Feuer

Beiträge zum Thema Feuer

Blaulicht
Flammen loderten aus der Garage. Die Reifen standen schnell in Vollbrand.
7 Bilder

Rauchwolke: Reifen stehen in Flammen

Flammen loderten aus dem Dach und schwarzer Rauch verdunkelte den Himmel - in Lünen brannte ein Reifen-Lager. Das Feuer auf dem Gelände eines Auto-Händlers an der Borker Straße entdeckte ein ehrenamtlicher Feuerwehrmann der Feuerwehr Lünen. Der Mann, der nicht im Dienst war, bemerkte im Vorbeifahren den Rauch aus den beiden Garagen, hielt sofort an und wählte den Notruf und holte eine vor dem Reifen-Lager stehende Gasflasche aus dem Gefahrenbereich. Minuten später waren die ersten Kräfte des...

  • Lünen
  • 23.03.21
Blaulicht
In Lünen kam es in der Nacht zu einem Brand in einer Wohnung.

Kochen endet mit Feuerwehr-Einsatz

Flammen waren durch das Fenster zu sehen, das laute Piepen des Rauchmelders schallte durch die Nacht. In Lünen kam es am Abend zu einem Brand in einem Mehrfamilienhaus. Der Plan, sich am späten Abend noch etwas zu Essen zu kochen, endete mit einem Einsatz für die Feuerwehr, denn auf dem Herd entzündete sich das Essen im Topf. Die Bewohner des Hauses und auch der Mann, der Mieter der vom Feuer betroffenen Wohnung ist, retteten sich ins Freie. Die Feuerwehr verhinderte mit ihrem schnellen Einsatz...

  • Lünen
  • 28.02.21
Politik
Im Kreis Unna brenne auch in diesem Jahr keine Osterfeuer.

Städte im Kreis erlauben keine Osterfeuer

Im Kreis Unna brennen auch in diesem Jahr keine Osterfeuer - so entschieden es die Bürgermeister der Städte im Kreis und Landrat Mario Löhr in einer Konferenz. Wie Thomas Orlowski, Bürgermeister von Selm, berichtet, wurde in der Bürgermeister-Konferenz ein einheitliches Vorgehen beschlossen und der gemeinsame Entschluss schaffe Klarheit. 2021 genehmigen die Städte im Kreis Unna keine Osterfeuer. Die Corona-Infektionen sinken zwar im Moment, dennoch seien Großveranstaltungen und Versammlungen...

  • Lünen
  • 04.02.21
Politik
Osterfeuer sind Tradition, stehen im zweiten Jahr der Pandemie aber wieder auf der Kippe.

Corona: Osterfeuer wieder auf der Kippe

Osterfeuer durften im letzten Jahr in Lünen und Selm nicht brennen, schuld war Corona. Das Virus ist noch immer Thema und so stehen auch dieses Mal die Osterfeuer auf der Kippe. Unna wird Osterfeuer in diesem Jahr nicht erlauben, in Castrop-Rauxel lodern ebenfalls keine Flammen und auch anderen Städten mehren sich solche Nachrichten. Selm und Lünen haben sich zwar noch nicht enschieden, ob zu Ostern Feuer brennen dürfen, zumindest in Selm ist die Tendenz aber klar: Die Stadt meldete sich...

  • Lünen
  • 03.02.21
  • 2
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten den Brand auch vom Korb der Drehleiter.
2 Bilder

Feuerwehr löscht Brand auf Balkon

Im Süden von Lünen kam es am Abend zu einem Brand an der Adolf-Damaschke-Straße: Das Feuer brach auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses aus, die Feuerwehr hatte die Situation aber schnell unter Kontrolle. Nach Informationen der Polizei kam es nahe der Hauswand zu dem Brand, das Fenster zu einem Raum der Wohnung im zweiten Obergeschoss platzte unter der Hitzeeinwirkung. Die Flammen erfassten dann auch die Markise sowie Teile des überstehende Daches. Eine Fünfzehnjährige, die sich zum Zeitpunkt...

  • Lünen
  • 27.12.20
Blaulicht
Die Warn-App Nina warnt normalerweise bei Bränden die Bevölkerung, doch in diesem Fall gibt es zumindest in Lünen kein Feuer.

Nina-App meldet bundesweit alte Einsätze

Kein Feuer, kein Rauch - die Warn-App Nina warnte zwar vor einem Brand im Bereich Stummhafen - doch die Feuerwehr hatte in Lünen keinen Einsatz. Lünen war kein Einzelfall, die App meldete bundesweit alte Einsätze, von der Bombe bis zum Gasaustritt. Nina meldete etwa eine halbe Stunde vor 10 Uhr einen "Brand mit Geruchsbelästigung und Rauchniederschlag" und warnte davor für die Städte Lünen und Selm. Ein Feuer gibt es aber nicht, weder in Lünen, noch in Dortmund oder dem Nachbar-Kreis...

