Unterhaltung

Beiträge zum Thema Unterhaltung

Kultur
2 Bilder

"DER ERFOLG" IM KLEINEN THEATER HERNE
Der Petersilien-Mörder begeistert auch die jungen Theatergäste

"Der Petersilien-Mörder", mit diesem Stück schrieb der Autor, Regisseur und Darsteller Jürgen Seifert zwar seinen gewohnten Pfad der Gerontokomödie weiter, beschritt aber auch neue Wege. Jürgen Seiferts Kriminalmomödie "Der Petersilien-Mörder" ist ein großer Erfolg im Kleinen Theater Herne und zeigt, dass sich auch das junge Publikum dafür interressiert. Frank G., ein Besucher Mitte 30 sagte auf die Frage was ihn ins Kleine Theater gelockt hätte: "Pure Neugierde auf das Stück und die Menschen...

  • Herne
  • 10.02.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Urkomisches Theaterstück im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
ELVIS LEBT, denn die BühnenRevoluZZer erobern am 17. November erneut die Bretter, die die Welt bedeuten!

Der neue Theaterspaß der BühnenRevoluZZer ist, wie in den vergangenen Jahren, eine Eigenproduktion und trägt den Namen „Second-Hand“!Der ehemalige Antiquitätenladen von Joachim Klein hat schon bessere Zeiten gesehen. Wo früher antike Möbel den letzten Schliff bekamen, wird jetzt SecondHand aus Haushaltsauflösungen, Sperrmüll und Altkleidercontainer angeboten. Und ohne die „Mitarbeit" von Freund Henry, einem nervigen Schauspieler aus dem Stadttheater, wäre schon lange Schluss! Natürlich färbt...

  • Wesel
  • 10.11.19
  • 1
  • 1
Kultur
2 Bilder

Die Millionäre kommen!
DER DALLAS-MORD IN HERNE

Am Samstag den 23. November geht es in der Guten Stube des Parkhotel Herne in der Schaeferstraße 109 mordsmäßig zu. Bei "Der Dallas-Mord" erleben die Zuschauer den legendären "American Way of Live". Hier wird das Publikum Teil eines amüsanten Spiels um Macht, Mord und Moneten. Ort des Geschehens ist der Ball der Ölkönige. Mit ihrem neuen und einmaligen Krimi(spiel) treffen die Damen und Herren des Tatort-Dinner den richtigen Nerv bei ihren Gästen. Der Ärger beginnt schon bereits zu Beginn der...

  • Herne
  • 05.11.19
Kultur

Jürgen Seifert startet wieder durch!
DER PETERSILIEN-MÖRDER HAT PREMIERE

Im Kleinen Theater Herne an der Neustraße 67 läuft am kommenden Montag dem 6.November die letzte Probe für die neue Kriminalkomödie "Der Petersilien-Mörder". Premiere ist am Samstag den 9.November um 20.00 Uhr. Das Ensemble um Jürgen Seifert besteht aus: Inge Schmitt, Anke Uzoma, Monika Sprenger, Gudrun Rosenke, Heike Hebing, Jens Pelny, David Becker und Josef Koll. Alle Ensemblemitglieder leben mittlerweile ihre Rollen und freuen sich schon auf die Premiere. Der Petersilien-Mörder wird im KTH...

  • Herne
  • 03.11.19
LK-Gemeinschaft
3 Bilder

Krimikomödie im SCALA Kulturspielhaus, Wesel
"Hahn im Korb" das neue Stück der "ältesten Senioren Theatergruppe in NRW"

Die "Szenioren" des Ensembles neuARTig spielen seit mehreren Jahren zusammen.Trotz zweier Mitspieler weit unter 60, gehören sie mit einem Durchschnittsalter von 71 Jahren zu den ältesten Senioren Theatergruppen in NRW. Dabei stehen sie selbst jungen Ensembles in nichts nach und begeistern auch ein weit jüngeres Publikum nicht zuletzt durch ihren Witz und ihre Spielfreude. Bis auf Spielleiterein Margret Neu-Kobbert sind alle Laiendarsteller. von denen sich einige bei der Burghofbühne Dinslaken...

