WBO

Beiträge zum Thema WBO

Ratgeber
Das neue Schadstoffmobil der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen. Foto: privat
2 Bilder

Neues Schadstoffmobil

Deutlich größer als der Vorgänger Seit kurzem sind die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen mit einem neuen Schadstoffmobil in Oberhausen unterwegs. Das neue Fahrzeug ist fast 7,5 Meter lang, 2,5 Meter breit und bis zu 3,70 Meter hoch und damit deutlich größer und auch moderner als sein Vorgängermodell. „Die Größe macht sich natürlich auch im Gewicht bemerkbar“, stellt WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff fest. „So ist das weiß-rote Mobil 26 Tonnen schwer.“ Es verfügt über 320 PS und erfüllt die...

  • Oberhausen
  • 24.06.16
Sport
5 Bilder

Reitertagsergebnisse aus Gelsenkirchen

Das WBO-Turnier des Reiterverein Gelsenkirchen zeigte einmal mehr, dass Lokalmatadoren auf den eigenen Veranstaltungen nicht unbedingt viel zu melden haben. Es gab einige herausragende Ergebnisse, doch die gingen meist an andere Vereine. Als Ausbeute für den Reitstall an der Willy-Brandt-Allee auf den vorderen Plätzen erreichte Melissa Puzicha mit Bruce 16 im Dressurwettbewerb A Platz sechs, Deborah Kronhöfer wurde dritte im Dressurwettbewerb Klasse E und ebenfalls dritte wurde im Einfachen...

  • Gelsenkirchen
  • 11.06.16
Ratgeber

Warnstreik im öffentlichen Dienst – Auswirkungen auf die WBO

Die Gewerkschaft ver.di hat auch die WBO-Beschäftigten aufgerufen, sich am Dienstag, 26.04.2016, am Warnstreik des öffentlichen Dienstes zu beteiligen. Für die WBO bedeutet das, dass einige Müllfahrzeuge nicht im Einsatz sind. So werden in einigen Bezirken die Hausmülltonnen an diesem Dienstag nicht geleert, die Altpapiertonnen werden alle nicht abgefahren, der Wertstoffhof bleibt geschlossen und das Schadstoffmobil ist nicht im Einsatz. In einigen, aber nicht in allen Straßen, bleibt der...

  • Oberhausen
  • 26.04.16
Ratgeber

Andrang auf Wertstoffhof insbesondere an Samstagen

Mit dem Frühlingsbeginn startet auch die Hochsaison für den WBO-Wertstoffhof – vor allem samstags. Offenbar nutzen viele Oberhausenerinnen und Oberhausener diesen Wochentag, um in Haus und Garten auszumisten und aufzuräumen. „Das hat zur Folge, dass an Samstagen ein großer Andrang auf dem Wertstoffhof an der Buschhausener Straße herrscht und dies eben auch kurz vor der Schließung um 14.00 Uhr“, erklärt WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff. „Unser Team arbeitet schon länger, damit noch möglichst...

  • Oberhausen
  • 15.04.16
Ratgeber
6 Bilder

Gelungener Start der WBO Abfall App

Seit Mitte Februar ist die WBO Abfall App am Start. Bis Anfang April haben schon mehr als 5.700 Oberhausenerinnen und Oberhausener die App auf ihren Smartphones installiert. In den ersten sechs Wochen waren es bereits mehr als 3.600. Die Wirtschaftsbetriebe freuen sich darüber, dass bereits so viele Bürgerinnen und Bürger das App-Angebot nutzen. „Und es freut uns auch, dass das Feedback bisher insgesamt gesehen positiv gewesen ist", fasst WBO-Geschäftsführerin Maria Guthoff zusammen. "So mailte...

