Alltagsmasken

Beiträge zum Thema Alltagsmasken

Ratgeber
Mitarbeiter der Stadt Gladbeck verteilen während ihrer Kontrollgänge kostenlos medizinische Masken an Passanten, die noch mit einer so genannten "Alltagsmaske" unterwegs sind.

Stadt verteilt kostenlos medizinische Masken an Passanten
Bürgerservice der ganz besonderen Art in Gladbeck

Einen Bürgerservice ganz besonderen Art bietet die Stadt Gladbeck seit Anfang der laufenden Woche an: Mitarbeiter des Kommunales Ordnungsdienstes und auch der weiteres städtische Kontrollteams verteilen während ihrer Kontrollgängen an Passanten, die noch eine so genannte Alltagsmaske tragen, medizinische Masken. Damit löst die Stadtverwaltung nun ihre Ankündigung ein, dass ein großer Teil der 4.000 kürzlich beschafften Masken kostenlos den Bürgern zur Verfügung gestellt wird. Zudem hat die...

  • Gladbeck
  • 26.01.21
  • 1
  • 2
Politik
Nicht viel neues

Doch kein Mega Lockdown aber Verlängerung bis zum 15.2
Ziel bis 15.2 die Infektionslage auf unter 50 zu bringen

Diese Informationen wurden schon vor 14 Uhr nach außen getragen. Viel Aufregung im Vorfeld und dann doch nur alles Weichgespült. Lange hat es heute gedauert, erst um 21:45 Uhr trat man vor die Presse.  Erstes Ziel,Schutz der Bevölkerung vor der Corona Mutation! Das Kanzleramt mit Angela Merkel wollte schärfere Lockdown-Maßnahmen, vor allem mit Blick auf Großbritannien und eine mögliche Ausbreitung der ansteckenderen Corona-Mutation. Aber die Bundesländer sträubten sich mal wieder!...

  • Essen-Süd
  • 19.01.21
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Alte Liebe rostet nicht!
Hattinger Masken gehen bis nach Irland

Die Alltagsmasken mit dem Bügeleisenhaus und dem Hattingen Schriftzug haben nicht nur in unserer Stadt heftige Wellen geschlagen. Nach einem Facebook Post erreichte Hattingen Marketing sogar eine Anfrage von Roland Gröpler aus Irland mit einer kurzen Erläuterung: „Ich bin nämlich 1959 im alten Evangelischen Krankenhaus in Hattingen geboren und habe, bis ich 1984 in den Westen Irlands ausgewandert bin und mich hier selbstständig gemacht habe, in der Hattinger Südstadt gelebt. Und das...

  • Hattingen
  • 24.11.20
Vereine + Ehrenamt
So bunt wie die selbstgenähten Masken aus der SkF-Nähstube müssen sie gar nicht sein: Der SkF benötigt dringend  für die Mädchen und Jungen aus dem Offenen Ganztag Alltagsmasken in Kindergröße, oder auch normale Einwegmasken.

SkF Recklinghausen ruft zur Spende von Masken in kleinen Größen auf
Vielen Grundschul-Kindern im offenen Ganztag fehlt die passende Maske

Im Offenen Ganztag müssen Grundschulkinder eine Maske tragen. Nicht immer ist das problemlos möglich. Normale Modelle sind zu groß für Kinder, sie rutschen von der Nase. Andere sind durchnässt, weil sie schon seit morgens getragen werden und es keinen Ersatz gibt. Der Sozialdienst katholischer Frauen (SkF) Recklinghausen, Träger des offenen Ganztages an acht Grundschulen in RE, will nun Abhilfe schaffen. Der Verband ruft Recklinghäuserinnen und Recklinghäuser zur Masken-Spende auf. Dringend...

  • Recklinghausen
  • 16.11.20
LK-Gemeinschaft
Rathaus Essen

Heute 199,9 in Essen
Auch die Corona Fälle in den Schulen und Kitas gehen weiter

Heute wurde der Wert 199,9 in Essen erreicht Seit zwei Wochen steigen die Fallzahlen in Essen immer weiter. Nachdem es in dieser Woche laut den Zahlen des LZG.NRW Hoffnung gab. Hat sich diese zum Wochenende leider nicht erfüllt. Im Laufe der Woche sangen die Zahlen von einen auf den anderen Tag um bis zu 15 Punkte um dann auch wieder sofort anzusteigen. Auch die Fälle an den Schulen und Kitas gehen weiter. Laut der Stadt Essen gibt es an diesen Einrichtungen Corona Fälle. Hinsbeckschule in...

