Kaufhaus

Beiträge zum Thema Kaufhaus

Ratgeber

Neulich im Kaufhaus...
Echt scharfe Messer

Manchmal müssen Verkäuferinnen im Einzelhandel in der Tat Nerven stark wie Drahtseile haben. Leicht schräge Kunden machen's erforderlich. Neulich im Kaufhaus: Spricht eine Dame mittleren Alters eine Fachverkäuferin in der Haushaltswaren-Abteilung an und beweist schon in der Ansprache eine rasante Geschwindigkeit. Nachdem diese Hürde dann endlich genommen ist, geht's erst einmal richtig los: Sie sei auf der Suche nach einem Messer, lässt die Dame zögerlich verlauten. Dieses von ihr gesuchte...

  • Essen-West
  • 21.09.19
  •  2
  •  1
Reisen + Entdecken
Über 70 gut gelaunte Neumühler machten sich jetzt auf den Weg zum Kirchenhügel in Mülheim an der Ruhr. Die traditionelle „Ferienkirche unterwegs“ der Evangelischen Kirchengemeinde Neumühl war ein bewegter Tag zwischen Historie, Geselligkeit und Ruhrpott-Küche.
Fotos: Reiner Terhorst
4 Bilder

Die Ev. Kirchengemeinde Neumühl war, ist und bleibt in Bewegung – Sonntag „Inklusions-Sommerfest“
Vom Markt auf den Kirchenhügel

„Wir sind nicht nur geografisch, sondern auch im übertragenen Sinn die Kirche am Markt und bewegen uns auf die Menschen zu.“ Diesen Satz füllt die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl mit ihrer Gnadenkirche direkt am Neumühler Markt, dem Hohenzollernplatz, stets mit Leben. Innerhalb einer Woche war und ist die Gemeinde gleich zwei Mal in Bewegung. Letzten Sonntag ging es auf den Kirchenhügel in die Mülheimer Altstadt und am Sonntag, 1. September, findet das gemeinsame Sommerfest mit dem...

  • Duisburg
  • 30.08.19
Kultur
Poesie und Prägnanz: Sandro Antals "Rolling Sun" (1989) ist ein Eyecatcher. Die große elliptische Scheibe steht geneigt auf der Wiesenfläche. Durch die orange-rote Lackierung wirkt sie wie ein surreales Spiegelbild der auf- bzw. untergehenden Sonne. Die glänzende Oberfläche reflektiert die Umgebung wie in einem Brennglas. Die schlichte geometrische Form wird so zu einem poetischen Objekt.
22 Bilder

Düsseldorf entdecken
Der Metro-Skulpturenpark

Mondsteine, eine "Rollende Sonne" und eine Riesenkrawatte im Gras: Der Skulpturenpark der Metro-Stiftung in Flingern-Nord ist eine Entdeckung für Freunde moderner Skulptur. Der Metro-Konzern sorgt seit einiger Zeit eher für negative Schlagzeilen. Dennoch:  Die Düsseldorfer Hauptverwaltung in Flingern lohnt einen Besuch. Wer vermutet schon, dass sich hier ein "öffentliches Museum" befindet? Auf dem Campus sind etliche Skulpturen  zu sehen. In dieser Open-Air-Galerie vertreten zeitgenössische...

  • Düsseldorf
  • 28.06.19
  •  18
  •  7
Reisen + Entdecken
Edith Jenkow, Hildegard Plöger und Ruth Kusnezow verbindet seit über sechzig Jahren ihre Freundschaft.

Frauen treffen sich zum ersten Mal wieder in Lünen
Freundschaft fanden sie im Kaufhaus

Hildegard, Ruth und Edith fanden ihre Freundschaft fürs Leben im Kaufhaus nahe der Lippe, vor über sechzig Jahren. Die Freundinnen trafen sich nun zum ersten Mal wieder in Lünen. Dröghoff, das Kaufhaus in der Innenstadt von Lünen, gibt es schon lange nicht mehr, auch sonst hat sich eine Menge verändert, doch ihre Freundschaft hat nach all den Jahren noch Bestand. Hildegard Zurheiden, Ruth Lensig und Edith Alfer waren damals junge Frauen und arbeiteten in dem beliebten Kaufhaus. Die...

