Lindenhorst

Beiträge zum Thema Lindenhorst

Natur + Garten
Auch in Herbst und Winter lohnt sich ein Spaziergang in der grünen Oase des Dortmunder Nordens.
3 Bilder

Freundeskreis bietet fachkundige Führung
Einladung zum herbstlichen Spaziergang durch den Fredenbaum-Park

Der Freundeskreis Fredenbaumpark e.V. lädt Mitglieder wie interessierte Gäste für Dienstag, 1. Oktober, zu einem Herbstspaziergang durch den Fredenbaum-Park unter der fachkundigen Führung des Vereinsvorsitzenden und ehemaligen Dortmunder Umweltamts-Leiters Dr. Wilhelm Grote ein. Treffpunkt ist um 16 Uhr am Parkeingang Ecke Schützen-/Beethovenstraße. Unterwegs gibt es Erläuterungen zur Parkgeschichte, zu naturkundlich interessanten Aspekten und zu vereinsinternen Aktivitäten. Zum...

  • Dortmund-Nord
  • 26.09.19
Reisen + Entdecken

Abschluss des Zirkus-Ferienprojekts in der Lindenhorster Erlebniswelt Fredenbaum
Zirkusluft im Indianerzelt

Volle Ränge unterm Dach des weltweit größten Indianer-Zelts in der Lindenhorster Erlebniswelt Fredenbaum. Bei gleich zwei Zirkus-Aufführungen - zur Abschlussgala eingeladen waren speziell Familienangehörige und Freunde - präsentierten die jungen Nachwuchsartisten, Akrobaten und Jongleure, Clowns und Zauberer, Fakire, Bauch- und Seiltänzer, zum Abschluss des Big-Tipi-Sommerferienprojekts "Wir sind Zirkus" ihr unter Regie der Freien pädagogischen Initiative Unna neu erworbenes zirzensisches...

  • Dortmund-Nord
  • 21.08.19
Kultur
Der Musikzug Feuerwehr Dortmund ist ein rund 30-köpfiges Bläser-Ensemble. Jetzt tritt er wieder einmal im Rahmen des "Musiksommers im Fredenbaum-Park" auf.

Sonntagskonzert am Musikpavillon in Lindenhorst
Musikzug der Feuerwehr spielt im Fredenbaum-Park

Nein, auch wenn sie ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr sind, Uniform tragen und an der Feuerwache Eichlinghofen proben, Feuer löschen müssen die rund 30 Mitglieder zwischen 16 und 76 Jahren nicht! Der Musikzug Feuerwehr Dortmund ist ein Orchester in Harmoniebesetzung, bestehend aus Holz- und Blechbläsern. Geleitet wird das Orchester von Torsten Wilhelm und Andreas Frey. Ihr sehr umfangreiches Repertoire, das von Märschen über böhmischen Stücke, Dixie, Schlager, konzertante Musik und...

  • Dortmund-Nord
  • 15.08.19
Vereine + Ehrenamt
Das Logo des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs ADFC.

Angebot des ADFC startet am Fredenbaum-Park
Radtour zur Zechensiedlung Teutoburgia nach Herne-Börnig

Die unter Denkmalschutz stehende Zechensiedlung Teutoburgia im Herner Stadtteil Börnig ist Ziel einer öffentlichen Halbtages-Radtour, die der ADFC-Kreisverband Dortmund am Donnerstag, 22. August, mit Start um 10 Uhr am Haupteingang des Fredenbaum-Parks im Dortmunder Norden anbietet. Rund fünf Stunden sind für die mittelschwere Strecke über rund 45 Kilometer hin und zurück einzuplanen. Treffen mit Tourenführerin Gela S. (Tel. 0176-50939884) ist auf dem Parkplatz des Klinikzentrums Nord, Ecke...

  • Dortmund-Nord
  • 14.08.19
Blaulicht
Dieser auffällige Chevrolet Pickup, Typ C 10, Baujahr 1976, wurde aus der Garagenhalle gestohlen.

An der Weidenstraße in Lindenhorst
Auffälliger Chevrolet Pickup aus Garagenhalle gestohlen // Polizei sucht Zeugen

Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen dem 27. und dem 31. Juli aus einer Garagenhalle an der Weidenstraße in Lindenhorst einen Pickup entwendet. Nun sucht die Polizei Zeugen. Demnach gelangten die Tatverdächtigen im genannten Zeitraum auf unbekannte Weise in die Halle nahe der Straße Westerholz. Sie entwendeten den auffällig orangenen Chevrolet Pickup, Typ C 10, Baujahr 1976 und flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten, sich während der Bürozeiten beim...

