WBO

Beiträge zum Thema WBO

Überregionales
2 Bilder

Hund im Altkleider-Container

Ein WBO-Mitarbeiter hat gestern beim Entleeren eines Altkleider-Containers auf der Max-Eyth-Straße einen Hundewelpen gefunden. Er handelte sofort und rief nach Rücksprache mit der WBO-Zentrale die Notfallnummer der Tierrettung Deutschland an. Deren Rettungsteam machte sich umgehend auf den Weg und brachte den Welpen in eine Tierklinik. Dort stellte sich heraus, dass der Hund sehr krank ist und sich eine Katzenseuche für Hunde eingefangen hatte. In der Klinik wurde er sofort medizinisch...

  • Oberhausen
  • 18.12.15
  •  4
  •  1
Ratgeber
Blaue Tonnen auf dem WBO-Betriebshof - für Papier, Karton
2 Bilder

Auch in Oberhausen – so viel Verpackungsmüll wie nie

Deutschlandweit nimmt der Verpackungsmüll, vor allem Leichtverpackungsmaterialien sowie Papier und Karton, weiter zu. So ist es auch in Oberhausen. In den vergangenen Jahren sind die Mengen deutlich gestiegen, wie die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen feststellten. Das sind die Abfälle, die, wenn sie richtig entsorgt werden, in der Gelben oder Blauen Tonne landen sollten. Zahlen steigen stetig 2006 waren es laut WBO-Statistik noch 4.848 Tonnen Leichtverpackungsmaterialen und 12.404 Tonnen...

  • Oberhausen
  • 19.11.15
Ratgeber

Laubabfuhr der WBO startet Samstag (31.10.)

Samstag der 31. Oktober ist der erste Termin, an dem die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen Laub abholen. Insgesamt gibt es nördlich und südlich der Emscher jeweils zwei Termine. Die zweite Möglichkeit, Laub kostenlos zu entsorgen, besteht am Wertstoffhof an der Buschhausener Straße. Noch leuchten die Blätter an Bäumen und Sträuchern schön und farbenfroh. Doch schon bald dürfte damit Schluss und die Bäume kahl sein. Das Laub muss entsorgt werden – eine Phase, die für die WBO-Mitarbeiterinnen und...

  • Oberhausen
  • 27.10.15
Ratgeber

Mülltourismus hoffentlich beendet

Oberhausen. Seit Juli haben die WBO-Beschäftigten am Wertstoffhof erst recht alle Hände voll zu tun. Der Betrieb und damit die Mengen an ausgeladenem Grünschnitt und Bauschutt haben sich vervielfacht, seitdem Oberhausener Privathaushalte ihre Grünabfälle, Bauschutt und Styropor kostenfrei am Wertstoffhof abgeben können. Im Juli haben sich die Mengen im Vergleich zu den Vormonaten sogar fast verdreifacht. Zwischendurch, vor allem samstags, kommt es immer wieder zu langen Warteschlangen bis...

  • Oberhausen
  • 19.10.15
Ratgeber
Stapelten sich entlang der Straße - 300 illegal entsorgte Müllsäcke
4 Bilder

300 Säcke wilder Müll an der Mergelstraße in Oberhausen-Osterfeld

Oberhausen. Sage und schreibe 300 illegal abgelegte Müllsäcke hatten sich an der Mergelstraße in Oberhausen-Osterfeld angesammelt. Fast alle Säcke waren mit insgesamt ca. zwei Tonnen Laub und Grünabfällen gefüllt. Bei den restlichen Säcken kamen zusätzlich etwa 150 Kilo Müll zusammen. Es war also ein Riesenberg, den die WBO zu entsorgen hatte - mit einem Riesenaufwand. So waren die Wirtschaftsbetriebe mit zehn Mitarbeitern in zwei Kolonnen mit Pritschen und einem Müllsammelfahrzeug fast zwei...

