Alles zum Thema Betrunken

Beiträge zum Thema Betrunken

Überregionales

Betrunkene Vollbremsung war zu auffällig

Eine Funkwagenbesatzung der Velberter Polizei bemerkte am noch frühen Sonntagabend gegen 18.45 Uhr einen grünen Renault Clio, dessen Fahrer die Vogteier Straße in Langenberg in Richtung Plückersmühle befuhr und vor der beampelten Einmündung Bökenbuschstraße mit quietschenden Reifen eine Vollbremsung durchführte, um nach eigenen späteren Angaben nicht die rote Ampel zu missachten. Die Beamten entschlossen sich zur Kontrolle des Renaults. Dabei stellte sich heraus, dass dessen 30-jähriger...

  • Velbert
  • 22.07.13
Überregionales

Mit drei Promille gegen den Bus gestürzt

Gegen einen anfahrenden Linienbus stürzte ein betrunkener Herner am Dienstag (9. 4.). Der 58-jährige Mann hatte zuvor im Wartehäuschen an der Vellwigstraße gesessen und war urplötzlich aufgesprungen und gegen den Bus getorkelt. Anschließend fiel er zu Boden und verletzte sich. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von annähernd drei Promille. Der Verletzte wurde mit dem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht, wo er stationär behandelt wurde. Die Sachbearbeiter aus dem Bochumer...

  • Herne
  • 09.04.13
Überregionales
Prost zum Karneval - doch die Polizei hat ein Auge auf die Autofahrer.

Polizei hat Alkohol-Sünder im Visier

Wenn es um Alkohol am Steuer geht, ist es zu Karneval mit der Narrenfreiheit vorbei. Die Polizei warnt und kündigt starke Kontrollen an. Helau und hoch die Tassen! Die tollen Tage gehen an den wenigsten Narren ohne Promille vorbei. Wer feiern will, sollte sich vorher aber um den Weg nach Hause kümmern. Denn bei Alkohol am Steuer hört der Spaß für die Polizei auf. Rund um die Karnevalstage wollen die Beamten deshalb in Lünen, Dortmund und auf den Autobahnen verstärkt Alkoholkontrollen...

  • Lünen
  • 08.02.13
Ratgeber
Verstärkt kommt es an den Karnevalstagen zu Kontrollen der Polizei.

Polizei verstärkt Karneval Kontrollen

Wie in jedem Jahr finden auch zum jetzigen Karnevalswochenende wieder vermehrt Alkoholkontrollen im innerstädtischen Bereich von Dortmund sowie auch auf den zum Polizeipräsidium Dortmund gehörenden Autobahnabschnitten statt. Und wie in jedem Jahr hält es die Polizei Dortmund für selbstverständlich, dass Alkohol am Steuer nichts zu suchen hat! Trotzdem gibt es immer wieder Verkehrsteilnehmer, die diese Ansicht nicht teilen und sich mehr oder weniger stark alkoholisiert hinter das Steuer ihres...

  • Dortmund-City
  • 07.02.13
Überregionales
Die Polizei stellte den Führerschein der Frau sicher.

Autofahrerin knallt gegen Ampelmast

Ob sie Rot oder Grün zeigte, das hat die Polizei nicht verraten. Trotzdem bremste die Ampel eine Autofahrerin in Lünen ziemlich unsanft aus. Die Frau rammte mit dem Auto den Mast - und fuhr die Ampel um. Der Unfall passierte kurz nach Mitternacht in der Nacht zu Mittwoch auf der Parkstraße. Im Kreuzungsbereich mit der Viktoriastraße verlor eine Lünerin (33) die Kontrolle über ihr Auto und prallte vor den Ampelmast. Der Mast gab nach und kippte teilweise auf die Viktoriastraße. Während der...

  • Lünen
  • 06.02.13
Überregionales
Foto: Polizei

Ohne Helm, aber mit Alkoholfahne auf dem Mofa unterwegs

Auffälliger hätte sich ein Mofafahrer gar nicht verhalten können: Der 70-Jährige fiel am Dienstagnachmittag einer Polizeistreife auf, weil er ohne Helm auf der Bergischen Straße in Heiligenhaus unterwegs war. Das teilt die Polizei mit. Als die Beamten deshalb dem Zweirad folgten, stellten sie deutliche Unsicherheiten in der Fahrweise des Mofa-Fahrers fest. Und auch als der 70-Jährige nach dem Anhalten auf eigenen Füßen stand, war dies eine eher wackelige Angelegenheit. Nachdem in der...

  • Heiligenhaus
  • 19.12.12
Überregionales

Ein Wein zu viel

Einem Bekannten hat der Wein auf dem gleichnamigen Fest so gut geschmeckt, dass er am Ende leicht beduselt in ein Taxi stieg. Und so richtig deutlich wurde ihm erst jetzt, dass er wohl einen über den Durst getrunken hatte. Mit steigender Fahrtzeit meldete sich sein Magen und ihm wurde übel. Da er sich auf keinen Fall die Blöße geben wollte, den Taxifahrer zu bitten, anzuhalten, hielt er tapfer durch. Zuhause angekommen, musste er nur noch die Rechnung begleichen. Wie es bei Betrunkenen manchmal...

