Morgen 2. Röttgersbacher Frühlingsfest
Nachbarschaftsboot prall gefüllt

Sie blicken voller Vorfreude auf das Röttgersbacher Frühlingsfest am morgigen Samstag, 21. Mai. V.l. Torben Engel, Andreas Hallek, Michael Fastrich, Jörg Stratenhoff, Nicole und Michael Kautz sowie MdL Frank Börner.
Foto: Benedict Börner
  • Sie blicken voller Vorfreude auf das Röttgersbacher Frühlingsfest am morgigen Samstag, 21. Mai. V.l. Torben Engel, Andreas Hallek, Michael Fastrich, Jörg Stratenhoff, Nicole und Michael Kautz sowie MdL Frank Börner.
    Foto: Benedict Börner
  • hochgeladen von Reiner Terhorst

Am morgigen Samstag, 21. Mai, findet nach dem großen Premierenerfolg im Jahr 2019 endlich das 2. Röttgersbacher Frühlingsfest statt. Corona ließ halt grüßen. Jetzt aber geht es in die „fröhlichen Vollen“.

Am Rand des Revierparks Mattlerbusch auf der Wiese zur Ziegelhorststraße ist morgen von 12.30 bis 18 Uhr wieder alles mit von der Partie, was im Stadtteil Rang und Namen hat. Begonnen wird mit einem Ökumenischen Gottesdienst, der vom Kirchort St. Barbara und der Bonhoeffer Gemeinde gestaltet wird.

Um 14 Uhr startet das vielseitige Musik-, Show- und Unterhaltungsprogramm auf der Bühne der Wohnungsgenossenschaft Hamborn. Mit Tanzdarbietungen des KVO, der Kleinen Strolche, der Echten Freunde, Blau-Gelb Neumühl, Hertha Hamborn und der Cherrygirls geht es im wahren Sinn des Wortes schwungvoll zur Sache.

Beste Partystimmung

Musikalisch sorgen anschließend die „Old Crazy Skiffel Tramps Band“ und Schlager-Interpret Julian Haag beste Partystimmung. Es gibt kaum einen Verein oder eine Institution in Röttgersbach, die nicht im Gemeinschaftsboot sitzt. Auch für das leibliche Wohl in flüssiger und fester Form haben sie reichlich vorgesorgt.

Die Liste der Teilnehmer, Unterstützer und Angebote ist einfach riesig, freuen sich die Organisatoren. Bei der Verpflegung, beim Bühnenprogramm vielen Mitmachaktionen sind der Karnevalsverein Obermarxloh (KVO), Westende Hamborn, die Tanzgruppe Kleine Strolche, die Echten Freunde der KAB St. Barbara Röttgersbach, Blau Gelb Neumühl, Hertha Hamborn, die Schule am Park, der Förderverein St. Barbara, die Gemeinde St. Hildegard, Union Hamborn, der Bunte Kreis e.V., Lions Club Duisburg Landschaftspark, Provinzial Bernd Erbe, Kautz Reisen und Diekmann Immobilien.

Vorbildliche Unterstützung

Ohne Sponsoren geht es zudem nicht. Da gehen die WISAG, die WoGe Hamborn, Edeka Engel und die Volksbank Rhein Ruhr mit gutem Beispiel voran. Sofort nach dem Fest gibt es ein „Neben-Event“ mit einem weiteren guten Beispiel. Dann wird mit Unterstützung der Aktion Sauberes Duisburg wieder alles auf Vordermann gebracht.

Autor:

Reiner Terhorst aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.