstag 2017! Es war schön, in einem solchen Ambiente mal´ wieder dabei gewesen zu sein! OPER Légère diesmal als leichtere, beschwingte OPERETTE... mit Wasser, WEIN und CHAMPAGNER .... DANKE, merci und Dankscheen möchte ich, möchten wir besonders sagen an Harry M.Liedtke (leuchtfeder) MARTIN VOLMER und Team und... an die...

  • Gladbeck
  • 26.02.17
  •  12
  •  11
Politik
Musiktheater im Revier bei Nacht
6 Bilder

Haltung bewahren - im Jahr der Menschenwürde

Den Neujahrsempfang der Stadt Gelsenkirchen am Freitag, 20. Januar 2017, erlebten rund 1000 geladene Gäste im Musiktheater im Revier auf dem Kennedyplatz. Oberbürgermeister Frank Baranowski, der – wie in jedem Jahr – alle Gäste persönlich per Handschlag begrüßte, betonte, die Solidarität der Gelsenkirchener sei überragend. Er dankte den Anwesenden und erklärte, sie alle haben in den letzten Jahren viel dazu beigetragen, die Stadt zu stärken: sei es durch die vorbildliche Integration der...

  • Essen-Ruhr
  • 26.01.17
  •  1
Überregionales

Kolpingfamilie besucht "Die Czardasfürstin"

Balve. Zum Besuch der Operette „Die Czárdásfürstin“ im Theater Hagen lädt die Kolpingsfamilie Garbeck ein. Die Busfahrt ist geplant für Sonntag, 26. März. Abfahrt ist um 16.15 Uhr an der Garbecker Kirche. Anmeldungen nimmt Willi Schmoll entgegen unter Tel. 02375/20068. Anmeldeschluss ist der 10. Januar 2017

  • Hagen
  • 19.12.16
  •  1
Kultur
Musicaldarsteller Dirk Weiler (Mitte) steht als Njegus in der Operette "Die lustige Witwe" im Musiktheater im Revier auf der Bühne. Foto: Gerd Kaemper

Dirk Weiler als Njegus in charmanter Operette "Die lustige Witwe"

Wenn der Njegus in einer Inszenierung von Lehars "Die lustige Witwe" singen, tanzen und schauspielern können soll, dann ist er mit Dirk Weiler perfekt besetzt: Am Freitag, 16. Dezember, 19.30 Uhr, kann man die Premiere des Klassikers mit dem Musicaldarsteller aus Essen im Musiktheater im Revier am Gelsenkirchener Kennedyplatz erleben. Eigentlich war der ursprüngliche Njegus aus dem Jahr 1905 eine reine Sprechrolle. Doch weil Lehár zur Londoner Premiere 1907 für Njegus ein Couplet namens...

  • Gelsenkirchen
  • 14.12.16
  •  1
Kultur
Franziska Dannheim (vorne) und ihre Pianistin Jeong-Min Kim sind Samstag in Bochum zu Gast.

Franziska Dannheim gastiert am Samstag mit der "Fledermaus" in den Kammerspielen

"Für unsere Programme sind die Kammerspiele ein großartiger Ort", sagt Sopranistin Franziska Dannheim, die seit 2009 wiederholt mit ihrer Pianistin Jeong-Min Kim in Bochum gastiert hat. Nach verschiedenen Opern wie Rossinis "Der Barbier von Sevilla" steht mit "Die Fledermaus" von Johann Strauss nun am Samstag, 19. November, erstmals eine Operette auf dem Programm. Dannheim singt nicht nur alle Rollen - auch die der männlichen Figuren - selbst, sondern führt das Publikum auch auf leicht...