  • Lünen
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt

Secondhand-Kaufhaus spendet 25 kg Kleidung

Viele Menschen wollen sich für Hilfsbedürftige einsetzen, verfügen allerdings nicht über die erforderlichen finanziellen Mittel. So auch Luis Kepplinger, ein Studierender der Hochschule Rhein-Waal, der im Rahmen seines Studiengangs „Internationale Beziehungen“ von der Möglichkeit erfuhr, auf der griechischen Insel Lesbos die Arbeit eines Gemeinschaftszentrums für Geflüchtete zu unterstützen. Bevor er sich für fünf Wochen dorthin auf den Weg machte, hatte er das Ziel, Sachspenden in Form von...

  • Kleve
  • 10.04.19
Ratgeber
Risiko
2 Bilder

GEFAHREN FÜR ALLE
Zweifelhafte Springleranlage 😡

Hallo Leute...Hallo Kunden.... Wie sicher fühlen sie sich in einem Geschäft für DEKO-Artikel in dem die Sprinklerdüsen komplett zudekoriert sind ?? Das heißt, Funktion und Wirksamkeit im Brand-/Einsatzfall sind hier grob fahrlässig ausser Kraft gesetzt.! Auch Andere Löschgeräte sind gut zugestellt worden ! Leider werden hier im Brandfall,  Verletzte bzw. TOTE billigend in Kauf genommen . Öffentliche Stellen (Ämter) schauen dort angestrengt weg. P.S.:siehe 2 Foto 's

  • Duisburg
  • 06.04.19
  •  3
  •  2
Blaulicht

Parfüm geklaut und dann verduftet
Zwei alkoholisierte Männer klauen in einem Kaufhaus in Hagen Parfümflaschen im Wert von 600 Euro

Am vergangenem Freitag, 29. März, betraten zwei Männer (39, 47) ein Kaufhaus in der Innenstadt. Sie bemerkten nicht, dass sie von einem Ladendetektiv (48) beobachtet wurden. Die zwei Diebe hielten sich einige Zeit in der Kosmetikabteilung auf. Hier verstauten sie mehrere Parfümflaschen im Wert von über 600 Euro in einer Plastiktüte. Anschließend verließen sie das Geschäft. Stark alkoholisiert Der Detektiv verfolgte die Männer und gab der Polizei den aktuellen Standort der Diebe...

  • Hagen
  • 01.04.19
Kultur
Die Neumühler Gemeinde und interessierte Teilnehmer erleben morgen wieder einen „etwas anderen“ Gottesdienst an einem ungewöhnlichen Ort. Im letzten Jahr fand er viel Beachtung un Aufmerksamkeit.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Evangelische Kirchengemeinde Neumühl feiert Gottesdienst im Kaufhaus
Nicht nur im Advent nah bei den Menschen

Die Evangelische Kirchengemeinde Neumühl feiert ganz nach Martin Luthers Motto „Dem Volk aufs Maul schauen“ in unregelmäßigen Abständen Gottesdienste an außergewöhnlichen und vielfach ungewohnten Orten. Verstärkt wurden die Gottesdienste an Orten, die sonst eher nicht mit Kirche in Verbindung gebracht werden und gemeinsam mit Menschen, die sonst eher nicht im Verkündigungsdienst stehen, im vergangenen Jahr, als das 500. Reformationsjubiläum gefeiert wurde. Im letzten, aber auch im jetzt zu...

  • Duisburg
  • 30.11.18
Überregionales
Vier Wochen nach der Eröffnung kam Kaufhausleiter Henry Bühler zum ersten Mal ausführlich mit Kunden ins Gespräch. Foto: Kappi

Lob, Kritik und Tipps für das Kaufhaus Moses

Vor vier Wochen wurde das Kaufhaus Moses eröffnet - am Donnerstag lud Hausleiter Henry Bühler zum ersten Kundenforum ein. So will sich die Geschäftsleitung über die Vorstellungen ihrer Kunden auf dem Laufenden halten. Zehn Kunden hatten sich auf Einladung von Hausleiter Henry Bühler im "BARisto", der Gastronomie in der ersten Etage des Kaufhauses, eingefunden. Vier Wochen liegt die Eröffnung des Kaufhauses Moses im ehemaligen Karstadt-Gebäude jetzt zurück. "Wir sind neu in Bottrop, deshalb...

