Schulweg

Beiträge zum Thema Schulweg

LK-Gemeinschaft

Das geht runter wie Butter, weil sonst heißt es meist: "Mama Du bist peinlich"

Heute brachte mein Sohn seine Englischarbeit mit nach Hause und ich las gerührt was da stand: I think my mum is a hero because she changed the world around her a little bit.To cross our street was very dangerous because we have no traffic light there and the cars drive fast. My mum was affraid because she knew about our street und I was young. More young people will have to cross the street too. My mum went into the city und protested for a traffic light in our street with our neighbours. For...

  • Wesel
  • 10.06.13
  •  10
Überregionales
Das verletzte Kind  musste umgehend ins Krankenhaus gebracht werden.

Kind (8) auf dem Schulweg von Auto erfasst - Krankenhaus!

Heute morgen auf dem Weg zur Schule, gegen 7:50 Uhr, wurde, ein 8-jähriger Junge bei einem Verkehrsunfall auf der Kamener Straße in Bönen-Flierich schwer verletzt. Eine 44-jährige Bönenerin fuhr mit ihrem Wagen die Kamener Straße in westlicher Richtung entlang. Auf den Gehwegen an beiden Seiten der Straße bemerkte sie jeweils eine Gruppe von Kindern, woraufhin sie langsamer fuhr. Doch plötzlich rannte ein 8-jähriger Junge los, um zur Bushaltestelle auf der anderen Straßenseite zu gelangen....

  • Kamen
  • 17.05.13
  •  1
Überregionales

Sechsjährige wollte Schulweg üben - beim Abbiegen übersehen und schwer verletzt

Bochum - Ein sechsjähriges Mädchen ist am Mittwoch (24. April), nach einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Markstraße in Bochum, schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Das Kind hatte sich auf dem Gehweg der Markstraße 137, in Höhe des dortigen Discountermarktes, aufgehalten. Die junge Bochumerin wollte im Beisein ihrer Großmutter den Schulweg üben. Hierzu sollte sie an der Fußgängerfurt bei Grün zur anderen Straßenseite wechseln. Doch noch zeigte die Ampel "Rot" für...

  • Bochum
  • 25.04.13
Überregionales
NRW-Verkehrsminister Michael Groschek (Mitte) übergab 13 Fahrräder an die Jugendverkehrsschule in Oberhausen. Foto: privat
8 Bilder

Sicher mit dem Rad zur Schule

Sicher mit dem Rad zur Schule – das ist das Ziel, das die Landesverkehrswacht und das NRW-Verkehrministerium mit ihrer Unterstützung der Jugendverkehrsschulen verfolgen. Für viele Kinder und Jugendliche ist das Rad für den Weg zur Schule oder zur Ausbildungsstätte und in der Freizeit ein ständiger Begleiter. Leider steigt mit der wachsenden Beliebtheit des Rades nicht die Verkehrssicherheit der Radler: Die Zahl der in NRW getöteten Radfahrer stieg in 2012 um 17 Prozent gegenüber dem...

  • Oberhausen
  • 10.04.13
Überregionales
Die Kinderfreunde erklären den Schülern die richtigen Verhaltensweisen im Straßenverkehr.

Die Angst vor dem Schulweg

Über welche Ampel kann ich am besten fahren? Wie komme ich mit dem Rad aus Herten-Süd zum Gymnasium? Wo kann ich die Kreuzung Schützenstraße/Kaiserstraße sicher überqueren? Das sind Fragen, die sich seit Beginn der Baumaßnahme Zentraler Omnibusbahnhof (ZOB) viele Schüler des Gymnasiums stellen. Das Team der Kinderfreunde besucht seit mehreren Wochen die Gymnasiasten, um in den Klassen Sicherheitstipps zum Verhalten an der ZOB-Baustelle und zum veränderten Schulweg zu geben. "Im Unterricht...

