Wut

Beiträge zum Thema Wut

Ratgeber
Das Gottesdienstteam besteht aus Anke Augustin, Brigitte Castillo-Hernandez, Silke Kuckert-Brinkmann und Bettina Bendler. Es fehlt Maria Sprenger.

Frauen mit Trennungserfahrungen gestalten besonderen Gottesdienst
Wut rauslassen und einen neuen Weg finden

Die Trennung von einem einst geliebten Menschen ist oft schmerzhaft und hinterlässt ein Chaos an Gefühlen. Selbstzweifel, Ärger, Wut, Trauer und Verbitterung wechseln einander ab und das Gefühl, in der Situation alleine zu sein, ist überwältigend. Menschen in dieser Situation zu unterstützen und aufzuzeigen, „dass wir nicht alleine sind, sondern dass Gott auch in Krisen bei uns ist“, hat sich Pfarrerin Anke Augustin mit vier Frauen aus der Gemeinde vorgenommen. „Vor einigen Jahren haben...

  • Essen-Borbeck
  • 10.04.19
Ratgeber
Jugendliche können ein Hörbuch gestalten, damit die Erwachsenen endlich erfahren, was zum Teil unter den Jugendlichen in Schule und auf der Straße abgeht. Das kostenlose Projekt des "singe lache lebe e.V." ist für interessierte 12- bis 16-Jährige. Es findet statt am Sonntag, 14. April, von 12 bis 16 Uhr beim Vocal Coach Niederrhein (Hauptstraße 30 a) und möchte Jugendlichen eine Stimme geben.

Was bringt Dich auf die Palme? / Anmelden und Hörbuch mitgestalten
Kostenloses Hörbuch-Projekt für Teenies in Hamminkeln am Sonntag, 14. April

"Es wird Zeit, dass man von Euren Sorgen und Problemen hört. Gestalte ein Hörbuch mit uns, damit die Erwachsenen endlich erfahren, was zum Teil unter den Jugendlichen in Schule und auf der Straße abgeht. Was macht Dich unzufrieden? Was bringt Dich auf die Palme? Was macht Dich traurig? Was macht Dich wütend?", heißt es in der Ankündigung des kostenlosen Projektes für interessierte 12- bis 16-Jährige. Das Projekt des "singe lache lebe e.V." findet am Sonntag, 14. April, von 12 bis 16 Uhr beim...

  • Hamminkeln
  • 08.04.19
LK-Gemeinschaft
Susi und Vito sind zwei süße Vierbeiner, doch die Kosten für so eine Fellnase sind nicht zu unterschätzen. Die Hundesteuer macht da nur einen kleinen Teil aus.

Birgit Ganskow über die Hundesteuer in Hagen
"Ich zahle auch..."

Der Stadtanzeiger hat Birgit Ganskow, Vorsitzende des Tierschutzvereins Hagen, nach ihrer Meinung zur hohen Hundesteuer in Hagen befragt. "Ehrlich gesagt verstehe ich die Aufregung nicht", wundert sich die Tierschützerin. Selbst die letzte Erhöhung der Steuer von 140 auf 180 Euro im Jahr, sieht sie nicht als problematisch an: "Diese Erhöhung macht 3,33 im Monat aus. Warum soll man sich darüber aufregen?" Für einen Hund zahlt man demnach 15 Euro im Monat. "Wer das nicht bezahlen kann, sollte...

  • Hagen
  • 30.03.19
  •  2
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind noch in...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.02.19
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind noch in...

  • Essen
  • 22.02.19
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind noch in...

  • Hattingen
  • 22.02.19
  •  1
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind noch in...

  • Recklinghausen
  • 22.02.19
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind noch in...

  • Witten aktuell
  • 22.02.19
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo: Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind...

  • Herne
  • 22.02.19
Kultur

Unterhaltsames Theater zum Thema "Wut" für die ganze Familie
Stromboli - Knut und die Wut

Sonntag, 24.02. - 15.oo Uhr: Theater Traumbaum - Bochum: "Stromboli- Knut & die Wut" von Einsteckern und Dreinschlägern, vom Umgang mit Aggression für Kinder ab 6 Jahre und die ganze Familie, Dauer: 55 Minuten, Eintritt: 5.- € Wo:  Wo: Theater Traumbaum im Kultur Magazin Lothringerstr. 36 c - 44805 Bochum Wut ist in unserem Land immer wieder Thema. Aktuell haben wir da die Wutbürger und die Wutkinder. Dabei sind die Wutkinder aber ganz klar im Vorteil, denn sie sind...