  • Dortmund-Nord
  • 13.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die IG BergAUF lädt zum Sommerfest ein.

Am Samstag, 17. August, in Lindenhorst
Sommerfest der IG BergAUF

Die IG BergAUF, die Interessengemeinschaft für die Bergstraße, lädt für Samstag, 17. August, von 14 bis 17 Uhr zum Sommerfest in und an der Gaststätte St. Barbara, Kappenberger Str. 2, in Lindenhorst ein. Kulinarisch geboten werden zum Beispiel Gegrilltes und Waffeln. Für Unterhaltung und Bewegung für Jung und Alt ist gesorgt mit Hüpfburg, Torwandschießen, Kinderschminken und Historischem vom Evinger Geschichtsverein.

  • Dortmund-Nord
  • 30.07.19
Blaulicht
Die Polizei hofft auf Zeugenhinweise. - Symbolfoto.

46-jähriger Dortmunder leicht verletzt - Flucht über die Friesenstraße
Nach Handy-Raub in der Bergstraße wird Mann mit Schalke-Shorts gesucht

Nach einem Raub am Donnerstagabend (25.7.) in der Bergstraße sucht die Polizei nach einem circa 1,70 Meter großen Mann mit schlanker Statur und augenscheinlich arabischer Herkunft. Der mit einem gelben T-Shirt und einer hellblauen kurzen Sporthose - mit Schalke-Emblem - bekleidete Unbekannte soll einem Dortmunder (46) u.a. ein Handy geraubt haben. Nach ersten Erkenntnissen trat der Angreifer gegen 22.35 Uhr auf der Bergstraße von hinten an den 46-Jährigen heran und schlug diesen...

  • Dortmund-Nord
  • 26.07.19
Kultur
134 Nachwuchsartisten zeigten bei der "Lilalu-Gala-Show" im Big Tipi in Lindenhorst ihr wahrlich zirkusreifes Können.

Suche nach Stammzellenspendern während der Lilalu-Gala-Show
134 Nachwuchsartisten präsentierten atemberaubende Show im Big Tipi

„Vorhang auf“ hieß es wieder für 134 Nachwuchs-Artisten bei der Lilalu-Gala-Show im Big Tipi in Lindenhorst: Ein Kind hängt freihändig am Trapez unterm Dach des Riesen-Indianerzelts, das andere zeigt seine tollen Künste bei der Zauberei. Die Eltern, Geschwister und viele Gäste sind sehr erstaunt und besonders stolz auf die Trainingserfolge der Nachwuchs-Artisten. „Es ist wirklich beeindruckend, was die Kinder in so kurzer Zeit auf die Beine gestellt haben“, staunt eine Besucherin mit Tränen...

  • Dortmund-Nord
  • 22.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auf der Sonnenterrasse wurde gegrillt und gefeiert.
5 Bilder

Angriff durch Badegäste am Kanal zwei Tage zuvor
Sommerfest beim Ruderclub Germania am Kanal in Lindenhorst

Die Ruderer des RC Germania 1929 Dortmund haben ihr traditionelles Sommerfest am und auch auf dem Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst gefeiert. Gestartet wurde mit einer vereinsinternen Regatta bei der immer zwei Gig-Ruderboote mit vier Ruderern, gemischt aus allen Alters- und Leistungsklassen, und einem Steuermann gegeneinander antraten. Anschließend wurde noch ein Slalom-Wettbewerb im Einer ausgefahren. Auch hier blieben alle Ruderer trocken. Zum Abschluss wurden die Sieger der...

  • Dortmund-Nord
  • 16.07.19
Ratgeber
Im Rahmen der sonntäglichen Starterparty sind die Kinder und Jugendlichen in der Erlebniswelt Fredenbaum mit dem Team um Leiterin Stefanie Menneken (hinten) ins diesjährige Sommerferien-Programm am Big Tipi gestartet.
2 Bilder

Start mit Party in Sommerferienprogramm in der Lindenhorster Erlebniswelt Fredenbaum
Zirkus am Big Tipi

Mit der großen Kinder- und Familienparty ist das Big Tipi in die Sommerferien gestartet. Ein 30 Meter langer aufblasbarer Parcours, ein Beachkick-Turnier in Kooperation mit dem Fanprojekt, diverse Mitmach-Spielstationen in Regie von DEW21 und die zauberhaften Tricks von Clown Liar waren die Höhepunkte. Die Party läutete zudem das sechswöchige Ferienprogramm unter dem Motto "Wir sind Zirkus" am Riesen-Indianerzelt an der Lindenhorster Straße 6 ein. Mittwochs bis sonntags können die...