  • Herten
  • 27.02.13
Politik
Mitte Februar „war es mal wieder so weit“: Ein ortsunkundiger LkW-Fahrer blockierte den Kalthofer Tunnel. Nichts ging mehr für gut 30 Minuten.
2 Bilder

Der Kalthofer Tunnel bleibt ein Dauerthema

Das Kalthofer Dauerthema des 3,53 m breiten Tunnels wurde vom Unternehmer Ulrich Thiele auf dem Kalthofer Jahresempfang noch einmal deutlich mit der Bitte versehen, „diese Gefahrenstelle zu beseitigen.“ Adressat seiner klaren Worte war und ist die Stadtverwaltung. „Ich bin gerne bereit, bei der Lösung mitzuhelfen“, so Thiele, der mit seiner Meinung, „dass wir in Kalthof einen sicheren Schulweg haben müssen“, längst nicht alleine steht. Die von ihm Ende 2011 ins Leben gerufene...

  • Iserlohn
  • 27.02.13
Politik
Durchweg ablehnend stehen die Eltern der Antoniusschüler den Plänen der Stadt Gladbeck gegenüber, die „Antoniusschule“ und die „Grundschule am Rosenhügel“ zusammenzulegen.                                                                                                                     Foto: Privat
2 Bilder

Eltern lehnen geplante Schul-Fusion vehement ab

Brauck/Rosenhügel. Der Widerstand gegen die geplante Zusammenlegung der katholischen „Antoniusschule“ und der „Grundschule am Rosenhügel“ formiert sich: Zumindest die Eltern der Kinder, die derzeit die „Antoniusschule“ besuchen, lehnen die Pläne derzeit strikt ab. Aber ist die Zusammenlegung der beiden Schulen zum Schuljahr 2014/2015 wirklich schon beschlossene Sache? Diese und weitere Fragen der Eltern der Antoniusschüler stellten sich jetzt bei einem Informationsabend Rainer Weichelt (1....

  • Gladbeck
  • 12.02.13
  •  5
Politik
10 Bilder

Lieber Schulen statt Konzerthäuser – Ballon-Aktion an der Von-der-Recke-Schule

BÄH-Bürger unterstützen den Protest gegen Schulschließungen. 28.01.13, 9:40 Uhr die Schüler und viele Eltern der von der Recke Schule lassen aus Protest gegen die Schulschließungen in Bochum gleichzeitig fast 200 Luftballons steigen. Trotzdem die Schülerzahl in Bochum im Bezirk-Mitte, wo die von-der-Recke-Schule liegt, in den nächsten 10 Jahren um 2% steigt, schließt die Stadt in diesem Bezirk diese wichtige Schule. Und das obwohl diese bekannt ist für ihr beispielhaftes und erprobtes...

  • Bochum
  • 29.01.13
Überregionales
Ein unbekannter Mann mit einem weißen Auto soll Kinder ansprechen.

Polizei fährt Sondereinsatz an Schulen

Was hat es mit dem Fremden auf sich, der Kinder auf dem Schulweg angesprochen haben soll? Nutzer berichten bei Facebook von zwei neuen Fällen in Wethmar. Der Polizei liegen sechs Meldungen vor. Geredet wird im Stadtteil viel über den mysteriösen Unbekannten. Wieder soll ein Mädchen in Wethmar in der Nähe der Matthias-Claudius-Schule von dem Fremden angesprochen worden sein. Der Mann wollte den Berichten nach mit süßen Babykatzen locken. Der erste offiziell bestätigte Fall, hier wollte der...

  • Lünen
  • 17.01.13
  •  2
Überregionales
Der Mann soll Kinder mit schönen Dingen locken.

Eltern in Sorge: Mann soll Kinder locken

Eltern in Wethmar sind in Sorge: Ein Unbekannter mit einem weißen Auto soll Kinder auf dem Schulweg angesprochen haben. Der Mann soll sie mit schönen Dingen gelockt haben. Was zunächst als Gerücht durch das Internet ging, wurde am Dienstagmittag auf Anfrage des Lüner Anzeigers von der Pressestelle der Polizei in Dortmund bestätigt. Offiziell ist der Polizei bisher ein Fall gemeldet, es geht um ein Mädchen aus Lünen, dem der Unbekannte angeblich Fische zeigen wollte. Das Kind machte alles...

