Rüttenscheid

Beiträge zum Thema Rüttenscheid

Vereine + Ehrenamt
Das Bürgerbüro des Vereins befindet sich im Karl-Hohlmann-Haus an der Rüttenscheider Straße. Dort beraten die ehrenamtlichen Vereinsmitglieder mit viel Engagement und Freude. V.l.: Gabriele Reinders (2. Vorsitzende), Oliver Ottmann (1. Vorsitzender), Jürgen Büring (Schriftführer), Rolf Rüttermann (Schatzmeister)
3 Bilder

Der BVR e.V. ist wichtiger Ansprechpartner für Bürgerbelange
Wohin bei Problemen in Rüttenscheid?

Bürgerhilfe mit Tradition: Der Bürger- und Verkehrsverein Essen-Rüttenscheid e. V. setzt sich für die Belange der Bewohner des Stadtteils ein und übernimmt eine wichtige Lotsenfunktion. Bereits 1951 gründeten engagierte Bürger des Stadtteils den Verein und bündelten so ihre Kräfte, um sie zum Wohl des Stadtteils und der Bewohner einzusetzen. Ein Name bleibt dabei unvergessen: Karl Hohlmann – Mitbegründer und langjähriger Vereinsvorsitzender, der unermüdlich Gelder für soziale Projekte...

  • Essen-Süd
  • 15.06.19
  •  1
  •  1
Kultur
Bei Temperaturen um die 20 Grad schmeckte das Bier besonders gut. Daran konnten auch zwischenzeitliche Regenschauer und einige Windböen nichts ändern.
18 Bilder

Fotostrecke
Die besten Bilder vom 31. RÜ-Fest in der Galerie

Die Düfte von Bratwurst, Pommes und Zuckerwatte zogen sich am Wochenende wieder über die Essener RÜ. Der Grund: Die 31. Auflage des RÜ-Festes stand an. Mehr als 240 Verkaufsstände reihten sich auf dem knapp zwei Kilometer langen Abschnitt zwischen Kahr- und Florastraße dicht an dicht. Auf insgesamt sieben Bühnen lief am Freitag von 18 bis 22 Uhr und Samstag von 11 bis 24 Uhr Live-Musik aus verschiedenen Genres. Neben Schlager und Rock, konnten die Feierwütigen auch zu Hip-Hop, Soul und Salsa...

  • Essen-Süd
  • 11.06.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
Die schönen Häfen am Ijseelmeer laden zu Erkundungstouren ein.

EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE RÜTTENSCHEID
Kirchengemeinde Rüttenscheid lädt Jugendliche zu einer Segelfreizeit auf dem Ijsselmeer ein

Zu einer fünftägigen Segelfreizeit auf dem Ijsselmeer lädt die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid in den Sommerferien ein: Am Montag, 15. Juli, stechen 16 Jugendliche ab 13 Jahren mit dem Schiff „Vriendschap“ vom Hafen Stavoren in Friesland aus in See und fahren von Hafen zu Hafen; die Rückkehr ist für den 19. Juli vorgesehen. „Das Schiff und der Kapitän sind vorhanden, die Mannschaft zum Segeln bilden wir selbst und auch für die Versorgung sind wir verantwortlich“, heißt es dazu. „An...

  • Essen-Süd
  • 07.06.19
Kultur
Die Bilder von Günter Fritz-Henkst sind sensible Beschreibungen von Menschen und Gefühlen: Das Bild "Entspannt" (60cm x 40cm, Acryl auf Leinwand)  zeigt Frauen in einem Café.
2 Bilder

EVANGELISCHE KIRCHE IN ESSEN
Rüttenscheid: In der Reformationskirche zeigt Günter Fritz-Henkst "Menschen und Emotionen"

„Menschen und Emotionen“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Gemälden des Essener Künstlers Günter Fritz-Henkst, die die Evangelische Kirchengemeinde Rüttenscheid bis zum 19. August in ihrem Gemeindezentrum an der Julienstraße 39 zeigt. Die Vernissage findet am Sonntag, 26. Mai, gegen 12 Uhr – im Anschluss an den Familiengottesdienst in der Reformationskirche – statt. „Günter Fritz-Henkst malt nicht einfach nur Bilder, sondern Gefühle und Gedanken“, heißt es dazu. „Das Malen mit...

  • Essen-Süd
  • 24.05.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Zahlreiche Veranstaltungen - hier ein Archivbild von einem Kräuterabend - finden im Beginenhof statt.