  • Oberhausen
  • 04.09.15
  •  1
Ratgeber
Neue Schilder an Abfallstationen im Kaisergarten. V.li.: Maria Guthoff (WBO-Geschäftsführerin), Sabine Lauxen (Umweltdezernentin), Manfred Flore (SPD), Markus Werntgen-Orman (Bereichsleiter Umweltschutz), Annette Perrey (Leiterin Tiergehege)
2 Bilder

Ab in die Tonne - Mehr Müll im Sommer in Oberhausener Parks

Das anhaltend schöne Wetter hat während des gesamten Hochsommers viele Oberhausenerinnen und Oberhausener vor allem an den Wochenenden in die Parks gezogen. Im Kaisergarten, Ruhrpark, Volksgarten und in der Olga sind im Juli und August die Müllmengen im Vergleich zum Vorjahr teils deutlich gestiegen – am meisten im Juli, und zwar um rund 23 Prozent auf 12,1 Tonnen. In den beiden Hochsommermonaten ist auch mehr Plastik- und Pappgeschirr in den Abfallbehältern gelandet. „Dazu tragen neben der...

  • Oberhausen
  • 27.08.15
Ratgeber
Archivfoto: Hadasch

Müll früher rausstellen

Oberhausen. Die Stadt und die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen haben sich jetzt darauf verständigt, dass die Müllabfuhr während der anstehenden heißen Tage dieses Sommers morgens früher starten kann. Arbeitsbeginn war bisher um 7 Uhr; ab Montag, 10. August, wird die Müllabfuhr um 6 Uhr anfangen. Damit soll den hohen Außentemperaturen und der großen Belastung der Mitarbeiter Rechnung getragen werden. Diese Regelung gilt zunächst bis Freitag, 21. August. Sämtliche Müllfraktionen sind...

  • Oberhausen
  • 05.08.15
  •  1
Ratgeber
Biotonnen auf dem WBO-Betriebshof

Die Biotonne an heißen Tagen – Hilfe, es stinkt

WBO gibt Tipps zur Vermeidung unangenehmer Gerüche An den heißen Tagen im Hochsommer sind es die Biotonnen, die nicht nur am Leerungstag durch unangenehme Gerüche auffallen. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen geben im Folgenden sechs Tipps, wie jede und jeder durch ganz einfache Schritte dazu beitragen kann, dass die Biotonne auch bei mehr als 30 Grad nicht stinkt. „Wer sich danach richtet, kommt mit der Biotonne problemlos durch jeden Sommer, mag er noch so heiß sein“, unterstreicht...

  • Oberhausen
  • 20.07.15
Überregionales
Ein Taucher steigt aus der Kanalbaustelle in Oberhausen-Lirich.
3 Bilder

Taucher in Liricher Baustelle - und sie kommen wieder!

Nein, wir sind nicht an der See, sondern mitten in einem Wohngebiet in Oberhausen - konkret an einer Kanal-Großbaustelle. Wer an der Bonmann-/Margaretenstraße in Oberhausen-Lirich wohnt oder dort vorbei kommt, kann ungewöhnliche Bauphasen beobachten: Jetzt waren gar Taucher im Einsatz, nachdem im Frühjahr dort über mehrere Wochen ein riesiger Großdrehbohrer seine Arbeit getan hatte. Das alles sieht man wahrhaftig selten! Über mehrere Wochen war im Frühjahr ein Großdrehbohrer im Einsatz – 95...

  • Oberhausen
  • 13.07.15
  •  1
Ratgeber
Ein Bauschuttcontainer auf dem Wertstoffhof wird befüllt.
2 Bilder

Was ist Bauschutt? – Eine korrekte Trennung lohnt sich

Seit Juli können Oberhausener Privathaushalte am Wertstoffhof an der Buschhausener Straße auch Bauschutt kostenlos entsorgen - übrigens im Gegensatz zu unseren Nachbar- und anderen Ruhrgebietsstädten, wo überall Gebühren anfallen. Jedoch ist nicht alles Bauschutt, was bei Renovierungs- oder Bauarbeiten in den eigenen vier Wänden anfällt. Deshalb gibt die WBO Oberhausenerinnen und Oberhausenern hierzu nützliche Informationen für die Entsorgung an die Hand. Nicht nur auf einer Großbaustelle...