  • Velbert
  • 15.08.12
Überregionales
Foto: Polizei

Blau nach Ausflug ins Grüne

Ein Ausflug in den Wald endete für einen 31-jährigen Langenfelder und seine 19-jährige Velberter Begleiterin im Graben der Straße am Buchfeld. Die Polizei wurde gerufen, weil der Audi am Donnerstagabend quer auf der Straße, mit den Vorderrädern im Graben, stand. Wie sich herausstellte, hatten der Fahrer und seine Begleiterin den Abend in einem Waldstück verbracht und Wodka getrunken. Bei dem anschließenden Versuch, seinen PKW auf dem Weg zu wenden, sei er dann im Graben gelandet, teilt die...

  • Velbert
  • 03.08.12
Überregionales
Foto: Polizei

Betrunken zwei Unfälle an einem Tag gebaut

Zwei Unfälle, eine Straße, ein alkoholisierter Fahrer: Das ist die Bilanz des Dienstags, wenn es um Unfälle in Langenberg geht. Gegen 18.55 Uhr hielten Passanten laut Polizeiangaben einen erheblich betrunkenen Velberter an, nachdem er mit seinem Auto auf der Hüserstraße in einen Gartenzaun gefahren war. Nach Angaben von Zeugen fuhr der 45-jährige in Fahrrichtung Bonsfelder Straße, kam in einem Kurvenbereich nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Gartenzaun. Nach dem Unfall...

  • Velbert
  • 11.07.12
Ratgeber
Auch auf der Möllerstraße zwischen Ellinghorst und Schultendorf waren die meisten Autofahrer beim "Blitz-Marathon" vorschriftmäßig unterwegs. Lediglich zwei "Raser" wurden erwischt, der Schnellste war mit 64 Stundenkilometer statt der erlaubten 50 unterwegs.                       Foto: Rath

Polizei bremst Raser aus

Gladbeck. Von ihre besten Seite zeigten sich die Autofahrer in Gladbeck beim zweiten „Blitz-Marathon“ der Polizei am 3. und 4. Juli. Insgesamt nur 47 Fahrzeuge wurden von der Polizei an den vier Messpunkten kontrolliert. In 29 Fällen wurden Geschwindigkeitsverstöße geahndet, darüber hinaus waren aber 3 Autofahrer nicht angeschnallt und 1 Fahrzeuglenker stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Hinzu kamen 14 weitere Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung. Lokaler „Tagessieger“...

  • Gladbeck
  • 05.07.12
Überregionales
Wem gehört dieses Rad? Foto: Polizei

Betrunken einfach auf fremdes Rad geschwungen

Ein böses Ende nahm die EM-Feier eines 24-Jährigen: Gegen 2.15 Uhr fiel der Mann einer Streifenwagenbesatzung auf der Thomasstraße auf, weil er Schlangenlinien mit seinem Fahrrad fuhr. Wie die Polizei mitteilt, stoppte der Fahrradfahrer, als er die Polizei entdeckte, stieg ab und warf das Rad auf den Boden. Bei dem anschließenden vergeblichen Versuch davonzulaufen, wurde der Velberter von den Beamten ergriffen und vorläufig festgenommen. Dabei stellte sich zunächst heraus, dass der...

  • Velbert
  • 18.06.12
Überregionales

Zug bremste in letzter Sekunde

Nur knapp dem Tod entkam Montagabend ein 42-jähriger Werler, der betrunken die Gleise am Halt Signal Iduna Park überquerte. Nur knapp vor dem Mann kam nach einer Schnellbremsung die Eurobahn zum Stehen. Die Bundespolizei warnt vor den nahezu lautlosen Züfen, die bei einem tempo von 100 km/h einen 1000 m langen Bremsweg haben.

  • Dortmund-City
  • 12.06.12
Überregionales
Am Dortmunder Hauptbahnhof wären die Gleise fast zur Todesfalle für einen betrunkenen Mann geworden.

ICE bremste vor Mann auf Gleisen

Einen 20-Jährigen mit 1,76 Promille im Blut musste die - Bundespolizei am Sonntagmorgen von den Gleisen vor einem ICE ziehen. Zuvor hatte der Zugführer mit einer Schnellbremsung, dem alkoholisierten Mann wohl das Leben gerettet. Der tödlichen Gefahr in der sich der Mann befand, war er sich offensichtlich nicht bewusst. Seinen Rausch schlief er im Polizeigewahrsam aus. Die Bundespolizei musste das Gleis sperren lassen, so dass es zu Verspätungen kam. Gegen den Mann wird nun wegen gefährlichen...