  • Wesel
  • 25.09.19
Kultur
Mit tollen Kostümen wurde die Geschichte präsentiert. (Auf dem Foto: Christoph Bäumer als Käpt'n Flintbacke)

Don Kidschote
Interaktives Piraten-Kindertheater für Groß und Klein wurde zum Erfolg

Im Forum der Gesamtschule in Hamminkeln ging es zurück in die Zeit der Piraten. Der Förderverein Bücherfreunde e.V. und die Bücherei der Stadt hatten das Kindertheater Don Kidschote eingeladen und 60 Kinder mit ihren Eltern und Großeltern begegneten Käp'n Flintbacke und machten sich auf Spurensuche seines Geheimnisses. Das interaktive Theater begeisterte Groß und Klein. Am Ende fanden sich die Kinder als Mitspielende auf der Bühne wieder. Der Förderverein, berichtete Frau Oligschläger, 2....

  • Hamminkeln
  • 04.12.18
Kultur
4 Bilder

Kindertheater für die ganze Familie
Finger und Hut

Theater Traumbaum: „Finger und Hut“ Das Märchen vom tapferen Schneiderlein komplett neu betrachtet, mit zwei Schneidern und vielen Fragen zur Arbeit, ob man sie braucht, warum man sie braucht, ob sie nur anstrengend sein muß, oder ob sie auch Spaß machen kann, wo sie herkommt und warum sie verschwindet für Menschen ab 6 Jahren Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Am Sonntag, dem 02.12. um 15.oo Uhr steht beim Theater Traumbaum, Lothringer Str. 36 c, 44805 Bochum mit „Finger...

  • Bochum
  • 30.11.18
Kultur

Können Männer denken? von und mit Uta Rotermund

"Können Männer denken?" der Klassiker Scharfzüngigkeit und Schnelligkeit sind das Markenzeichen der ehemaligen ARD-Journalistin. Uta Rotermund gilt als echte „Perle des Reviers“, deren Mantra „Lache und erwache!“ selbst gestandenen Ettiket - und Würdenträgern den Weg aus geistiger Umnachtung gewiesen hat. Wenn es stimmt, dass Frauen keinen Humor haben und Missverständnisse weiblich sind, woher kommen dann diese Nieten in Nadelstreifen? Können Männer denken? Dieser sowohl elementaren wie...

  • Dortmund-Nord
  • 07.09.18
Kultur
5 Bilder

Vor einem Jahr wurde der Verbrecher gefangen

Heute ist es genau ein Jahr her, das man den Verbrecher dingfest machen konnte. In der Stadthalle Kamp-Lintfort hatte der Räuber Hotzenplotz die arme Großmutter beraubt und Seppl und Kasper machten es sich zur Aufgabe diesen zu überführen. Es war eine Theatervorstellung für Kindergärten und Grundschulen in Kamp-Lintfort, der mit unter das Motto fällt: Jedem Kind ein Theaterbesuch. Für meine Enkeltochter war es damals ein besonderer Tag. Theaterbesuch an ihrem Geburtstag. Heute geht es...

  • Kamp-Lintfort
  • 22.02.18
  • 5
Kultur
Antigonus setzt Perdita aus.
5 Bilder

Auch nach Karneval haben wir einen Prinzen und verkleiden uns. Die Companeras spielen Shakespeare

Unser Prinz ist schwanger und der alte Schäfer liegt noch mit Grippe im Bett. Das Ensemble Companeras hat sich seit 11 Jahren den großen Theaterstücken bedeutender Autoren der Vergangenheit verschrieben. Stücke aus dem  17. bis zum 20. Jahrhundert gingen schon über die Bühne der Notkirche in Duisburg-Duissern. Diesmal also Shakespeare, der ungekrönte König des Theaters! Im Stück ist die Königin schwanger, bei uns der Prinz. Im Stück gibt´s drei Hochzeiten, im Ensemble dieses Jahr...