  • Oberhausen
  • 08.04.16
Ratgeber
Aushubarbeiten an der Duisburger Straße - hier wurde ein Blindgänger vermutet

Doch kein Bombenfund an Duisburger Straße

An der Duisburger Straße ist nun doch keine Bombe gefunden worden. Damit hat sich der Verdacht, in großer Tiefe könnte ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg liegen, nicht bestätigt. Luftbildauswertungen und Probesondierungen hatten vermuten lassen, dass auf dem Gelände in ca. 4,50 Metern Tiefe ein Blindgänger liegen könnte. Daraufhin hatte die Stadt die WBO, Abteilung Tiefbau, und die Firma KOOP Wasserbau beauftragt, den Grundwasserspiegel mit Hilfe zweier Tiefenbrunnen mit einer...

  • Oberhausen
  • 26.02.16
Ratgeber
Screenshot WBO Abfall App "Nächste Leerungen"
4 Bilder

Eine App für die Tonne - Die WBO Abfall App ist da

Vielleicht kennen Sie auch diese Situation: Sie sitzen gemütlich und entspannt beim Kaffee am Frühstückstisch. Plötzlich rumpelt es von der Straße - die Müllabfuhr ist da, aber die eigene Tonne steht noch gar nicht am Straßenrand, weil Sie an den Abholtermin nicht gedacht haben. Hinterherlaufen bringt nichts. Also heißt es bis zum nächsten Termin abwarten. Das wird Ihnen mit der neuen WBO Abfall App nie wieder passieren: Nie wieder den Termin der Müllabfuhr vergessen. „Zu diesem Zweck den...

  • Oberhausen
  • 12.02.16
  • 10
  • 2
Ratgeber
Die Arbeiten zur Grundwasser-Absenkung haben begonnen.

Möglicherweise Bombenfund an Duisburger Straße?

Liegt auf einem Grundstück an der Duisburger Straße ein Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg? Diese Frage ergab sich im Zuge der Bearbeitung eines Bauantrags für das Gelände durch die Stadt Oberhausen. Luftbilder wurden ausgewertet, und im Anschluss nahm der Kampfmittelräumdienst Probesondierungen vor – mit dem Ergebnis, dass in 4,5 Metern Tiefe ein metallischer Gegenstand liegt, wobei es sich vermutlich um einen Blindgänger handelt. Aufwendige Arbeiten Um den Gegenstand freizulegen und...

  • Oberhausen
  • 11.02.16
Überregionales
2 Bilder

Hund im Altkleider-Container

Ein WBO-Mitarbeiter hat gestern beim Entleeren eines Altkleider-Containers auf der Max-Eyth-Straße einen Hundewelpen gefunden. Er handelte sofort und rief nach Rücksprache mit der WBO-Zentrale die Notfallnummer der Tierrettung Deutschland an. Deren Rettungsteam machte sich umgehend auf den Weg und brachte den Welpen in eine Tierklinik. Dort stellte sich heraus, dass der Hund sehr krank ist und sich eine Katzenseuche für Hunde eingefangen hatte. In der Klinik wurde er sofort medizinisch versorgt...

  • Oberhausen
  • 18.12.15
  • 4
  • 1
Ratgeber
Blaue Tonnen auf dem WBO-Betriebshof - für Papier, Karton
2 Bilder

Auch in Oberhausen – so viel Verpackungsmüll wie nie

Deutschlandweit nimmt der Verpackungsmüll, vor allem Leichtverpackungsmaterialien sowie Papier und Karton, weiter zu. So ist es auch in Oberhausen. In den vergangenen Jahren sind die Mengen deutlich gestiegen, wie die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen feststellten. Das sind die Abfälle, die, wenn sie richtig entsorgt werden, in der Gelben oder Blauen Tonne landen sollten. Zahlen steigen stetig 2006 waren es laut WBO-Statistik noch 4.848 Tonnen Leichtverpackungsmaterialen und 12.404 Tonnen...

  • Oberhausen
  • 19.11.15
Ratgeber

Laubabfuhr der WBO startet Samstag (31.10.)