  • Lünen
  • 03.12.20
  • 1
  • 1
Blaulicht
Rauch zieht über das Gelände des Lippewerks.
2 Bilder

Feuer: Elektroschrott brennt bei Remondis

Einsatz für die Feuerwehr bei Remondis auf dem Lippewerk: Elektroschrott steht in Flammen, eine Rauchwolke zieht deutlich sichtbar vom Gelände in den Nachthimmel. Michael Schneider, Remondis-Pressesprecher, berichtet, dass der Brand am Abend um 20.14 Uhr ausgebrochen war, der Elektroschrott, der vor allem Kunststoff enthält, brennt im Bereich  der Anlieferung unter einem Unterstand einer Halle. Einheiten der Feuerwehr Lünen unterstützen die Werkfeuerwehr bei den Löscharbeiten und verhinderten...

  • Lünen
  • 18.11.20
Blaulicht
Die Feuerwehr löschte den Brand im Anbau des Hauses.

Feuerwehr löscht Brand an Wohnhaus

Flammen und Rauch weckten am frühen Morgen die Bewohner eines Hauses am Grünen Weg in Selm. Die Feuerwehr löschte den Brand. Das Feuer war aus bisher unbekannter Ursache in einem Anbau der Doppelhaushälfte ausgebrochen, beim Eintreffen der Feuerwehr so schildert es Einsatzleiter Thomas Isermann, schlugen Flammen aus dem Gebäude und es gab eine starke Rauchentwicklung. Die Einsatzkräfte begannen sofort von zwei Seiten mit der Brandbekämpfung, ein Trupp unter Atemschutz durch das verrauchte Haus,...

  • Lünen
  • 28.09.20
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten letzte Glutnester im Motorraum des Busses.
2 Bilder

Feuerwehrmann entdeckt Bus-Brand

Im Notfall ist die Feuerwehr schnell zur Stelle - aber dass sie so schnell sind, ist selbst für die Retter eine Ausnahme. Ein Feuerwehrmann entdeckte heute einen brennenden Bus. Der Feuerwehrmann der Berufsfeuerwehr Lünen stand mit einem Kleintransporter aus dem Fuhrpark der Feuerwehr an einer Ampel an der Kupferstraße, da bemerkte er einen Linienbus. Rauch kam aus dem hinteren Bereich des Busses, etwas fiel brennend zu Boden. Der Feuerwehrmann schaltete schnell, alarmierte seine Kollegen,...

  • Lünen
  • 25.08.20
Blaulicht
3 Bilder

Strohpresse löst zweiten Vollalarm innerhalb eines Tages aus

Am Samstagmittag geriet am Sandweg in Netteberge eine Strohpresse in Vollbrand. Zufällig waren die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Cappenberg auf einem Nachbarhof, als die Presse Feuer fing. Der Fahrer der Presse, welcher selbst Mitglied der Feuerwehr ist, handelte verantwortungsvoll und fuhr mit der Presse zu dem Hof, so dass eine schnelle Brandbekämpfung stattfinden konnte. Verletzt wurde niemand. Wieso die Presse in Brand geriet wird durch die Polizei ermittelt.

  • Lünen
  • 01.08.20
Blaulicht
11 Bilder

Brennende Strohballen lösen Großalarm aus

Zu einem Großbrand in Bork ist die Freiwillige Feuerwehr Selm mit den Löschzügen aus Bork, Cappenberg und Selm am Abend zu einem Bauernhof an der Borker Straße gerufen worden. Dort brannten drei mit Strohballen beladene Anhänger und ein Radlader. Die Anhänger und der Radlader standen auf einer Wiese in der Nähe des Hofes. Die Löscharbeiten gestalteten sich schwierig, da direkt am Brandort keine Wasserversorgung vorhanden war. Das Löschwasser wurde durch Pendelverkehr mit fünf...

  • Lünen
  • 01.08.20
Blaulicht
Die Autos rosteten vor sich hin, mitten im Gewerbegebiet Achenbach.
4 Bilder

Feuer-Wracks rosteten hier seit Wochen

Rost überzieht die ausgebrannten Autos, fast wirkt es wie moderne Kunst. Die Wracks aber sind kein Kunstwerk, sondern das Werk eines Brandstifters - und waren nun ein Fall für das Ordnungsamt. Feuerwehrleute konnten in der Nacht zum 1. Juni nichts mehr retten: Ein Bulli, ein Anhänger und ein darauf transportierter Kleinwagen wurden ein Raub der Flammen. Ermittler der Polizei fanden Hinweise auf vorsätzliche Brandstiftung. Der Halter der Fahrzeuge, ein Mann aus Lünen hätte sich um den...