  • Duisburg
  • 14.02.18
  • 1
Kultur
Plakat zur Jubiläums´Lesung am 07.07.17
3 Bilder

GELUNGENES JUBILÄUM! 50. Lesebühne MH

... RUHRGEBIET! STADT an der R U H R ... MÜLHEIM... Kultur! LESEN...!!! VORLESEN (lassen) B Ü C H E R !!!(ganz viele!) MUSIK! KUNST! Bilder zeigen, ausstellen, verkaufen, verschenken ... (Alt-) BEKANNTE (s) treffen und NEUE (s) kennenLERNEN... Aufregung, Spannung auch Abschalten und ENT-SPANNUNG und ... VIELES mehr... manchmal auch einen TICKEN zu langatmig, aber immer ein besonderes ERLEBNIS! :-))) ... oder kurz gesagt: LESEBÜHNE...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.07.17
  • 11
  • 13
Kultur
5 Bilder

Claire Waldoff überzeugte in der Niebuhrg

Pech gehabt, wer ihn verpasst hat, den Claire-Waldoff-Abend zu Ehren des 60. Todesjahres des „Sterns von Berlin“. Im schönen Theater an der Niebuhrg versetzte die Schauspielerin, Kabarettistin und Sängerin Katrin Schinköth-Haase die Anwesenden zurück in das frühe 20. Jahrhundert. Sie erzählte als Claire Waldoff ein Leben, das erzählt werden muss. Mit Waldoff-Liedern und Texten setzte sie einige Blitzlichter auf das Wirken und Schaffen einer Frau, die sich in jeder Lebenslage treu geblieben...

  • Oberhausen
  • 08.05.17
Kultur

Bissitage ! Osterüberraschung ! Premiere in Dortmund 15.&16. April im Fletch Bizzel

Uta Rotermund feiert Premiere mit ihrem neuen Programm "Bissitage!" Für Menschen aus dem Ruhrgebiet ist klar , was "Bissitage!" bedeutet . Für die anderen sei erklärt : "Bissitage" ist ein im Ruhrgebiet üblicher Verabschiedungsgruss. Wir nehmen unser ganzes Leben lang Abschied. Von unserer Taille, von unseren Illusionen, von unseren Männern, von unseren Freundinnen, von unseren Hunden und Katzen. Und so handelt dieses Programm auch von Männern, Katzen , dem Ruhrgebiet und Beerdigungen! Denn...

  • Dortmund-City
  • 09.01.17
Kultur
...HINTER der LIEBE, Gigi Louisoder liest ...
15 Bilder

LESEBÜHNEN-Erfahrungen...

Mülheim an der Ruhr Hotel Handelshof 45. MH-LESEBÜHNE (Manfred Wrobel) September 2016 Der erste Freitag im September, ach ja, Lesebühnen-Zeit! Seit mehr als sieben Jahren schon gibt es sie, die Mülheimer Lesebühne unter der Organisation von Manfred Wrobel und Sabine Fenner. Und seit fast vier Jahren gehe ich das ein oder andere Mal auch hin, um mir die neuesten Geschichten diverser Autoren anzuhören! Alle zwei Monate, immer am ersten FREITAG in einem „ungeraden“ Monat findet diese...

  • Essen-Ruhr
  • 18.10.16
  • 14
  • 12
Kultur

"Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch um zu zielen !"