  • Essen-Süd
  • 07.11.20
  • 3
  • 1
LK-Gemeinschaft
Weitere Einschränkungen in Essen

Essen liegt im Trend
Nächste Schwelle 150 kurz bevor, weitere zusätzliche Maßnahmen

Essen liegt im Trennt auch hier steigen die Fallzahlen weiter an. In Duisburg wurde schon die Marke von 200 überschritten. In Essen steht die nächste Schwelle von 150 kurz bevor, weitere Maßnahmen kommen ab Montag. Am letzten Freitag standen wir kurz vor dem Erreichen der 100 er Marke. Am Samstag hatten wir diese dann schon deutlich überschritten. Jetzt eine Woche später stehen wir schon vor der nächsten 150 er Marke, die wir sicher auch am Wochenende erreichen werden. Thomas Kufen erklärte,...

  • Essen-Süd
  • 30.10.20
  • 2
  • 1
Politik

Doch größere Probleme erwartet
Corona Katastrophenfall ist geplant

Der Katastrophenfall für Bayern ist bereits geplant! Wegen der stark steigenden Corona-Infektionszahlen denkt man in Bayern über die Ausrufung des Katastrophenfalls nach. In den nächsten Tagen könne dies schon notwendig werden, um auf die „dramatische Entwicklung“ besser reagieren zu können, sagte Markus Söder heute in seiner Pressekonferenz. In Bayern hat sich in den neun Tagen die Belegung der Intensivbetten verdoppelt, in einigen Regionen drohen in den nächsten Tagen bereits...

  • Essen-Süd
  • 29.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Keine leere City mehr

Unsere Politiker haben die Lösung
Genial keine Infektion durch Corona

Genial keine Infektion durch Corona Klare Worte sind wir von unseren Politikern ja nicht gewohnt. Man muss zwischen den Zeilen lesen und die Meldung für sich analysieren. Dann kann man den Politikern nicht vorwerfen, sie hätten etwas falsches gesagt. Was ist gestern bei der PK passiert? Alle Freizeitaktivitäten wurden auf Grund einer möglichen Ansteckungsgefahr für einen Monat verboten. Die tägliche Arbeitsaufnahme für das Prodozierende Gewerbe ist weiter möglich. Das heißt doch im Politiker...

  • Essen-Süd
  • 29.10.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Abstand und Schutz weiter nötig

In Essen nähert man sich der ersten Warnmarke von 35
Wieder Corona Fälle in Essen-Schulen und Kitas

In Essen nähert man sich der ersten Warnmarke von 35 Wieder neue Corona Fälle in Schulen und Kita An der Frida-Levy-Gesamtschule in der Innenstadt gibt es weitere positive Corona-Fälle. Zwei Lehrer und vier Schüler sind jetzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. An der LVR Wilhelm-Körber-Schule im Südostviertel gibt es ebenfalls einen weiteren Corona-Fall. Auch an der Neuessener Schule gibt es einen positiven Corona-Fall. Entsprechende Maßnahmen sind an den Schulen getroffen worden. Am...

  • Essen-Süd
  • 04.10.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
Die Schüler des Gymnasiums Broich freuen sich übe die gespendeten Alltagsmasken.

Corona-Schutz am Gymnasium Broich
Schloss Apotheke spendet nochmals neue Schutzmasken

Apotheker Patrick Marx von der Mülheimer Schloss Apotheke spendete dem Gymnasium Broich nochmals 1.100 Schutzmasken für alle Schüler und Lehrer. „Und das sehr zur Freude der Schüler und der gesamten Schule mit einem herzlichen Dankeschön von uns“, berichten Dr. Ane-Kristin Reif-Mosel und Arndt Fritzer vom Förderverein des Gymnasiums Broich bei der offiziellen Übergabe mitten in Mülheim in der letzten Woche. „Besonders gefällt uns natürlich, dass die Schutzmasken in den Farben des Schullogos...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 30.08.20
  • 1
Politik
Auch Kinder in der Pflicht