  • Bottrop
  • 30.10.18
Überregionales
Die Polizei bittet um Hinweise um die Identität der Täterin aufzuklären.

Die Polizei sucht Diebin +++ Öffentlichkeitsfahndung nach Diebstahl in einem Hagener Kaufhaus

Eine unbekannte Frau entwendete am 7. Juli um 09.45 Uhr aus einem Hagener Kaufhaus in der Elberfelder Straße zwei Haushaltswaren. Der Wert des Diebesgutes liegt im niedrigen, dreistelligen Bereich. Eine Überwachungskamera nahm Bilder der Täterin auf. Ein Richter ordnete an, dass das Foto veröffentlicht werden darf. Wer kennt diese Person? Die Polizei fragt: Wer kennt diese Person? Hinweise können an die 986-2066 weitergegeben werden.

  • Hagen
  • 22.10.18
Ratgeber
4 Bilder

Gefallen und was dann??

Morgens um 09.30 Uhr in einem Wittener Kaufhaus: Auf der Rolltreppe abwärts bleibt  eine Frau am Ende mit ihrem Rollator hängen und fällt auf den Po.  Mit dem Hinterkopf stößt sie gegen den nachfolgenden Einkaufswagen, der sie auf der Rolltreppe einklemmt. Da die Rolltreppe nicht automatisch stoppt, kommen die Nachfolgenden ständig näher. Bis jemand den richtigen Schalter zum Ausschalten gefunden hat, vergeht eine Weile. Die verletzte Frau blutet am Hinterkopf (verstärkt durch die...

  • Witten
  • 04.10.18
Kultur
Wenige hundert Meter voneinander entfernt auf dem Westenhellweg: die Galeria Kaufhof und Karstadt. In Städten wie Dortmund, die Standorte beider Warenhäuser sind, soll es nicht automatisch zu Schließungen kommen.

Sorge um Dortmunder Kaufhäuser

Lange haben sie gedauert, die Vorbereitungen für Elefantenhochzeit der beiden angeschlagenen Kaufhausriesen Karstadt und Kaufhof. Nun scheint es bei den Banken grünes Licht für die geplante Fusion zu geben. Besonders den großen Vollsortimentern macht der Internethandel das Leben schwer, und das schon seit Jahren. Immer neue Spar- und Rationalisierungsmaßnahmen bei den Angestellten und mehrere Besitzerwechsel bei Karstadt brachten bisher nicht den gewünschten Erfolg. Nun soll der...

  • Dortmund-City
  • 10.09.18
Überregionales
Muss man "nur dran glauben" oder tut sich tatsächlich in Kürze etwas beim Mendener Nordwallcenter? Beim heutigen (Samstag, 17. Februar) Jahresempfang der Stadt hatte Bürgermeister Martin Wächter in seiner Rede eine entsprechende Bemerkung gemacht, dass es vielleicht schon in wenigen Wochen losgehen könne. Fotos: Hans-Jürgen Köhler
14 Bilder

Steht das Nordwallcenter Menden kurz vor Baubeginn?

Menden. Im Mittelpunkt des heutigen (Samstag, 17. Februar) Jahresempfangs der Stadt Menden stand die Jugendarbeit der Hönnestadt. (Darauf werde ich noch ausführlich an anderer Stelle eingehen.) Die aber sicherlich interessanteste Bemerkung des Vormittags machte  Bürgermeister Martin Wächter etwa in der Mitte seiner Ansprache, als er auf anstehende Baumaßnahmen in Menden zu sprechen kam. Da ging es zunächst unter anderem um weitere Neuerungen in der Fußgängerzone, die Fertigstellung der...

  • Menden (Sauerland)
  • 17.02.18
  •  2
Überregionales

Mit Wollmütze auf der Anklagebank

Für den Diebstahl eines Wodka-Flachmanns von 2,39 € muss ein 55 Jahre alter Hattinger 250 Euro Strafe zahlen. Wir hatten vorher eine „Tüte geraucht“ und meine 4 Langzeittherapien, vom Alkohol loszukommen, haben auch nichts gebracht, sagte der Hattinger vor Gericht aus. Er war erstaunt, als ihn Richter Kimmeskamp informierte, dass es bereits Diebstahl sein kann, wenn man in einem Geschäft einfach Waren in seinen Rucksack packt, anstatt einen Einkaufskorb oder –wagen des Geschäftes zu...