Letzte Runde im Ruhrgebiet! Wer das Programm dann nicht gesehen hat, selber schuld ! Am Samstag, 15.Oktober um 19.30 Uhr, spiele ich im Katielli – Theater in Datteln noch einmal das heissgeliebte Programm der letzten Jahre „50plus!Seniorenteller?" Katielli-Theater Datteln, Castroper Str. 349, 45711 Datteln Fon 02363 /1849304 , www.katielli.de "Frauen über 50 sind Diamanten .Geschliffen, gehärtet, unzerstörbar und gnadenlos!  Wenn eine Frau über 50 ein Auge zudrückt, dann nur noch um...

  • Datteln
  • 05.10.16
Kultur

Premiere! Tarzan spült nicht ! 1.& 2.April Uta Rotermund im Theater Fletch Bizzel

Jahrzehnte war man Frau, plötzlich ist man ein biodeutscher Mensch mit Menstruationshintergrund. Da nutzen alle Betäubungsmittel nichts. Am nächsten Morgen steht das Grauen wieder am Bett und schreit: Morgen! Willkommen in der Wirklichkeit! Und dann guckt man auf den Kalender und sieht: Das eigene Haltbarkeitsdatum läuft ab! Von nun an lautet das wichtigste Wort: Nein! Ohne Danke. Das kann weg, die kann weg , der kann weg. Männer nur noch ambulant, nicht mehr stationär. Die Queen ist nicht mehr...

  • Dortmund-City
  • 30.03.16
Kultur

Premiere! Tarzan spült nicht ! 1.& 2.April Uta Rotermund im Theater Fletch Bizzel

Jahrzehnte war man Frau, plötzlich ist man ein biodeutscher Mensch mit Menstruationshintergrund. Da nutzen alle Betäubungsmittel nichts. Am nächsten Morgen steht das Grauen wieder am Bett und schreit: Morgen! Willkommen in der Wirklichkeit! Und dann guckt man auf den Kalender und sieht: Das eigene Haltbarkeitsdatum läuft ab! Von nun an lautet das wichtigste Wort: Nein! Ohne Danke. Das kann weg, die kann , der kann weg. Männer nur noch ambulant, nicht mehr stationär. Die Queen ist nicht mehr...

  • Dortmund-City
  • 18.03.16
  • 1
  • 1
Kultur
Das Ensemble Companeras (mit Orchester!) beim Applaus
6 Bilder

Tschechows "Onkel Wanja" in der Inszenierung des Ensembles Companeras hat das Publikum in Duissern beeindruckt

Tschechow an seine Schwester Marija und an Olga Knipper: „Aber weshalb sind Sie deprimiert? Weshalb? Sie leben." Das Publikum sieht im „Onkel Wanja“ eine Gruppe von Menschen auf einem Landgut, erlebt ihr banales Alltagsleben mit ... und ist gefesselt, ja, fasziniert von dem, was die Theatergruppe auf der Bühne der Notkirche zeigt. Über Langeweile hat am vergangenen Wochenende in der Notkirche in Duissern niemand geklagt. Im Gegenteil: auch nach dem kräftigen Applaus blieben die meisten noch...

  • Duisburg
  • 26.01.16
Kultur
Irmel Haferkamp am Akkordeon
9 Bilder

Und am Wochenende endlich einmal ins Theater gehen! In der Notkirche in Duissern wird ein berühmtes Stück von „Anton Tschechow“ gespielt.

„Onkel Wanja“ – viele Male verfilmt (u.a. mit Anthony Hopkins) und gerade wieder auf unzähligen Bühnen neu inszeniert, spielt in Russland um 1900 und handelt doch von uns. Wenn am kommenden Samstag (23. Januar um 19 Uhr) und am kommenden Sonntag (24. Januar um 17 Uhr) diese berühmte Komödie über die Bühne in der Duisserner Notkirche geht, kann es sein, dass im Parkett geweint wird, ganz sicher aber auch gelacht. Einiges ist tragisch, was die Figuren erlebt haben und doch ist es zum Lachen....

  • Duisburg
  • 17.01.16
Kultur

Weihnachten kommt immer so plötzlich ! Uta Rotermund liest!

