Kaufhaus

Beiträge zum Thema Kaufhaus

Wirtschaft
Das ehemalige Kaufhausgebäude an der Duisburger Straße wird jetzt mit neuem Leben gefüllt. Als künftiges Haus der Gesundheit und Sicherheit wird es zu einem attraktiven Anziehungspunkt für viele Menschen werden und seinen „Dornröschen-Schlaf“ beenden.
Foto: Jens Hauer
3 Bilder

Ehemaliges Kaufhausgebäude wird zum Haus der Gesundheit und Sicherheit
Ein Meilenstein für Hamborn

Ein Gebäude mit langer Geschichte und großer Tradition sieht einer neuen, vielversprechenden Zukunft entgegen. Das ehemalige Kaufhaus an der Duisburger Straße 226, im Herzen Hamborns gelegen, wird in absehbarer Zeit als Haus der Gesundheit, Fitness und Sicherheit mit neuen, zeitgemäßen Angeboten ein Anziehungspunkt für viele Menschen sein. Zugleich soll und wird das Haus den Standort Hamborn nachhaltig stärken. Die Greyfield Group, die das Haus 2016 erworben hatte, macht noch in diesem Jahr...

  • Duisburg
  • 24.04.21
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Sozialkaufhäuser wurden um digitales Angebot erweitert. Foto: skF Ratingen

Eine Perspektive für Langzeitarbeitslose
Sozialkaufhäuser mit digitalem Angebot

RATINGEN. „Natürlich mussten auch wir uns etwas Kreatives einfallen lassen, damit unser Angebot weiter wahrgenommen werden kann“, berichtet Gerhard Pfalzner, Fachdienstleiter der Möbelkammer über den Start des Angebots „Mail and Collect“ bzw. „Call und Collect“ bei der Arbeit und Integration gGmbH des Sozialdienst katholischer Frauen in Ratingen. Die Secondhand-Kaufhäuser "Möbelkammer" und "Rock und Rolli" bieten ihre Schmuckstücke jetzt auch online an. Interessierte können sich dazu auf der...

  • Ratingen
  • 01.03.21
LK-Gemeinschaft
Teddy und sein Diensthundeführer stellten den Flüchtigen Kaufhausräuber. Die Beute hat das Unternehmen inzwischen zurück.

Kaufhausräuber ignorierte Warnungen des Diensthundeführers
Polizeihund Teddy beißt Flüchtigen in den "Allerwertesten"

Diensthund Teddy und sein uniformierter Kollege haben am Montag ganze Arbeit geleistet. AmPorscheplatz stellten sie einen flüchtigen Tatverdächtigen. Nahe des Einsatzortes stand der Diensthundeführer günstig am Viehofer Platz, als über den Polizeifunk die Fahndung nach einem flüchtenden Mann ausgestrahlt wurde, der über den Zwölfling in Richtung Schützenbahn rannte. Augenblicke später sah der Beamte den Flüchtigen. Er rannte unter der Einkaufspassage der Rathaus Galerie in Richtung Am...

  • Essen-Borbeck
  • 10.11.20
Wirtschaft
Der allerletzte Schlussakkord ist verklungen.
5 Bilder

"Das große Kaufhaus am Schillerplatz" ist nun Geschichte
Der allerletzte Schlussakkord verklingt ...

Schade. Die Karstadt-Ära ist in Iserlohn heute zu Ende gegangen. Der allerletzte Schlussakkord verklungen ... Und ich denke, dass noch niemand genau absehen kann, welchen Rattenschwanz dies nach sich ziehen wird.  Ein Beispiel aus eigener - urlaubsmäßiger -  Erfahrung: Die Attraktivität der Cuxhavener Innenstadt, wo meine Frau und ich seit zwei Jahrzehnten regelmäßig zu Gast sind, hat stark nachgelassen, weil die Zahl der Leerstände zunahm, als dort vor einigen Jahren das große "K"-Kaufhaus...

  • Iserlohn
  • 15.10.20
  • 1
  • 2
Kultur
Das Gerüst für das Projekt „Farbe bekennen“ am ehemaligen Rupprecht-Gebäude in Gevelsberg steht.

"Farbe bekennen!"
Kunstwerk am Rupprecht-Gebäude in Gevelsberg wird im September enthüllt

"Gevelsberg 2030" – dieser Name ist Programm für die Zukunftspläne der Innenstadt. Das ehemalige Rupprecht-Gebäude spielt hierbei eine elementare Rolle und soll als Gebäude mit bewegter Geschichte nun schon bald wieder als das Herzstück der City zu erkennen sein. Wie die WAP bereits berichtete, hat sich die Stadt Gevelsberg dazu in den vergangenen Monaten zusammen mit dem Berliner Street-Art-Künstler Christian Awe konzeptionell ausgetauscht. Dank der Unterstützung finanzstarker Partner und...