Samstag der 31. Oktober ist der erste Termin, an dem die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen Laub abholen. Insgesamt gibt es nördlich und südlich der Emscher jeweils zwei Termine. Die zweite Möglichkeit, Laub kostenlos zu entsorgen, besteht am Wertstoffhof an der Buschhausener Straße. Noch leuchten die Blätter an Bäumen und Sträuchern schön und farbenfroh. Doch schon bald dürfte damit Schluss und die Bäume kahl sein. Das Laub muss entsorgt werden – eine Phase, die für die WBO-Mitarbeiterinnen und...

  • Oberhausen
  • 27.10.15
Ratgeber

Mülltourismus hoffentlich beendet

Oberhausen. Seit Juli haben die WBO-Beschäftigten am Wertstoffhof erst recht alle Hände voll zu tun. Der Betrieb und damit die Mengen an ausgeladenem Grünschnitt und Bauschutt haben sich vervielfacht, seitdem Oberhausener Privathaushalte ihre Grünabfälle, Bauschutt und Styropor kostenfrei am Wertstoffhof abgeben können. Im Juli haben sich die Mengen im Vergleich zu den Vormonaten sogar fast verdreifacht. Zwischendurch, vor allem samstags, kommt es immer wieder zu langen Warteschlangen bis oben...

  • Oberhausen
  • 19.10.15
Ratgeber
Stapelten sich entlang der Straße - 300 illegal entsorgte Müllsäcke
4 Bilder

300 Säcke wilder Müll an der Mergelstraße in Oberhausen-Osterfeld

Oberhausen. Sage und schreibe 300 illegal abgelegte Müllsäcke hatten sich an der Mergelstraße in Oberhausen-Osterfeld angesammelt. Fast alle Säcke waren mit insgesamt ca. zwei Tonnen Laub und Grünabfällen gefüllt. Bei den restlichen Säcken kamen zusätzlich etwa 150 Kilo Müll zusammen. Es war also ein Riesenberg, den die WBO zu entsorgen hatte - mit einem Riesenaufwand. So waren die Wirtschaftsbetriebe mit zehn Mitarbeitern in zwei Kolonnen mit Pritschen und einem Müllsammelfahrzeug fast zwei...

  • Oberhausen
  • 04.09.15
  • 1
Ratgeber
Neue Schilder an Abfallstationen im Kaisergarten. V.li.: Maria Guthoff (WBO-Geschäftsführerin), Sabine Lauxen (Umweltdezernentin), Manfred Flore (SPD), Markus Werntgen-Orman (Bereichsleiter Umweltschutz), Annette Perrey (Leiterin Tiergehege)
2 Bilder

Ab in die Tonne - Mehr Müll im Sommer in Oberhausener Parks

Das anhaltend schöne Wetter hat während des gesamten Hochsommers viele Oberhausenerinnen und Oberhausener vor allem an den Wochenenden in die Parks gezogen. Im Kaisergarten, Ruhrpark, Volksgarten und in der Olga sind im Juli und August die Müllmengen im Vergleich zum Vorjahr teils deutlich gestiegen – am meisten im Juli, und zwar um rund 23 Prozent auf 12,1 Tonnen. In den beiden Hochsommermonaten ist auch mehr Plastik- und Pappgeschirr in den Abfallbehältern gelandet. „Dazu tragen neben der...

  • Oberhausen
  • 27.08.15
Ratgeber
Archivfoto: Hadasch

Müll früher rausstellen

Oberhausen. Die Stadt und die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen haben sich jetzt darauf verständigt, dass die Müllabfuhr während der anstehenden heißen Tage dieses Sommers morgens früher starten kann. Arbeitsbeginn war bisher um 7 Uhr; ab Montag, 10. August, wird die Müllabfuhr um 6 Uhr anfangen. Damit soll den hohen Außentemperaturen und der großen Belastung der Mitarbeiter Rechnung getragen werden. Diese Regelung gilt zunächst bis Freitag, 21. August. Sämtliche Müllfraktionen sind betroffen, das...