Ausweitung der Maskenpflicht wird gefordert
Täglich steigende Infektionszahlen auch in NRW

Eine Ausweitung der Maskenpflicht wird immer öfter gefordert . Nun äußert sich auch AKK, Annegret Kramp-Karrenbauer dazu. Täglich steigende Corona-Neuinfektionen in Deutschland, nun hat sich auch CDU-Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer für eine Ausweitung der Maskenpflicht ausgesprochen. "Viele Unternehmen auch bei uns haben diese Maskenpflicht am Arbeitsplatz schon eingeführt. Das könnte auf jeden Fall ein Schritt sein, der auch bundesweit verpflichtend wird, jedenfalls wenn damit die...

  • Essen-Süd
  • 23.08.20
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ein Stein nach dem anderen

Corona, die Welle kommt näher
Ein Erfahrungsbericht jetzt mit Vorwarnung !

Corona die Welle kommt näher Ein Erfahrungsbericht jetzt mit Vorwarnung Es ist Anfang März, keiner spricht von Corona. Ein Arbeitskollege ist schwer erkrankt. Alles wie bei einer normalen Erkältung, nur dieses Mal mit Geschmacksverlust. Nach 4 Monate bei einer Routineuntersuchung erfährt er, dass er wohl an Corona erkrankt war, da man Antikörper in seinem Blut gefunden hatte. Zum Glück von allen war er zu Hause geblieben. Ich wäre wahrscheinlich zur Arbeit gekommen. Das war der erste Fall, in...

  • Essen-Süd
  • 22.08.20
  • 2
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Viel Zeit investierte Andrea Wicke in das Nähen der Alltagsmasken, die sie kostenfrei an Senioren- und Pflegeeinrichtungen sowie Ärzte usw. verteilte.

"Kümmerin" Andrea Wicke aus Holzwickede brachte Nähmaschine zum Glühen
Über 1.800 Schutzmasken

Die Versorgung mit einfachen Mund-Nasenschutzmasken ist derzeit gesichert, was zu Beginn der Coronakrise nicht der Fall war. Von der Viruswelle überrannt wurde für viele Bürger die verordnete Bedeckung zur Mangelware, die im Preis schnell explodierte. Da überlegten die Holzwickederin Andrea Wicke und ihr Mann, wie sie helfen könnten. Auf Sammeltour ging sie für eine Bekannte, die selbst nähte. Tischdecken und Bettwäsche wurden von hilfsbereiten Spendern zur Verfügung gestellt, bei Bändern wurde...

  • Holzwickede
  • 31.07.20
LK-Gemeinschaft
Eine von vielen verlorenen Masken

Masken soweit das Auge reicht
Maskenball in Bottrop

Um die Ansteckungsgefahr mit dem neuen Coronavirus zu reduzieren, gilt auch bei uns seit Ende April eine Maskenpflicht. Trotz anfänglicher Uneinigkeit über den Nutzen einer Nase-/Mundbedeckung, gibt es doch den einen oder anderen überzeugten Maskenträger. Als zu Beginn der Coronakrise die Einwegmasken schnell ausverkauft waren, fand man im Internet massenhaft Links zu mehr oder weniger kreativen Ideen, um selber eine Communitymaske basteln oder nähen zu können. Ob im Gesicht, am Ohr hängend,...

  • Bottrop
  • 20.07.20
  • 6
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Der Ablauf der 6. Versammlung „Gemeinsam für unsere Grundrechte und den Zusammenhalt der Gesellschaft“ am Samstag, 20. Juni, von 15.30 bis etwa 17.30 Uhr auf dem Berliner Platz in Bocholt.

Interessengemeinschaft lädt am Samstag, 20. Juni, 15.30 Uhr zur Versammlung auf dem Berliner Platz ein
"Gemeinsam für unsere Grundrechte" - Demo in Bocholt

Das Thema „Corona“ und die Folgen des „Lockdowns“ sind omnipräsent und die Auswirkungen auf die Menschen und deren Verhalten sind überall sichtbar und spürbar. Die Interessengemeinschaft Bocholt-Gemeinsam lädt zur nächsten Versammlung „Gemeinsam für unsere Grundrechte“ ein. Diese findet statt am Samstag, 20. Juni, um 15.30 Uhr auf dem Berliner Platz in Bocholt. "Wenn wir uns die aktuellen Infektionszahlen des RKI vom 17. Juni 2020 um 00:00 Uhr anschauen, dann haben wir in Deutschland noch eine...