  • Gevelsberg
  • 25.08.20
  • 1
Wirtschaft
Protest in Dortmund: Zu den von der Schließung bedrohten Karstadt, Kaufhof und Karstadt Sports-Häusern zieht morgen ein Protestmarsch, angeführt von ver.di und den Betriebsräten.

Demonstration für alle 22 Galeria Karstadt Kaufhof Filialen in NRW morgen in Dortmund
Protestzug führt zu bedrohten Warenhäusern

In Dortmund  will ver.di morgen, 26. Juni, gegen die von der Galeeria Karstadt Kaufhof angekündigten 22 Schließungen von Karstadt- und Kaufhof Filialen in NRW protestieren.  Betriebsräte der betroffener Galeria Karstadt Kaufhof und Karstadt Sports Filialen treffen sich in der Dortmunder City, wo drei Häuser und vor allem rund 420 Mitarbeiter betroffen sind. Sie sammeln schon seit Tagen Unterschriften gegen das Kaufhaussterben. Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) lädt die...

  • Dortmund-City
  • 25.06.20
Wirtschaft
Gegen die Pläne des Warenhauskonzerns Galeria Karstadt Kaufhof, alle drei Standorte der Dortmunder Warenhäuser zu schließen, wehren sich die Mitarbeiter. Sie sammeln jetzt Unterschriften in den Häusern und ab morgen auch vorm Eingang des Sporthauses am Alten Markt und auch am Westenhellweg vor Karstadt und Kaufhof.
3 Bilder

Karstadt/Kaufhof-Mitarbeiter sammeln in Dortmund Unterschriften für Erhalt der Warenhäuser
Nach der Hiobsbotschaft wollen Beschäftigte kämpfen

Die Tage der Warenhäuser Karstadt und Kaufhof am Westenhellweg sind, wenn die Konzernzentrale im Schutzschirmverfahren ihre Pläne wahr macht, gezählt. Galeria Karstadt Kaufhof hat vor, 62 Warenhäuser in 47 Städten zu schließen. Und dies trifft nicht nur bei den rund 420 Dortmunder Beschäftigten auf Unverständnis. Sie wollen sich wehren, haben Tische organisiert, Listen ausgedruckt und sammeln Unterschriften für den Erhalt, auch online. Eine Online-Petition für den Erhalt von Galeria Karstadt,...

  • Dortmund-City
  • 22.06.20
Kultur
Christian Awe (2. v.l.) vor einem seiner Kunstwerke anlässlich der Ausstellung der Sparkasse in Gevelsberg im vergangenen Jahr. Hier heckte er den Plan mit Bürgermeister Claus Jacobi (r.) aus. Auch die Projektleiterin Annette vom Bruch von der Malschule „Maldumal“ war damals schon dabei.
Video 4 Bilder

Künstler Christian Awe gestaltet Gemälde für die Rupprecht-Haus-Fassade in Gevelsberg
Jetzt wird es bunt

Vielleicht nicht unbedingt ein Schandfleck, aber eine Sehenswürdigkeit, ist das alte Kaufhausgebäude in Gevelsberg, bekannt als Rupprecht-Haus, sicherlich nicht. Doch das soll sich ändern, dank Künstler Christian Awe, der der Immobilie eine neue Optik verpasst. von Nina Sikora Den Gevelsbergern ist der Streetart-Künstler aus Berlin kein Unbekannter. Im vergangenen Jahr zeigte er seine großformatigen Bilder im Sparkassen-EnnepeFinanzCenter. Der Lehrersohn sprühte schon als Teenager in Berlin auf...

  • wap
  • 20.06.20
Wirtschaft
Am zweiten Öffnungstag erste Warteschlangen an der Kasse im Kaufhaus Kamen.