  • Oberhausen
  • 05.08.15
  • 1
Ratgeber
Biotonnen auf dem WBO-Betriebshof

Die Biotonne an heißen Tagen – Hilfe, es stinkt

WBO gibt Tipps zur Vermeidung unangenehmer Gerüche An den heißen Tagen im Hochsommer sind es die Biotonnen, die nicht nur am Leerungstag durch unangenehme Gerüche auffallen. Die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen geben im Folgenden sechs Tipps, wie jede und jeder durch ganz einfache Schritte dazu beitragen kann, dass die Biotonne auch bei mehr als 30 Grad nicht stinkt. „Wer sich danach richtet, kommt mit der Biotonne problemlos durch jeden Sommer, mag er noch so heiß sein“, unterstreicht...

  • Oberhausen
  • 20.07.15
Überregionales
Ein Taucher steigt aus der Kanalbaustelle in Oberhausen-Lirich.
3 Bilder

Taucher in Liricher Baustelle - und sie kommen wieder!

Nein, wir sind nicht an der See, sondern mitten in einem Wohngebiet in Oberhausen - konkret an einer Kanal-Großbaustelle. Wer an der Bonmann-/Margaretenstraße in Oberhausen-Lirich wohnt oder dort vorbei kommt, kann ungewöhnliche Bauphasen beobachten: Jetzt waren gar Taucher im Einsatz, nachdem im Frühjahr dort über mehrere Wochen ein riesiger Großdrehbohrer seine Arbeit getan hatte. Das alles sieht man wahrhaftig selten! Über mehrere Wochen war im Frühjahr ein Großdrehbohrer im Einsatz – 95...

  • Oberhausen
  • 13.07.15
  • 1
Ratgeber
Ein Bauschuttcontainer auf dem Wertstoffhof wird befüllt.
2 Bilder

Was ist Bauschutt? – Eine korrekte Trennung lohnt sich

Seit Juli können Oberhausener Privathaushalte am Wertstoffhof an der Buschhausener Straße auch Bauschutt kostenlos entsorgen - übrigens im Gegensatz zu unseren Nachbar- und anderen Ruhrgebietsstädten, wo überall Gebühren anfallen. Jedoch ist nicht alles Bauschutt, was bei Renovierungs- oder Bauarbeiten in den eigenen vier Wänden anfällt. Deshalb gibt die WBO Oberhausenerinnen und Oberhausenern hierzu nützliche Informationen für die Entsorgung an die Hand. Nicht nur auf einer Großbaustelle fällt...

  • Oberhausen
  • 08.07.15
  • 1
Sport
Lisa-Marie Weeke / Tom Tom - Mareen Hein / Davinja P
3 Bilder

Auswärtige entführen 19 von 27 Siegerschleifen

Bei der genaueren Betrachtung der Ergebnisliste für das Dressur- und Springturnier der Reitgemeinschaft Stall Prost fällt auf, dass die Mitglieder der Gelsenkirchener Reitvereine bei einer WBO-Veranstaltung diesmal gehörig Konkurrenz von auswärts hatten. Mehr als die Hälfte der Siegerschleifen, genau 19 von 27, wurden von Viereck und Parcoursplatz mit genommen. Eindeutige Dominanzen waren nur in Einzelfällen auszumachen und so gab es durchweg spannende Wettbewerbe. Da gerade die Ferien...

  • Gelsenkirchen
  • 30.06.15
Überregionales
12 Bilder

Agentin Schlaumeise bei der WBO

Mit Agentin Schlaumeise dem Wissen auf der Spur: Das dachten sich die Kinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Friedenskirche und der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef und erlebten einen spannenden Vormittag auf dem Betriebshof und Wertstoffhof der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH (WBO). Was kommt in welche Tonne? Was passiert mit unserem Müll? Wer kümmert sich eigentlich darum? Diesen Fragen war vor wenigen Tagen eine Gruppe von Vorschulkindern auf der Spur. Die...