  • Lünen
  • 26.06.20
Blaulicht
Feuerwehrleute löschten den brennenden Linienbus.

Bus brennt nach lautem Knall

Glück im Unglück hatten die Insassen eines Linienbusses am Nachmittag auf der Kupferstraße: Der Bus brannte nach einem lauten Knall, doch es gab keine Verletzten. Der Busfahrer hatte den Knall gehört, stoppte den Bus sofort und rettete sich mit den Fahrgästen ins Freie. Augenblicke später schlugen Flammen aus dem Bus. Mitarbeiter des benachbarten Stabilo-Fachmarktes, die von Kunden auf das Feuer aufmerksam gemacht wurden, riefen die Feuerwehr, rannten dann mit einem Feuerlöscher vor die Tür....

  • Lünen
  • 25.06.20
Blaulicht
Die Feuerwehr löschte den Brand, aber vom Auto blieb dennoch nur noch ein Wrack.

Feuer zerstört Auto in Brambauer

Schock für den Besitzer eines Autos in Brambauer - das Fahrzeug stand plötzlich in Flammen. Die Feuerwehr löschte den Brand. Einsatzort war der Pierbusch, hier parkte der Volkswagen mit Kennzeichen aus Norden in Ostfriesland am Fahrbahnrand. Der Brand war offensichtlich im Inneren des Autos ausgebrochen, schnell breiteten sich die Flammen aus und so blieb trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr, die mit Wasser und Schaum löschte, von dem Touareg am Ende nur ein verkohltes Wrack.  Die...

  • Lünen
  • 22.06.20
Blaulicht
Feuerwehrleute besprechen die nächsten Schritte am alten Steag-Kraftwerk.
4 Bilder

Feuer im alten Steag-Kraftwerk

Rauch kam aus einer Halle, die Feuerwehr war mit starken Kräften vor Ort - es brannte im alten Steag-Kraftwerk in Lünen. Der Notruf erreichte die Feuerwehr am Nachmittag gegen 16 Uhr, nach ersten Informationen brannte es offensichtlich auf mehreren Metern Länge in einem Kabelkanal. Die Feuerwehr Lünen, mit den Löschzügen der Berufsfeuerwehr, Mitte, Niederaden und Nordlünen-Alstedde vor Ort, verschaffte sich Zutritt zum Kesselhaus und begann mit den Löscharbeiten, stellte sich zunächst ein auf...

  • Lünen
  • 30.05.20
Blaulicht
6 Bilder

Großbrand in Waltrop am Montagabend

Gegen 20.30 Uhr gingen in Waltrop die Sirenen. Vollalarm für die 80 Feuerwehrleute der Feuerwehr Waltrop. Auf einem Logistik- und Speditionsgelände stand eine Werkstatthalle in Vollbrand. Eine schnelle Wasserversorgung konnte aus dem nahe gelegenen Datteln-Hamm-Kanal aufgebaut werden. Mit mehreren Trupps unter Atemschutz ging die Feuerwehr gegen den Brand vor, gleichzeitig wurden die in der Nähe geparkten Lastwagen in Sicherheit gebracht, so dass alle Zugmaschinen gerettet werden konnten. In...

  • Lünen
  • 28.04.20
  • 1
Blaulicht
2 Bilder

Küchenbrand in Selm fordert die Feuerwehr ein zweites Mal

Nach dem Verkehrsunfall am Vormittag hieß das Alamierungsstichwort nun Küchenbrand. Eine Dunstabzugshaube in einem Mehrfamilienhaus auf dem Sandforter Weg war gegen 17.30 Uhr in Brand geraten. Die Bewohner konnten das Feuer selbst löschen. Die Freiwillige Feuerwehr rückte mit den Löschzügen aus Selm und Bork an und führte Restlöscharbeiten durch und lüftete die betroffene Erdgeschosswohnung. Drei Personen wurde vor Ort vom Rettungsdienst untersucht. Neben den beiden Löschzügen waren zwei...

  • Lünen
  • 02.03.20
Blaulicht
Foto: Feuerwehr Olfen
9 Bilder

Großbrand im Olfener Industriegebiet

Bis nach Selm waren die Sirenen der Freiwilligen Feuer Olfen und Vinnum in der Nacht zu hören. Im Olfener Industriegebiet stand eine Lagerhalle von circa 40 mal 20 Meter in Brand. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte schlugen die Flammen bereits aus dem Hallendach. Da es sich um eine private Lagerhalle handelte, war zunächst unklar was genau gelagert wurde. Die Feuerwehr schaffte sich gewaltsam Zugang zur Halle, während parallel mithilfe der Drehleiter der erste Löschangriff vorgenommen...