  • Dortmund-Nord
  • 16.07.19
Ratgeber
Auch beim Ferien-Programmstart vor einem Jahr ging's in der Erlebniswelt Fredenbaum am Big Tipi mächtig rund.

Ab Sonntag Programm am Big Tipi in Lindenhorst
"Wir sind Zirkus"

Das Big Tipi, Lindenhorster Str. 6, startet mit einer großen Kinder- und Familienparty in die Sommerferien. Die Besucher*innen erwartet am Sonntag, 14. Juli, von 13 bis 18 Uhr ein 30 Meter langer aufblasbarer Parcours, ein Beachkick-Turnier am Nordstrand in Kooperation mit dem Fanprojekt und Spielstationen zum Mitmachen von DEW21. Zauberclown Liar zeigt außerdem verblüffende Zaubertricks. Unter dem Motto „Wir sind Zirkus“ kann dann am Big Tipi sechs Wochen lang von mittwochs bis sonntags...

  • Dortmund-Nord
  • 11.07.19
Politik
Gefährlich eng wird's aktuell schnell mal an der Brücke Lindenhorster Straße. Ein großes Schild warnt und weist auf die geringe Durchfahrtshöhe von 3,80 m hin.
2 Bilder

Neubauten der beiden Eisenbahn-Brücken Lindenhorster und Evinger Straße geplant
Verbreitert und mit vergrößerter Durchfahrtshöhe soll Engpass in Lindenhorst beseitigt werden

Die Dortmunder Eisenbahn Infrastruktur GmbH plant, die Eisenbahn-Überführungen (EÜ) an der Lindenhorster und an der Evinger Straße neu zu bauen. Die Stadt Dortmund hat daraufhin überprüft, ob dieses Bauvorhaben dazu genutzt werden sollte, die Brücken zu vergrößern in Höhe oder Breite. Nur im Falle der Eisenbahnüberführung Lindenhorster Straße ist das der Fall. Hier kann durch eine Aufweitung die Führung des Fußgänger- und Radfahr-Verkehrs deutlich verbessert werden. Auch die Durchfahrt des...

  • Dortmund-Nord
  • 11.07.19
Ratgeber
Rund ums Big Tipi in der Erlebniswelt Fredenbaum ist am Sonntag, 7. Juli, jede Menge los.

Kunterbunter Familiensonntag am Rande des Fredenbaumparks in Lindenhorst
„Big Tipi Total“ lockt zum Riesenzelt

Die Erlebniswelt Fredenbaum rund um das Big Tipi hat seine Pforten geöffnet und präsentiert am Sonntag, 7. Juli, von 13 bis 18 Uhr einen kunterbunten Familiensonntag in der Reihe "Tipi Total". Alle Angebote sind kostenlos. Wie jeden ersten Sonntag im Monat gibt es in der Sommersaison Baumklettern, Bogenschießen, Basteln und Stockbrot an der Feuerstelle, außerdem musikalische und kulturelle Leckerbissen für Klein und Groß. An diesem Sonntag präsentiert das Musikcafé um 13 Uhr die Wittener...

  • Dortmund-Nord
  • 05.07.19
Kultur
Der bekannte deutsche Rapper Eko Fresh aus Köln ist am Samstag (6.7.) um 19 Uhr Headliner bei der "Sommersause" der AWO-Werkstätten in Lindenhorst.
2 Bilder

Mit Eko Fresh, André George & The Rootz Revival und Projektbands in Lindenhorst
Inklusives Musikfestival

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) veranstaltet am Samstag, 6. Juli, ab 15 Uhr auf dem Gelände der Lindenhorster AWO-Werkstätten für Menschen mit Behinderung zum wiederholten Mal die Sommersause, ein inklusives Open-Air Musikfestival. Auf der Sommersause an der Lindenhorster Straße 38 teilen sich Künstler*innen mit und ohne Behinderung eine Bühne, auch das Publikum ist bunt gemischt. Headliner in diesem Jahr ist der Kölner Rapper und Schauspieler Eko Fresh, der um 19 Uhr auftritt. Zuvor...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.19
Sport
Paul Gebauer und Wolf-Niclas Schröder sitzen wieder gemeinsam im Zweier.
3 Bilder