  • Hamminkeln
  • 19.06.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Klassen 6a und 6d haben sich durch den Verkauf gebrauchter Bücher und Spiele sowie die Einnahmen am Würstchen-, Waffel- und Getränkestand für das Kindernothilfeprojekt in Äthiopien eingesetzt.

Spenden mal anders
Nähaktion gleicht Spendeneinbruch für die Kindernothilfe aus

Seit Kurzem treffen sich acht bis zehn Mitarbeiter regelmäßig, um die große Alltagsmasken-Nachfrage im Kollegium und der Schülerschaft der Wilhelm-Kraft-Gesamtschule zu bedienen. Vom I-Zentrum aus werden Hand in Hand die Arbeitsschritte Zuschneiden, Nähen, Bügeln und Verteilen der Masken durchgeführt. Die Alltagsmasken werden nicht käuflich erworben, sondern gegen eine Spende an die Kindernothilfe abgegeben. Seit mehr als zehn Jahren engagiert sich die Wilhelm-Kraft-Gesamtschule für die...

  • wap
  • 03.06.20
Ratgeber

Wissen macht Aha..
Das AHA Erlebnis der Bundesregierung

Wissen macht Aha.. Das AHA Erlebnis der Bundesregierung Die Bundesregierung hat ein AHA Erlebnis für uns alle. Eine Kampagne hat heute das Bundesministerium für Gesundheit gestartet. Halbseitige Anzeigen in den Printmedien . Motto Zusammen gegen Corona und #wirhaltenZusammen. Drei Grundregeln gegen Corona im Alltag. Solange bis ein Impfstoff gefunden wird. AHA Regel für alle für jeden Tag. Erstes A steht für Abstand Das H steht für Hygiene Das Zweite A steht für Alltagsmasken Eine schöne Idee...

  • Essen-Süd
  • 16.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Über eine Spende von 1.000 Euro ans Tierheim Strückerberg freut sich Mitarbeiterin Andrea Riesch (links). Das Geld hat Alina Kampmann eingenommen, in dem sie selbstgenähte Masken verkaufte. Ihr Dank auf dem Plakat gilt allen Spendern.

1.000 Euro fürs Tierheim
Alina Kampmann (23) nähte Masken für den guten Zweck

Eigentlich wollte Alina Kampmann (23) nur eine Maske für ihren Freund nähen. Daraus wurden mehr als 200 Masken, die sie für den guten Zweck an viele Gevelsberger abgegeben hat. Den Erlös von 1.000 Euro spendete sie jetzt dem Tierheim Strückerberg. Die Gevelsbergerin, die als Industriekauffrau zurzeit Vollzeit im Home-Office arbeitet, strickt in ihrer Freizeit gern. Doch vor einigen Wochen griff sie erstmals zu Nadel und Faden, um für ihren Freund von Hand eine Alltagsmaske zu nähen. Der Schutz...

  • wap
  • 14.05.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Feather College e.V. Marl / Spende für Flüchtlingsheim
Mitglieder spendeten Kreativgeschenke / Eine Aktion, die das Miteinander fördert.

"Geschenkaktion in Marler Flüchtlingsheim" Solidarität in Corona-Zeiten zu zeigen mit der Hilfsbereitschaft von Ehrenamtlern ist gerade in dieser besonderen Zeit von essenzieller Bedeutung. Zumal viele Menschen momentan in vollkommener Isolation leben. Leider sind meistens die Kinder unter den Leidtragenden. Den Kindern bleibt wenig Raum und Möglichkeiten zur Pflege sozialer Kontakte. Hauptsächlich in Flüchtlingsunterkünfte ist das leben zur Zeit sehr eingeschränkt. Um dieser Situation etwas...

  • Marl
  • 13.05.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Kfd-Frauen im Bezirk Sundern nähen Alltagsmasken und unterstützen das Müttergenesungswerk mit einer Spende von vier Euro pro Maske.