  • Oberhausen
  • 30.06.15
  • 1
Ratgeber
Mit diesem Schild an der Wertstoffhof-Einfahrt macht WBO auf die Änderungen aufmerksam
3 Bilder

Grünschnitt, Bauschutt und Styropor ab 1. Juli kostenlos am Wertstoffhof entsorgen

Privathaushalte in Oberhausen können ab dem nächsten Mittwoch, 1. Juli 2015, ihre Grün- und Gartenabfälle, ihren Bauschutt und ihre Styroporabfälle kostenlos beim Wertstoffhof der WBO an der Buschhausener Straße entsorgen. Was ist unter "haushaltsübliche Mengen" zu verstehen? Die genannten Abfälle können Oberhausenerinnen und Oberhausener in „haushaltsüblichen Mengen“ abgeben. Der Begriff beinhaltet zum einen, dass sich die kostenfreie Entsorgung auf private Haushalte beschränkt. Für...

  • Oberhausen
  • 26.06.15
LK-Gemeinschaft
V.l.: Nina Brunner (KiTa Friedenskirche), Waltraud Hitzmann (St. Josef), Katja Gliese (St. Josef), Susanne Bernsdorf (WBO), Maria Guthoff (WBO-Geschäftsführerin), Uwe Derix (WBO), Kerstin Elsenrath (KiTa Friedenskirche) und Andrea Rupprath (WBO) mit den Kindern der Evangelischen Kindertageseinrichtung Friedenskirche und der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef.
7 Bilder

Agentin Schlaumeise: Was passiert mit unserem Müll?

Mit Agentin Schlaumeise dem Wissen auf der Spur: Das dachten sich die Kinder der Evangelischen Kindertageseinrichtung Friedenskirche und der Katholischen Kindertageseinrichtung St. Josef und erlebten einen spannenden Vormittag auf dem Betriebshof und Wertstoffhof der Wirtschaftsbetriebe Oberhausen GmbH (WBO). Was kommt in welche Tonne? Was passiert mit unserem Müll? Wer kümmert sich eigentlich darum? Diesen Fragen war vor wenigen Tagen eine Gruppe von Vorschulkindern auf der Spur. Die...

  • Oberhausen
  • 26.06.15
  • 3
LK-Gemeinschaft
Die Kirmes-Beteiligten von Stadt, WBO und Schausteller vor dem Pressegespräch zum Stand der Vorbereitungen
3 Bilder

Fronleichnamskirmes in Oberhausen-Sterkrade - WBO ist bei den Vorbereitungen aktiv dabei

Wer heute durch Oberhausen-Sterkrade geht, merkt zwangsläufig: Die Fronleichnamskirmes beginnt in wenigen Tagen. Das Riesenrad steht, der Biergarten "Zum Ritter" ist quasi schon aufgebaut, in der Innenstadt läuft ein munteres Treiben zur Vorbereitung der sechs Kirmes-Tage. Auch die Wirtschaftsbetriebe Oberhausen sind aktiv dabei - sie sind nämlich für die Umsetzung der neuen Verkehrsregelung für die t(d)ollen Tage zuständig und insgesamt drei Wochen in Sterkrade im Einsatz. Für die...

  • Oberhausen
  • 28.05.15
  • 1
Politik

Weiterlaufen der WBO-Verträge mit direkten Vorteilen für Oberhausener

Es ist beschlossene Sache: Der Rat der Stadt Oberhausen hat der Neuordnung der WBO-Verträge am Montag (18.05.2015) mehrheitlich zugestimmt. Das bringt den Beschäftigten wie dem Unternehmen Sicherheit und auch direkte Vorteile für die Menschen in Oberhausen. Die Wirtschaftsbetriebe werden auch künftig die Aufgaben Abfallentsorgung, Straßenreinigung und -unterhaltung sowie Fließgewässer für die Stadt übernehmen. Und die Oberhausener können Grünabfälle und Bauschutt ab Juli kostenlos am...

  • Oberhausen
  • 19.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.