25. Mai in Rüttenscheid
Aktion 111 im Beginenhof: Zwei Geburtstage, viele Angebote

Zur Aktion 111 lädt der Beginenhof an der Goethestraße am Samstag, 25. Mai, ein. Die 111 ist nicht etwa eine neue Notrufnummer, sondern die Summe zweier Geburtstage zum Thema Wohnen. Seit 100 Jahren bietet „der Allbau“ ein Dach für ein zu Hause in Essen, unter dem seit 2012 auch die Beginen wohnen. Und seit elf Jahren realisieren im ehemaligen Finanzamt Süd 30 Frauen ihren Traum vom gemeinschaftlichen und zugleich eigenständigen Wohnen. Der Beginenhof, der 2008 eröffnet wurde, bietet...

  • Essen-Süd
  • 19.05.19
  •  1
  •  1
Blaulicht

Feuerwehr und Notarzt im Einsatz
28 Schüler klagten über Augenreizungen: Realschule in Rüttenscheid geschlossen

Zwei Einsätze an Essener Schulen hatte die Feuerwehr am Freitag, 17. Mai. Neben dem schnell gelöschten Feuer in der Schule am Wasserturm gab es einen Einsatz an der Bertha-von-Suttner-Realschule in Rüttenscheid. Dort klagten gleich eine ganze Reihe von Schülern über Augenreizungen. Als die Zahl der Betroffenen anwuchs, entschied der Schulleiter, die Feuerwehr zu alarmieren, berichtet die Feuerwehr Essen. Mehrere Notärzte, Rettungswagen und Löschfahrzeuge rückten aus, um die Ursache zu suchen...

  • Essen-Süd
  • 17.05.19
  •  1
Kultur
Dr. Rolf Krane, Oberbürgermeister Thomas Kufen und Claudio Schlegtendal eröffneten die 16. Tour de Rü.
5 Bilder

Tour de Rü
Oldtimer-Ausfahrt: 135 Fahrzeuge kamen zur 16. Tour de Rü

Die "Tour de Rü" lockte zum sechzehnten Mal wieder so Manchen Oldtimer-Begeisterten nach Rüttenscheid.  Bereits zum sechzehnten Mal fand am Samstag, 4. Mai, die "Tour de Rü" in Rüttenscheid statt. Bei der traditionellen Oldtimer-Frühlingsausfahrt präsentierten sich in diesem Jahr 135 hochklassige Automobile von Baujahr 1927 bis zur Baujahrgrenze 1965. Hinzu kamen acht historische Krafträder sowie zwei historische Busse, welche die Zuschauer am Start, entlang der Strecke und im Ziel...

  • Essen-Süd
  • 10.05.19
Kultur
Jack the Black, Doro Ostgathe und Katrin Fechter stellen gemeinsam bei Bianca Wickinghoff aus.

Galerie "Clowns & Pferde" zeigt Kunst, die das Glück verbindet
In der Kunst ist alles möglich

Ringelnatz trifft Matrosen und Smörmelz gehen auf Weltreise... In der Kunst ist alles möglich. Vor allem auch Interaktion. In der Frohnhauser Galerie Clowns und Pferde treffen sich nicht nur drei Künstler mit ihren vielfältigen Arbeiten, sondern auch Text und Bild im Kunstwerk kreativ vermischt. "Glück Ahoi!" so der Titel der Ausstellung, die am Freitag, 10. Mai, ab 19 Uhr als Vernissage mit Musik startet. Skurrile Matrosen aus der Feder von Doro Ostgathe säumen Gedichte von Joachim...

  • Essen-Süd
  • 07.05.19
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft
Am 4. Mai brummen die Motoren, blitzen die Karossen und staunen die Oldtimer-Fans über die edlen Klassiker.
Foto: Tour de Rü / Thiemer
2 Bilder

Am 4. Mai führt die 16. Tour de Rü durch reizvolle Landschaften nach Krombach und zurück
Auf großer Fahrt

Die legendäre Frühlingsausfahrt „Tour de Rü“ wirft ihre Schatten voraus. Bereits zum 16. Mal veranstaltet die Interessengemeinschaft Rüttenscheid diese beliebte Oldtimerrundfahrt mit Start und Ziel an der „Rü“. Am Samstag, 4. Mai, brummen die Motoren, blitzen die Karossen und staunen die vielen Oldtimer-Fans am Wegesrand über die edlen Klassiker. Wieder wurde ein illustres Teilnehmerfeld zusammen getrommelt. Da helfen die guten Kontakte in die Szene: Wenn „Oldtimer-Papst“ Franz Maag ruft,...