  • Lünen
  • 15.01.13
Überregionales
Foto: Polizei

Mädchen gerät mit Fuß unter Bus

Ein zehnjähriges Mädchen wurde bei einem Unfall auf dem Schulweg schwer verletzt, teit die Polizei mit. Als ein Bus der Linie OV 6 am Montag um kurz vor 16 UIhr die Bushaltestelle "Diakonissenhaus" anfuhr, näherte sich eine Gruppe von Schülern dem noch fahrenden Bus. Bevor dieser ganz zum Stillstand gekommen war, griff eine zehnjährige Schülerin nach den Türgriffen, rutschte auf der überfrorenen Schneedecke aus und geriet mit einem Fuß kurzfristig unter die Reifen des Busses. Das Mädchen...

  • Velbert
  • 14.01.13
Überregionales

Bußgeld am Morgen vertreibt Müdigkeit und - Sorgen?

Das war einer dieser Tage: Schlecht geschlafen - eine kälteresistente Mücke hatte den Weg in unser Schlafzimmer gefunden. Die Zeit zwischen Bad und Küche ein wenig verbummelt, etwas zu spät losgefahren. Im Auto, zusammen mit Sohnemann, geht‘s munter weiter: Warten hinterm Schulbus, auf der Landstraße einen Trecker vor der Nase, alle Ampeln zeigen Rot, da machse nix! Söhnchen schreibt in der ersten Stunde Mathe - der Zeitdruck zerrt am Nervenkostüm! Kurz vor der Schule treffen wir die...

  • Wesel
  • 05.12.12
  •  5
Vereine + Ehrenamt
Die ersten Schüler, die nun den Übergang an der Waldorfschule wieder sicher überqueren können. Im Hintergrund einer der neuen Schülerlotsen mit seiner Kelle.
3 Bilder

Wieder Schülerlotsen in Gladbeck

Nach einer entsprechenden Einweisung durch Mitarbeiter der Gladbecker Verkehrswacht und Polizeihauptkommissar Hermann Piepenkämper von der Gladbecker Polizei gibt es wieder Verkehrshelfer in Form von Elternlotsen an der Waldorfschule auf der Horster Straße. Durch das entsprechende Verkehrszeichen Nr. 356 "Verkehrshelfer" wird aus beiden Richtungen der Horster Straße auf den belotsten Überweg hingewiesen. Zwei Lotsen stehen immer am Überweg und erfüllen ehrenamtlich eine wichtige,...

  • Gladbeck
  • 03.12.12
Ratgeber
Klaus-Dieter Parma von der Verkehrswacht Gladbeck bei der Übergabe der Reflex-Anhänger an Lehrerin Gabriele Gendreizig und ihre 1. Klasse

Verkehrswacht verteilt kostenlose Reflektoren an Erstklässler

Die dunkle Jahreszeit kann für Kinder zur Gefahr werden. Zu Beginn der Herbst- und Wintermonate ist "Sichtbarkeit bei Dunkelheit" ein zentrales Thema für den sicheren Schulweg von Schulkindern, nicht nur bei Dunkelheit, sondern auch bei Dämmerung und widrigem Wetter. Tag für Tag sind morgens in Gladbeck ca. 3000 Grundschüler unterwegs, davon rund 650 Erstklässler. Diese Schüler gilt es zu schützen, da die Unfallgefahr in der dunklen Jahreshälfte (Oktober - März) morgens zwischen 7.00 und 8.00...