Umbesetzungen im Zweier ohne Steuermann beim dritten Ruder-Weltcup in Rotterdam
Olympia-Qualifikation bleibt im Blick

Beim nächsten, dritten Ruder-Weltcup vom 12. bis 14. Juli in Rotterdam starten diesmal zwei andere Duos aus dem Lindenhorster Team Deutschland-Achter: Paul Gebauer und Wolf-Niclas Schröder sowie Marc Leske und Paul Schröter dürfen sich im Zweier ohne Steuermann beweisen. Marc Leske steigt mit Paul Schröter ins Boot, außerdem bewerben sich Paul Gebauer und Wolf-Niclas Schröder um die Rollsitze im Zweier. „Wir wollen etwas Neues probieren, in der Hoffnung, dass wir ein paar Plätze weiter vorne...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.19
Vereine + Ehrenamt
Auch das bis Ende 2018 als Nachbarschaftshaus "Fürst Hardenberg" genutzte ehemalige Ledigenheim an der Herrekestraße ist Bestandteil der Wohnsiedlung in Lindenhorst.

Geschichtsverein Eving befasst sich bei Vortrag und Begehung mit der Fürst-Hardenberg-Siedlung in Lindenhorst
Schon vor 100 Jahren gute Wohnungen

Wohnungen scheinen nicht erst seit heute ein Problem zu sein. Bereits vor 100 Jahren waren bezahlbare Wohnungen knapp. Mit den Lösungen, die damals gefunden wurden, beschäftigt sich am Montag, 8. Juli, der Evinger Geschichtsverein am Beispiel der Fürst-Hardenberg-Siedlung. Um 18.30 Uhr führt Dr. Volker Schacke zunächst in der Geschichtswerkstatt Eving in die Geschichte der Siedlung ein. Anschließend erfolgt eine Begehung der bis heute in ihrer Baustruktur weitgehend erhaltenen Siedlung. "Die...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.19
Blaulicht
Symbolfoto.

57-Jähriger mit Messer in Halle an der Weidenstraße in Lindenhorst schwer verletzt
Polizei sucht Zeugen nach gefährlicher Körperverletzung

Bereits am Sonntag, 23. Juni, kam es in Lindenhorst zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen. Eine Person wurde mit einem Messer verletzt. Nun sucht die Polizei Zeugen. Der Geschädigte befand sich am Sonntag in einer angemieteten Halle im Bereich der Weidenstraße an den Bootshäusern. Gegen 13.25 Uhr kam eine unbekannte Person mit einem Roller auf das Gelände und wollte angeblich einen Wohnwagen kaufen. Der 57-jährige Dortmunder sagte ihm, dass man das hier nicht könne und er sich...

  • Dortmund-Nord
  • 25.06.19
Sport
Viola Pfersich vollzog die Bootstaufe mit Kanalwasser.
3 Bilder

Bootstaufe am Ruderleistungszentrum Dortmund in Lindenhorst zu Ehren des verstorbenen Ruderers
Neuer Einer auf Namen "Max Reinelt" getauft

„Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel!" Zu Ehren von Maximilian Reinelt wurde am Sonntag (26.5.) am Dortmunder Ruderleistungszentrum am Dortmund-Ems-Kanal in Lindenhorst ein neuer Einer auf den Namen „Max Reinelt“ getauft. Im Kreise seiner engsten Ruderfreunde aus vergangenen Jahren, der Familie Reinelt und dem aktuellen Team Deutschland-Achter fand seine Verlobte Viola Pfersich mit dem Taufspruch die richtigen Worte und taufte das gelbe Boot mit Wasser aus dem...

  • Dortmund-Nord
  • 27.05.19
Blaulicht
Die beiden aus dem Kanal geretteten Schafe während des Transports zur Feuerwache.

Schafe hatten mächtig Schwein
Feuerwehrtaucher aus Lindenhorst retten bei Deusen zwei Tiere aus dem Kanal

Einsatzkräfte von der Feuerwache 2 (Eving) in Lindenhorst konnten heute Nachmittag (21.5.) zwei Schafe vor dem Ertrinken im Dortmund-Ems-Kanal retten. Gegen 13.15 Uhr hatte die Feuerwehr-Leitstelle ein Löschgruppenfahrzeug der Wache Lindenhorst zum Kanal im Bereich Deusen am Stiegenweg beordert, weil dort zwei Schafe im Wasser schwammen. Passanten wiesen die Wehrleute vor Ort in die Lage ein. Ein Schaf hatte zwar bereits wieder in die Nähe des rettenden Ufers zurückgefunden. Das zweite...