Secondhand-Kaufhäuser „Die Stöberei“ wieder geöffnet
Warteschlangen an der Kasse im Kaufhaus Kamen

Seit Montag haben auch die Secondhand-Kaufhäuser des AWO Inklusionsunternehmens "DasDies Service GmbH" in Bergkamen, Bönen, Kamen und Lünen ihre Türen wieder geöffnet. Gleich am ersten Tag herrschte großer Andrang. „Wir freuen uns, nach den Wochen der Pause, wieder für unsere Kunden da zu sein“, sagt Maciej Kozlowski, Geschäftsführer der DasDies Service GmbH. Auch am zweiten Öffnungstag war der Zuspruch von Menschen groß, die in dem breiten Sortiment der Kaufhäuser gestöbert haben. Dabei werden...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 23.04.20
Blaulicht

Diebstahl im Wittener Kaufhaus
Zwei Männer festgenommen

Zwei Männer, die im Kaufhaus Galeria-Kaufhof in Witten Parfümflaschen stehlen wollten, wurden auf frischer Tat ertappt. Parfüm eingesteckt, nicht bezahlt und die Polizei zu weiterem Diebesgut geführt - für zwei Männer aus Wanne-Eickel und Witten lief der gestrige Montagnachmittag , 3. Februar, nicht so wie geplant. Ein Ladendetektiv von Galeria-Kaufhof an der Bahnhofstraße 5 in Witten hat die Männer (29 und 18 Jahre) gegen 15.30 Uhr dabei beobachtet, wie sie mehrere Flaschen Parfüm eingesteckt...

  • Witten
  • 04.02.20
Blaulicht

Hagen: Ladendieb greift bei Süßigkeiten zu
"Süßer Gauner" packte 18 Schokoladentafeln und 49 Nussriegel ein

Ein 42-jähriger Ladendieb hat am Dienstabend gegen 18 Uhr in einem Geschäft in der Elberfelder Straße einen Diebstahl von Süßwaren begangen. Ein Ladendetektiv war dem Mann gefolgt und hatte beobachtet, dass der Mann 18 Schokoladentafeln sowie 49 Nussriegel in seinen Rucksack packte und den Laden verließ, ohne zu bezahlen. Er hielt den Dieb auf und rief die Polizei zur Unterstützung. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein und sorgten dafür, dass das Diebesgut wieder in den Laden...

  • Hagen
  • 15.01.20
  • 1
Kultur
Bereits der „Premierengottesdienst“ im KadeDi im Jahr 2017 wurde bestens angekommen. Jetzt gibt es am morgigen Sonntag, 1. Dezember, dort einen weiteren Adventsgottesdienst.
Foto: Reiner Terhorst

Adventsgottesdienst im Kaufhaus und nicht in der Kirche
Machen Kleider wirklich Leute?

Im Rahmen der Reihe „Gottesdienste am anderen Ort“ feiert die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl am morgigen Sonntag, 1. Dezember, um 11 Uhr ihren Adventsgottesdienst nicht in der Gnadenkirche, sondern im Sozialkaufhaus der Diakonie (KadeDi) an der Lehrerstraße 33. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames warmes Mittagessen. Die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl feiert ganz nach Martin Luthers Motto „Dem Volk aufs Maul schauen“ in unregelmäßigen Abständen Gottesdienste an außergewöhnlichen und...

  • Duisburg
  • 30.11.19
  • 1
  • 2
Ratgeber

Neulich im Kaufhaus...
Echt scharfe Messer

Manchmal müssen Verkäuferinnen im Einzelhandel in der Tat Nerven stark wie Drahtseile haben. Leicht schräge Kunden machen's erforderlich. Neulich im Kaufhaus: Spricht eine Dame mittleren Alters eine Fachverkäuferin in der Haushaltswaren-Abteilung an und beweist schon in der Ansprache eine rasante Geschwindigkeit. Nachdem diese Hürde dann endlich genommen ist, geht's erst einmal richtig los: Sie sei auf der Suche nach einem Messer, lässt die Dame zögerlich verlauten. Dieses von ihr gesuchte...

  • Essen-West
  • 21.09.19
  • 2
  • 1
Reisen + Entdecken
Über 70 gut gelaunte Neumühler machten sich jetzt auf den Weg zum Kirchenhügel in Mülheim an der Ruhr. Die traditionelle „Ferienkirche unterwegs“ der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl war ein bewegter Tag zwischen Historie, Geselligkeit und Ruhrpott-Küche.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Die Ev. Kirchengemeinde Neumühl war, ist und bleibt in Bewegung – Sonntag „Inklusions-Sommerfest“
Vom Markt auf den Kirchenhügel

„Wir sind nicht nur geografisch, sondern auch im übertragenen Sinn die Kirche am Markt und bewegen uns auf die Menschen zu.“ Diesen Satz füllt die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl mit ihrer Gnadenkirche direkt am Neumühler Markt, dem Hohenzollernplatz, stets mit Leben. Innerhalb einer Woche war und ist die Gemeinde gleich zwei Mal in Bewegung. Letzten Sonntag ging es auf den Kirchenhügel in die Mülheimer Altstadt und am Sonntag, 1. September, findet das gemeinsame Sommerfest mit dem...