  • Gladbeck
  • 03.12.12
Politik
30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße - 02
8 Bilder

30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße - 02

30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße - 02 Nun sind die Bauarbeiten die seit Mai 2012 im vollen Gange waren für die 30 neuen Stellplätze am St.-Agatha-Friedhof abgeschlossen. Wie schon im Mai 2012 berichtet, hat die Kirchengemeinde den Pachtvertrag für das alte Parkgelände nicht verlängert und stattdessen für sich selber genutzt. Eine Alternative musste her um den Friedhofsbesucher eine Parkmöglichkeit zu geben. An der Einmündung zur Feldhausener...

  • Dorsten
  • 20.10.12
  •  4
Ratgeber
6 Bilder

Aktion „Zu Fuß zur Schule“ für Wittenbrinkschüler

Trotz nass kaltem Herbstwetter starteten die Schüler der Wittenbrink Grundschule am Montagmorgen in die Aktionswoche "zu Fuß zur Schule". Wie in den vergangenen Jahren auch, sollen die Kinder so lernen, ihren Schulweg sicher zu bewältigen. Das Deutsche Kinderhilfswerk lädt die Schulen zusammen mit dem Verkehrsclub Deutschland zu dieser Aktion ein. Die Offensive richtet sich vor allem an Grundschüler und findet in diesem Jahr vom 23. bis zum 28. September für die Wittenbrinkschüler statt. Denn...

  • Dorsten
  • 24.09.12
Ratgeber
2 Bilder

Unbekannter versuchte ein Kind in Fischlaken/ Heidhausen in sein Auto zu zerren

„Da hat mich jemand angesprochen... Den kannte ich aber gar nicht!“ So oder ähnlich könnte es gewesen sein - Gänsehaut-Effekt bei Eltern, Alarmglocken, die lauter nicht schrillen können, Aggressionen. Was ist zu tun? Wie kann man sein Kind schützen? Der Werden Kurier sprach mit Tanja Hagelüken von der Essener Polizei. „Der aktuelle Fall in Fischlaken/ Heidhausen ist der Polzei bekannt - ganz wichtig: Sprechen Sie mit Ihren Kindern. Das ist das A und O“, erklärt Tanja Hagelüken, Sprecherin...

  • Essen-Werden
  • 31.08.12
  •  2
Ratgeber
Sicher zu Schule: Die neuen Erstklässler erhielten Käppis mit Reflektoren.

Mit Käppi sicher zur Schule

Damit die neuen Erstklässler möglichst sicher zur Schule kommen, hat sich die Verkehrswacht Düsseldorf zusammen mit dem Schulamt, der Stadtsparkasse, der Dekra und der Polizei etwas besonderes ausgedacht: Die mehr als 4.700 I-Dötzchen erhielten jeweils ein signalrotes Käppi mit Reflektorstreifen. Die Eltern wurden zudem mit einem Flyer rund umden sicheren Schulweg infiormiert. Das Bild ist an der Gemeinschaftsgrundschule Theodor-Heuss-Schule an der Lützenkircher Straße 2 entstanden. Mit auf...

  • Düsseldorf
  • 29.08.12
Ratgeber
Auch für Henry aus Hemmer­de beginnt der „Ernst des Lebens“. Die Schultüte wird ihm den Start in die Lernzeit versüßen.

Schule startet wieder

Unna/Holzwickede. Endlich ist die lange Zeit des Wartens vorbei. Am Donnerstag (23. August) beginnt mit dem ersten Schultag für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Die Gefühle der Mädchen und Jungen reichen von Aufregung und Nervösität bis hin zu Freude und Neugier. Nach sechs Wochen Ferien, in denen die Straßen in Unna eher leer waren, heißt es jetzt für die Autofahrer wieder besonders vorsichtig unterwegs zu sein: Die Schule hat begonnen. ABC-Schützen und jene, die vielleicht zum...

  • Unna
  • 22.08.12
Überregionales
Zum Start des Schuljahres 2012/2013 kündigt die Polizei bis Anfang November verstärkte Maßnahmen und Kontrollen im Umfeld von Schulen an. Aber auch die Mithilfe der Eltern bei der Einweisung des Nachwuchses in den Straßenverkehr wird von der Polizei angemahnt.