  • Dortmund-Nord
  • 21.05.19
Kultur
Headliner ist der Kölner Rapper Eko Fresh.

Inklusives Open-Air-Musikfestival am 6. Juli an den AWO-Werkstätten in Lindenhorst
Sommersause mit Rapper Eko Fresh

Am Samstag, 6. Juli, ab 15 Uhr veranstalten die Werkstätten der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Dortmund GmbH auf dem Gelände ihrer Lindenhorster Werkstätten für Menschen mit Behinderung an der Lindenhorster Straße 38 zum wiederholten Mal die Sommersause, ein inklusives Open-Air Musikfestival. Auf der Sommersause teilen sich Künstler*innen mit und ohne Behinderung eine Bühne, auch das Publikum ist bunt gemischt. Headliner in diesem Jahr ist der Kölner Rapper Eko Fresh, der um 19 Uhr auftritt....

  • Dortmund-Nord
  • 21.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht
Symbolbild.

Nach Einbruch in Fahrradgeschäft an der Lindenhorster Straße
Tatverdächtiger Einbrecher und Fahrraddieb in Lindenhorst festgenommen

Zwei verdächtige Männer auf Fahrrädern, die ohne Licht auf der Lindenhorster Straße unterwegs waren, fielen in der Nacht zu Samstag (18.5.) gegen 2.40 Uhr Polizeibeamten auf. Die entschlossen sich zu einer Kontrolle. Die Unbekannten ahnten dies und flüchteten mit den Rädern auf den Gehweg, trampelten kräftig in die Pedale. Doch einer von ihnen war nicht flink genug: Ihn schnappten die Beamten, kontrollierten ihn und nahmen ihn schließlich fest. Warum? Der 18-jährige Dortmunder steht im...

  • Dortmund-Nord
  • 20.05.19
Blaulicht
Symbolbild.

39-jähriger Fröndenberger war auf der Herrekestraße in Lindenhorst ohne Führerschein unterwegs
Unfallfahrt eines alkoholisierten und randalierenden Autofahrers endet im Polizeigewahrsam

In eine kostenlose Übernachtung im Polizeigewahrsam mündete am Mittwochabend (15.5.) die Unfallfahrt eines alkoholisierten und randalierenden 39-jährigen Autofahrers aus Fröndenberg. Zudem hätten die Beamten gerne seinen Führerschein beschlagnahmt. Problem: Er hatte gar keinen - und wird jetzt wohl auch erstmal keinen bekommen... Gegen 22.45 Uhr verlor der Fröndenberger auf der Herrekestraße in Lindenhorst die Kontrolle über sein Auto, kam von der Fahrbahn ab und prallte zunächst mit voller...

  • Dortmund-Nord
  • 16.05.19
Kultur
Die Dortmund-Bochumer Band "Hemingway's Whiskey" spielt zum Auftakt des "Musiksommers im Fredenbaumpark" in der siebenköpfigen XXL-Formation. - Als Akustik-Trio wird die Band übrigens am 24. Mai, ab 20 Uhr ein Bob-Dylan-Tribute-Konzert im "Café Alt-Wien" im Hallenbad Brackel, Oesterstr. 68, geben.
4 Bilder

Siebenköpfige Dortmund-Bochumer Band "Hemingway's Whiskey" macht am Sonntag den Auftakt
Volles Programm auch beim diesjährigen "Musiksommer im Fredenbaumpark"

Mit dem Auftritt der Dortmund-Bochumer Musik-Formation "Hemingway's Whiskey" startet am Sonntag, 5. Mai, um 15 Uhr der diesjährige „Musiksommer im Fredenbaum-Park“. Mit Unterstützung des Freundeskreises Fredenbaumpark e.V. hat die Dortmund-Agentur auch für das Sommerhalbjahr 2019 wieder ein abwechslungsreiches musikalisches Programm zusammengestellt. An insgesamt 14 Sonntagen im Zeitraum von Mai bis September können die Besucher*innen eine bunte Mischung aus Schlagern, Rock, Pop- und...

  • Dortmund-Nord
  • 30.04.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.