  • Duisburg
  • 30.08.19
Kultur
Poesie und Prägnanz: Sandro Antals "Rolling Sun" (1989) ist ein Eyecatcher. Die große elliptische Scheibe steht geneigt auf der Wiesenfläche. Durch die orange-rote Lackierung wirkt sie wie ein surreales Spiegelbild der auf- bzw. untergehenden Sonne. Die glänzende Oberfläche reflektiert die Umgebung wie in einem Brennglas. Die schlichte geometrische Form wird so zu einem poetischen Objekt.
22 Bilder

Düsseldorf entdecken
Der Metro-Skulpturenpark

Mondsteine, eine "Rollende Sonne" und eine Riesenkrawatte im Gras: Der Skulpturenpark der Metro-Stiftung in Flingern-Nord ist eine Entdeckung für Freunde moderner Skulptur. Der Metro-Konzern sorgt seit einiger Zeit eher für negative Schlagzeilen. Dennoch:  Die Düsseldorfer Hauptverwaltung in Flingern lohnt einen Besuch. Wer vermutet schon, dass sich hier ein "öffentliches Museum" befindet? Auf dem Campus sind etliche Skulpturen  zu sehen. In dieser Open-Air-Galerie vertreten zeitgenössische...

  • Düsseldorf
  • 28.06.19
  • 20
  • 7
Reisen + Entdecken
Edith Jenkow, Hildegard Plöger und Ruth Kusnezow verbindet seit über sechzig Jahren ihre Freundschaft.

Frauen treffen sich zum ersten Mal wieder in Lünen
Freundschaft fanden sie im Kaufhaus

Hildegard, Ruth und Edith fanden ihre Freundschaft fürs Leben im Kaufhaus nahe der Lippe, vor über sechzig Jahren. Die Freundinnen trafen sich nun zum ersten Mal wieder in Lünen. Dröghoff, das Kaufhaus in der Innenstadt von Lünen, gibt es schon lange nicht mehr, auch sonst hat sich eine Menge verändert, doch ihre Freundschaft hat nach all den Jahren noch Bestand. Hildegard Zurheiden, Ruth Lensig und Edith Alfer waren damals junge Frauen und arbeiteten in dem beliebten Kaufhaus. Die Freundinnen...

  • Lünen
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt

Secondhand-Kaufhaus spendet 25 kg Kleidung

Viele Menschen wollen sich für Hilfsbedürftige einsetzen, verfügen allerdings nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel. So auch Luis Kepplinger, ein Studierender der Hochschule Rhein-Waal, der im Rahmen seines Studiengangs „Internationale Beziehungen“ von der Möglichkeit erfuhr, auf der griechischen Insel Lesbos die Arbeit eines Gemeinschaftszentrums für Geflüchtete zu unterstützen. Bevor er sich für fünf Wochen dorthin auf den Weg machte, hatte er das Ziel, Sachspenden in Form von...

  • Kleve
  • 10.04.19
Ratgeber
Risiko
2 Bilder

GEFAHREN FÜR ALLE
Zweifelhafte Springleranlage 😡

Hallo Leute...Hallo Kunden.... Wie sicher fühlen sie sich in einem Geschäft für DEKO-Artikel in dem die Sprinklerdüsen komplett zudekoriert sind ?? Das heißt, Funktion und Wirksamkeit im Brand-/Einsatzfall sind hier grob fahrlässig ausser Kraft gesetzt.! Auch Andere Löschgeräte sind gut zugestellt worden ! Leider werden hier im Brandfall,  Verletzte bzw. TOTE billigend in Kauf genommen . Öffentliche Stellen (Ämter) schauen dort angestrengt weg. P.S.:siehe 2 Foto 's

  • Duisburg
  • 06.04.19
  • 3
  • 2
Blaulicht

Parfüm geklaut und dann verduftet
Zwei alkoholisierte Männer klauen in einem Kaufhaus in Hagen Parfümflaschen im Wert von 600 Euro

Am vergangenem Freitag, 29. März, betraten zwei Männer (39, 47) ein Kaufhaus in der Innenstadt. Sie bemerkten nicht, dass sie von einem Ladendetektiv (48) beobachtet wurden. Die zwei Diebe hielten sich einige Zeit in der Kosmetikabteilung auf. Hier verstauten sie mehrere Parfümflaschen im Wert von über 600 Euro in einer Plastiktüte. Anschließend verließen sie das Geschäft. Stark alkoholisiert Der Detektiv verfolgte die Männer und gab der Polizei den aktuellen Standort der Diebe durch. Die...