Verstärkte Polizeipräsenz zum Schuljahresbeginn

Gladbeck/Kreis Recklinghausen. Mit dem Ferienende und dem Beginn des Schuljahres 2012/2013 beginnt für viele Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt, denn allein im Kreis Recklinghausen und in Bottrop werden etwa 5600 Kinder eingeschult und etwa 6700 Kinder wechseln von der 4. Klasse der Grundschule zu einer weiterführenden Schule. Mit dem Schulwechsel und der Einschulung machen Schülerinnen und Schüler nicht nur neue Erfahrungen in der Schule, sondern müssen nun auch täglich...

  • Gladbeck
  • 17.08.12
  •  1
Überregionales
30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße
5 Bilder

30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße

30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße Seit Mai 2012 sind die Bauarbeiten für 30 neue Stellplätze für den St.-Agatha-Friedhof an der Gladbecker Straße im vollen Gang. Seitdem es die Stellplätze an der Feldhausener Straße (etwas hinter dem Friedhof) auf den etwa 40 Autos Platz fanden nicht mehr gibt, war die Parkplatzsituation am besagten Friedhof katastrophal. Die Kirchengemeinde verlängerte den Pachtvertrag für das Gelände nicht und somit haben die...

  • Dorsten
  • 19.05.12
Politik
Sven Rickert (hinten) Angelika Groß, Maria Schmidt, Björn Wohlgefahrt, Malgorzata Cierpka, Lüder Thiele und Michael Musbach (v. l. n. r.) haben gemeinsam mit Schülerin Angelina den Schulweg über die A 42-Ausfahrt getestet und ihm eine schlechte Note verpasst.
2 Bilder

Schulweg über die A 42-Ausfahrt: CDU-Fraktionen erleichtert über Einlenken

Die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Herne und im Bezirk Sodingen sind erleichtert über die offensichtliche Einsicht von Straßen NRW beim Thema "Schulweg über die A 42". "Nach der Information über die Zustimmung zum Bau einer Ampelanlage, ist uns ein regelrechter Stein vom Herzen gefallen", betonen der Sprecher der CDU-Fraktion im Schulausschuss, Michael Musbach und der CDU-Fraktionsvorsitzende im Bezirk Sodingen, Sven Rickert. "Damit wird unser dringender Wunsch auf mehr Sicherheit für die...

  • Herne
  • 30.04.12
Überregionales

Mehr Sicherheit auf dem Weg zur Schule und Kindergarten

Vor den 45 öffentlichen Einrichtungen im Stadtgebiet lässt sich täglich folgende morgendliche Situation beobachten: Wenn Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule bringen, missachten einige die Regeln des Straßenverkehrs. Gehwege und Bushaltestellen werden zugeparkt, es herrscht mangelnde Rücksicht gegenüber Fußgängern und Radfahrern. „Schwerpunktkontrollen der Polizei im März haben wenig gebracht, trotz 50 mündlichen Verwarnungen und zehn Bußgeldbescheiden hat sich die morgendliche...

  • Lünen
  • 11.04.12
Überregionales
Mit Plakaten und Broschüren haben die Kinderfreunde der Stadt Herten die geänderte Verkehrsführung an der Kreuzung Gartenstraße/Feldstraße erklärt.

Sicher auf dem Rad zur Schule

Die Kinderfreunde haben im Gymnasium Sonderunterricht in Sachen Verkehrserziehung gegeben. Anlass war die neue Verkehrssituation an der Gartenstraße. Denn seit einigen Wochen können Radfahrer aus der östlichen Gartenstraße geradeaus über die Kreuzung Feldstraße in Richtung Gymnasium fahren. Da die Kreuzung auf dem Schulweg vieler Gymnasiasten liegt und die Schule diejenige mit dem größten Anteil an Fahrradfahrern ist, sehen die Kinderfreunde der Stadt Herten Handlungsbedarf. Beate Kleibrink...

  • Herten
  • 15.12.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.