  • Dortmund-City
  • 22.05.12
Überregionales
Foto: Polizei

Mit 4 Promille im Auto unterwegs

Seine deutlich unsichere und langsame Fahrt ließ Polizeibeamte auf einen 36-jährigen Heiligenhauser in seinem VW Touran aufmerksam werden, der am Dienstag gegen 22.45 Uhr auf der Stettiner Straße unterwegs war. Bei seiner Überprüfung stellte sich heraus, dass der Heiligenhauser extrem heftig alkoholische Getränke konsumiert hatte. Ihm musste eine Blutprobe entnommen werden. Das Ergebnis wird bei über vier (4,0) Promille erwartet. Den Führerschein musste der 36-Jährige natürlich abgeben, teilt...

  • Velbert
  • 16.05.12
  •  1
Ratgeber
So nicht: Wer zuviel Bier getrunken hat, sollte die Hände vom Lenker lassen, sonst ist der Führerschein bald noch schneller weg.

Besoffen mit dem Rad unterwegs?

Fällt alle paar Minuten ein betrunkener Radfahrer von seinem Drahtesel? Den Eindruck könnte man bekommen angesichts der Forderung der Landesverkehrswacht NRW nach strengeren Alkoholgrenzen für Radler. Wilfried Prenger, ehemaliger Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) des Kreises Unna, hat den Eindruck, dass sich die Politik momentan auf die Radfahrer einschießt. Vor ein paar Wochen war es Verkehrsminister Peter Ramsauer mit seiner Forderung nach härteren Strafen gegen...

  • Kamen
  • 08.05.12
  •  1
Überregionales
Endstation an einem Baum: Aus dem Wrack musste die Feuerwehr die Verletzte befreien.
2 Bilder

Betrunken? Frau kracht mit Auto vor Baum

Schwerer Unfall auf der Lünener Straße: Zwischen Lünen und Bergkamen kam eine Frau mit ihrem Auto von der Straße ab, krachte vor einen Baum. Feuerwehrleute mussten die Verletzte befreien. Die Polizei sagt: Die Frau war betrunken. Der Unfall passierte am Dienstag gegen 13.30 Uhr. Der rote Kleinwagen, mit dem die 44-Jährige aus Bergkamen fuhr, bohrte sich in einen Baum neben der Straße, die Fahrerin wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste das Dach abtrennen. Mit dem Rettungshubschrauber...

  • Lünen
  • 10.04.12
Überregionales

Betrunken - kein Führerschein - Unfall gebaut - abgehauen - Kennzeichen liegenlassen - dämlich!

Auf dem Weg zu seiner Dienststelle in Geldern bemerkte ein Polizeibeamter in Weeze, im Bereich der B9 einen Flurschaden und einen beschädigten Leitpfosten. Ein PKW-Fahrer war von der Fahrbahn abgekommen und hatte den Schaden verursacht. Anschließend hatte er sich unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Am Unfallort konnte jedoch das Kennzeichen des Unfallverursachers aufgefunden werden. Der 31jährige Fahrzeughalter wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Er stand unter dem Einfluss von...

  • Goch
  • 05.02.12
Überregionales
Foto: Polizei

Autofahrer hatte seinen Geburtstag feucht-fröhlich gefeiert

Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am frühen Mittwochmorgen gegen 1.10 Uhr, stoppte die Velberter Polizei einen blauen BMW auf der Friedrichstraße in Velbert-Mitte. Zu seinem aktuellen Alkoholkonsum befragt, gab dessen Fahrer aus Velbert an, dass er gerade noch in einer örtlichen Gaststätte seinen 47. Geburtstag vom Vortag gefeiert und dabei einige Gläser Bier und auch etwa drei Schnäpse getrunken hatte, bevor er sich mit seinem Fahrzeug auf den Heimweg machte. Die kontrollierenden Beamten...

  • Velbert
  • 18.01.12
Kultur

Heidis Gedichtetipps: Blau des Himmels

glücklich, die ihr betrunken sein könnt vom blau des himmels möge der rauschtrank nie mangeln und süffig ein leuchtvorrat auch unter finstergewölk aus schuh und angel euch heben trinkt blau trinkt nicht kummer! Kurt Marti

  • Monheim am Rhein
  • 09.01.12
  •  1
Überregionales

Verkehrsinsel überfahren und Streifenwagen beschädigt

Am Freitagabend (16.12.2011) gegen 22:30 Uhr meldete eine Verkehrsteilnehmerin einen Autofahrer, der erhebliche Schlangenlinien fuhr. Der Toyota des 26-jährigen Mannes aus Uedem kam den überprüfenden Beamten in Schneppenbaum auf der Uedemer Straße entgegen. Als sie ihn erblickten, überfuhr er grade die dortige Mittelinsel. Dabei wurde ein Verkehrsschild abgerissen. Im Anschluss gelangte der Mann auf die Gegenfahrbahn, wo er nun frontal auf den Streifenwagen zufuhr, dessen Fahrer einen...

  • Bedburg-Hau
  • 17.12.11