  • Lünen
  • 29.01.20
  • 1
Blaulicht

Kaminbrand in Bork

Die Freiwillige Feuerwehr Selm kommt in diesem Jahr bislang nicht zur Ruhe. Nach den zwei Einsätzen am Donnerstag in Selm, wir berichteten, kam es am Freitag in Bork zu einem weiteren Einsatz. Ein Autofahrer bemerkte Funkenflug aus einem Kamin und hielt geistesgegenwärtig sofort an und informierte die Bewohnerin des Hauses. Diese rief umgehend die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte fegten den Kamin von der Drehleiter aus und konnten somit Schlimmeres durch schnelles Eingreifen verhindern. Verletzt...

  • Lünen
  • 06.01.20
Blaulicht
14 Bilder

Brand und Unfall: Feuerwehr kommt nicht zur Ruhe

Silvester rückte die Feuerwehr Selm zu zwei Einsätzen aus und auch der erste Tag des neuen Jahres fordert die Freiwilligen. Nachmittags heulte erst die Sirene, weil eine Wohnung brannte, direkt im Anschluss fuhren die Einsatzkräfte zu einem schweren Unfall. Nebel könnte nach ersten Erkenntnissen eine Rolle gespielt haben, als zwei Autos auf der Hellweg-Kreuzung kollidierten. Feuerwehrleute mussten einen Schwerverletzten aus seinem Fahrzeug befreien, auch ein anderer Unfallbeteiligter kam mit...

  • Lünen
  • 01.01.20
  • 1
Blaulicht
Die Feuerwehr löschte die brennenden Autos.

Zeugin hörte einen Knall
Polizei sucht Brandstifter

Feuerschein war am Himmel zu sehen und eine Rauchwolke stand über dem Hüttenweg, hier brannten in der Nacht  zu Sonntag - wie berichtet - zwei Fahrzeuge. Die Polizei hat einen Verdacht. Brandstiftung vermuten die Ermittler nach Untersuchung der sichergestellten Autos und hoffen nun auf Zeugen. Das Feuer hatte am frühen Morgen gegen 5.35 Uhr von dem Mercedes - das abgebrannte Modell beginnt preislich im oberen fünfstelligen Bereich - schnell auf einen dahinter geparkten Kleintransporter von...

  • Lünen
  • 30.12.19
Blaulicht
Sterne wie bei einem Feuerwerk - doch Ursache war die Reaktion des Löschwasser mit einem brennenden Magnesium-Bauteil.
12 Bilder

Mini-Explosion bei Löscharbeiten
Flammen zerstören zwei Autos

Feuerwehrleute mussten bei einem Einsatz in Lünen nicht nur zwei Fahrzeuge löschen, sondern bei jedem Schritt gut aufpassen: Löschwasser verwandelte den Boden in eine Eisbahn. Nachbarn hatten am frühen Sonntag das Feuer am Hüttenweg bemerkt, als die Feuerwehr den Einsatzort erreichte, standen zwei Fahrzeuge - ein teurer Mercedes und ein Kastenwagen - in Flammen. Einsatzkräfte mit Atemschutz löschten die Brände, dabei kam es zu einer "Mini-Explosion": Löschwasser war auf ein brennendes Bauteil...

  • Lünen
  • 29.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Feuerkünstler Till Eulenspiel zeigte zum Abschluss der Workshops eine Feuershow.
15 Bilder

Kinder sind Feuer und Flamme für Show

Der Abend im Advent war im Kindergarten St. Marien in Lünen in diesem Jahr ein feuriges Erlebnis. Künstler Till Eulenspiel, der Teil des Funkenspiel-Ensembles ist, hatte zwei Wochen vorher mit den Maxi-Kindern in drei Workshops für die Feuershow trainiert, im Fokus stand dabei vor allem der sichere Umgang mit dem Feuer. Im Garten der Kita war es am Freitag dann endlich soweit - die Kinder begeisterten als Assistenten von Till Eulenspiel ihre Eltern, Geschwister und auch alle anderen Besucher....

  • Lünen
  • 11.12.19
Blaulicht
Öl trat aus dem Turbolader des Blockheizkraftwerkes aus, dann kam es zum Brand.
2 Bilder

Feuerwehr löscht Brand im Lippe Bad

Im Wasser schwammen die Badegäste, im Keller löschte die Feuerwehr: Einsatz am Sonntag im Lippe Bad.  Blockheizkraftwerke versorgen das Lippe Bad mit Wärme und Strom, doch hier kam es am Nachmittag des zweiten Advents zu einem Defekt an einem Turbolader. Öl trat aus und entzündete sich, Mitarbeiter des Lippe Bades begannen sofort mit den Löscharbeiten und alarmierten die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte löschten den Brand dann mit Kohlendioxid-Löschern und unter Atemschutz. Die Badegäste bekamen...

  • Lünen
  • 09.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.