  • Bochum
  • 15.11.16
  •  5
  •  1
Kultur
2 Bilder

Wunder geschehen - Man kann sie sehen

Heute hat das Bauamt der Stadt Hamburg endlich die neue Elbphilharmonie abgenommen. Ein Prunkbau der immer wieder zu Kritik aufrief. Für die vor 2007 begonnene Plannung wurde ein Preis von 77 Millionen Euro veranschlagt. Bei Vertragsabschluß im Jahre 2007 waren es dann schon 114 Millionen, die dem Steuerzahler in Rechnung gestellt werden sollten. Im Jahre 2013 verkündete dann der damalige Bürgermeister Olaf Scholz das man nun einen Betrag von 789 Millionen Euro habe. Was dieser Bau nach...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.10.16
  •  7
Kultur
Eifersucht und seine Folgen: Die Oper "Carmen" verarbeitet das Thema höchst unterhaltsam.
2 Bilder

Theater, Oper und noch viel mehr

Theaterfreunde, die schöne Abende im Theater genießen möchten, haben in der Spielzeit 2016/2017 dazu wieder reichlich Gelegenheit. Der komfortable Theaterbus bringt die Kulturfreunde zur Spielstätte und zurück. Der Bus hält in Xanten und allen Ortschaften. Xanten. Im Theater Duisburg, Theater Krefeld und im Stadttheater Emmerich sind alle Sitzplätze im Parkett und barrierefrei, im Musiktheater im Revier gibt es ebenfalls gute, teilweise barrierefreie Plätze im Parkett und Sitzplätze im...

  • Xanten
  • 18.10.16
  •  1
Kultur
Foto: Elisabeth Werdelmann-Krüger ist am 22. Oktober in Waltrop zu Gast. Foto: privat

Musicals und Operetten: Am 22. Oktober im Kulturforum Kapelle

Wieder einmal ist Elisabeth Werdelmann-Krüger zu Gast im Kulturforum Kapelle, Hochstraße 20, in Waltrop. Nach ihren „Musical Highlights“ 2010 und dem Konzert „Atemklänge“ 2012 gemeinsam mit der Flötistin Nora Reuther möchte sie am 22. Oktober um 19.30 Uhr ihre Zuhörerschaft erneut mitnehmen auf eine musikalische Zeitreise durch die Welt der Musicals und Operetten. Wieder wird sie am Klavier begleitet von Angelika Neuleben. Die Pianistin ergänzt das Programm genial durch Gospels und Stücke...

  • Datteln
  • 15.10.16
Kultur
Jeong-Min Kim und Franziska Dannheim (v.l.) wollen dem Publikum in den Kammerspielen ein besonderes musikalisches Vergnügen bereiten.

"Oper für alle" - in den Kammerspielen wird zum Mitsingen eingeladen

„Figaro, Figaro, Figaro!“ - Auch wer wenig Erfahrung mit Opern hat, kennt doch diese Arie. Genau darauf setzt Franziska Dannheim mit ihrem Herzensprojekt „Oper légère“, bei dem sie zugleich als Initiatorin, Sängerin und Moderatorin fungiert. Die Pianistin Jeong-Min Kim, in Seoul geboren und u.a. in Essen ausgebildet, ist ihre Bühnenpartnerin – mehr braucht Dannheim nicht für ein besonderes Konzerterlebnis. Das will sie am Dienstag, 5. Juli, auch dem Bochumer Publikum in den Kammerspielen...

  • Bochum
  • 29.06.16
  •  1
Kultur
Die Cappella Mariana aus Prag geht auf eine
Entdeckungsreise durch die Vokalpolyphonie um 1500.
4 Bilder

Finale bei Klangvokal

In den letzten Tagen der abschließenden Festivalwoche zeigt das Musikfestival noch einmal die ganze Vielfalt gesungener Musik. Die „Cappella Mariana“aus Prag präsentiert Schätze der Renaissance und geht dabei auf Entdeckungsreise durch die Vokalpolyphonie um 1500. Kubanische Musik mit einem Hauch Latin Jazz und Klassik verbindet die Kubanerin mit Schweizer Wohnsitz „Yilian Canizares“ bei ihrem Konzert im domicil und zum großen Abschluss im Konzerthaus geht es zu einer rasanten Reise durch die...

  • Dortmund-City
  • 09.06.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.