  • Bochum
  • 22.02.19
Politik
Die Polizei schätzt, dass rund 700 Bürger auf dem Rathausmarkt versammelt waren.
19 Bilder

Bürger heizen der Politik auf dem Rathausmarkt ein
Demo gegen die Grundsteuerhöhung

"Zeigt ihnen, dass wir auf der Matte stehen!" Alexander Kocks, Organisator der Demonstration gegen die Grundsteuererhöhung, donnert es auf den Rathausmarkt. Der ist weitaus besser besucht, als die zuvor 200 angemeldeten Menschen. 500 bis 700 Mülheimer sind es am Donnerstag um 15 Uhr und sie tun, wozu sie Kocks auffordert. Mit Rasseln, Trillerpfeifen, Trommeln und Klatschen machen sie dem eine Stunde später tagenden Rat klar, was sie vom deutlich erhöhten Hebesatz halten. Manche haben...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.02.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Gänsehaut, diese besondere Stimme wieder zu hören
Neuer Song Cross Off von Mark Morton feat. Chester Bennington

Natürlich entdecke ich es schnell als alter Fan von Linkin Park. Das Video eines der letzten Lieder von Sänger Chester Bennington, das ganz aktuell veröffentlicht wurde. Und zwar handelt es sich um ein Musikprojekt mit Gitarrist Mark Morton von Lamb of God. Ich gestehe, die letzten beiden Namen vorher noch nie gehört zu haben.   Aber ich bin Morton dankbar. Auch wenn es ein seltsames Gefühl ist, Chester etwas Neues singen zu hören. Doch schnell stellt sich so etwas wie Vertrautheit ein. Der...

  • Kleve
  • 09.01.19
  •  3
  •  1
Politik

Spruch der Woche: In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz!

Spruch der Woche: "In der Wut verliert der Mensch seine Intelligenz!" Das sieht man bei manchen spontanen Kommentaren oder schlimmer noch bei Affekt-Taten! siehe auch:https://de.wikipedia.org/wiki/Affekthandlung (Deshalb sollte man sich bei der Bundeswehr auch erst nach 24 Stunden beschweren!)

  • Bochum
  • 16.04.18
  •  3
  •  2
Ratgeber

Trauernde sind Lebenskünstler - und manchmal Pfützenspringer: Mechthild Schroeter-Rupiepers Geschichten, die das Leben erzählt, weil der Tod sie geschrieben hat

Schon im April diesen Jahres habe ich hier im Lokalkompass die Trauerbegleiterin Mechthild Schroeter-Rupieper in einem Interview vorgestellt. Den Kontakt hatte ich über Herzenswunsch Niederrhein bekommen, dieser Verein baut unter anderem gerade die Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen hier am Niederrhein auf. Vor kurzem hatte ich mir dann ihr Buch geholt, schon der Titel führt den Leser gleich in medias res. Das grüne Cover fällt direkt ins Auge, ich finde es sehr passend, vermittelt...

  • Kleve
  • 10.08.17
  •  8
  •  9
Überregionales

2 Jahre danach.....Zwischen Trauer und Hoffnung

Trauer und Hoffnung wechseln sich nun seit zwei Jahren ab. Im Juli 2015 berichtete ich über das große Unglück, welches nur unter dem Namen "der Fall Pascha" in aller Munde ist. (siehe mein Beitrag http://www.lokalkompass.de/duisburg/leute/rottweiler-pascha-biss-heute-vor-6-monaten-kleines-maedchen-fast-tot-d613820.html) . Viele Menschen sind in dieser Zeit wieder zum Alltag übergegangen und haben das Geschehen vergessen oder einfach aus den Gedanken gestrichen. Einige Wenige fragen noch nach...

  • Duisburg
  • 25.07.17
  •  2
  •  1
Überregionales

Unbekannter Täter beschädigt Wahllos sechs parkende Fahrzeuge

Im Velberter Ortsteil Neviges kam es am vergangenen Sonntag, zu einer ganzen Reihe von Sachbeschädigungen an Kraftfahrzeugen im Innenstadtbereich, die an der Elberfelder Straße, der Lohbachstraße, Siebeneicker Straße und Roonstraße parkten. Insgesamt wurden der Polizei nachfolgend acht Straftaten bekannt und angezeigt, die mit großer Wahrscheinlichkeit in einem Tatzusammenhang stehen und ein und demselben Täter zugeordnet werden können. In allen Fällen wurde vermutlich mit Steinen gegen...

  • Velbert
  • 02.02.17
Überregionales
Mia-Sophie aus Butendorf ist traurig: In der Nacht vom 4. auf den 5. April wurden ihre vier Hasen aus den Ställen auf dem Gartengelände an der Phönixstraße gestohlen.
3 Bilder

Mia-Sophie ist traurig: Wer hat die Hasen des Mädchens gestohlen?

Butendorf. Mia-Sophie ist traurig: Seit Dienstag, 5. April, vermisst das Mädchen aus Butendorf seine vier geliebten Hasen. Über Nacht sind Max und Lili (1,5 Jahre alt), Erbse (4 Jahre alt) und Schnucki (4,5 Jahre alt) verschwunden. Am Montagabend, 4. April, befanden sich die Spielgefährten der neunjährigen Gladbeckerin noch in ihren Ställen im Garten des Hauses von Familie Bartsch an der Phönixstraße 15. In den Nachtstunden dann kamen der Dieb. Möglicherweise waren es auch mehrere Täter....

