Glosse: Achtung Grippewelle 2015 - aus dem Leben einer linken Bazille

Hach, wat geht es mir heut wieder gut. Ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll, hinzuhüpfen. Am besten schwelge ich erstmal noch ein bisschen in Erinnerungen. Das lange Karnevalswochenende war so... geil. Selten so gut gefeiert. Überall Leute auf engstem Raum zusammen, und die bützten sich ständig! Kaum war ich auf einem Menschen angekommen und reckte und streckte mich wohlig aus - sah ich aus den Augenwinkeln schon die nächste fette Beute. Opfer, Opfer, Ihr seid alles Opfer!

Toll, wenn „mein Mensch“ von jetzt auf gleich schnupft und loshustet... dann wird er von seinem Partner oder seinen Eltern bedauert und bekuschelt. Die meisten husten auch ganz ungehemmt. Hand vor'n Mund oder gar in den Ärmel husten - Fehlanzeige. Und schwups kann ich meine Nachkommen auf die nächste große Reise schicken! Gut ist es, wenn er berufstätig ist. Am nächsten Morgen nimmt er mich mit zu seiner Arbeitsstelle, anstatt sich krank zu melden, selber schuld!

Er packt sein feuchtes Tempo aus um sich zu schnäuzen, bedient danach die Kaffeemaschine und umarmt die Kollegin eine Etage tiefer, die Geburtstag hat - jaaa genau, Ihr habt's erkannt, ich bin doch das allerschönste Geburstagsgeschenk! „Mein Mensch“ rennt ständig auf's stille Örtchen und hinterlässt seine Spuren und mich an jeder Türklinke. Händewaschen? Kennt er nicht. Mein Hunger wird immer größer, und ich bringe meine Freunde mit!

Besser ist es noch, entschließt er sich im Fieberwahn dann doch dazu, zum Arzt zu gehen. Das ganze Wartezimmer - Nomen est Omen, auf Euch alle dort hab ich gewartet! Der Mann mit dem gebrochenen Arm, nee, das reicht noch lange nicht, wie wär's denn mit 'ner schönen Grippe dazu? Gratis nur für Dich! Ich spring mal eben auf die Sportzeitschrift, komm, jetzt lies sie endlich! Zum Glück nicht geimpft, ach das tut mir aber gar nicht leid, so hab ich es ganz einfach mit Euch...

Huch, was ist denn das jetzt? Geh bloß wech mit den Vitaminen. Sofort! Mag ich gar nicht! Wie, Du hast das ganze Jahr Sport gemacht? Nee, Dich will ich nicht, das ist ja viel zu anstrengend mit Deinen Abwehrkräften rumzuboxen. Mediakmente, Hygiene, Ruhe? Was ist bloß los auf einmal? Holt mich hier raus, es geht mir an den Kragen!

© Christiane Bienemann 25.02.15

Autor:

Christiane Bienemann aus Kleve

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

47 folgen diesem Profil

10 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.