  • Oberhausen
  • 08.07.15
  •  1
Sport
Lisa-Marie Weeke / Tom Tom - Mareen Hein / Davinja P
3 Bilder

Auswärtige entführen 19 von 27 Siegerschleifen

Bei der genaueren Betrachtung der Ergebnisliste für das Dressur- und Springturnier der Reitgemeinschaft Stall Prost fällt auf, dass die Mitglieder der Gelsenkirchener Reitvereine bei einer WBO-Veranstaltung diesmal gehörig Konkurrenz von auswärts hatten. Mehr als die Hälfte der Siegerschleifen, genau 19 von 27, wurden von Viereck und Parcoursplatz mit genommen. Eindeutige Dominanzen waren nur in Einzelfällen auszumachen und so gab es durchweg spannende Wettbewerbe. Da gerade die Ferien...

  • Gelsenkirchen
  • 30.06.15
Überregionales
12 Bilder

Agentin Schlaumeise bei der WBO

Mit Agentin Schlaumeise dem Wissen auf der Spur: Das dachten sich die Kinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Friedenskirche und der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef und erlebten einen spannenden Vormittag auf dem Betriebshof und Wertstoffhof der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH (WBO). Was kommt in welche Tonne? Was passiert mit unserem Müll? Wer kümmert sich eigentlich darum? Diesen Fragen war vor wenigen Tagen eine Gruppe von Vorschulkindern auf der Spur. Die...

  • Oberhausen
  • 30.06.15
  •  1
Ratgeber
Mit diesem Schild an der Wertstoffhof-Einfahrt macht WBO auf die Änderungen aufmerksam
3 Bilder

Grünschnitt, Bauschutt und Styropor ab 1. Juli kostenlos am Wertstoffhof entsorgen

Privathaushalte in Oberhausen können ab dem nächsten Mittwoch, 1. Juli 2015, ihre Grün- und Gartenabfälle, ihren Bauschutt und ihre Styroporabfälle kostenlos beim Wertstoffhof der WBO an der Buschhausener Straße entsorgen. Was ist unter "haushaltsübliche Mengen" zu verstehen? Die genannten Abfälle können Oberhausenerinnen und Oberhausener in „haushaltsüblichen Mengen“ abgeben. Der Begriff beinhaltet zum einen, dass sich die kostenfreie Entsorgung auf private Haushalte beschränkt. Für...

  • Oberhausen
  • 26.06.15
LK-Gemeinschaft
V.l.: Nina Brunner (KiTa Friedenskirche), Waltraud Hitzmann (St. Josef), Katja Gliese (St. Josef), Susanne Bernsdorf (WBO), Maria Guthoff (WBO-Geschäftsführerin), Uwe Derix (WBO), Kerstin Elsenrath (KiTa Friedenskirche) und Andrea Rupprath (WBO) mit den Kindern der Evangelischen Kindertageseinrichtung Friedenskirche und der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef.
7 Bilder

Agentin Schlaumeise: Was passiert mit unserem Müll?

Mit Agentin Schlaumeise dem Wissen auf der Spur: Das dachten sich die Kinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Friedenskirche und der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef und erlebten einen spannenden Vormittag auf dem Betriebshof und Wertstoffhof der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH (WBO). Was kommt in welche Tonne? Was passiert mit unserem Müll? Wer kümmert sich eigentlich darum? Diesen Fragen war vor wenigen Tagen eine Gruppe von Vorschulkindern auf der Spur. Die...