Schutz in bunter Vielfalt
Kfd-Frauen nähen Alltagsmasken

Die Kfd-Frauen im Bezirk Sundern nähen Alltagsmasken und unterstützen das Müttergenesungswerk mit einer Spende von vier Euro pro Maske. Damit werden Mutter-Kind-Kuren finanziert. "Mütter sind zur Zeit die Heldinnen der Nation und sollen demnächst die Möglichkeit haben, in einer Kur ihre Akkus wieder aufzutanken", finden die Frauen. In den letzten Wochen haben viele kfd Frauen ehrenamtlich schon hunderte Alltagsmasken für soziale Einrichtungen, Familienmitglieder, Freunde und Bekannte genäht....

  • Sundern (Sauerland)
  • 04.05.20
Politik
5 Bilder

Maskenpflicht in NRW
Bilderstrecke: Alltagsmaske gegen Spende – Bruckhausen legt mal wieder einen drauf!

Die Schlange ging fast bis zur Kirche. Binnen 20 Minuten waren fast alle Alltagsmasken weg und 273 Euro für unsere Jugendfeuerwehr sind zusammengekommen. 😍DANKESCHÖN für Eure Großzügigkeit! Ganz besonders bedanken wir uns bei Erika Kochheim - Raumausstattung und mehr, die uns heute noch einen Satz Masken für Erwachsene und Kinder zusätzlich sponserte. Die Masken sind richtig toll; Leute, es lohnt sich, mal bei Kochheim nachzufragen. 👍 Unsere Ratskandidaten Jan Scholte-Reh, Horst Meyer, Marcel...

  • Hünxe
  • 30.04.20
Vereine + Ehrenamt
Rodin Khalaf (M.) produziert Masken für die Werkstatt im Kreis Unna. Teamleiter Einkauf Carsten Winkler (l.) und Prokurist Holger Schelte freuten sich über die Hilfe direkt aus der Nachbarschaft.

Werkstatt im Kreis Unna fand Corona-Schutz in der Nachbarschaft
Syrischer Schneider fertigt Alltagsmasken für Berufskolleg

Zahlreiche Berufsschüler, Lehrer und Mitarbeiter brauchen einen Mund-Nase-Schutz: Das Beschaffungsproblem löste die Werkstatt im Kreis Unna schnell in der Nachbarschaft. Rodin Khalaf, ein 2015 aus Syrien geflüchteter Schneider, näht jetzt in seinem kleinen Geschäft („Rodi“) an der Unnaer Gerhart-Hauptmann-Straße 700 sogenannte „Alltagsmasken“ für den Corona-Schutz.  Der Schneider arbeitet nur wenige Häuser neben der Jugendwohneinrichtung der Werkstatt – auch unweit vom Nordring, wo die Zentrale...

  • Unna
  • 29.04.20
Ratgeber
Vor dem Tragen der Maske sollten Menschen gründlich ihre Hände waschen.

So pflegen Sie Ihre Alltagsmaske hygienisch korrekt

Die Hygieneteams der Unnaer Krankenhäuser geben Tipps zum richtigen Umgang mit dem Mund-Nasen-Schutz. Unsere Sprache ist um ein Wort reicher: Alltagsmaske. Dieser Mund-Nasen-Schutz für den Privatgebrauch ist nun beim Einkauf oder der Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht. Viele Menschen fragen sich, wie der Virenschutz richtig angewendet und hygienisch korrekt gepflegt wird. Die Hygieneteams des Katharinen-Hospitals und des Evangelischen Krankenhauses Unna haben als Service für die...

  • Unna
  • 28.04.20
LK-Gemeinschaft

Junger Essener stirbt
Ein 26 Jähriger ohne Vorerkrankunen stirbt an Corona

Radio Essen berichtete, das ein 26 Jahre alter Essener  nach einer Coronavirus-Infektion verstarb. Zum ersten Mal ist auch in Essen ein junger Mensch an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben. Im April wurde der 26 Jährige mit dem Virus Verdacht in die Uniklinik in Holsterhausen gebracht. Er wurde dort in den letzten Wochen auf der Intensivstation behandelt. Am frühen Sonntagmorgen ist der junge Mann dann verstorben. Er soll keine nennenswerten Vorerkrankungen gehabt haben....

  • Essen-Süd
  • 27.04.20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.