  • Gladbeck
  • 08.04.16
  •  1
Kultur
Eine lohnenswerte Einspielung.

Volker Pispers in Bottrop

Der Kapitalismus, die Religion der Deutschen, Europäer und Amerikaner hat trotz Krise bewiesen, dass er als Gesellschaftsform nur den Sättigungszustand der Reichen sichert und uns, den Bürger, auf direktem Weg in die Altersarmut befördert. Erschreckend die Fakten, mit denen Pispers sein Publikum bedient und zynisch den Weg in den Abgrund genau dieser Menschen, die ihm zuhören, beschreibt. Sprachgewaltig klagt er an, wütend rüttelt er auf, um doch immer wieder resignativ in der...

  • Bottrop
  • 25.09.15
  •  2
  •  5
Überregionales

Stadturlaub mit Hindernissen

Ein kleiner Stadtkrimi mit überraschenden Ergebnissen - Tatort: der Breitscheider Wald Das tägliche Urlaubserleben an Orten, die man normalerweise mit der Arbeit verknüpft, ist köstlich. Normalerweise ruft die Mittagspause nach einer bestimmte Zeit mit lauter krächzender Stimme einen zurück an den Ort seiner Taten. Das im Urlaub mal so mitten in der Woche zu genießen ohne den Druck, wieder zurückzukehren ins Büro zu einer bestimmten Zeit, hat was frivoles. Noch frivoler ist es, sich...

  • Düsseldorf
  • 22.06.15
  •  5
  •  7
Überregionales

Abgerechnet wird zum Schluß ! ! Kritische Anmerkungen zum Jahreswechsel

Wieder neigt sich ein Jahr zum Ende und man denkt darüber nach, wie es war. Hat es die Hoffnung erfüllt die man im Jahr zuvor erhofft hatte oder nicht. Es gab viele Sachen die man auflisten könnte, gute und schlechte. Die Sachen die in Deutschland viele interessieren machen ja schon die Profis der Zeitschriften und Fernsehanstalten, darüber brauchen wir hier nicht zu schreiben. Lasst uns schreiben über die Sachen hier im LK. Was gab es da Gutes und Schlechtes. Ein schöner Zug sind die...

  • Kamp-Lintfort
  • 30.12.14
  •  9
Kultur
Schloß Wittringen, bei Gladbeck... VOR dem Unwetter am Pfingstmontag 2014
3 Bilder

Dauerhafte Schäden...

-Lyrische...Erzählung... Dauerhafte Schäden wie nach einem Unfall ein schwerer Aufprall peng! benommen irgendetwas ist anders... angeschlagen vielleicht auch verletzt nein, nicht äußerlich... höchstens ein paar Falten mehr, oder graue Haare... enttäuscht, aber und tief verletzt... aus einer kleinen, zugegeben fiesen Behauptung vor langer Zeit so niemals wirklich ernst gemeint... wurden viele böse Worte der Gegenseite... viele Lügen die dann ... als Boomerang...

  • Essen-Ruhr
  • 22.06.14
  •  11
  •  9
Überregionales
„Wir lassen uns nicht provozieren“, sagt Katharina Timm, stellvertretende Amtsleiterin der Herner Berufsfeuerwehr. Foto: Erler

Molotowcocktail gegen die Feuerwehr

Auf die Frage: „Wie geht es der Feuerwehr?“ antwortet Katharina Timm, stellvertretende Amtsleiterin der Herner Berufsfeuerwehr, kurz und eindeutig mit: „Schlecht“. Vor allem gegen den Rettungsdienst mit seinen täglich 30 bis 50 Einsätzen komme es regelmäßig zu Gewaltausbrüchen. „Da liegt zum Beispiel jemand auf der Straße, dem wir helfen wollen, und der tritt plötzlich wild um sich. Für die Rettungskräfte bedeutet das erst einmal Rückzug“, gibt Katharina Timm zu verstehen, „wir rufen dann...

  • Herne
  • 07.01.14
  •  1
Kultur
Im Tunnel... durch das TIEF, den dunklen Tunnel... was kommt, da, am Ende???
4 Bilder

AUF und AB... ( Depressionen)

so ist es wohl... ein ständiges AUF und AB ... so ist das Leben halt immer mal´wieder auch für Dich, und den Nachbarn, für den in der Stadt, den auf dem Land hier und dort... auch für mich... Auf und AB da lächselt man, freut sich... erlebt etwas RICHTIG Schönes... und ganz plötzlich richtig fies und gemein "von hinten" sich anschleichend... kommt das TIEF ... das AB... das Dunkel und umhüllt alles Schöne, alles Helle Es traf mich heute wie ein Schlag... mal´wieder...

  • Essen-Ruhr
  • 26.09.13
  •  7
  •  4
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.