Gäste feiern Hubschrauber-Geburtstag

Die Besucher strömten trotz Hitze zum Hubschrauber-Geburtstag.
18Bilder
  • Die Besucher strömten trotz Hitze zum Hubschrauber-Geburtstag.
  • Foto: Sebastian Laurenz
  • hochgeladen von Sebastian Laurenz

Glückwünsche nahm am Samstag der Doppelgänger entgegen, denn der echte Christoph 8 war auch an seinem Geburtstag im Einsatz für das Leben. Samstag feierten viele Gäste den Rettungshubschrauber.

Feuerwehr, Polizei, Technisches Hilfswerk, Rotes Kreuz und die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft - alle waren da und echte Besucher-Magnete beim Tag der offenen Tür rund um die Station, im Mittelpunkt aber stand natürlich der wohl bekannteste Hubschrauber der Region. 45 Jahre schon startet Christoph 8 vom Marien-Hospital, das sind zehntausende Einsätze und wenn der gelbe Engel abhebt, dann geht es für einen Menschen oft genug um Leben oder Tod. Landrat Michael Makiolla, der Schirmherr der Veranstaltung war, dankte dem Team, dem Klinikum St. Marien, allen Rettungskräften und dem Allgemeinen Deutschen Automobil-Club (ADAC) als Betreiber des Hubschraubers für ihren Einsatz. Wie Einsätze ablaufen können, das zeigte das Team des Hubschraubers. In Kooperation mit dem Löschzug Lünen-Mitte konnten die Besucher die Versorgung von Verletzten nach einem Verkehrsunfall erleben, die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft zeigte einen Tauchunfall. Christoph 8, das Original, war für die Zeit der Feier am Segelflugplatz stationiert, von dort startete das Team zu seinen Einsätzen. Der Rückweg führte im Überflug dann über das Festgelände und so war das Geburtstagskind wenigstens einen Augenblick zu Gast.

Thema "Christoph 8" im Lokalkompass:
> Christoph 8: Ein Team für alle Fälle

Autor:

Sebastian Laurenz aus Selm

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.