  • Oberhausen
  • 26.06.15
  •  3
LK-Gemeinschaft
Die Kirmes-Beteiligten von Stadt, WBO und Schausteller vor dem Pressegespräch zum Stand der Vorbereitungen
3 Bilder

Fronleichnamskirmes in Oberhausen-Sterkrade - WBO ist bei den Vorbereitungen aktiv dabei

Wer heute durch Oberhausen-Sterkrade geht, merkt zwangsläufig: Die Fronleichnamskirmes beginnt in wenigen Tagen. Das Riesenrad steht, der Biergarten "Zum Ritter" ist quasi schon aufgebaut, in der Innenstadt läuft ein munteres Treiben zur Vorbereitung der sechs Kirmes-Tage. Auch die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen sind aktiv dabei - sie sind nämlich für die Umsetzung der neuen Verkehrsregelung für die t(d)ollen Tage zuständig und insgesamt drei Wochen in Sterkrade im Einsatz. Für die...

  • Oberhausen
  • 28.05.15
  •  1
Politik

Weiterlaufen der WBO-Verträge mit direkten Vorteilen für Oberhausener

Es ist beschlossene Sache: Der Rat der Stadt Oberhausen hat der Neuordnung der WBO-Verträge am Montag (18.05.2015) mehrheitlich zugestimmt. Das bringt den Beschäftigten wie dem Unternehmen Sicherheit und auch direkte Vorteile für die Menschen in Oberhausen. Die Wirtschaftsbetriebe werden auch künftig die Aufgaben Abfallentsorgung, Straßenreinigung und -unterhaltung sowie Fließgewässer für die Stadt übernehmen. Und die Oberhausener können Grünabfälle und Bauschutt ab Juli kostenlos am...

  • Oberhausen
  • 19.05.15
Überregionales

WBO sammelt 7,5 Tonnen Müll an Autobahnauf- und -abfahrten in Oberhausen

Fast eineinhalb Wochen waren vier WBO-Mitarbeiter einzig damit beschäftigt, Müll an Autobahnauf- und -abfahrten in Oberhausen einzusammeln. 7,5 Tonnen kamen dabei zusammen. Und kaum waren sie fertig, lag der nächste Abfall schon wieder in den Grünflächen. Unglaublich, aber war. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen haben im Auftrag der Stadt 11 Auf- und Abfahrten von Autobahnen vom Müll befreit. Dieser wurde händisch aus den Grünflächen eingesammelt, grobe Verunreinigungen mit Harken behoben...

  • Oberhausen
  • 19.05.15
  •  1
Ratgeber

Gegen den toten Winkel

Ab sofort sind 90 Fahrzeuge der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH mit den Aufklebern „Achtung Toter Winkel“ unterwegs. WBO beteiligt sich damit an der gleichnamigen Aktion der Landesverkehrswacht. „Mit der Aktion wollen wir dazu beitragen, die Zahl der Unfälle, die durch den Toten Winkel entstehen, zu senken“, erklärt der erste Vorsitzende der Oberhausener Verkehrswacht, Dieter Elsenrath-Junghans. „Denn die Unfälle, bei denen geradeaus fahrende Radfahrer mit rechtsabbiegenden LKW, Bussen...

  • Oberhausen
  • 15.05.15
  •  2
Überregionales
Großdrehbohrgerät auf der Baustelle in Oberhausen-Lirich
3 Bilder

„Blickfang“ an der Kanal-Baustelle Bonmann-/Margaretenstraße

Bei der Kanalerneuerung in Oberhausen-Lirich ist momentan ein Gerät im Einsatz, das man nicht alle Tage sieht und das schon von Weitem ins Auge fällt: Ein riesiger Bohrer der ganz besonderen Art. Es ist ein sogenanntes Großdrehbohrgerät – 95 Tonnen schwer und fast 27 Meter hoch. Noch etwa bis Mitte Mai wird der Bohrer für die Arbeiten benötigt, um den Verbau aus Bohrpfählen bis zu 15 m Länge zu erstellen. Das heißt, dass eine Baugruben-Wand erstellt wird, um die Baustelle und angrenzende...