  • Essen-Süd
  • 29.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Rund 60 Interessierte aus der ganzen Stadt waren der Einladung gefolgt, gemeinsam mit Heimatforscher Robert Welzel den Jugendstil im Stadtteil Kray zu erkunden, hier vor dem Krayer Rathaus, das Sitz des Bürgermeisters und der Verwaltung der 1906 gegründeten Bürgermeisterei Kray-Leithe war. Seine Funktion verlor es 1929, als die Bürgermeisterei Kray zur Stadt Essen eingemeindet wurde.
4 Bilder

Jugenstil in Kray - Frohnhausen - Rüttenscheid
Fundstücke auf Zeitreise

Seit vielen Jahren erkundet der Arbeitskreis "Fundstücke im Essener Westen" der Volkshochschule gemeinsam mit dem Frohnhauser Heimatforscher Robert Welzel den Jugendstil in Altendorf und Frohnhausen. Nun hat sich der Kurs auf Wanderschaft begeben und erweitert seinen Horizont um die Stadtteile Kray und Rüttenscheid. "Im Stadtteil Kray sind die meisten noch erhaltenen Jugendstil-Häuser der Stadt Essen zu finden", freute sich Robert Welzel über das rege Interesse an dem Stadtteilspaziergang,...

  • Essen-West
  • 16.04.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Sarah Hoffmann, Leiterin VKJ-Kinderhaus Himmelszelt, dm-Marktleiter Max Groos, die stellvertretende Kinderhaus-Leiterin Christin Tarne sowie die KiTa-Kinder Jacqueline, Rahel und Jerome (v.l.) bei der Spendenübergabe   Foto: VKJ

Kinderhaus erhält 600 Euro Spendengeld aus der dm-Aktion "Herz zeigen"
Neue Spiele für die VKJ-Himmelszelt-Kinder

Einen Scheck über 600 Euro als Dankeschön für bürgerschaftliches Engagement erhielt das Altendorfer VKJ-Verbund-Familienzentrum Buddelkiste, Kinderhaus Himmelszelt vom dm-Drogeriemarkt an der Rüttenscheider Straße 104. Während der „Woche des bürgerschaftlichen Engagements“ im September 2018 konnten jeweils zwei lokal engagierte Organisationen sich und ihre Arbeit in einem dm-Markt vorstellen. Die Kunden konnten dann mit Herz-Kärtchen für ihren Favoriten stimmen. Das Rennen bei den...

  • Essen-Süd
  • 10.04.19
Vereine + Ehrenamt
Das Team und die Kinder vom VKJ-Kinderhaus MitEinander freuen sich schon auf die große Eröffnungsfeier am 6. April!   Foto: VKJ

Am Samstag, 6. April, von 14 bis 17 Uhr
VKJ-Kinderhaus MitEinander feiert Eröffnung

Unter dem Motto „Wir feiern MitEinander“ lädt das Team des neuen VKJ-Kinderhauses MitEinander an der Wittenbergstraße 10 in Rüttenscheid am Samstag, 6. April, von 14 bis 17 Uhr zur großen Eröffnungsfeier ein. Auf die Besucher warten viele Aktionen, beispielsweise Kinderschminken, Bobby Car-Rennen und Blumentöpfe bepflanzen. Die Tombola lockt mit tollen Preisen und in der Cafeteria sowie am Grillstand wird für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Interessierte sind willkommen, der Eintritt ist...

  • Essen-Süd
  • 02.04.19
Vereine + Ehrenamt
Im Mutter-Kind-Schwimmkurs können Kinder erste Erfahrungen im Wasser machen.  Foto: VKJ

Kostenloser Kurs der VKJ-Familienbildungsstätte
Mutter-Kind-Schwimmen startet am 28. März

Die VKJ-Familienbildungsstätte bietet in Kooperation mit dem VKJ-Kinderhaus Im Park, Eickelkamp 30 in Steele, vom 28. März bis 9. Mai, jeweils donnerstags von 9.30 bis 12 Uhr einen Mutter-Kind-Schwimmkurs für Frauen mit ihren Kindern im Alter von zwei bis fünf Jahren an. Durch gemeinsame Wasserspiele wird die Fähigkeit gefördert, sich sicher im Wasser bewegen zu können. Nach dem Planschen und ersten Erfahrungen mit Schwimmbrett und Poolnudel können bald schon einfache Schwimmbewegungen...

  • Essen-Süd
  • 26.03.19
Politik
Am Meckenstocker Weg entstehen Eigentumswohnungen, wo zuvor ein Einfamilienhaus war. Anwohner protestieren seit dem letzten Jahr in einer Initiative gegen das Bauprojekt, weil sie unter anderem Probleme im Straßenverkehr befürchten.