Kleines Cafe | Dortmund: Kleines Café Chemnitzer Str.9, 44139 Dortmund Der Vorverkauf ist nur im Café gegen Barzahlung. Es gibt keine Abendkasse und keine Reservierung! 26.11.15/ 03.12.15 / 10.12.15 Telefon 0231 – 70023476, Geöffnet von 9.00 – 18.00 Uhr , Montags Ruhetag , www.kleines-cafe-dortmund.de , sabinegoesser@web.de Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr , Eintritt 12,00 Euro. Und das erwartet Sie Donnerstags um 18.00 Uhr im November und Dezember 26.11.2015 - "Nicht nur zur...

  • Dortmund-City
  • 24.11.15
  • 1
Kultur

Weihnachten kommt immer so plötzlich ! Uta Rotermund liest!

­ Dortmund: Kleines Cafe | Dortmund: Kleines Café | 4 x Weihnachten im Kleinen Café, Chemnitzer Str.9, 44139 Dortmund Der Vorverkauf ist nur im Café gegen Barzahlung. Es gibt keine Abendkasse und keine Reservierung! 19.11.15/ 26.11.15/ 03.12.15 / 10.12.15 Telefon 0231 – 70023476, Geöffnet von 9.00 – 18.00 Uhr , Montags Ruhetag , www.kleines-cafe-dortmund.de , sabinegoesser@web.de Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr , Eintritt 12,00 Euro. Und das erwartet Sie immer Donnerstags um 18.00...

  • Dortmund-City
  • 17.11.15
  • 1
LK-Gemeinschaft

Können Männer denken? Solokabarett von und mit Uta Rotermund

Samstag 21.11.2015, Beginn 19.00 Uhr , Nachbarschaftshaus Fürst Hardenberg , Herrekestraße 66, 44339 Dortmund , Telefon:0231 8296630 Genial - aber manchmal an der Grenze zum guten Geschmack! – Rheinische Post – Bissig und gemein! – Kölner Stadtanzeiger...Das schlechte Gewissen eines jeden Machos! - Berliner Morgenpost - Lachkrämpfe im vollbesetzten Haus - WAZ - Dr.Irmgard trocknet Frauentränen - Bild - Brilliantes Programm - Trierischer Volksfreund - Faszination durch Sprache, Mimik und...

  • Dortmund-City
  • 12.11.15
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Begrüßung wuff
6 Bilder

Nich am Hund packen oder ham se Köterchen***** Haus Spitz am Freitag******

Hier kam jeder auf seine Kosten und mancher bekam auch sein Fett weg. Unsere Hundefreundin und Reinigungskraft Walli sorgt mit Hilfe von Herrn Ordnungsamt (das zur Info )dafür das Bochumer Straßen sauber bleiben. Pfoten stark war der Abend .Wir haben vor Freude gewinselt. Sehr zu empfehlen. Den Damen sei gesagt das wasserfeste Wimperntusche mehr als erforderlich ist denn wir haben Tränen gelacht. Das von Gitarre begleitete Köterchen Lied war der Kracher. Wie Stimmgewaltig nicht nur Walli...

  • Bochum
  • 31.10.15
  • 1
  • 5
Überregionales

Dinslaken: Theater Halbe Treppe mit offener Bühne

Die offene Bühne der Halbe Treppe startet mit Tim Perkovic in eine neue Runde Spielwiese - Die Show für Talente Mit dem Comedian Tim Perkovic als Moderator geht die Spielwiese mit frischem Wind und neuen jungen Talenten in die neue Spielzeit. Jeder Abend eine kleine Sensation. Jeder Abend ein neues Gesicht. Der Dinslakener Tim Perkovic ist seit Jahren erfolgreich auf den offenen Bühnen NRW zu Gast und weiß, welches Potential er sich mit seinem jungen Kolleginnen und Kollegen in die...

  • Dinslaken
  • 16.09.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.