  • Oberhausen
  • 28.04.15
Ratgeber
Die WBO-Mitarbeiter nehmen Ihre alten Pflanzenschutzmittel und Verpackungen gerne entgegen.

Alte, abgelaufene Pflanzenschutzmittel und leere Verpackungen sind Sondermüll

Sie finden im Keller noch Pflanzenschutzmittel aus vergangenen Jahren, die schon längst abgelaufen sind. Daneben stehen noch leere Verpackungen. Das alles ist Sondermüll und darf auf keinen Fall in den Hausmüll oder die gelbe Wertstofftonne. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH sagt Ihnen, wohin mit diesem Sondermüll. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen machen zu Beginn der Gartensaison darauf aufmerksam, dass weder Pflanzenschutzmittel noch deren Verpackungen im Hausmüll oder in der...

  • Oberhausen
  • 24.04.15
  •  1
Sport
Zweite im A-springen: Marie Neuhaus mit Carlos
2 Bilder

Familiäre Atmosphäre beim Frühjahrs-Reitertag in Buer

In einer der Internet-Communities, wo die reitsportinfos.de-Ankündigung zum Turnier veröffentlicht ist, schrieb ein Turnierbesucher: "Es war eine nette, fast familiäre Veranstaltung, die wir als Familie gerne besucht haben!" Und so war dem Ländlichen Reit- und Fahrverein Gelsenkirchen-Buer wohl wieder gelungen, was er als seine Philosophie betrachtet. War auch der ganze Kreisreiterverband Recklinghausen eingeladen, gingen doch die meisten Platzierungen an Mitglieder der Gelsenkirchener...

  • Gelsenkirchen
  • 20.04.15
Überregionales
3 Bilder

Super sauber Oberhausen

Die RWO-Jugend startete jetzt am Stadion Niederrhein offiziell den Oberhausener Frühjahrsputz, nun heißt es wieder „Super, sauber, Oberhausen.“ Der diesjährige Frühjahrsputz wurde von Bürgermeisterin Elia Albrecht Mainz und Umweltdezernentin Sabine Lauxen eröffnet. Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder und Jugendlichen an diesem Tag sportlichen Einsatz beim Müllsammeln zeigen und haben fast 300 Kilogramm Müll rund um das Stadion zusammengetragen. Bis jetzt haben sich bei der...

  • Oberhausen
  • 19.03.15
  •  1
Überregionales

Bunte Seiten erschienen

Oberhausen. Erstmals hat das Team des Wochen-Anzeigers eine deutsch-türkische Ausgabe herausgegeben. Die Idee dazu hatte Mediaberaterin Asli Kilic. Im Folgenden lesen Sie die Auslagestellen, an denen genau die„Bunten Seiten“ erhältlich sind.Wirwünschen viel Spaß beim Lesen! Die Auslagestellen: Geschäftsstelle Oberhausen, Helmholtzstraße 30, Geschäftsstelle Mülheim, Schloßstraße 22, Mülheim, Stadtbibliothek im Medienhaus Synagogenplatz 3, Mülheim, Physiotherapie-Praxis Nese Baskan,...

  • Oberhausen
  • 27.02.15
  •  1
  •  1
Sport
Momentaufnahme 2012
2 Bilder

Das Warten hat ein Ende: Reitertag bei ETuS GE mit 1. Qualifikation zur Stadtmeisterschaft

Wie immer an Christi-Himmelfahrt veranstaltet der Reitverein ETuS Gelsenkirchen an der Dessauer Straße seinen jährlichen Reitertag. In diesem Jahr findet hier auch der Auftakt zur Qualifikationsserie für die Stadtmeisterschaften Reiten statt. Elf Wettbewerbe waren ausgeschrieben, für die über 80 Pferde und knapp 100 Reiterinnen und Reiter aus dem Recklinghäuser Verband teilnehmen. Ab 08:00 Uhr beginnen die Dressurwettbewerbe, von der Klasse A bis hinunter zu den Reiterwettbewerben gegen...

  • Gelsenkirchen
  • 23.05.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.