OB erhält Unterschriftensammlung
"Maximalverdichtung" befürchtet: Gemeinsam gegen Bauprojekte im Essener Süden

Initiativen aus dem Essener Süden machen mobil An immer mehr Standorten im Essener Süden protestieren Anwohner gegen Bauprojekte. Jede einzelne Initiative mag eher klein sein, aber zusammen erhoffen sie sich mehr Durchsetzungskraft. Deshalb erfolgt am Mittwoch, 27. März, eine gemeinsame Petitionsübergabe an den Oberbürgermeister. Fünf Gruppen treten dabei auf. Drei von ihnen stammen aus Rüttenscheid, je eine aus Bredeney bzw. Kettwig. Es sind dies: www.openpetition.de/rettetruettenscheid,...

  • Essen-Süd
  • 25.03.19
  •  7
Kultur
Jörg Hilbert mit den Protagonisten seines aktuellen Buches. Zu dritt machen sie sich auf die Suche nach Eichis Nussvorrat. Irgendwo muss er ja schließlich sein.
2 Bilder

Ritter-Rost-Autor Jörg Hilbert mischt mit seinem Eichhörnchen den Wald auf
Die Suche nach der Nuss

Bei Jörg Hilberts aktuellem Buchhelden stehen nicht etwa Büroklammern ganz oben auf dem Speiseplan, sondern Nüsse. Und auch das harte Blechgewand hat sich zu einem puscheligen Eichhörnchenschweif gewandelt. Nach Ritter Rost, der mit Fräulein Bö auf einer Burg wohnt, teilt sich Eichi Eichhörnchen mit seinen tierischen Kumpels einen Baum und alle leben glücklich und zufrieden, bis die Nuss abhanden kommt ... Dass Jörg Hilbert Kinderbücher kann, hat er mit seinem Helden "Rösti" erfolgreich...

  • Essen-Süd
  • 21.03.19
  •  1
  •  1
Reisen + Entdecken
 Heimatforscher Robert Welzel.

14. April, 10.30 Uhr: Spaziergang durch den Stadtteil Kray
Jugendstil-Spaziergang

Die mit Abstand meisten Essener Jugendstilbauten haben sich in Rüttenscheid, Frohnhausen und Kray erhalten. Nach dem Frohnhausen-Spaziergang im vergangenen September locken die „Fundstücke on Tour“ am Sonntag, 14. April, 10.30 Uhr, nun in den Stadtteil Kray. "Rund um den Krayer Markt erwartet uns ein nahezu geschlossenes Straßen- und Ortsbild der Kaiserzeit mit Bahnhof, Rathaus, Schulen und Gotteshäusern", so Heimatforscher Robert Welzel aus Frohnhausen, der den Spaziergang im Rahmen des...

  • Essen-West
  • 20.03.19
  •  2
Politik
Mehr Freiraum will eine Initiative am Messeparkplatz erhalten.

Online-Unterschriftensammlung
Initiative will dichte Bebauung in Rüttenscheid verhindern

Noch hat sich das große Bauvorhaben auf dem Messeparkplatz an der Girardetbrücke in Rüttenscheid mit Wohnen, Handel und Büros noch nicht konkretisiert. Doch schon stehen viele Bürger ihm skeptisch gegenüber, weil sie eine allzu starke Verdichtung der Bauten im Stadtteil befürchten. Eine Initiative kämpft mit Unterschriften gegen die Pläne an. Im Internet auf www.openPetition.de/RettetRuettenscheid werden Unterschriften gesammelt. Noch rund drei Wochen lang können diese abgegeben werden....

  • Essen-Süd
  • 03.03.19
  •  1
Ratgeber
Eigene Gefäße mitbringen, vorher wiegen und dann mit Produkt der Wahl befüllen. Zum Schluss wird nur bezahlt, was drin ist.
6 Bilder

Die „Zero-Waste“-Bewegung nimmt zu – kein Ende in Sicht
Einfach mal keinen Müll kaufen

Seit fast zwei Jahren betreibt Christiane Teske nun ihren Laden „glücklich unverpackt“ in Rüttenscheid. Als erster Laden in Essen bot sie ihren Kunden die Möglichkeit, fast ohne Verpackungsmüll einzukaufen. Wie wurde das Konzept angenommen? Zeit für ein Resümee. Wer den Laden an der Rosastraße betritt, fühlt sich sofort wohl. Die Gäste werden immer herzlich von der Inhaberin empfangen. Hier ist man auf „Du“. „Ich komme halt aus'm Pott“, schmunzelt Christiane Teske. Ausnahmen mache nur hin...