  • Hattingen
  • 27.12.17
Überregionales
3 Bilder

Ehemaliges Hertie-Kaufhaus hat einen neuen Eigentümer

Das ehemalige Hertie-Kaufhaus an der Friedrichstraße in Velbert hat einen neuen Eigentümer. Im vergangenen Monat April wurde die Immobilie durch ein mittelständisches Unternehmen erworben, das das alte Kaufhaus künftig entwickeln möchte. Vertreter der Stadt Velbert haben mit dem neuen Eigentümer Gespräche aufgenommen, um nun gemeinsam die planerischen Vorstellungen für das Grundstück zu konkretisieren. Bürgermeister Dirk Lukrafka zeigt sich erfreut, dass jetzt Bewegung in die Entwicklung der...

  • Velbert
  • 17.05.17
  •  1
Überregionales
Für den Umbau des Kaufhauses übergibt Heinz-Herbert Dustmann den Bauantrag mit Architekt Alexander Siassi an Planungsdezernenten Ludger Wild.

Große Pläne fürs Kaufhaus Dustmann

Große Pläne für das Kaufhaus Dustmann in Hombruch. Das Haus an der Harkortstraße wird komplett umgebaut, die vor einigen Jahren vorgestellten Planungen sind nun deutlich erweitert. Im Mai 2017 sollen die Bauarbeiten beginnen, 16 Monate später beendet sein. Für die Zeit des Umbaus muss das Kaufhaus schließen, der Verkauf soll an anderen Orten fortgesetzt werden. Die erste Phase des Umbaus haben sie erfolgreich hinter sich gebracht. Die betraf die Erweiterung und die energetische Neuausrichtung...

  • Dortmund-Süd
  • 27.06.16
Ratgeber
Center-Manager Bernard Banning sieht man die Aufregung nicht an. Im Gegenteil: Er strahlt Gelassenheit aus, scherzt mit den Handwerkern und hat den hektischen Ablauf in "seinen" Mercaden unter Kontrolle. Beste Voraussetzungen für die Eröffnung am Donnerstag, 3. März.
19 Bilder

Der Eröffnung der Mercaden am 3. März steht nichts mehr im Weg

Center-Manager Bernard Banning sieht man die Aufregung nicht an. Im Gegenteil: Er strahlt Gelassenheit aus, scherzt mit den Handwerkern und hat den hektischen Ablauf in "seinen" Mercaden unter Kontrolle. Beste Voraussetzungen für die Eröffnung am Donnerstag, 3. März. "Die silberne Palme wird etwas höher" - Bernard Banning nimmt die Information des beauftragten Inneneinrichters auf. Ein kurzes Gespräch, eine Entscheidung, und weiter geht es durch die Mercaden. Von diesen Informationen...

  • Dorsten
  • 23.02.16
  •  1
  •  1
Überregionales
Gruppenfoto der Gewinner
26 Bilder

Führung durch die Mercaden

Die Gewinner des Mercaden-Gewinnspiels konnten sich am Donnerstag, 21. Januar, an einer Führung durch das zukünftige Kaufhaus erfreuen. Zusammen mit Mitarbeitern des Dorstener Stadtspiegels wurden sie von Bauleiter Martin Wissing und Centermanager Bernard Banning durch die Baustelle geführt.

  • Dorsten
  • 25.01.16
  •  2
Ratgeber
Frisch, einladend, zeitgemäß präsentiert sich das neue Kaufnett auch mit seinen kostenlosen und zahlreichen Parkplätzen.
23 Bilder

Heller, moderner, frischer - Kaufnett Holzwickede

Auch größerem Ansturm gewachsen zu sein, das stellte das „Kaufnett“-Sozialkaufhaus Holzwickede gleich bei seiner Premiere am neuen Standort, am Freitag, 30. Oktober, unter Beweis. Zur Eröffnung begrüßte Kaufnett-Geschäftsführerin Christine Weyrowitz, rund 50 Gäste aus Kirche, Verwaltung und Politik. Zahlreiche Kunden stöberten derweil durch die Ausstellung auf der Suche nach den ersten Schnäppchen. Herausgeputzt wie zu seinen besten Zeiten präsentiert sich der frühere Lebensmittel- und...