  • Hagen
  • 01.04.19
Kultur
Die Neumühler Gemeinde und interessierte Teilnehmer erleben morgen wieder einen „etwas anderen“ Gottesdienst an einem ungewöhnlichen Ort. Im letzten Jahr fand er viel Beachtung un Aufmerksamkeit.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Neumühl feiert Gottesdienst im Kaufhaus
Nicht nur im Advent nah bei den Menschen

Die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl feiert ganz nach Martin Luthers Motto „Dem Volk aufs Maul schauen“ in unregelmäßigen Abständen Gottesdienste an außergewöhnlichen und vielfach ungewohnten Orten. Verstärkt wurden die Gottesdienste an Orten, die sonst eher nicht mit Kirche in Verbindung gebracht werden und gemeinsam mit Menschen, die sonst eher nicht im Verkündigungsdienst stehen, im vergangenen Jahr, als das 500. Reformationsjubiläum gefeiert wurde. Im letzten, aber auch im jetzt zu Ende...

  • Duisburg
  • 30.11.18
Überregionales
Vier Wochen nach der Eröffnung kam Kaufhausleiter Henry Bühler zum ersten Mal ausführlich mit Kunden ins Gespräch. Foto: Kappi

Lob, Kritik und Tipps für das Kaufhaus Moses

Vor vier Wochen wurde das Kaufhaus Moses eröffnet - am Donnerstag lud Hausleiter Henry Bühler zum ersten Kundenforum ein. So will sich die Geschäftsleitung über die Vorstellungen ihrer Kunden auf dem Laufenden halten. Zehn Kunden hatten sich auf Einladung von Hausleiter Henry Bühler im "BARisto", der Gastronomie in der ersten Etage des Kaufhauses, eingefunden. Vier Wochen liegt die Eröffnung des Kaufhauses Moses im ehemaligen Karstadt-Gebäude jetzt zurück. "Wir sind neu in Bottrop, deshalb...

  • Bottrop
  • 30.10.18
Überregionales
Die Polizei bittet um Hinweise um die Identität der Täterin aufzuklären.

Die Polizei sucht Diebin +++ Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl in einem Hagener Kaufhaus

Eine unbekannte Frau entwendete am 7. Juli um 09.45 Uhr aus einem Hagener Kaufhaus in der Elberfelder Straße zwei Haushaltswaren. Der Wert des Diebesgutes liegt im niedrigen, dreistelligen Bereich. Eine Überwachungskamera nahm Bilder der Täterin auf. Ein Richter ordnete an, dass das Foto veröffentlicht werden darf. Wer kennt diese Person? Die Polizei fragt: Wer kennt diese Person? Hinweise können an die 986-2066 weitergegeben werden.

  • Hagen
  • 22.10.18
Ratgeber
4 Bilder

Gefallen und was dann??

Morgens um 09.30 Uhr in einem Wittener Kaufhaus: Auf der Rolltreppe abwärts bleibt  eine Frau am Ende mit ihrem Rollator hängen und fällt auf den Po.  Mit dem Hinterkopf stößt sie gegen den nachfolgenden Einkaufswagen, der sie auf der Rolltreppe einklemmt. Da die Rolltreppe nicht automatisch stoppt, kommen die Nachfolgenden ständig näher. Bis jemand den richtigen Schalter zum Ausschalten gefunden hat, vergeht eine Weile. Die verletzte Frau blutet am Hinterkopf (verstärkt durch die Einnahme von...

  • Witten
  • 04.10.18
Kultur
Wenige hundert Meter voneinander entfernt auf dem Westenhellweg: die Galeria Kaufhof und Karstadt. In Städten wie Dortmund, die Standorte beider Warenhäuser sind, soll es nicht automatisch zu Schließungen kommen.

Sorge um Dortmunder Kaufhäuser

Lange haben sie gedauert, die Vorbereitungen für Elefantenhochzeit der beiden angeschlagenen Kaufhausriesen Karstadt und Kaufhof. Nun scheint es bei den Banken grünes Licht für die geplante Fusion zu geben. Besonders den großen Vollsortimentern macht der Internethandel das Leben schwer, und das schon seit Jahren. Immer neue Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen bei den Angestellten und mehrere Besitzerwechsel bei Karstadt brachten bisher nicht den gewünschten Erfolg. Nun soll der Zusammenschluss...

  • Dortmund-City
  • 10.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.