  • Essen-Süd
  • 23.02.19
  •  2
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Am 25. Mai kann man sich vom Beginenhof ein eigenes Bild machen
Beginenhof stellt sein 'altmodisches' Wohnprojekt vor

Oberbürgermeister Thomas Kufen und Allbau-Chef Dirk Miklikowski besuchten den „Beginenhof“ in Rüttenscheid und informierten sich über die aktuellsten Entwicklungen in der Allbau-Immobilie. Der ,,Beginenhof‘‘ bietet mit 24 Wohnungen, 14 Appartements für „Betreutes Wohnen“ sowie 12 Gewerbeflächen auf rund 3.100 Quadratmeter Wohn- und Nutzfläche, Raum für das Essener generationsübergreifendes Wohnprojekt. Seit 2007 wohnen hier Frauen aus allen Alters- und Bildungsschichten im Sinne der...

  • Essen-Süd
  • 15.02.19
Kultur
5 Bilder

Beginenhof in Rüttenscheid
Großmutter und Enkelin stellen gemeinsam ihre Werke aus

Zu einer Mehrgenerationen-Vernissage hatte der Beginenhof ins Café MachWatt an der Goethestraße in Rüttenscheid eingeladen. Renate Schmitz-Peiffer und ihre Enkeling Lisa haben gemeinsam in der Zeche Königin Elisabeth in Frillendorf bei Eugen Bednarek gelernt. Beide zeigen ihre Bilder auf verschiedenen Ausstellungen, jetzt stellen Oma und Enkelin zum ersten Mal gemeinsam aus, und zwar im Nachbarschaftscafé des Mehrgenerationen- Wohnprojekts Beginenhof. Fotos: Debus-Gohl

  • Essen-Süd
  • 10.02.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Luise Nowicki und ihre Nachbarn Brigitte und Horst Rausch fanden am Montagvormittag Unterschlupf in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule
2 Bilder

Nach Fund von Weltkriegsbombe
Essener Bürger finden Unterschlupf in Grundschule

908 Personen im inneren Kreis sowie 3355 Personen im äußeren Kreis sind vom Bombenfund im Essener Stadtteil Rüttenscheid betroffen. Viele Menschen müssen daher aus ihren Wohnungen evakuiert werden. Unterschlupf finden sie nun in der Turnhalle der Käthe-Kollwitz-Schule auf der Christinenstraße. "Wir hoffen, dass alles gut geht und wir schnell wieder nach Hause können", sagt die von der Evakuierung betroffene Luise Nowicki. Sie hat den Fahrservice des Deutschen Roten Kreuz (DRK) in Anspruch...

  • Essen-Süd
  • 04.02.19
Politik
Petra Hermann (FDP)

FDP-Fraktion
Keine weiteren Verkehrsexperimente auf der Rü

Die Freien Demokraten im Essener Stadtrat bekräftigen ihre ablehnende Haltung zu einer Einbahnstraßenregelung auf der Rüttenscheider Straße und stellen sich auf die Seite der Interessensgemeinschaft. „Wir werden nicht müde, auf die Erfahrungen aus den missglückten Sperrungen der Vergangenheit hinzuweisen, deren negative Auswirkungen zumindest in Teilen auch bei einer Einbahnstraßenregelung auf die Geschäftsleute, Anwohner und Besucher der Rü zukämen“, sagt Petra Hermann, FDP-Ratsfrau aus...

  • Essen-Süd
  • 04.02.19
Politik
IGr-Vorsitzender Rolf Krane /bei Brecki's Second Hand) hofft auf einen verkaufsoffenen Sonntag anlässlich der Kunstmeile im Juli.

Termine vorgelegt
Wann wird sonntags geöffnet?

Ende des Monats entscheidet der Rat der Stadt über die Termine der verkaufsoffenen Sonntage bis einschließlich Juli dieses Jahres. Zuvor werden sie in den Bezirksvertretungen beraten, so am Donnerstag, 7. Februar, in der BV II. Von den Stadtteilen in diesem Gebiet versucht sich nur noch Rüttenscheid an der Sonntagsöffnung. Die ist in den letzten Jahren immer schwieriger geworden, da Einsprüche der Gewerkschaften die Termine oft im letzten Moment platzen ließen. Nun geht es um zwei Sonntage,...

  • Essen-Süd
  • 04.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.