  • Holzwickede
  • 02.11.15
Überregionales

Zwei Festnahmen nach Ladendiebstahl

Ein aufmerksamer Ladendetektiv erwischte am Montagnachmittag zwei Frauen, 44 und 48 Jahre alt, die in einem Kaufhaus Pullover im Wert von 280 Euro entwendet hatten. Die Verdächtigen gingen mit insgesamt vier Kleidungsstücken in eine Umkleidekabine und kamen nach kurzer Zeit ohne Ware wieder heraus. Bevor er die Frauen im Ausgangsbereich ansprach, vergewisserte er sich, dass die Kleidungsstücke nicht einfach zurückgelassen wurden. Die hinzu gerufenen Polizisten fanden bei den...

  • Hagen
  • 21.10.15
Überregionales
Ludger Sutmeyer und Gregor Mersmann vom Vorstand der Volksbank unterzeichneten am Freitag mit den Bauverein-Vorständen Friedhelm Deuter und Andreas Zaremba den Mietvertrag.
10 Bilder

Volksbank wird Mieter im Hertie-Haus

Bauarbeiter geben sich im Hertie-Haus die Klinke in die Hand und auch hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen. Freitag unterschrieb mit der Volksbank Lünen ein Großmieter den Vertrag beim Bauverein. Lage zum Marktplatz, direkt im Erdgeschoss, in einem Gebäude mit moderner Technik - Die Volksbank Lünen war, so berichteten Ludger Suttmeyer und Gregor Mersmann vom Vorstand der Bank bei der Vertragsunterzeichnung, schon lange auf der Suche nach einer neuen Immobilie in Lünen. Der Umzug...

  • Lünen
  • 15.08.15
  •  1
  •  1
Politik

Strategiewechsel bei Hertie

In das Thema „Hertie-Immobilie“ ist wieder Bewegung gekommen: Seit dem letzten Zwangsversteigerungstermin im Gladbecker Amtsgericht am 19. Februar hat die Stadt erneut mehrere Gespräche mit Interessenten geführt. Darüber informierte die Stadtverwaltung jetzt im Wirtschaftsförderungsausschuss. Zweimal wurde die Zwangsversteigerung kurz vor dem Termin abgesagt, am 19. Februar fand sie aber überraschenderweise statt. Dieser Strategiewechsel habe sich, so Bürgermeister Ulrich Roland, vorher...

  • Gladbeck
  • 20.03.15
  •  1
  •  2
Politik
Ein Foto aus besseren Tagen: Im Jahr 2009 schloss Hertie sein Kaufhaus in Gladbeck und seit dem Jahr 2012 steht die große Immobilie samt Parkhaus leer. Gibt es noch eine Zukunftschance für das alte Kaufhaus?

Hat der Standort "Hertie-Kaufhaus Gladbeck" noch eine Zukunftschance?

Die Gladbecker haben sich an den traurigen Anblick gewöhnt, ärgern sich aber immer, wenn sie das leer stehende Hertie-Haus am Eingang zur Fußgängerzone an der Hochstraße sehen. Im Juli 2009 endete die Hertie-Ära in Gladbeck und seit dem Sommer 2012 wird das Gebäude samt seines rund 300 Stellplätze zählenden Parkhauses nicht mehr genutzt. Etwas Bewegung scheint nun in die Angelegenheit gekommen zu sein, denn der jüngste Zwangsversteigerungstermin Mitte Februar wurde zur Überraschung vieler...

  • Gladbeck
  • 15.03.15
Überregionales
Die Taschenlampe spendet etwas Licht: Blick in die verlassene Werkstatt im Hertie-Keller. (Foto: Magalski)
27 Bilder

Hertie: Kaufhaus-Keller steckt voller Technik

Hertie zeigt nach den Bauarbeiten der letzten Monate in den oberen Stockwerken schon sein neues Gesicht - nun läuft der Teilabriss im Keller des Betonklotzes auf Hochtouren. Im Untergeschoss der riesigen Baustelle warteten Relikte aus der Kaufhaus-Geschichte auf die Arbeiter. Sprinklerzentrale, Notstromaggregat, Kühlmittelanlage und Belüftung: Das Untergeschoss von Hertie steckte voller Technik. Stück für Stück verschwinden in den nächsten Tagen die Überbleibsel aus der Kaufhaus-Ära. Bagger...

  • Lünen
  • 02.12.14
  •  2
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.